Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Sind wir Produkte der Gesellschaft?

29 Beiträge, Schlüsselwörter: Gesellschaft
ruxandra
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sind wir Produkte der Gesellschaft?

08.02.2004 um 15:05
Die Frage ist "machen" wir die Gesellschaft oder die Gesellschaft "macht" uns? Sind wir so abhängig von der Gesellschaft ?

Warum ist es wichtig was man über uns und denkt?

In wie fern beeinflusst die Gesellschaft unsere Denkweise, unser Verehalten, unser Moralsystem usw?

Was ist die Gesellschaft, brauchen wir die Gesellschaft, sind wir von der Gesellschaft abhängig?



Ruxandra


melden
Anzeige

Sind wir Produkte der Gesellschaft?

08.02.2004 um 15:24
wir sind die gesellschaft

Die wahrheit ist wie ein messer ohne klinge bei dem der griff fehlt.


melden

Sind wir Produkte der Gesellschaft?

08.02.2004 um 15:27
...und werden von ihr auch geformt.....

Die Frage von Zeitreisen bleibt offen. Ich werde darauf jedoch keine Wette abschließen. Der andere könnte ja den unfairen Vorteil haben, die Zukunft zu kennen. (Stephen Hawking)


melden
attila
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sind wir Produkte der Gesellschaft?

08.02.2004 um 15:29
Die Gesellschaft wird von den Bossen der Großen Konzerne gemacht! Die Kontrolieren zum großen teil auch die medien und die formen uns dann...


melden

Sind wir Produkte der Gesellschaft?

08.02.2004 um 15:29
aber ebenso umgekehrt. gäbe es uns nicht, so gäbe es die gesellschaft nicht. wir erst haben die gesellschaft geformt, und mittlerweile passiert dies anders herum.

Die Zukunft wirst du nie erleben, denn in dem Moment da du meinst die Zukunft zu erleben ist diese bereits lebhafte Gegenwart um sich dann in unnahbare Vergangenheit zu wandeln.


melden
wintrow
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sind wir Produkte der Gesellschaft?

08.02.2004 um 15:36
Wir sind ohne unsere Gesellschaft nicht lebensfähig, denn nur zusammen können wir uns ernähren, schützen und weiterentwickeln. Wie gesagt wir sind die Gesellschaft, grosse Konzerne sind ein Teil der Gesellschaft.

Selbstdiziplin ist der wahre Weg zu sich selbst.


melden
attila
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sind wir Produkte der Gesellschaft?

08.02.2004 um 15:37
die gesellschft formt sich in einer gewissen art und weise selbst, das system bedingt ihre art


melden
attila
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sind wir Produkte der Gesellschaft?

08.02.2004 um 15:38
@wintrow: stimmt! Was ich meine, ist das die Großkonzerne die Gesellschaft beherschen und teils auch manipulieren!


melden

Sind wir Produkte der Gesellschaft?

08.02.2004 um 16:06
würden sich alle nach der gesellschaft richten, wär das leben ja mal stinklangweilig...

Das Leben ist simpel: Wir werden geboren, rennen hin und her und eines Tages sind wir TOT!


melden

Sind wir Produkte der Gesellschaft?

08.02.2004 um 16:45
tja...zu diesem thema gibt es massenhaft literatur...gesellschaftskritiker
wie dürrenmatt, brecht, frisch, büchner, nur um einige zu nennen, haben etliche werke dazu verfasst...ich empfehle:
brecht - der gute mensch von sezuan
büchner - woyzeck

hmm...wie gesagt die gesellschaft ist zwangsläufig gegeben, also gottgewollt...
die gesellschaft passt sich den ideengeschichtlichen ereignissen an, welche
aufgrund der doch vorhandenen intelligenz der menschen nicht zu verhindern sind...ich glaube in unserer heutigen welt geht es größtenteils nur noch um kapital...die nächstenliebe geht langsam den bach runter...


melden
wintrow
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sind wir Produkte der Gesellschaft?

08.02.2004 um 16:47
@silith
Mit der Verkommnis unserer guten Werte muss ich dir leider Recht geben.

Selbstdiziplin ist der wahre Weg zu sich selbst.


melden
zwiwi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sind wir Produkte der Gesellschaft?

08.02.2004 um 17:33
Als Individuen sind wir Teil der Gesellschaft. Die Summe der Individuen macht
die Gesellschaft aus. In diesem Sinn beeinflussen wir also die Gesellschaft,
mehr oder weniger.
Da wir als einzelnes Individuum jedoch ein grundsätzliches Bedürfnis Teil der
Gesellschaft zu sein, haben, lassen wir uns von der Gesellschaft insofern
beenflussen, als dass wir ihre Regeln beachten und und uns und unser
Handeln ihnen anpassen.
Jedoch kann man die Gesellschaft nicht als statisches Konstrukt betrachten,
sondern vielmehr als ein sich ständig im Wandel befindliches Ganzes, mit
veränderbaren Werten, Normen und Regeln.

Alles Liebe :-)


melden

Sind wir Produkte der Gesellschaft?

08.02.2004 um 19:20
Die Gesellschaft ist nichts anderes als der Reflektor unserer Persönlichkeit. Als fehlinterpretation nehmen viele an, dass ihre Persönlichkeit ihre Individualität darstellt und verkörpert, in wahrheit ist unsere Individualität in uns selbst zu finden. Es ist immer die Selbsterkenntnis, die uns beflügelt einen individualität zu erkennen. Denn nur wenn wir dies auch wollen, sind wir imstande es zu tun.

Wir bieten uns der Gesellschaft nur an, uns zu "untersuchen" um dann festzustellen ob wir für sie geeignet sind oder nicht! zuvor müssen wir uns aber recht hübsch machen für sie. Wir müssen lernen, arbeiten und steuern zahlen! So ungefähr ist für mich die gesellschaft zu interpretieren. Manche passen genau rein, andere wiederrum müssen durchgequetscht werden und wieder andere wissen gar nicht worum es geht, während ein kleiner teil sich überhaupt darüber hinaus bewegt! Im großen und ganzen ist sie nichts anderes als eine ansammlung von menschen die versuchen das beste aus sich zu machen, wenn ihnen die tatsachen ihres selbst nicht bewusst werden. Weil sie einfach nicht wissen was sie mit ihrem leben anfangen sollen! Es ist wirklich schade, aber viele befinden sich in dieser spalte, vielleicht sogar ohne es zu wissen, weil sie es entweder nicht wahr haben wollen, oder erst gar nicht daran denken, dass es etwas anderes geben könnte, außer ihren trott!!!!!

Es stellt sich natürlich die Frage, ob wir auch ohne die Gesellschaft überleben könnten?
Ich glaube nicht, denn die Menschheit muss erst anfangen sich über einige wichtige dinge klar zu werden, und vielleicht müssen wir uns sogar vernichten, dass die letzten übrigen begreifen, worum es beim mensch sein eigentlich geht! Niemand ist davon ausgenommen sein selbst zu erkennen und sich auf den pfad der befreiung von verblendungen zu begeben deren ursprung immer in der gesellschaft zu finden ist. Welche worte ihr auch für diesen vorangegangenen text verwenden wollt, tut es. Aber der kern der aussage ist sicher konvergent mit euren erkenntnissen

lg neo

Und er sah, dass es gut war


melden
Obrien
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sind wir Produkte der Gesellschaft?

08.02.2004 um 19:23
Das gesellschaftliche Sein bestimmt das Denken....
(Karl Marx)

Sei vergnügt solange du am Leben bist...

Ptahotep (2400 v.Chr.)


melden

Sind wir Produkte der Gesellschaft?

08.02.2004 um 19:37
Zitat Zwiwi
Da wir als einzelnes Individuum jedoch ein grundsätzliches Bedürfnis Teil der
Gesellschaft zu sein, haben, lassen wir uns von der Gesellschaft insofern
beenflussen, als dass wir ihre Regeln beachten und und uns und unser
Handeln ihnen anpassen.

_____________________________________________________________ ___
@all
Ich denke auch, das uns die Gesellschaften aufgezwungen werden, und wir der Ilusion erliegen, einer Gesellschaft anzugehören, obwohl wir das im eigentlichen Sinne nicht tun.
Die Gesellschft bzw. die Medien die im Grunde in nur ganz wenigen Händen liegen formen die Gesellschaft, um so die Massen nach gut dünken manipulier-en zu können.
Aus dem Wort Gesellschaften könnte man auch Gesellschafter ableiten.
Doch der Sinn der einzelnen Gesellschafter die die Gesellschaften formen, ist mir noch nicht so recht in den Sinn gekommen.

Sollte ich mich auf dem falschen Weg befinden - bitte ich um genügend Kritik meiner Person gegenüber.

Wie seht ihr das?





täter bleiben immer täter und opfer bleiben immer die opfer zu allen zeiten und zu jederzeit


melden
x35
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sind wir Produkte der Gesellschaft?

08.02.2004 um 19:43
aber einer muss doch damit anfangen die gesellschaft zu formen ich glaube wir werden durch erlebnise geformt in der gesellschaft

Es wäre leichter die Menschheit zu vernichten als sie zu verstehen. (ich)
Die Zeit ist unsere Feind, den wir uns selbst erschaffen haben.(ich)
AVE SATANS


melden
x35
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sind wir Produkte der Gesellschaft?

08.02.2004 um 19:48
aber diese erlebnise sind auf die gesellschaft zurückzuführen also werden wir durch die TATEN DER GESELLSCHAFT GEFORMT

Es wäre leichter die Menschheit zu vernichten als sie zu verstehen. (ich)
Die Zeit ist unsere Feind, den wir uns selbst erschaffen haben.(ich)
AVE SATANS


melden
x35
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sind wir Produkte der Gesellschaft?

08.02.2004 um 19:48
aber diese erlebnise sind auf die gesellschaft zurückzuführen also werden wir durch die TATEN DER GESELLSCHAFT GEFORMT

Es wäre leichter die Menschheit zu vernichten als sie zu verstehen. (ich)
Die Zeit ist unsere Feind, den wir uns selbst erschaffen haben.(ich)
AVE SATANS


melden
x35
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sind wir Produkte der Gesellschaft?

08.02.2004 um 19:48
aber diese erlebnise sind auf die gesellschaft zurückzuführen also werden wir durch die TATEN DER GESELLSCHAFT GEFORMT

Es wäre leichter die Menschheit zu vernichten als sie zu verstehen. (ich)
Die Zeit ist unsere Feind, den wir uns selbst erschaffen haben.(ich)
AVE SATANS


melden
Obrien
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sind wir Produkte der Gesellschaft?

08.02.2004 um 19:51
Die Gesellschaft ist beiweitem mehr als die Summe ihrer Individuen. Sie ist ein System aus Werten,Normen und Verhaltensmustern. Diese werden dem Individuum eingeimpft....das nennt man Sozialisation.

Das heißt die Gesellschaft bestimmt unser Denken und dieses bestimmt unser Handeln. Diejenigen welche sich weigern in eine bestimmte Form pressen zu lassen,werden Rebellen,Aussenseiter oder im Härtefall , psychisch krank genannt

Sei vergnügt solange du am Leben bist...

Ptahotep (2400 v.Chr.)


melden
zwiwi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sind wir Produkte der Gesellschaft?

08.02.2004 um 19:56
@ ragnarök
Und wer bestimmt Werte, Normen und Verhaltensmuster der Gesellschaft?
Sie müssen doch von den einzelnen Teilen der Gesellschaft getragen werden,
um erst Gültigkeit zu erlangen.
Die Inititative zu einem Wandel muss ja nicht (und auch auch kaum) von der
Masse ausgehen, sondern eher von Einzelpersonen oder kleineren Gruppen.
Wie anders könnten wir uns die Zeit vor und während des 2. WK erklären?

Alles Liebe :-)


melden
Anzeige
x35
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sind wir Produkte der Gesellschaft?

08.02.2004 um 20:01
wir werden durch die taten der gesellschaft geformt und wie formen durch unsere taten die gesellschaft AUS

Es wäre leichter die Menschheit zu vernichten als sie zu verstehen. (ich)
Die Zeit ist unsere Feind, den wir uns selbst erschaffen haben.(ich)
AVE SATANS


melden
171 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt