Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Abhärtung

122 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Abhärtung ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Abhärtung

11.10.2006 um 21:23
also ich schlafe schon immer in einem kaltem zimmer war schon sehr lange nichtmehr
krank

ich mach kraftsport jeden tag


und das wichtigsteich bin in
harten psychischen belastungen aufgewachsen


ich habe eine höllenzeit
hinter mir dafür bin ich hart härter als die meißten

werde zwarunterschätzt
aber bitte wir werden sehn wer am ende noch auf den beinen steht (:


melden

Abhärtung

11.10.2006 um 22:48
Wobei ich finde, dass zu hart zu sich zu sein auch irgendwie blöd ist. Wann fängt mandann an zu leben wie man will. Ein bischen in Form bleiben und ein bischen Abhärtung sindaber durchaus förderlich.

Überhaupt was nützt es einem härter zu sein als dieanderen? Ich denke nicht, dass körperliche Abhärtung einem hilft mit psychischem Druckbesser umzugehen.


melden

Abhärtung

11.10.2006 um 23:14
Du irrst, ich habe das in einem anderen Thema schon angeschrieben. Körperliche Fittnesskommt ja nicht von ungefähr. Es bedarf zur Ausbildung selbiger Disziplin undWillensstärke, die hierbei verständlicherweise gefördert und gefestigt wird. Auch derWunsch nach Progression wird ausgebildet, was in allen Lebensbereichen von Vorteil ist.


melden

Abhärtung

11.10.2006 um 23:23
Stimmt du hast Recht. Die Antwort habe ich wohl nicht recht bedacht. Dann liegt der Grundfür die psychische Abhärtung aber nicht bei der körperlichen Abhärtung sondern viel mehrbei der Disziplin, die dabei von Nöten ist.

Das Prinzip der körperlichenSchulung zum erlangen geistiger Fähigkeiten ist übrigens nicht neues. Die ShaolinmönchePraktizieren das auch schon seit knapp 2 Jahrtausenden.


melden

Abhärtung

12.10.2006 um 07:46
Sehr gut geschrieben Patient! Ich kann dir da nur voll zustimmen!


melden

Abhärtung

12.10.2006 um 13:48
darkeag1e,

"werde zwar unterschätzt
aber bitte wir werden sehn wer am endenoch auf den beinen steht (:"

Klingt fast so, als Aufrauf zum Kampftrinken oderso ;)


melden

Abhärtung

12.10.2006 um 14:04
ich denke nicht das das ein aufruf zum kampftrinken war! wie er schon sagt unterschätzeihn nicht.
kannst du verstehen dann siehst du das er von kopf und kraft überlegen istund solches sollte man nicht ständig auf die probe stellen oder herausfordern.

aber wie um alles in der welt kommt man nach einem solchen beitrag aufssaufen?????lass das ständige provozieren.




@all

stark ingeist und körper,gute tugenden die alle versuchen sollten anzustreben,wunderbargeschrieben von den leuten hier (fühlt euch angesprochen!)


melden

Abhärtung

12.10.2006 um 14:08
Kampfzwerg,

du schon wieder, nerv mich besser nicht. Wenn du die Ironie indiesem Post nicht blickst, selbst Schuld. ... und nun nerv mich nicht noch mehr.


melden

Abhärtung

12.10.2006 um 14:11
gaanz ruhig :) ist doch alles fein...


melden

Abhärtung

12.10.2006 um 14:12
deine besserwisserei geht mir gegen den strich.egal.


sicher bin ich hier,dufühlst dich genervt? na dann.

lass den kerl in ruhe,deine ironie kommt nicht an


melden

Abhärtung

12.10.2006 um 14:15
Ich trainiere mein Wissen auf Allmy.
Das macht Hart ;)

Zudem lese ich undgehe gern in der Natur spazieren. Es folgen hierfür Herbst/Winter die ich sehr liebe.
Ich achte darauf dass ich warme Füße habe aber ziehe mich bei 0 Grad nicht super dickan.
Ein Pulli und mein Parker reichen aus.

Heizen tu ich hin und wieder nurim Wohnzimmer.

Ich verzichte auf Fastfood oder Essen von der Straße.
Überwiegend ernähre ich mich vegetarisch und chemiefrei soweit es möglich ist.
Wenn ich Fleisch esse, dann nur BIO und keine Nagetiere (Hasen) oder Schwein.

Diätprodukte sind Gift für den Körper. Also benutze ich nie Süßstoff.

Esgibt 1000 Wege zu gehenund am Anfang sind diese hart aber werden später zu Gewohnheit.

Ich bin auch resistent gegen eine Vielzahl von Schmerzen geworden.

USW...


melden

Abhärtung

12.10.2006 um 14:17
und das wichtigste ich bin in
harten psychischen belastungen aufgewachsen
ichhabe eine höllenzeit
hinter mir dafür bin ich hart härter als die meißten


Wenn du glaubst, dass das Abhärtung ist bist du auf dem Holzweg. Du bist nurabgestumpfter für fremde und eigene emotionale Einflüsse, das ist keinesfalls einVorteil.


melden

Abhärtung

12.10.2006 um 14:18
das ist doch klasse und du bist gegen vieles abgehärtet.

das mit dem heizen kannbestimmt mitlerweile jeder verstehen (erhöhungen)

könntest du ganz auf fleischverzichten? wäre das dann noch gesund?


melden

Abhärtung

12.10.2006 um 14:42
irgendwie lustig...ich stelle mir grade so eine kleine plüschigrosa gekleidetePuscheltusse vor die grade allen versucht weiß zu machen wie hart sie ist und was siealles ab kann...

noch was..Hunde die bellen beißen nicht....

und eineharte Kindheit hat auch nichts mit ABhärtung zu tun sondern mit Pech


melden

Abhärtung

12.10.2006 um 22:31
Ich stelle mir grad die Frage ob man Abhärtung nicht auch mit Abstumpfung gleichsetzenkönnte?

So ganz einverstanden bin ich damit selbst nicht aber irgendwie fallenmir auch keine rechten Gründe ein warum das nicht so sein sollte.


melden

Abhärtung

14.10.2006 um 00:39
@kampfzwerg

ich habe 2 Jahre drauf verzichtet aber irgendwie fehlte mir hin undwieder was. Ich hole mir sehr selten mal etwas Biofleisch und mache meine eigenen Burger.
Sehr lecker.


@horusfalk3

Das stimmt, es ist eine Abstumpfung


melden

Abhärtung

14.10.2006 um 00:54
Ich glaube ich fange demnächst mit Kickboxing,Takewondo oder Karate an. Der nächsteSchritt für meine Abhärtung ^^


melden

Abhärtung

14.10.2006 um 01:06
Ich möchte euch mal eine kurze Geschichte erzählen.

Ich war noch in der Schule,10 Klasse. Am nächsten Tag stand eine Französischarbeit an. Ich hatte beschlossen michdavor zu drücken. Was also tun?

Krank werden.

Draussen warenMinusgrade. Also zog ich meine Badehose an, und beschloss mich so lange barfuss auf diemit Eis bedeckte Terasse zu stellen, wie ich nur kann. Als ich eine Weile dort standwurde mir langweilig. Ich nahm eine Metallstange vom Grill, und fing an, das Eis kaputtzu hacken. Das war mit der Stange sehr mühsam, aber es ging. Es hat bestimmt eine Stundeoder länger gedauert. Zum Schluss konnte ich mich vor Zittern kaum noch bewegen. Ich warzufrieden, am nächsten Morgen würde ich richtig krank sein.

Pustekuchen. Ich warfit wie ein Turnschuh und konnte es mir nicht erklären.


Heute weiss ichwarum. Ich war zu dem Zeitpunkt seit 5 Jahren im Schwimmverein. Und wenn im Winter Schneelag, hat uns der Trainer immer nach draussen geschickt, damit wir uns in Badehose imSchnee wälzen. Das haben wir dann einige male wiederholt. Dadurch muß ich mich wohl etwasabgehärtet haben.


Gruss Krümel


melden

Abhärtung

14.10.2006 um 01:11
@absimiljard
eben ...genau so ist es.....
wahre härte tragt man nicht nach außen;)


melden

Abhärtung

14.10.2006 um 02:30
@mannix...wahre Härte/Stärke ist es uach einfach mal schwäche zu zeigen und eingestehenzu können


melden