Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Gefühl"Nicht vollkommen da"nach Schlaf

24 Beiträge, Schlüsselwörter: Schlaf, Mittagsschlaf, Nicht Ganz Da
jophielvanswan
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gefühl"Nicht vollkommen da"nach Schlaf

22.03.2004 um 17:44
Die kurzen Überschriften :( jedesmal muss man einen Sinn in sie hineinquetschen. Fällt mir eh jetzt schwer - und jetzt komm ich zu einer ausführlichen Formulilierung meiner Frage. ;)

Warum hat man ( bzw. zumindest ich ) oft das Gefühl nach einem langem Nachmittagsschlaf nach dem Wachwerden nicht ganz da zu sein?
Man hat das Gefühl irgendwas fehlt. Man sieht , hört kann reden auch mit jmd. anderem - aber man merkt es fehlt etwas...WAS fehlt????


Öh - versteht ihr wovon ich rede? ;)




CARPE DIEM


melden
Anzeige

Gefühl"Nicht vollkommen da"nach Schlaf

22.03.2004 um 17:57
Hi,

ich würd sagen, das "volle" Bewußtsein !

Oder anderes ausgedrückt, nicht alle Rezeptoren des Gehirns sind "warm" gelaufen.



ChH


Vielleicht ist das Universum nicht nur eigenartiger, als wir es uns vorstellen, sondern möglicherweise eigenartiger, als wir zu denken vermögen. (J.B.S. Haldane)


melden

Gefühl"Nicht vollkommen da"nach Schlaf

22.03.2004 um 18:03
Kann cHaos erst mal nur recht geben. Alle Sinne und das Bewußtsein sind im Schlaf ja runtergefahren und andere Regionen des Gehirns sind aktiv. Gerade wenn man den Mittagsschlaf so weit ausdehnt das man in die REM Phase kommt und träumt. Wenn man in dieser Phase wieder aufwacht, kann es zu leichten Verwirrungen kommen, da für das Gehirn Traum und Realität eng miteinander verknüpft sind.

Deswegen, liebe Kinder, übt den Managerschlaf *g*


melden
seltsam
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gefühl"Nicht vollkommen da"nach Schlaf

22.03.2004 um 18:32
nach ner zeit mit diesem unvollkommenen gefühl klärt sich ja langsam der blick wieder.... ich glaube auch, dass einfach das gehirn noch so in der "traumwelt" festhängt, dass man nicht ganz da ist!!!
manche träume sind einfach so unglaublich wirklichkeitsnah, dass ich am nächsten tag nicht weiß, geträumt oder realität??!!! vielleicht träumt das gehirn dann einfach noch fertig, wenn man mitten im traum aufwacht...*g* naja hört sich blöd an, könnt aber doch sein???

Das Wichtigste ist nie aufzuhören Fragen zu stellen

And god himself killed his own motherfuckin' son...
marilyn manson


melden

Gefühl"Nicht vollkommen da"nach Schlaf

23.03.2004 um 13:00
@sophiel

Nachmittagsschlaf? Nicht gut!
Aber das scheinst du ja auch selbst zu merken.

Bloss alte Leute schlafen tagsüber!!

...leben heisst lieben!


melden
jophielvanswan
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gefühl"Nicht vollkommen da"nach Schlaf

23.03.2004 um 15:41
UND kranke Leute - die in der Nacht kein Auge zugetan haben...
Was aber nicht stimmt -ein Mittagsschlaf von ca. 20 min soll sehr erholsam sein.
Es kommt also nicht darauf an ob man schläft, sondern wie lange!


CARPE DIEM


melden

Gefühl"Nicht vollkommen da"nach Schlaf

24.03.2004 um 11:29
Also, dann würde ich diese 20 Minuten nicht als Schlaf sondern als
Entspannung bezeichnen.

...leben heisst lieben!


melden
jophielvanswan
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gefühl"Nicht vollkommen da"nach Schlaf

24.03.2004 um 11:36
Link: www.das-kind-muss-ins-bett.de (extern)

Es ist Schlaf.
Hier nochmal ein link - besonders für unsere Kleinen! ;)
Na jedenfalls wird es dort gut erklärt.


CARPE DIEM


melden
jophielvanswan
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gefühl"Nicht vollkommen da"nach Schlaf

24.03.2004 um 11:40
Link: www.schlafkampagne.de (extern)

Diese ganze Seite behandelt nur den Schlaf.
Da werd ich mich jetzt mal reinvertiefen. :)


CARPE DIEM


melden
jophielvanswan
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gefühl"Nicht vollkommen da"nach Schlaf

24.03.2004 um 11:43
Vergeßt die Seite - zu chaotisch!


CARPE DIEM


melden
katy
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gefühl"Nicht vollkommen da"nach Schlaf

24.03.2004 um 11:45
und leute, die die ganze nacht durchgemacht haben und den alk rausch auspennen müssen schlafen tagsüber...

Ich will lieber stehend sterben
Als knieend leben


melden
lola6666
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gefühl"Nicht vollkommen da"nach Schlaf

24.03.2004 um 11:46
hallo ihr
ja ich kenn das gefühl aber ich glaube das das gehirn auch erst mal richtig wach werden muss.
nun ja oder das gehirn versucht sich zu erinnern oder will das speichern was im schlaf passiert ist oder was der körper werend des schlafes mitbekommen hat aber man selber ncht mehr weis.

lola

Nicht das Leben sonder Ihr seid euer schwerster Gegner


melden

Gefühl"Nicht vollkommen da"nach Schlaf

07.08.2004 um 11:42
Was macht eigentlich Jophiel??
Schläft die noch? :|



Jeder darf seine Meinung haben -
aber nur meine zählt!



melden

Gefühl"Nicht vollkommen da"nach Schlaf

07.08.2004 um 11:42
Was macht eigentlich Jophiel??
Schläft die noch? :|



Jeder darf seine Meinung haben -
aber nur meine zählt!



melden

Gefühl"Nicht vollkommen da"nach Schlaf

07.08.2004 um 11:42
ups...

Jeder darf seine Meinung haben -
aber nur meine zählt!



melden
habib
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gefühl"Nicht vollkommen da"nach Schlaf

07.08.2004 um 12:18
@jophielvanswan

Ich kann zwei verschiedene Gründe da vermuten!

1- Depression

Wenn man mit sich oder mit den neuen Ereignisse nicht zufrieden ist, herrscht Mudigkeit, weil man unbewusst schlafen und von der Wahrheit nicht-wissen möchte!

2- Man hat einen starken Astralkörper, der sich im schlaf des P-Körper wo anderes amisiert und nach dem Aufwachen des P-Körper immer noch nicht zurück ist.( Teilweise).

Es wird gesagt, man musse drei mal laut sagen, ( Nicht so laut, dass Nachbarn mitkriegen) " Ich bin einheitliche Seele, Geist, Körper".

3- Müdigkeit

Die Mudigkeit könnte alleine von Energie verlust in verschiedene Art und weise verursacht werden, z.B schalfen in einem negativem Gebit, Elektrosmok, unter Strahlung von Sat, Gebrauch von Mikrowelle, schlechte Ernährung, u.s.w


melden
phil
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gefühl"Nicht vollkommen da"nach Schlaf

07.08.2004 um 12:31
Jo habib, thats right. Das könnten Gründe sein warum die Rezeptoren des Gehrins nicht richtig Hochfahren :)

Die Wissenschaft hat festgestellt, dass nichts spurlos verschwinden kann. Die Natur kennt keine Vernichtung, nur verwandlung. Alles, was Wissenschaft mich lehrte und noch lehrt, stärkt meinen Glauben an ein Fortdauern unserer Geistigen Existenz über den Tod hinaus.

Wernher von Braun


melden

Gefühl"Nicht vollkommen da"nach Schlaf

07.08.2004 um 13:54
Ich kenne dieses Gefühl auch. Das ist bei mir meistens so, wenn ich nur sehr kurz geschlafen habe. Da bin ich immer richtig benebelt. Das gibt sich aber relativ schnell wieder, wenn ich mir kaltes Wasser über die Hände laufen lasse.
Ich denke auch, dass das damit zusammenhängt, das man noch nicht richtig wach ist.


Dass die Dinge geschehen, ist nichts. Dass sie gewusst werden, ist Alles. (Egon Fridell)

Nicht diejenigen sind zu fürchten, die anderer Meinung sind, sondern diejenigen, die anderer Meinung sind, aber zu feige, es zu sagen.(Napoleon I.)


melden
tombär
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gefühl"Nicht vollkommen da"nach Schlaf

07.08.2004 um 14:09
>>Bloss alte Leute schlafen tagsüber!!<<
nö. stimmt ned. ich schlaf auch oft am nachmittag ne stunde.... oder 3 oder 4 *g*
allerdings nur dann, wenn ich die nacht darauf arbeiten muss oder wenn ich am abend auf ein fest will, dass voraussichtlich bis zum nächsten vormittag dauert. komischerweise hab ich mit einschlafen nie ein problem. selbst wenn ich die ganze vorige nacht durchgepennt hab, kann ich am nachmittag locker nochmal 3 stunden schlafen.

um zur eigentlichen frage zu kommen.... mir geht´s anders. ich kann kurz nac´m aufwachen NICHT reden. da kommt nur ein unverständliches gemurmel über meine lippen. selbst wenn ich verständlich spreche (was die absolute ausnahme der regel ist), versteht kein mensch was ich sagen will, weils total zusammenhanglose worte ohne ersichtlichen sinn sind.
laut meiner exfreundin sag ich nach´m aufwachen meist sowas wie: "gib hunger will essen klo scheisse hau ab" *gröhl* echt jetzt. sie hat mir das sogar mal auf tonband aufgenommen *g*
also ich glaub auch, dass wir im unterbewusstsein noch in irgend nem traum hängen und unser gehirn erstmal registrieren muss, dass wir wach sind und wieder anfangen müssen uns wie´n mensch zu benehmen.


melden

Gefühl"Nicht vollkommen da"nach Schlaf

07.08.2004 um 14:15
Einmal gings mir so: Ich habe irgendwas geträum, da hatte mich was verfolgt und cih hatte eine mords angst. Als ich dann aufgewacht bin hatte ich immernoch Angst und habe erstmal wie wild um mich geguckt wo nun mein Verfolger ist. Ich stand fast senkrecht im Bett!
Nach nach ein paar Sekunden habe ich dann endlich mitbekommen, dass das nur ein traum war.


Dass die Dinge geschehen, ist nichts. Dass sie gewusst werden, ist Alles. (Egon Fridell)

Nicht diejenigen sind zu fürchten, die anderer Meinung sind, sondern diejenigen, die anderer Meinung sind, aber zu feige, es zu sagen.(Napoleon I.)


melden
Anzeige

Gefühl"Nicht vollkommen da"nach Schlaf

07.08.2004 um 14:20
Des Gefühl kenn ich auch. Aber ich hab da immer noch was anderes: Wenn ich nach einem Mittagsschlaf aufwach, hab ich nen mächtigen Durst. Aber warum? Trockne ich etwa aus beim pennen?

"Kein Geist ist in Ordnung, dem der Sinn für HUMOR fehlt." (J.E. Coleridge)

"Es ist weder Zukunft noch Vergangenheit, und man kann nicht sagen, es gibt drei Zeiten, Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft, sondern... vielleicht muss man sagen es gibt drei Zeiten, die Gegenwart des Vergangenem, die Gegenwart vom Gegenwärtigen und die Gegenwart vom Zukünftigen... Die Gegenwart des Vergangenen ist Erinnerung, und die Gegenwart des Zukünftigen ist die Erwartung" (Aurelius Augustinus 354-430 v.Chr.)


melden
509 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Nation der Waffen44 Beiträge