Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Warum liebt man?

73 Beiträge, Schlüsselwörter: Liebe
yama
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum liebt man?

02.04.2004 um 10:19
ihr seid doch alle schlau also sagt mal warum liebt man?

thx sscho mal


melden
Anzeige

Warum liebt man?

02.04.2004 um 10:38
Warum lebt man? Und warum stirbt man? Warum glaubt man?

Wir lieben weil Liebe die universelle Kraft im Universum ist. Warum sollen wir also
nicht lieben? Ich glaube die Liebe wurde uns gegeben als Schlüssel um die Welt
(sprich das Universum und der Rest) und uns selbst verstehen zu lernen. Wenn wir
eine Laune der Natur wären, warum haben wir die Fähigkeit über uns selbst
nachzudenken? Um als fehler der Natur in die Geschichte einzugehen? Glaube ich nicht.
Ich denke wir sollen lernen. Und das geht am besten durch Liebe und nicht durch
Druck (sollte jeder Schüler wissen *g*).

An alle Wissenschaftler die die Liebe für Humbug halten, oder als chemischen Prozess
abstufen wollen:
Oh ja stimmt, wir lieben zur Arterhaltung ;) Stellt sich die Frage warum eine Amöbe
nicht lieben muß um sich zu teilen. Stellt sich die Frage warum es soviel Abtreibungen
gibt von ungewollten Kindern die auf irgendeiner Party gezeuggt wurden? Braucht man
also Liebe zur Arterhaltung?! Wohl nicht!
Warum dann der Aufwand in unserem Körper, den Stress, die Hormone? Ist also Liebe
nur ein Abfallprodukt von Sex? Wohl nicht. Denn wieso gibt es die Liebe zur Familie?
Arterhaltung? Aha, und warum läßt dann ein Krokodil seine Jungen nach der Geburt
alleine, ja frisst sie sogar? Ist also eine Familienbande durch Liebe nötig um die Art zu
erhalten? Wohl nicht.
Also liegt für mich der Schluß nahe das Liebe keine Laune der Natur ist um unsere Art
zu erhalten sondern etwas mehr sein muß.


melden

Warum liebt man?

02.04.2004 um 10:45
Liebe ist das oberste Prinzip des Universums.
Jedenfalls für mich.
Natürlich könnte man auch sagen der Fortpflanzung wegen. Allerdings bliebe da der Einwand, was mit mancherlei Art von Tier auf sich hat, wo definitiv das Weibchen nicht aus Liebe zum anderen Geschlecht sich paart, sondern mehr oder weniger gezwungen wird.
Also unterscheiden wir uns da irgendwo. Also ist lieben auch menschlich. Ebenso wie hassen. Ich kenne kein Tier das hassen kann , also nicht im Sinne des Begriffes Hass den der Mensch im verleiht.
Tiere sind zwar auch nachtragend - Elefanten zum Beispiel - aber ich denke nicht, dass da Hass im Spiel ist. Es handelt sich wohl vermutlich eher um eine Schutzreaktion, wenn das Tier plötzlich aggressiv wird.


CARPE DIEM


melden
lola6666
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum liebt man?

02.04.2004 um 10:49
hallo ihr
sag mal warum willst du den wissen warum man liebt sei doch froh das es so ist.
nun ja das liegt wohl in der natur des menschens und warscheinlich auch bei tiren den da steckt wohl irgenwo der fortpflanzungstrieb dahinter durch liebe sucht man sich einen geeigneten partner aus um so gesehen das beste ergebnis bei den kindern zu ereichen den ich möchte keien partner mit dem man sich nicht versteht oder der mir nicht gefählt würden wir nicht lieben wären uns das egal und selbst unsere kinder wären uns egal wir würden uns ja nicht mehr um sie kümmern das würde bedeuten das so wohl kaum überleben und dan wäre die menschheit schon längst ausgestorben oder.

lola

Nicht das Leben sonder Ihr seid euer schwerster Gegner


melden

Warum liebt man?

02.04.2004 um 10:52
Und die Antwort auf das Leben, auf das Universum und auf alles?

- 42!

Und DONT'T PANIC!

GEZ

Auweia


- mal schauen wie lange ich hier bin -


melden
garrett
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum liebt man?

02.04.2004 um 13:19
Liebe ist tatsächlich messbar in gewissen Regionen unseres Zentralnervensystems. Liebe zwischen Familenmitgliedern basiert auf der emotionalen Bindung zwischen den Individuen. Der Mensch ist ein soziales Wesen und daher geneigt, Gruppen zu bilden. Liebe ist möglich, weil wir ein ausgeprägtes limbisches System besitzen und aufgrund anderer biochemischer Abläufe im Gehirn.
Amöben sind kleinste Lebewesen und aufgrund ihrer einfachen Bauart sind sie nicht zu dem Gefühl fähig, das wir als Liebe bezeichnen. Liebe dient sehr wohl der Arterhaltung und der Bildung von Gemeinschaften unter den Menschen. Immer wieder lese ich in diesen Foren von naiven Ansichten, die allerdings trotzig verteidigt werden und immer kommt Kritik an den bösen gefühlskalten Wissenschaftlern, für die nur fakten zählen und sie demnach zu keinem "höheren" Verständnis" fähig sind. Man muß in gewisser Weise Realist bleiben, aber natürlich auch auf dieser Basis Spuren nachgehen, um zur Quelle zu gelangen.
Dass Krokodile ihre Kinder fressen, hat eben damit zu tun, dass sie, wie die meisten Reptilien" keine sozialen Wesen sind, dem ein sehr kleines limbisches System zugrunde liegt.


melden
zoe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum liebt man?

02.04.2004 um 13:20
Ist es nich egal WARUM man liebt? Sondern einfach DAS man liebt!!


melden
buddha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum liebt man?

02.04.2004 um 13:30
Warum liebt man.......hm.
Warum weht der Wind?
Warum scheint die Sonne nicht verkehrt herum?
Warum gibt es das Wort "Warum" ?

Ich könnte auch noch solche Fragen mehr stellen.


melden
lola6666
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum liebt man?

02.04.2004 um 13:34
ja zoe da muss ich dir recht geben habe ich auch schon gesagt das ist das eizige was zählt einfach das es so ist warum ist wirklich nciht so wichtig.

lola

Nicht das Leben sonder Ihr seid euer schwerster Gegner


melden

Warum liebt man?

02.04.2004 um 14:13
@garret

Und was ist mit sozialen Gemeinschaften wie z.B. Bienen, Ameisen, Termiten. Sie
sind zu keiner Liebe fähig und bilden ein Soziales System, oder? Und verstehe ich
Dich richtig das Du der Meinung bist das wir die Liebe entwickelt haben um ein
soziales System zu bilden!? Was war also zuerst da? Der soziale Gedanke, oder die
Liebe?

Ich bin keiner der die Wissenschaft verurteilt, im Gegenteil ich bin ein sehr logischer
Mensch. Aber ich kann nicht verstehen wie man etwas wie die Liebe durch chemische
Abläufe im Gehirn erklären will. Die Liebe ist etwas viel komplexeres als nur ein
Biochemischer Vorgang, denn dann könnte ich das jedem anderen Lebewesen auch
beibringen in dem ich eine gewisse Stimulanz im Gehirn auslöse.

Eine Fragen noch. Warum bildet das Krokodil keine soziale Gemeinschaft, obwohl es
doch mit Sicherheit einen Vorteil davon hätte?


melden

Warum liebt man?

02.04.2004 um 14:21
Ohne Liebe stirbt der Mensch...
Ohne Liebe ist das Leben nicht lebenswert...
Ohne Liebe hat das Leben keinen richtigen Sinn...
Leben heißt lieben...

langt euch das?
oder soll ich den ganzen Threat vollschreiben?




Der Wissende lernt durch Erfahrung,
der Gläubige lernt die Erfahrung an sein Weltbild anzupassen.
Wenn das Unerwartete nicht erwartet wird, wird man es nicht entdecken,
da es dann unaufspürbar ist und unzugänglich bleibt.


melden
miststück
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum liebt man?

02.04.2004 um 15:05
hier kommen fast schöne gedichte raus... ;)

Wer keine Ahnung hat, einfach mal die Fresse halten!
-Dieter Nuhr-


melden
knolle
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum liebt man?

02.04.2004 um 15:39
@yama

bezieht sich deine frage auf die liebe zwischen menschen oder auf die liebe generell?

denn man kann auch z.b. kunst lieben
man kann die natur lieben und alle möglichen dinge.

aber egal, wenn ich wen oder etwas liebe, dann gebe ich mich voll und ganz diesem gefühl hin.

ich liebe......


melden
taothustra1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum liebt man?

02.04.2004 um 15:49
warum liebt man ?

tja,wenn alle schon so weit wären,daß sie lieben könnten , dann wäre die welt schon eine andere.
das problem ist leider,daß die meisten menschen gar nicht wissen was liebe ist also die fähigkeit jemand zu lieben noch gar nicht entwickelt haben.

ich hielte die frage "warum liebt man nicht " für wesentlich angebrachter.

aber wenn du sie schon stellst.....

diejenigen die lieben , sind eben menschen die sich im sinne des wahren menschentumes höher entwickelt haben.

wobei liebe nicht unbedingt immer das ist wofür es viele halten .

wer liebt hat erkannt,daß im geben selbst die schönste und wahrhaftigste art des empfangens liegt.
mit geben ist allerdings das geben ohne hintergedanken und berechnung gemeint . also selbstlos geben.
es ist also auch eine erkenntnisfrage . aber die erkenntnisfähigkeit und die geistige höherentwicklung gehen ohnehin hand in hand.

schicksal ich folge dir

und wollt ichs nicht

ich müßt es doch und unter seufzern tun


melden

Warum liebt man?

02.04.2004 um 16:28
@tao

Ich glaube nicht daß yama da soweit gedacht hat...




Der Wissende lernt durch Erfahrung,
der Gläubige lernt die Erfahrung an sein Weltbild anzupassen.
Wenn das Unerwartete nicht erwartet wird, wird man es nicht entdecken,
da es dann unaufspürbar ist und unzugänglich bleibt.


melden
taothustra1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum liebt man?

02.04.2004 um 16:31
nun ,dann tut er es im besten falle eben jetzt ;)



schicksal ich folge dir

und wollt ichs nicht

ich müßt es doch und unter seufzern tun


melden

Warum liebt man?

02.04.2004 um 16:44
Mensch liebt weil Mensch lebt!
...wenn man nichts davon weiss heisst das noch lange nicht dass man nicht
liebt.

...leben heisst lieben!


melden

Warum liebt man?

02.04.2004 um 17:16
Man fühlt aber auch, ob man geliebt wird oder nicht. Geliebt fühle ich mich, wenn ich so sein darf wie ich bin mit all meinen Fehlern, Macken und Schwächen.
Es gab eine Zeit, da fühlte ich mich lange sehr ungeliebt und konnte auch niemandem vertrauen. Gott sei Dank ist das seid ca. 3 Jahren anders. Dank meiner letzten Beziehung und Dank meiner jetzigen Freunde.
Damals war es aber auch nicht möglich mich zu lieben, weil ich keinen an mich ran ließ. Man muss schon offen sein und auch riskieren verletzt zu werden, anders funktioniert es nicht. Natürlich kann mich auch jmd. lieben, wenn ich es nicht bin - nur "nützt" es mir nichts , weil die Liebe bei mir nicht ankommt. Und auf die Dauer "nützt" es dem anderen auch nichts, weil er seine Liebe in ein fass ohne Boden wirft.


CARPE DIEM


melden
yo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum liebt man?

02.04.2004 um 17:25
als ich gerade so über die arterhaltung nachdachte, kam mir folgende frage in den sinn: verstehen tiere überhaupt den zusammenhang zwischen sexualität und nachkommen? verstand der mensch ihn von anfang an? ich denke nicht, immerhin ist der zusammenhang ohne nachdenken und berücksichtigung der langen tragezeit eigentlich kaum erkennbar, oder? :|


melden
taothustra1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum liebt man?

02.04.2004 um 17:31
@ reborn

ich habe nicht behauptet,daß dazu wissen nötig ist.
mit "geist" meine ich auch nicht angelerntes wissen oder wissen überhaupt.
geist hat eher was mit intuitiver erkenntnis zu tun.und die ist nicht ubedingt nur intellektuell begabten vorbehalten , das gegenteil ist eher der fall.

schicksal ich folge dir

und wollt ichs nicht

ich müßt es doch und unter seufzern tun


melden
Anzeige
Obrien
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum liebt man?

02.04.2004 um 17:32
@yo

Ich denke nicht das Tiere den Sinn verstehen,sie folgen einfach ihren Instinkten...

Bei Menschen ist es wieder was anderes. Liebe bedeutet,sich jemanden völlig hinzugeben,ihm völlig zu vertrauen,geben ohne zu nehmen,nehmen und unendlich dankbar dafür zu sein....

Sei vergnügt solange du am Leben bist...

Ptahotep (2400 v.Chr.)


melden
600 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt