Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Psychopathische Massenmörder

27 Beiträge, Schlüsselwörter: Massenmörder, Psychopathen
machito
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Psychopathische Massenmörder

30.03.2008 um 20:15
Ehe jetzt ein Aufschrei durch die Almy-Gemeinde geht ^^ Ja, es gab/ gibt schon threads zu der Überschrift.
Die bestehenden threads wurden jedoch zerschossen oder treffen nicht den Hintergrund unter dem ich das Phänomen der Massenmörder mit Euch diskutieren möchte.

Als Fallbeispiele möchte ich zunächst mal folgende Täter anführen :

Jack the Ripper (Identität unbekannt) - GB

Jack the Stripper (Identität unbekannt) - GB

Pogo der Clown (John Wayne Gacy) - USA

Vampir von Sacramento (Richard Chase) - USA

Die Bestie von Rostow (Andrej Chikatilo Romanowitsch) - UDSSR


Die Fälle ähneln sich und auch wieder nicht, geschahen an verschiedenen Orten der Welt zu unterschiedlichen Zeitpunkten.

Wo ich die spektakulären Mordfälle nun verketten möchte ist die Vita der Täter, nicht nur hinsichtlich der häufigen Tatsache, daß Täter oft früher Opfer waren, sondern dahingehen, wie sie ihr Doppelleben gestaltet haben um solange in Gesellschaft verborgen zu leben und ihr blutiges Handwerk so lange auszuüben.

Wobei Richard Chase dabei etwas außen vor ist, bei ihm gestaltete die Sachlage sich etwas anders.

Was die anderen Täter jedoch in meinen Augen verbindet, ist die Tatsache, daß sie angesehene Bürger waren und somit lange unentdeckt blieben, von Ermittlungsfehlern ganz abgesehen.
Sie zeigten sich ihrem jeweiligen Umfeld als wohltätig, linientreu und honorige Bürger.

Nun meine Fragen dazu:

- Wieviel Schuld trägt die Gesellschaft daran ?

- Wie blind sind Menschen, daß sich Psychopathen mit quasi blutigen Händen in der
Gesellschaft verstecken können und gar auch noch Ansehen genießen ??

- Von wievielen solcher Bestien mögen wir umgeben sein, ohne es zu wissen ?

- Stecken Anlagen dazu in jedem Menschen, nur bei "Normalen " fehlt der Zündfunke,
der solches Verhalten auslöst ?


Ich bin gespannt auf Eure Ansichten und Meinungen.

Danke für die Aufmerksamkeit.


melden
Anzeige

Psychopathische Massenmörder

30.03.2008 um 20:25
- ich würde sagen keine wirkliche. In der besten gesellschaft kommen solche personen vor und das kamen sie ohl auch immer. kranke individuen, die durch eine verkettung ungücklicher vorfälle in ihrem leben einfach so wurden...

- nun... wie soll man das merken? gerade in grosstädten in denen anonymität herrscht und die menschen nichtmal den türnachbarn kennen... in kleinen dörfern kommt sowas meines wissens seltener vor?

- Wow...hoffentlich von keinen oO allerdings muss ich dazu sagen, dass ich aus einem 3500 einwohner kaff komme, mit gewalt und morden haben wir hier selten zu tun... einen mord gabs seit über 100 jahren nicht mehr hier.

-Ich denke eher, jeder dieser täter hatte eine schwere kindheit, oder sonstige auslöser, die diese entwicklung begünstigt haben. Viele sexualstraftäter wurden ja früher selbst opfer von missbrauch - vielleicht ist bei diesen menschen einfach ZU viel kaputt gegangen, so dass sie im gegensatz zu anderen die gleiches/ähnliches erlebt haben, nicht geheilt werden können oder gar wollen.

Den schlimmsten finde ich im übrigen den Russen...Andrej Chikatilo...
gemäss www.crimelibrary.com hat seine mutter ihm geschichten erzählt über russische Bauern, die seinen älteren bruder gegessen haben sollen aus hunger... (er wurde selber zum kannibalen)

Zitat der Seite: "To some extent, what he did might have been influenced by tales his mother told about how his older brother had been cannibalized by Russian peasants driven insane by hunger"

Wenn jemand sensible genug für solche sachen ist, kann sich wohl sowas entwickeln. Aber ich denke das sind schon seeehr labile menschen, die später zu solchen mosntern werden..

Grüsse


melden

Psychopathische Massenmörder

30.03.2008 um 20:33
- Wie blind sind Menschen, daß sich Psychopathen mit quasi blutigen Händen in der
Gesellschaft verstecken können und gar auch noch Ansehen genießen ??


hm ich glaube nicht mal das die Gesellschaft blind ist. Gerade bei diesen Fällen stecken doch sicher auf der anderen Seite intelligente Menschen, Menschen die zwar einerseits den totalen Schaden haben...sich aber anderseits dafür bestens mir der Psyche auskennen und sicherlich leichtes Spiel haben andere zu täuschen, zu blenden...irre zu führen.


melden

Psychopathische Massenmörder

30.03.2008 um 20:35
Jap, die sind schon ziemlich intelligent...so lange wie die teils 'wirken'... und einige wurden gar nicht geschnapt wie der ripper..

@Threadersteller
falls du im Englischen gut bewandert bist, empfehle ich dir crimelibrary...unter serial killers wird auch der hintergrund der einzelnen personen beleuchtet..da wird auch schnell klar, dass sie meistens selbst mal opfer waren.


melden
machito
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Psychopathische Massenmörder

30.03.2008 um 20:41
Nun ja,bei Jack the Ripper kann man wohl nach wie vor davon ausgehen, daß er Angehöriger des britischen Hofes oder gar der Königsfamilie war und sich somit nicht nur in den honorigen kreisen verstecken konnte, sondern gar von dort gedeckt wurde.


melden

Psychopathische Massenmörder

30.03.2008 um 20:43
Wichtig finde ich die Frage..ist die Gesellschaft schuld?
Das solche Mörder unbeachtet in der Gesellschaft existieren können liegt ja offensichtlich im System...das Eigenbrödler keine Beachtung bekommen


melden
machito
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Psychopathische Massenmörder

30.03.2008 um 20:45
@Spinelsun

ja, da ist in den meisten Fällen eine Ursache, die ich jedoch gerne ein bisschen außen vor lassen möchte.
Bzw wenn dieser Fakt miteinbezogen wird, vergrößert sich dann die Schuld der Gesellschaft nicht sogar noch, da es meistens im Vorfeld bekannt war, daß eben dieses Kriterium erfüllt wurde ??


melden

Psychopathische Massenmörder

30.03.2008 um 20:48
nur das sie anderen was vorspielen...das ist das Gefährliche...wer denkt denn dann an sowas? Das denken eines Massenmörders...wer kann sich denn da reinversetzen...sicher kein Normalo...oder er hats gelernt.


melden

Psychopathische Massenmörder

30.03.2008 um 21:05
In deiner Aufzählung fehlen noch einige Leute aus der Geschichte z.B. Hitler ,Stalin Nero.
Solche Leute zähle ich auch als Psychopathen.
Ansonsten bei deinen Beispielen liegt das irgendwo zwischen Sadismus und gestörten Selbstwertgefühl.
Sowas gab es schon immer und wirds wohl auch ewig geben.
Man erkennt solche Leute halt erst wenn sie das erste Mal zuschlagen,dann kann die Gesellschaft reagieren,wenn nicht trägt sie Schuld.


melden

Psychopathische Massenmörder

30.03.2008 um 21:08
Hitler und Stalin haben doch nie selbst getötet.


melden

Psychopathische Massenmörder

30.03.2008 um 21:09
bzw. nicht als "Massenmörder" agiert..

auch wenn er es in die Wege geleitet hat... sowas kannst du einfach nicht vergleichen das sind 2 sozial gesehen total andere Probleme


melden

Psychopathische Massenmörder

30.03.2008 um 21:15
Ich will es ja nicht vergleichen,nur zählen solche Leute auch als psychop.Massenmörder.
Ob ich nur im Kopf so denke ,oder ob ich es selber tue spielt keine Rolle.


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Psychopathische Massenmörder

30.03.2008 um 21:15
Nero war kein Psychopath,die christlichen Geschichtssudler haben ihn zu einem gemacht


melden

Psychopathische Massenmörder

30.03.2008 um 21:28
Jack the Ripper war Sickert glaub ich, seine Bilder sind schon sehr grosser beweis!


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Psychopathische Massenmörder

30.03.2008 um 21:49
Ich stehe ja auf Peter Kuerten,Fred West und Gilles de Rais


melden

Psychopathische Massenmörder

30.03.2008 um 21:57
Du stehst auf schwule Kinderficker? oO


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Psychopathische Massenmörder

30.03.2008 um 22:02
Ich stehe auf die unglaubliche Kreativität mit der sie ihren Opfern zuleibe rücken.-..Faszinierend,wie ein bekanntes Spitzohr es auszudrücken pflegte


melden

Psychopathische Massenmörder

30.03.2008 um 22:15
Jeffrey Dahmer, um die Liste mal zu erweitern.

Denke aber nicht, dass Psychopathie vererbt wird. (halte das sogar für gefährlich so zu denken)


Hornisse,

"sich aber anderseits dafür bestens mir der Psyche auskennen und sicherlich leichtes Spiel haben andere zu täuschen, zu blenden...irre zu führen."

Sehe ich ebenfalls so. Psychopathen oder auch Soziopathen sind Schauspieler ihrer selbst und abgespalten von ihrer Gefühlswelt, von ihrem Selbst. Dadurch sind sie vom Empathieempfinden abgeschnitten. Alles spielt sich -außerhalb- ab, ohne Bezug zur eigenen Person.
Und auch deshalb sind sie in der Lage andere Menschen in ihren Bann zu ziehen und zu überzeugen, weshalb in diesem Falle,

"Sie zeigten sich ihrem jeweiligen Umfeld als wohltätig, linientreu und honorige Bürger."

die Täuschungen wohl auch "perfekt" gelingen.


melden
machito
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Psychopathische Massenmörder

30.03.2008 um 22:17
Das weicht aber nun etwas von den urprünglichen Fragen nach der Schuld und Beteiligung der jeweiligen Gesellschaft ab.
Nicht, daß etwas dagegen spricht, die Zahl der Fallbeispiele zu erhöhen, jedoch geht es mir hier um weiterreichende Zusammenhänge.

zB haben solche Täter oftmals ein und dieselbe Auffälligkeit in der Kindheit-Tierquälerei und Tiermord..

Welches selbst heute und in unserer so psychologisch orientierten Gesellschaft immer noch als eine Art dumme-Jungen-Streich unterbewertet wird, obwohl es ein frühes und deutliches Anzeichen für kranke, sadistische Neigungen ist.


melden
reinherzens
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Psychopathische Massenmörder

30.03.2008 um 22:26
machito schrieb:Wieviel Schuld trägt die Gesellschaft daran
----mehr als einem lieb ist leider
machito schrieb:Wie blind sind Menschen, daß sich Psychopathen mit quasi blutigen Händen in der Gesellschaft verstecken können und gar auch noch Ansehen genießen ??
-----ähmm es werden tagtäglich millionen von menschen umgebracht bzw sterben aus nahrungsmangel und kriegen wie blind kann man noch sein ?! Das man massenmörder nicht sieht liegt wohl denke ich genau an dem was die menschen am ende nicht sehen..........sich selbst !!!!!
machito schrieb:Von wievielen solcher Bestien mögen wir umgeben sein, ohne es zu wissen ?
---das sind keine bestien!!! nur menschen die unter bestimmten umständen zu dem geworden sind was sie heute ausmacht..................was die folgen einer spirale ssind die wiederkehrend solch böses in menschen hervorbringt und die politiker,menschen die sinnlos krieg treiben erkennt man aber nicht oder wie ?! Die geht man sogar wählen o O

machito schrieb:Stecken Anlagen dazu in jedem Menschen, nur bei "Normalen " fehlt der Zündfunke,der solches Verhalten auslöst ?
------niemand trägt so etwas in sich, es sind folgen die aus der vergangenheit stammen und so etwas im menschen auslösen können


melden
Anzeige

Psychopathische Massenmörder

30.03.2008 um 23:26
Hallo, Machito,
ich stimme Dir zu,
wenn ein Kind Tiere quält und tötet,
dann ist das ein deutliches Warnzeichen,
und um so ein Kind muß die Gesellschaft sich intensiv kümmern.
Viele Grüße von
Sandra


melden
219 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Angst 96 Beiträge