Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Körpereigene Lichtquelle?

22 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Licht, Augen, Neuronen ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
gegengewicht Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Körpereigene Lichtquelle?

04.07.2008 um 21:26
Hoi,ich bin recht neu hier,und hab da eine frage,ich wußte nicht wo ich det hinpacken soll,daher hab ich et nach Menschen gepackt.


ALso
Ihr kennt dat doch alle.
Mann macht die Augen zu,und drück sich mal auf den augapfel.Nach einer zeit,tauchen viele kleine lcihter auf,was ich nicht verstehen kann.
Hab hier mal in einem Artikel gelesen dat et Neuronale entladungen sind,was ich mir nicht vorstellen kann.

vllt sind hier ja ein paar User die et Wissen.


Liebe Grüße


Gegengewicht


melden

Körpereigene Lichtquelle?

04.07.2008 um 21:43
Naja ich weiß es halt nicht - aber ich würd sagen - das hat was mit dem Druck zu tun - denn wenn man die Augen nur ganz leicht schliesst - dann ist da nicht - aber wenn man dagegn drückt..........
Das Auge ist halt sehr sensibel und wenn man die Nerven stimuliert - dann entstehen halt solche Farben .


melden
gegengewicht Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Körpereigene Lichtquelle?

04.07.2008 um 21:50
ABer warum nehmen wir solche als Licht wahr?


1x zitiertmelden

Körpereigene Lichtquelle?

04.07.2008 um 21:50
Phosphene


melden
gegengewicht Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Körpereigene Lichtquelle?

04.07.2008 um 22:02
Was ist das genau?


melden

Körpereigene Lichtquelle?

04.07.2008 um 22:42
Phosphene (v. griech. φῶς „Licht“ und φαίνειν „erscheinen“) sind Lichtwahrnehmungen, die nicht durch Licht, sondern durch andere Stimuli erzeugt werden. Dies können Wahrnehmungen durch Halluzinationen, physikalischen Druck auf die Netzhaut, Medikamenteneinflüsse (beispielsweise Ivabradin) oder auch elektrische oder magnetische Stimulation der Sehorgane sein. Die durch Magnetfelder auftretenden Phosphene werden Magnetophosphene genannt.

quelle: wikipedia


hoffe das hilft dir weiter ^^


melden
gegengewicht Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Körpereigene Lichtquelle?

04.07.2008 um 22:45
Tut es nicht

Ich weiß immernoch nicht wie es funktioniert^^


melden

Körpereigene Lichtquelle?

04.07.2008 um 22:48
s. dali hat mal behauptet,
durch leichten fingerdruck auf seine geschlossenen augen
könne er das bild von spiegeleiern simulieren

buddel


melden
gegengewicht Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Körpereigene Lichtquelle?

04.07.2008 um 22:52
"s. dali"

Der Künstler?^^


melden

Körpereigene Lichtquelle?

05.07.2008 um 01:17
jepp...gib phosphene bei wiki ein


melden

Körpereigene Lichtquelle?

05.07.2008 um 01:24
oder augenarzt fragen...


melden

Körpereigene Lichtquelle?

05.07.2008 um 01:32
Zitat von gegengewichtgegengewicht schrieb:ABer warum nehmen wir solche als Licht wahr?
Naja als was sollen wir sie den sonst wahrnehmen - das Auge ist nunmal ein Sehorgan - also sehen wir auch etwas wenn die Nerven stimuliert werden .
Klar hat das irgendwas mit elektrischen Impulsen zu tun - so funktioneieren Nerven nunmal . Ich stell mir das so vor , dass die Nerven etwas wahrnehmen und diese Signale ans Hirn schicken - quasie eine kleine harmlose Störung oder Fehlinterpretation des Auges .


melden

Körpereigene Lichtquelle?

05.07.2008 um 02:11
ich seh wenn ich im dunkeln zbs. die augen aufmache und ins dunkel starke manchmal so nen blauen Ball der im Raum rum Fliegt.. aber das ist reine Einbildung ;)


melden

Körpereigene Lichtquelle?

05.07.2008 um 05:25
ich find das faszinierend was man dabei so sieht, hab ich als kind öfters gemacht :D


melden

Körpereigene Lichtquelle?

05.07.2008 um 11:00
da wird Rotauge wohl recht haben^^


melden

Körpereigene Lichtquelle?

05.07.2008 um 13:26
s. dali hat mal behauptet,
durch leichten fingerdruck auf seine geschlossenen augen
könne er das bild von spiegeleiern simulieren


Also, ohne Scherz, aber wenn ich die Augen ganz fest zudrücke, dann sehe ich manchmal so einen leuchtend gelben Fleck, der einen dunklen Punkt in der Mitte hat.


melden
gegengewicht Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Körpereigene Lichtquelle?

05.07.2008 um 14:47
"
Also, ohne Scherz, aber wenn ich die Augen ganz fest zudrücke, dann sehe ich manchmal so einen leuchtend gelben Fleck, der einen dunklen Punkt in der Mitte hat."


ich sehe immer eine Röhre,die karriert is -_-


melden

Körpereigene Lichtquelle?

05.07.2008 um 14:52
Ich kann mir nicht vorstellen, dass es gesund ist, auf die Augen zu drücken, vermutlich so sinnvoll, wie einen normalen LCD-Monitor wie einen Touch-Screen zu bedienen :|


melden
gegengewicht Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Körpereigene Lichtquelle?

05.07.2008 um 17:13
Für die Wissenschaft ;-)


melden

Körpereigene Lichtquelle?

06.07.2008 um 17:38
als anmerkung , wir sind zwar alle Erwachsen , aber dnenoch ^^ :


Bitte Stochert euch jetzt nicht in den Augen rum!! ^^




-----------------------



Ja das ist interessant, aber verhaelt sich genauso wenn man die "Sterne" sieht kurz bevor man Ohnmächtig wird etc....

Stimuli triffts ganz gut und Wiki spuckt auch ne Menge zu Phosphene aus.


Dennoch Interessant


melden

Körpereigene Lichtquelle?

06.07.2008 um 18:26
Bitte Stochert euch jetzt nicht in den Augen rum!! ^^

Tu ich doch nicht ^^

Und das mit den "Sternensehen" kommt mir auch bekannt vor.


melden