weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Leichenteile als "Glücksbringer"

367 Beiträge, Schlüsselwörter: Albino
OpenEyes
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Leichenteile als "Glücksbringer"

27.06.2009 um 20:53
@Thalassa
Thalassa schrieb:Aber auch ein richtiges Leichenteil
Ja, das wohl. So etwas kann ich auch nur im (verzeih, etwas dummen) Scherz sagen. Ein Lebewesen musste dafür sterben...

Anderseits: Auch mein Tod ist nicht mehr all zu weit entfernt, (gemessen an der Zeit die ich gelebt habe) - und ich habe ihn akzeptiert als Notwendigkeit dafür, dass wir uns weiter entwickeln können.

Diese Welt ist nicht mehr meine Welt, sie gehört längst meinen Kindern und Enkelkindern und ich bin nur noch Beobachter - und wenn ich sehr viel Glück habe - manchmal, und auf ausdrücklichen Wunsch, Berater. Aber das mit dem Berater versuche ich so weit wie möglich fern zu halten. Meine Nachkommen sollen _ihre_ Welt aufbauen und nicht eine blasse Kopie der meinen.


melden
Anzeige

Leichenteile als "Glücksbringer"

27.06.2009 um 20:56
@Thalassa

Definitiv, ja.Für den Fuchs war es wohl eher Pech dann.


melden

Leichenteile als "Glücksbringer"

27.06.2009 um 21:00
@OpenEyes

Würdest du dann freiwillig irgendeins deiner Körperteile als "Glücksbringer" hergen? :(
Also ich nichtunbedingt...


melden
OpenEyes
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Leichenteile als "Glücksbringer"

27.06.2009 um 21:10
@Thalassa
Thalassa schrieb:Würdest du dann freiwillig irgendeins deiner Körperteile als "Glücksbringer" hergen?
Also ich nichtunbedingt...
Das kommt auf den Zustand an, in dem ich bei der Entnahme bin. Wenn ich dann schon tot bin - jederzeit. Wenn ich noch am Leben bin und dafür getötet werden müsste - hängt vom Empfänger ab (es gibt einen Menschen, für den ich es tun würde - nein, keine Geliebte, sondern mein Sohn). Wenn der Verlust für mich geringer wäre als der Gewinn für den Empfänger und dieser mir sehr viel bedeutet - ja.


melden

Leichenteile als "Glücksbringer"

27.06.2009 um 22:03
wurde sicherlich schon geschrieben, ich mach es trotzdem..der Fuchsschwanz am Autospielgel..die Hasenpfote am Schlüsselbund..warum nicht mal einen menschlichen Kopf über der Eingangstür hängen..als Glücksbringer...


melden

Leichenteile als "Glücksbringer"

27.06.2009 um 22:04
@M11

lol, lol und nochmals lol - genauso siehts mal aus!


melden

Leichenteile als "Glücksbringer"

27.06.2009 um 22:05
ja sag bescheid wenn du es gemacht hast,ich zeig dich dann persönlich an.


melden

Leichenteile als "Glücksbringer"

27.06.2009 um 22:07
@M11
@M11


melden

Leichenteile als "Glücksbringer"

27.06.2009 um 22:08
@OpenEyes

:D Ich sehe grade, ich hab im vorigen Post ein *eb* vergessen, im Eifer des Gefechts :D. Neeeeeee, ich würd nichts hergeben, für nichts und niemanden. Ich spende auch keins meiner (kaputten) Organe freiwillig


melden

Leichenteile als "Glücksbringer"

27.06.2009 um 22:10
Ja, so`n Schrumpfkopf als Schlüsselanhänger wäre sicherlich auch sehr schick, aber es geht doch hier um "Glücksbringer" und nich um Accessiores, oder?


melden

Leichenteile als "Glücksbringer"

27.06.2009 um 22:11
@pescado
ach ja stimmt sind ja nur tiere..einen elefanten , zu töten um sich sein bein als aschenbecher ins wohnzimmer zustellen..stimmt kann man ja nicht vergleichen..weil wir menschen sind doch soviel besser...


melden

Leichenteile als "Glücksbringer"

27.06.2009 um 22:13
@M11
nimmst du Drogen?

wer redet denn davon?

das ist ja wohl nicht auf meinem Mist gewachsen.


melden

Leichenteile als "Glücksbringer"

27.06.2009 um 22:17
pescado schrieb:ja sag bescheid wenn du es gemacht hast,ich zeig dich dann persönlich an.
--
erklär mir wie ich das zu verstehen habe..vielleicht habe ich dich falsch verstanden..
----
pescado schrieb:nimmst du Drogen?

wer redet denn davon?

das ist ja wohl nicht auf meinem Mist gewachsen.
-----
komm mir aber nicht blöd..ok


melden

Leichenteile als "Glücksbringer"

27.06.2009 um 22:17
@pescado
@pescado


melden

Leichenteile als "Glücksbringer"

27.06.2009 um 22:22
@M11
ja du sagst man sollte mal einen menschenkopf über die tür hängen..das meinte ich.

und ich komme dir nicht blöd,solange deine aussagen unsinnfrei sind.


melden

Leichenteile als "Glücksbringer"

27.06.2009 um 22:22
Lest doch bitte mal den Eröffnungsthread ... dann wißt ihr um welche Art von "Glücksbringern" es eigentlich ging, das mit den tierischen waren nur Abschweifungen - gemeint ist hier etwas sehr Makrabes und hoch Kriminelles, zumindest in unserem Kulturkreis


melden

Leichenteile als "Glücksbringer"

27.06.2009 um 22:28
Leichenteile von Albinokindern als Gluecksbringer ... allein die Vorstellung ist mehr als erschreckend, die Kinder werden entfuehrt, verschleppt, getoetet und dann in kleinen Stueckchen verkauft. Widerlich.


melden

Leichenteile als "Glücksbringer"

27.06.2009 um 22:29
@Thalassa
@pescado

Das liegt im Auge des Betrachters. Ich sehe es wie M11. Grausam ist grausam und bleibt grausam - egal ob bei Mensch oder Tier!


melden

Leichenteile als "Glücksbringer"

27.06.2009 um 22:29
@KicherErbse
KicherErbse schrieb:Ja, so`n Schrumpfkopf als Schlüsselanhänger wäre sicherlich auch sehr schick, aber es geht doch hier um "Glücksbringer" und nich um Accessiores, oder?
----
wer sagt dir, das der Schrumpfkopf dir kein Glück bringt..


melden
Anzeige

Leichenteile als "Glücksbringer"

27.06.2009 um 22:32
@nahele
verwechselt ihr hier as?

ich sagte nie dass sowas ok ist,egal bei mensch oder tier.


melden
102 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Rückführung65 Beiträge
Anzeigen ausblenden