weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Was ist los mit mir?

104 Beiträge, Schlüsselwörter: Geister, Angst, Trauer, Kraft, Übernatürlich, Alpträume, Paranoid

Was ist los mit mir?

27.10.2013 um 01:21
Hallo Leute,
ich muss nun mal hier um Rat fragen, da ich einfach nicht mehr weiter weiß.
Ich möchte jetzt nicht viel um den heißen Brei herumerzählen, sondern komme zum Problem:
Ich bin nun 18 Jahre alt und habe seit ich denken kann Alpträume.
Schon im Kindergarten hatte ich sie und ich kann mich noch gut an welche von dieser Zeit erinnern, sie waren wirklich heftig.
Ich bin ziemlich abergläubisch (auch schon, seit ich denken kann, was ebenfalls mit den Alpträumen zutun hat), aber weshalb ich diese zum Teil wirklich verstörenden Träume habe, das weiß ich nicht. Ich habe keine Probleme zuhause, lebe ein ganz normales Leben, bin viel am Lachen, etc.
Aber die Träume sind gerade nicht mein Problem.
Ich war gestern Abend feiern und ja, ich hatte bereits etwas getrunken, als ich kurz nach draußen bin, um wegen meinem Handy etwas zu gucken. Und jetzt wird es komisch, da ich nur noch Fetzen weiß, dabei war mein Alkoholpegel nicht allzu hoch. Ich kann mich kaum an die Straße erinnern, obwohl ich das Dorf gut kenne, ich habe noch in Erinnerung, dass jemand hinter mir war, er hat irgendetwas gesprochen und als ich mich umgedreht habe, da habe ich es mit der Angst zutun bekommen. Ich bin einfach nur noch gerannt, ich weiß nicht mehr wohin, ganz schnell und als ich hingefallen bin (ja, es klingt verdammt klischeehaft) bin ich schnell weider aufgestanden und dann hat mich eine Freundin abgefangen, ich habe gezittert, mir wurde schlecht und ich hatte das Gefühl, nichts sagen zu dürfen. Ich bin ein emotionaler Mensch, weswegen ich das Weinen nicht zurückhalten konnte, mir wurde schwindelig und als sie fragte, was los sei, da habe ich nur den Kopf geschüttelt, habe das "Psht"-Zeichen gemacht und bin auf Toilette, da mir so schlecht wurde, dass ich mir selbst den Finger in den Hals gesteckt habe.
Was mir Angst macht, ist, dass ich in Erinnerung habe, irgendwo lang gelaufen zu sein, wo ich gar nicht war. Ich war in einem kleinen Dorf, aber wenn ich daran zurückdenke, dann habe ich Bilder von einem anderen Ort im Kopf.. das klingt verwirrend und ich kann es mir selbst nicht erklären. Ich habe einfach Angst, dass ich bald noch ganz verrückt werde.
Ich habe auch schon immer Dinge gehört, wenn ich abends einschlafen wollte, alles war ruhig, aber ich habe ganz klar und deutlich Sachen in meinem Zimmer vernommen, die real waren. Ich habe inne gehalten, habe sogar das Licht angemacht und danach war es wieder da. Ich sehe manchmal Dinge, die ich dann jedoch verdränge und das mag alles wahnsinnig klingen, aber ich erzähle die Wahrheit, ich würde das sonst alles hier nicht machen.

Ist jemandem schon mal etwas Ähnliches passiert, oder geht es jemandem ähnlich?
Bitte keine blöden Kommentare, ich habe nämlich wirklich Angst..


melden
Anzeige
tic
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist los mit mir?

27.10.2013 um 01:25
vielleicht is dein Aberglaube so stark das alles negative was aus diesem hervorgeht zu den Träumen führt/dieses dann in jenen verarbeitet wird....


melden
raupsi-ya
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist los mit mir?

27.10.2013 um 01:25
ok ok, klingt nach hysterie. bin selber grad angetrunken und ka vllt steigerst du dich in etwas hinein? versuch dich zu entspann, zieh dir einen durch oder so und genieße das leben. alles ist gut glaub mal. so spuki spuki geister gibt es nicht :)


melden

Was ist los mit mir?

27.10.2013 um 01:29
Es muss ja einen Grund haben, weshalb ich schon Alpträume habe, seit ich 3 oder 4 bin. Das kommt nicht einfach so, aber mir ist früher nichts Schlimmes passiert. Und ich entspanne mich genug, verdränge das und bleibe auch immer ganz ruhig, aber es wird einfach immer Seltsamer. Manchmal erkenne ich mich auch selbst nicht wieder, ich bin ganz komisch und tue Dinge, die ich eigentlich nicht un würde.. ich kann mich dann wieder fangen, aber trotzdem. Mir ist das sehr ernst, das ist kein Spaß mehr langsam.


melden

Was ist los mit mir?

27.10.2013 um 01:29
Vielleicht doch ein bisschen mehr getrunken als angenommen? Klingt nach Filmriss und Paranoia.


melden
tic
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist los mit mir?

27.10.2013 um 01:30
Schlaf/Traumtherapie oder wie sich das schimpft probieren..


melden

Was ist los mit mir?

27.10.2013 um 01:32
Ich habe getrunken, ja, aber ich weiß so gut wie alles, außer in dem Moment. Filmriss kann sein, von mir aus, aber wieso denke ich, dass ich woanders war? Als ich abgeholt wurde, da habe ich mich auch nochmal umgedreht (Polizei war da, weil sich Leute wegen dem Lärm beschwert hatten, sie haben auch nach mir gefragt, aber ich "konnte" ja nichts verraten) und da stand ein Typ, der mich ganz komisch angeschaut hat und ich bin mir zu 90% sicher, dass er das war, der da hinter mir gelaufen ist.


melden
Branx
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist los mit mir?

27.10.2013 um 01:34
Für mich klingt es so dass du traum und realität zu sehr vermischst und du langsam traum und realität nicht wirklich unteracheiden kannst, ob bewusst oder unbewusst.

Aber das lässt sich durch selbsttherapie bestimmt ändern. Kommt drauf an wie stark das ist....


melden

Was ist los mit mir?

27.10.2013 um 01:36
alpträume sind fenster zu deinem unterbewusstsein , sie deuten deine inneren ängste oder wünsche und helfen deinem bewusstsein mit einer situation klar zu kommen . du musst als kind irgendwas gesehen oder erlebt haben das tief in dir sitzt und dich jetzt gerade so fertig macht . ich kann dir auch nur sagen alles ist gut . arbeite an dir , finde arbeit , liebe und versuche stärker zu werden irgendwie durch sport oder andere dinge die dir spass machen dann wird das auf hören .


melden

Was ist los mit mir?

27.10.2013 um 01:37
@Naddelchen95
was träumst du genau ?


melden

Was ist los mit mir?

27.10.2013 um 01:41
du steigest dich da in was rein , dann kommen stimmen und sowas wenn du so fest daran glaubst obwohl sie eigendlich nicht da sind ... wie gesagt die lösung wird wohl stärke und mehr selbstbewusstsein sein


melden

Was ist los mit mir?

27.10.2013 um 01:41
Ich träume oft, dass ich entführt werde, Angst habe oder das jemand umgebracht wird und ich es sehe. Es geht immer darum, dass ich fürchterliche Angst habe. Einen Traum hat mich tagelang so beschäftigt, dass ich Angst vorm Einschlafen hatte. Ich wurde unter Tropfen "lahm gelegt" und von einem Mann mitgenommen, vergewaltigt und versteckt. Ich stand tagelang unter Drogen und als ich aufgewacht bin, habe ich fast geweint. Ich träume jede Nacht, also kann mich immer erinnern und 80-90% dieser Träume sind eben Alpträume. Oder auch von Geistern.. mehrmals habe ich schon geträumt, dass ich in meinem Zimmer bin (im Keller) und das Licht geht nicht an, die Tür geht nicht auf und auf einmal wird alles ganz still, aber es ist eine komische Stille und dann schleudern Dinge durch die Luft, ich selbst werde von etwas durch den Raum gerissen.


melden

Was ist los mit mir?

27.10.2013 um 01:44
und kein alkohol das macht es auf jeden fall schlimmer weil es noch mehr verwirrt ;)


melden
kushsmoke
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist los mit mir?

27.10.2013 um 01:44
@Naddelchen95
Träume ereignen sich nie "einfach so", sie sind wie eine Verbindung zu deinem Unterbewusstsein.
Bist du sicher dass du nicht irgendwelche Ängste hast, die du unterdrückst und sich dann in Form solcher Alpträume zeigen?


melden

Was ist los mit mir?

27.10.2013 um 01:45
@Naddelchen95

Warst du deswegen schonmal beim Arzt?
Wenn ja, was hat er gesagt und / oder gemacht?
Wenn nein, wieso nicht?


melden

Was ist los mit mir?

27.10.2013 um 01:51
Aber ich verstehe das nicht.. mir ist als kleines Kind nichts passiert, jedenfalls nichts, an was ich mich erinnern kann. Die Alpträume waren plötzlich da und wie gesagt, sie sind wirklich nicht schön und ein 4-jähriges Mädchen sollte von pinken Ponys träumen und nicht von irgendwelchen Kreaturen oder vom Tod. Aber mir ist wirklich nichts zugestoßen.. das ist so verwirrend.
@Little Darky
Ich war ein paar Monate in Therapie, da ich mit 15 Jahren einige "Probleme" hatte und irgendwann habe ich es meiner Therapeutin auch erzählt, sie sagte, dass ich Tagebuch über die Träume führen soll.. und sie war selbst baff, als sie sie gelesen hat. Und ein weiteres Mal möchte ich nicht zu irgendeinem Arzt rennen, die erklären mich noch für verrückt und das bin ich nicht. Ich weiß nicht, was gerade abgeht, aber es macht mir Angst. Und ich steigere mich in nichts hinein, schließlich passieren seltsame Dinge auch in ganz normalen Momenten, wo ich lache, mit anderen Dingen beschäftigt bin.


melden

Was ist los mit mir?

27.10.2013 um 01:52
ich träume auch oft das ich unendlich tief einen tunnel herunter falle und dabei habe ich dann schmerzen , oder das ne atombombe vor mir explodiert oder als kind das ich meine eltern retten musste weil sie sich immer gestritten haben , wie gesagt sowas ist normal , du bist eine frau dann hat man vielleicht noch mehr angst und sowas kommt jeden tag im fehrnsehen , aber ich kann dir sagen sowas wird dir nie passieren , denn sowas kommt zu 0.000000001 % vor die warscheinlichkeit ist also gleich 0 . ein russe sagte mal wenn man mit dicken kissen schläft und der zu kopf heiß wird kommt sowas heftiger


melden
kushsmoke
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist los mit mir?

27.10.2013 um 01:53
Naddelchen95 schrieb:mir ist als kleines Kind nichts passiert, jedenfalls nichts, an was ich mich erinnern kann. Die Alpträume waren plötzlich da
Frag mal deine Eltern ob nicht irgendwas passiert ist, dass sie dir verschweigen...


melden

Was ist los mit mir?

27.10.2013 um 01:55
doch du steigerst dich definitiv in was rein , wenn du selbst denkst das ist normal dann wirds ganz hart :D


melden
Anzeige

Was ist los mit mir?

27.10.2013 um 01:55
Hallo @Naddelchen95

Es gibt sicherlich ganz verschiedene "Gründe" warum wir etwas Träumen und auch warum wir manches immer wieder Träumen "müssen"
Du hast erwähnt du würdest "Dinge" hören oder sehen , was genau meinst du denn damit?
Wieso verdrängst du denn oftmals diese "Dinge" ?
Kannst du dich in deinem Umfeld niemandem anvertrauen, das würde dir bestimmt ein wenig helfen!


melden
247 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden