Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Was würdet ihr machen

40 Beiträge, Schlüsselwörter: Tod
Blickwinkel
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was würdet ihr machen

31.08.2010 um 16:31
10 Kinder und du sind in einem raum, jemand sagt entweder die säuglinge kommen raus oder du, aber nicht alle zusammen, entweder die kinder sterben, oder du?

wäre es dumm sein eigenes leben zu Opfern, wie viel wert halten wir von unserem leben aus eigener sicht, fühlen wir uns mehr wert als 10 andere Menschen zusammen??


melden
Anzeige

Was würdet ihr machen

31.08.2010 um 16:38
@Blickwinkel

Find ich ein wenig sinnlos solche Fragen, woher soll man wissen wie man in einer solchen (undenkbaren) Situation reagiert?


melden
BlackFlame
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was würdet ihr machen

31.08.2010 um 16:42
Ich würde differenzieren.
Ich muss ganz klar sagen, wenn ich diese 10 Personen nicht kenne, dann wäre es mir egal, was mit ihnen passiert.

Sobald ich aber nur eine dieser 10 irgendwie kennenwürde, dann würde ich anfangen abzuwägen.
Ist es das Kind der Nachbarn? Meine kleine Schwester? Eine entfernte Cousine? Ein Kind, was jeden früh in der selben Bahn sitzt wie ich? ...
In dem Moment würde ich die Beziehung zu dieser Person relativieren, Erfahrungswerte prüfen und danach entscheiden.
Ein Nachbarskind, dass mir immer die Haustür offenhält, wenn sie 10 Sekunden vor mir reingeht würde ich anders bewerten als ein Nachbarskind, dass dauernd irgendwelche Musik bis zum Anschlag aufgedreht hat und mich vom Studieren abhält.

Ebenso wird dieses Relativieren erschwert, je mehr dieser Kinder man kennt.
Ich weis nicht, ob man psychologisch dafür irgendeine Regel erforschen könnte, ab wann ein kritischer Punkt erreicht ist, wo man bereit ist sein eigenes Leben zu geben.


Aber wie gesagt, solange ich keines dieser Kinder kennen würde, wäre es mir egal, wer sie sind. Da wäre mir mein eigenes Leben einfach wichtiger.


melden

Was würdet ihr machen

31.08.2010 um 16:43
@Blickwinkel

Das nennt sich "Entschuldigender Notstand (35 StGB)" (http://dejure.org/gesetze/StGB/35.html) und ist so geregelt, dass du raus darfst und das Leben der anderen opfern darfst, wenn du damit dein eigenes Leben retten kannst.


melden

Was würdet ihr machen

31.08.2010 um 16:47
Subjektive Entscheidungsfragen kannst Du nicht auf eine Allgemeinheit übertragen.

Aber Du solltest Dir die Frage stellen, ob es auf die Quantität ankommt oder nicht. Ich denke, das Wohl eines Einzelnen ist genauso viel Wert wie das Wohl von mehreren. Impliziert das, man solle sich selber retten?

Andererseits: Wie weit geht Dein Selbsterhaltungstrieb? Oder Dein Gewissen?

Du stellst Fragen in den Raum die nicht beantwortet werden können, da zu viele Faktoren Einfluss nehmen.


melden

Was würdet ihr machen

31.08.2010 um 16:48
Wie sind die Kinder und ich ueberhaupt da in den Raum gekommen und WO sind die Eltern der Kinder?
Wer hat denn da ueberhaupt die Aufsichtspflicht?
Und wer ist das, der da die Regeln aufstellt und bestimmt, wer raus darf und wer nicht?
Was passiert mit dem/denen, der/die nicht rauskommt/-kommen?


melden
Asgaard
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was würdet ihr machen

31.08.2010 um 17:00
Das kann huer wohl nieman richtig beantworten
ich glaube, niemand hier hat schon so etwas durchlebt


melden
Lufton
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was würdet ihr machen

31.08.2010 um 17:08
Das hat nix damit zu tun, dass das noch niemand erlebt hat, das hat etwas damit zu tun, dass die Parameter, die für eine Entscheidungsfindung notwendig wären, absolut unvollständig sind. So wie die Frage formuliert ist, kann ich jede Antwort rechtfertigen:

Klar gehe ich raus, denn was nutzt es den Säuglingen wenn sie draußen vor der Tür verhungern. (Steht ja nirgends, dass sich wer auch immer um sie dann kümmert.)

Natürlich bleibe ich zurück, einfach aus der Überlegung, dass 10 Leben per definitionem mehr wert sind als eines.

Und? Welche Antwort ist richtig? Und welche falsch?


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was würdet ihr machen

31.08.2010 um 17:10
Wer versorgt die Babys, wenn man sich selbst opferte?


melden
VHO-Hunter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was würdet ihr machen

31.08.2010 um 17:23
Ich würde alle Kinder essen, der Selbsterhaltungstrieb ist nunmal größer..und der schwächere muss leiden! So ist das nunmal in der Natur und der Nahrungskette! :D


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was würdet ihr machen

31.08.2010 um 17:50
Wenn durch mein Tod zehn Kinder überleben können ist mein Antwort sehr einfach; ich würde mich opfern!

Sonst würde das Leben für mich an Bedeutung verlieren, und ich wäre nichts weiter als ein lebender Toter!


melden
buddel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was würdet ihr machen

31.08.2010 um 17:52
@Keysibuna
und dann verrecken die kinder, weil du nicht mehr für sie sorgst.
ich würde die kinder sterben lassen und neue machen

buddel


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was würdet ihr machen

31.08.2010 um 17:54
@buddel

Deshalb sagte ich; "Wenn durch mein Tod zehn Kinder überleben können!"^^


melden
buddel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was würdet ihr machen

31.08.2010 um 17:56
@Keysibuna
aaah, hab ich überlesen.
hmm..., würde ich trotzdem neue machen und kiddies verrecken lassen (wenn ich dann überleben würde)

buddel


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was würdet ihr machen

31.08.2010 um 17:58
@buddel

Das ist eine Ansichtssache, ich könnte danach nie wieder Glücklich werden.


melden
olli2406
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was würdet ihr machen

31.08.2010 um 17:59
Hm, ich würde dem Regelsteller die Fresse polieren, und die Kinder und mich da selbst rausholen.


melden
buddel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was würdet ihr machen

31.08.2010 um 18:00
@Keysibuna
ich schwöre dir,
auch danach könntest du wieder glücklich sein

buddel


melden
buddel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was würdet ihr machen

31.08.2010 um 18:02
@Keysibuna
der "witz" ist doch,
geht es um massenmord oder unterlassene hilfeleistung für ne bande kinder
oder um dich

buddel


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was würdet ihr machen

31.08.2010 um 18:04
@buddel

Diese Erfahrung mach ich immer wieder; dass manche mich besser kennen wollen als ich mich^^

Ich kann dir versichern auch dein Schwur nichts daran ändern könnte.


melden
Anzeige
delay
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was würdet ihr machen

31.08.2010 um 18:06
die Frage wäre möglicherweise besser gestellt, wenn du die Säuglinge durch junge intelligente Menschen ersetzt.


melden
326 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden