weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Was ist mehr wert, Geld oder Leben?

59 Beiträge, Schlüsselwörter: Leben, Geld, Gold
SUBZERO42
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist mehr wert, Geld oder Leben?

20.10.2010 um 04:46
Hallo erst mal, eigentlich wollte ich gerne eure Meinung hören, also ich erzähle erst mal meine Sicht wie ich die Sache momentan sehe, irgendwie dreht sich alles um Geld alles um macht oder bessere Waffen, irgendwie zahlt das Leben nicht mehr wie die Leute leben mit Hartz 4 oder durch Armut oder verhungern oder sterben wegen nichts damit meine ich kleine Kinder die noch nicht mal das Licht der Welt sehen und schon sind die schon tot oder werden misthandelt oder vergewaltiget ,ich weiß nicht merkt ihr das nicht das auf diese Welt was nichtstiemt….egal was man mit dem Menschen macht muss Geld bringen Arbeit oder Versicherungen Banken Regierung en ,ich fühle mich manchmal wie ein moderner Sklave, ich arbeite immer 12 Stunden ,bekomm gutes Geld für ,aber am Ende der Monat hab ich fast nix mehr Rechnungen ohne Ende ,sie holen ihre Geld zurück !mir ist aufgefallen das man versucht permanent die Menschen in Griff zu bekommen unter Kontrolle in dem man die Leute was von Virus und Krankheiten und Impfungen und kriege erzählt in Nachrichten Hauptsache das Volk hat Angst und die Regierung kann helfen !ich persönlich glaube an Gott und an dem halte ich mich auch! denn am Ende hat Geld kein Wert mehr! Geld ist nur Papier macht ist vergänglich und sterben müssen wir so wie so alle irgendwann mal auch die die heute regieren!
Und an alle Politiker hört auf das Geld von arme Menschen zu klauen ja klauen hört auf mit Menschen zu Handel und Profite auf kosten leben jugendlichen und junge Männer zu machen! Fangt endlich an die Menschen zu helfen, wie undankbar seid ihr Politiker Hauptsache ihr habt eure Geld eure Kinder kommen in die besten schulen auf die Rest schießt ihr doch!
Schaut euch bitte das an was haltet ihr von diesem Video?

http://info.kopp-verlag.de/video.html?videoid=150

PS: sorry Leute manchmal geht es mit mir durch wen ich es diesen Armut Zeugnis auf der Welt an sehe!


melden
Anzeige

Was ist mehr wert, Geld oder Leben?

20.10.2010 um 06:01
@SUBZERO42


Sorry aber Geld regiert die Welt, nicht nur in den Köpfen.


melden

Was ist mehr wert, Geld oder Leben?

20.10.2010 um 08:30
hi,
also ich hab mir ähnliche gedanken gemacht oder schon länger oder immer mal wieder.
ich glaube nicht, dass der Staat so bitter böse ist wie du es gerade beschrieben hast. jeder muss in diesem staat oder system sehen wo er bleibt, wenn du in deutschlsnd oder europa geboren wirst, hast du schonmal fast optimale vorraussetzungen für ein (finanziell) gutes Leben. Natürlich kann man auch hier 'arm' sein, aber das ist ja auch wieder nur eine Luxusfrage, wann ist man arm? Wenn man sich nicht alle fünf Jahre einen Neuwagen kaufen kann oder wenn man am Hungertuch nagt?
Richtig es kommt immer darauf an wo man ist, in Deutschland muss keiner hungern, es gibt Hartz 4, davon kann man sich eine warme bude mit Wasser, Gas und schnack leisten und für einen Sack Kartoffeln und ne Kiste Bier wird es immer reichen, ist zwar villeicht jetzt übertrieben dargestellt aber es muss hier keiner hungern.
In 'Lampukistan' ist das anders, da sehen wir hier in Deutschland immer die kleinen Kinder ohne Eltern, mit Aids, abgemagert, gejagt vom Bürgerkrieg, als Kindesoldat desertiert und vom Tsunami überrollt, was würden die für Hartz 4 geben?
Ich schweife sehr vom Thema ab aber dass ist es gerade, ich glaube die Leute sollten öfter mal zufrieden mit dem sein was sie haben. Und wenn sie wenig haben dann können sie ja immer versuchen ihre Lage zuändern, wer gesund ist und mir sagt, dass er sein leben nicht ändern kann ist entweder zu plöd oder zu ungewollt, man muss es auch wirklich wollen, das hat mein Vater auch schon immer gesagt, wenn ich gerne ne 1 in Mathe geschrieben hätte was ich leider nie geschafft habe (2+) war das Besste (Gymnasium) -aber auch nur einmal und meinte aber ich will ja eine 1 schreiben daran kann es ja nicht lieben, später habe ich dann begriffen das dass Wollen auch mit dem lernen zusammen hängt, also wenn ich die 1 will muss ich auch was dafür tun, richtig begriffen hatte ich das erst als ich so in der 10. Klasse war und dann war ich mittlerweile zu schlecht um in Mathe jemals wieder die Chance auf eine 1 zu haben.


melden

Was ist mehr wert, Geld oder Leben?

20.10.2010 um 10:25
@TraderJoe
ich finde dein Vergleich hinkt gwaltig. Ein Mann mit 55 Jahren der 20 Jahre lang in einem Betrieb gearbeitet hat, wird nicht mit offenen armen auf dem Arbeitsmarkt empfangen. Nur weil er dafür was tut, in dem Fall Bewerbungen schreiben oder irgendwelche Kurse in der ArGe. Schon garnicht in großen Ballungsgebieten wo die Arbeitsämter etc.. voll sind. Schon die Jugend von heute hat es schwierig sich in der Arbeitswelt einzugliedern weil das öffentliche Schulsystem den Leistungsstandards der Arbeitgebern nicht mehr nachkommt. Wie soll da ein Mittfünfziger nachkommen? Das mal nur als Beispiel.
Hartz IV ist wenn man vielleicht alleine lebt, erträglich, aber sobald der Haushalt mehrere Personen fasst, die in dieser Bedarfsgemeinschaft leben (z.B. Mutter (schon immer Hausfrau), Vater (arbeitslos geworden durch Rationalisierung) , 2 Kinder im Schulalter) ist das Leben nicht mehr schön. Alleine durch unsere Protz und Prestigegesellschaft werden die Kids, schon in der Schule damit konfrontiert dass sie anders sind. HARTZER, ASSIS etc.
Natürlich ist im Vergleich das Leben in einer Hartz IV Wohnung zu einer afrikanischen Lehmhütte Luxus. In Afrika gibt es aber genauso wohlhabende Menschen, für die sind die Lehmhüttenbewohner auch nur arme Schlucker, Diebe und Verbrecher. Als HartzIV Empfänger hat man heute einen Stempel auf der Stirn. Fehlt nur noch dass diese Menschen eine Armbinde tragen müssen. (Sorry für die Assoziation)

Ich stimme @SUBZERO42 vollkommen zu, wir sind moderne Sklaven. Entweder wir passen uns dem System an, gehen täglich schufften, dürfen dadruch an der Gesellschaft teil nehmen. Oder wir enden bei HartzIV oder in der Gosse und müssen dann schauen wie wir wieder den Fuß in die Tür kriegen. Der schwächste fliegt.
By the way...habe ich eine Ausbildung, arbeite in diesem Beruf (büro) nun auch ne zeitlang, und mein Gehalt (ich wohne in Bayern) und das meiner Freundin, langt für uns beide auch nur sooo, dass man gerade so über die Runden kommt. Große Beträge sparen etc... geht nicht, das System lässt es nicht zu, unabhängig zu werden.
So viel von mir....

Gruss NEO


melden
Baran
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist mehr wert, Geld oder Leben?

20.10.2010 um 10:37
wie heißt es doch so schön? "Stell Dir vor ,es ist Krieg und keiner geht hin "
Leider ist das leichter gesagt als getan :(


melden

Was ist mehr wert, Geld oder Leben?

20.10.2010 um 11:12
das Problem ist die Ungleichverteilung,
wodurch psychosozialer Stress hervorgerufen wird.

Die einen
versuchen mit aller Macht und Anstrengung irgendwie "nach oben" zu kommen;
die anderen
strampeln sich einen ab, um nicht abzurutschen.

"seltsamer Weise" wird die Zahl derer,
welche sich in diesbezüglich "prekären Lagen" befinden,
immer größer ....

... "könnte" vielleicht daran liegen,
daß die Arbeitnehmer im Hochlohnland
durch Maschinen oder Billiglöhner im Ausland ersetzt werden.

... es werden hier sogar Vorlesungen angeboten,
welche sich damit auseinandersetzten, wie man Produktionsstätten von Anfang an so plant und errichtet, daß diese schnellstmöglich wieder abgebaut, auf LKW verladen, und andernorts wieder aufgebaut werden ... wenn z.B. die Subventionen und die Löhne andernorts mehr Profit erwarten lassen...

was früher Löhne und Lohnkosten waren
sind heute Zinserträge und Kapitalkosten;

was früher millionen von Arbeitnehmern als Einkommen zur Verfügung stand,
und verkonsumiert wurde
kassieren heute die Kapitalbesitzer, wodurch die Sparquote im Lande ständig steigt...

Wirtschaftswachstum und Nachfrage kann so nur noch "per Kredit" realisiert werden.
(entweder direkt, durch direkte Kredite an den Konsumenten <wieindenUSA:Kredite-> Subprimekrise-> Finanzkrise -> Wirtschaftskrise, da der gewohne Konsum nun nicht mehr wie gehabt finanziert werden kann>
und nun indirekt:
"Konjunkturpakete-auf-Pump" - d.h.: "Papa Staat" leiht sich das Geld gegen Zins von den Reichen,
um damit die Industrie, welche den Reichen gehört, auszulasten...
... und das Volk mit Arbeit ruhig zu stellen.

Getreu dem Motto der INSM: "hauptsache Arbeit"!

kennt hier eigentlich jeder die INSM ?
"Wasser predigen, und Wein saufen", ist deren Motto ...


melden

Was ist mehr wert, Geld oder Leben?

20.10.2010 um 11:31
Geld ist nicht mal das Papier wert auf das es gedruckt ist


melden

Was ist mehr wert, Geld oder Leben?

20.10.2010 um 11:39
Irdisches Gold und Scheidemünzen aus Blech und

Banknoten aus Baumwollfetzen.


Das solls wohl sein.



Und wir sind die besch....(...).


mfg,


melden

Was ist mehr wert, Geld oder Leben?

20.10.2010 um 11:44
@batesta
Wortklauberei.

Ersetze "Geld" durch "Kapital" - und wir sind wieder auf der Linie des Themenstartes.

(ansonsten verläuft die Diskussion in einem "off-topic-fiat-money-Strang", "Inflations-Strang" oder "Gold-Strang" ...)


melden

Was ist mehr wert, Geld oder Leben?

20.10.2010 um 12:00
Die Frage kannst du dir mal an unserem Justizgeschehen selber beantworten. Geld (Reichtum, Kapital) ist und war leide rschon immer mehr Wert als Leben, zumindest für den Menschen^^

Warum kriegen Mörder (gerne auch Totschläger genannt), vergewaltiger, Gewaltverbrecher etc. in der Regel kürzere Haftstrafen oder Verkürzung als Zum Beispiel Menschen wegen Diebstahl, Veruntreueung oder von mir aus Urheberreschtsveretzungen? Ausnahme sind natürlich die die genug Kohle haben und dennoch Geld veruntreuen, die bekommen noch ne Abfindung und können den gleichen Mist in ner anderen Firma verzapfen. Man sieht es täglich in den Medien, es wir dimmer doller, und alles wird getragen auf den Rücken der...ich will es gar nicht mehr Mittelschicht nennen. Naja...wenn man wieder im Radio kommt dass ein Mann seine Frau auf offener Straße erschossen hat, nach 3 Jahren wieder rumläuft da es ja ganz bestimmt nur totschlag war sage ich immer zu meine Frau: "Der hat ja auch kein Geld geklaut"...es ist Fakt. Und immer wenn ich darüber nachdenke ist es traurig. Ja Geld regert die Welt, man braucht Geld zum Leben, den Sinn und Zweck von Währungen verstehe ich und kann ihn rechtfertigen, nur dass was viele Menschen daraus machen geht langsam nicht mehr.

Denkt mal drüber nach


melden
Nation
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist mehr wert, Geld oder Leben?

20.10.2010 um 12:09
Satzzeichen und Absätze wären für mich jetzt Geld wert in dem ersten Beitrag. Sorry, ich hab nach wenigen Zeilen aufgegeben, weil viiiiiel zu anstrengend zu lesen ... Bin wieder weg.


melden

Was ist mehr wert, Geld oder Leben?

20.10.2010 um 12:11
@Nation
Das hättest du dir dann aber auch noch sparen können ^^


melden
Nation
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist mehr wert, Geld oder Leben?

20.10.2010 um 12:28
Ich hab auf eine Nachbearbeitung gehofft. :-) Von der Überschrift her ist das Thema schliesslich interessant.


melden

Was ist mehr wert, Geld oder Leben?

20.10.2010 um 13:31
@SUBZERO42

Sagt mal, was zahlt der Kopp-Verlag eigentlich so für Guerilla-PR in Social Networks?


@Mods

Könnt Ihr diesen Werbeträger bitte entsorgen?


melden

Was ist mehr wert, Geld oder Leben?

20.10.2010 um 13:35
Das Problem ist das der Großteil der Menschheit Geld einen göttlichen Status einräumt.
Dabei vergessen Sie allerdings, dass, das Geld nur Mittel zum Zweck ist um dafür Güter zu beziehen. Mit anderen Worten, würden die Menschen zurück zum Tauschhandel finden, würden sich Fragestellungen wie die des Thread erübrigen.


melden

Was ist mehr wert, Geld oder Leben?

20.10.2010 um 14:34
@Chesus


Au ja, Tauschhandel.

Würden Sie mir dieses Schwein bitte gegen einen PC eintauschen - aber ich bekomme dann noch 100 g Mettwurst wieder raus.

Warum nur hat sich die Menschheit schon ziemlich früh und mit Ausnahme von Notzeiten auch ziemlich nachhaltig von soetwas praktischem verabschiedet?


melden

Was ist mehr wert, Geld oder Leben?

20.10.2010 um 14:38
ihr denkt immer alle sehr pessimistisch!


melden

Was ist mehr wert, Geld oder Leben?

20.10.2010 um 14:49
@TraderJoe


Optimismus ist Mangel an Information.


melden

Was ist mehr wert, Geld oder Leben?

20.10.2010 um 14:58
Beides letzlich voneinander abhängig , aber solange es noch genügend Leben gibt hat das Geld den höheren Wert.


melden
Anzeige

Was ist mehr wert, Geld oder Leben?

20.10.2010 um 15:11
muss man denn alles wissen?!


melden
310 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Prokastination27 Beiträge
Anzeigen ausblenden