weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Verarbeitung grausamer Geschehnisse

62 Beiträge, Schlüsselwörter: Suizid, Trauma, Verarbeitung
mystery90
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verarbeitung grausamer Geschehnisse

29.11.2010 um 00:37
pillen bringen gar nix. das ist müll.


melden
Anzeige

Verarbeitung grausamer Geschehnisse

29.11.2010 um 00:37
@babcom5
Dann hast du offensichtlich den Falschen erwischt. Tabletten lösen nicht das Problem, sie lindern lediglich deren Symtome.


melden

Verarbeitung grausamer Geschehnisse

29.11.2010 um 00:37
Ich hab mal einen schönen Satz gehört:

Du mußt es Dir so vorstellen, bei einem Psychologen.

Du bist in einem Irrgarten und findest nicht mehr heraus. Der Psychologe schaut von oben drauf und hilft dir heraus.. Er zeigt Dir den Weg....

@mystery90


melden
babcom5
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verarbeitung grausamer Geschehnisse

29.11.2010 um 00:39
@dog


na dann stell dir mal nen arzt vor der dir erzählt wie schön der garten ist ^^


melden

Verarbeitung grausamer Geschehnisse

29.11.2010 um 00:39
Er zeigt dir den Weg, dir selbst zu helfen. Niemand kann dir die Arbeit abnehmen, keiner kann dir helfen ausser dir selbst. Diese Menschen sind dafür da, dir zu "helfen", dir selbst zu helfen. Das ist das Geheimnis.


melden
babcom5
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verarbeitung grausamer Geschehnisse

29.11.2010 um 00:42
aber man muss erst mal sonen doc finden


melden

Verarbeitung grausamer Geschehnisse

29.11.2010 um 00:42
Ich sag ja, du hast den Falschen. Erkennt man schon alleine daran, dass du so auf das Thema reagierst ^^


melden
babcom5
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verarbeitung grausamer Geschehnisse

29.11.2010 um 00:44
naja wenn man immer nur kalendersprüche hört in soner sitzung und der arzt selbst eigentlich zum doc müsste ^^


melden

Verarbeitung grausamer Geschehnisse

29.11.2010 um 02:53
@mystery90
Selbstmordgedanken sind immer in jedem Fall ernst zunehmen.Nur ist es nicht unbedingt deine Aufgabe sie davon abzubringen.Du kannst sie eigentlich nur unterstützen zu einem Arzt zu gehen.In der Regel bleibt dass was man mit dem Arzt bespricht in der Praxis.Wenn deine Freundin mit dir darüber reden möchte,ist es auch gut.Aber bring sie dazu in jedem Fall zum Arzt zu gehen.Denn wenn du versuchst sie davon abzubringen,und es vielleicht nicht schaffst,wirst du dir ewig Vorwürfe machen.( Wenn jemand wirklich und wahrhaftig vorhat seinem Leben ein zu bereiten,dann hilft auch keine Therapie ). Nur hoffe ich dass es bei Ihr ein Hilferuf ist, und nicht die tatsächliche Absicht.

@babcom5
Ich hatte schon einige wo ich wirklich dachte der macht Abends Selbsttherapie vorm Spiegel oder so.Was auch schrecklich ist wenn man dann alle paar Minuten unterbrochen wird mit:Ach,Sie tun mir aber leid! Ich bin nach der ersten Sitzung nicht mehr da hin gegangen.Oder:Sie brauchen aufjedenfall starke Tabletten,Sie sind totaol Depressiv....blabla.Hab ich auch nur Gemeint Sie kann ihren Kram selber schlucken. Ein Kumpel von mir war Jahre nach seiner Therapie immernoch abhängig von dieser Schei....Der musste zum Entzug.Jetzt gehts ihm wieder gut,zum Glück.
Dann hört man oft auch nur die AB's,quatscht drauf und nix passiert......weil die nicht zurückrrufen.Sind alle überbelegt.Es kann wirklich lange dauern bis man den richtigen hat.Schließlich macht man ja einen Seelenstripteys,und da sollte man schon jemanden haben dem man zu 100 % vertraut.

@epic
Ich hab auch rumtelefoniert ohne Ende.Es hieß immer,nächstes Jahr...oder in 3 Monaten....
Dann hab ich noch eine angerufen.Dachte auch da geht eh nur der AB ran.Zum Glück ist Sie Persönlich drangegangen.Hab nur ihre Stimme gehört und sofort gewusst:Die isses!!!!!
Hab dann ein paar jahre Analyse gemacht(FReud,hör bloss auf....),aber in vielen Sachen hats mir echt geholfen.Bei anderen dingen eben nicht.Und die konnte ich ihr auch nicht erzählen,obwohl sie manchmak gefragt hat.
Aber ich denke mal dass dafür die Zeit noch nicht da war.Irgendwann kommt sie.


melden

Verarbeitung grausamer Geschehnisse

29.11.2010 um 03:13
@zaramanda
Psychiater sind auch nur Menschen. Schön, dass du jemanden gefunden hast, dem du vertrauen kannst. Heute leider selten geworden.
Es gibt leider nicht zu jedem Problem eine Lösung. Wie du schon sagst, manchmal die Zeit einfach noch nicht gekommen. Therapien dauern aber ja auch in der Regel mehrere Jahre.

Unter anderem wollte ich noch generell hinzufügen, dass JEDER Psychiater und Psychologe eine eigene Therapie machen MUSS, bevor er/sie praktizieren darf. Das ist gesetzlich so niedergeschrieben.


melden

Verarbeitung grausamer Geschehnisse

29.11.2010 um 03:16
@epic

Dein letzter Absatz erklärt dennoch nicht, warum so viele inkompetente Idioten praktizieren dürfen.
Oder wir haben ein unterschiedliches Verständnis von 'Therapie', wäre auch möglich.


melden

Verarbeitung grausamer Geschehnisse

29.11.2010 um 03:20
Kann sein, aber missversteh mich nicht. Ich nehme keinen Psychiater in Schutz oder dergleichen. Es kam mir nur in den Sinn, da davon gesprochen wurde.

Ich habe zum Glück sehr wenig eigene Erfahrung, was Besuche bei einem "Nervenarzt" angehen. Und die, die ich kennen lernte, waren meiner Meinung nach durchaus fähig, sich Psychiater nennen zu dürfen. Leider höre ich immer wieder, wie Bekannte sich Wunder erhoffen, was nicht bedeutet, dass ihr euch zu unrecht darüber auslasst. Ich kann es nicht beurteilen. Aber auch hier muss ich an der Stelle sagen, wir weichen etwas vom Thema ab :)


melden

Verarbeitung grausamer Geschehnisse

29.11.2010 um 03:22
@epic
Ja,das hat mir meine Therapeutin auch erzählt,dass sie ich glaub 150 stunden selber eine Therapie machen musste.Und meine Analyse war ca.5 jahre.War ok. Ich hab vieles besser verstanden,und auch einiges in einem ganz anderen Licht gesehen.Vielleicht mache ich irgendwann nochmal eine Therapie,wenns sowaeit ist:) Im Augenblick komme ich gut zurecht.


melden

Verarbeitung grausamer Geschehnisse

29.11.2010 um 03:23
Stimmt, aber noch eine letzte Frage, hast Du irgendwelche Quellen dazu, dass Psychologen & Psychiater selbst eine Therapie machen müssen, bevor sie praktizieren dürfen?
Man sagt zwar oft, dass die Leute in dieser Berufssparte selbst einen an der Klatsche haben müssen (Vorurteile et cetera), aber das mit der Therapie ist mir neu.
Würde ja auch wiederum implizieren, dass das vermeintliche Vorurteil wahrer ist als angenommen.


melden

Verarbeitung grausamer Geschehnisse

29.11.2010 um 03:25
Ich denke halt dass Mystery90 ihrer Freundin nicht wirklich helfen kann was die Selbstmordabsicht angeht.Nur dabei einen fähigen und kompetenten Arzt zu finden.Und sie wärend der Therapie,wenns von der Freundin gewünscht ist,unterstüzt so gut sie eben kann.


melden

Verarbeitung grausamer Geschehnisse

29.11.2010 um 03:33
@outandabout_
Uff, Quellen kann ich dir auf Anhieb nicht bieten aber wozu gibt es Google.
Ansonsten frag doch mal einen ^^

@zaramanda
Du hast vollkommen Recht. Jedoch muss Mystery90's Freundin das am Ende selbst entscheiden. Wenn es wirklich zur ernsthaften Depression mit unter Suizidabsichten kommen sollte, kann man die Freundin zu ihrer Sicherheit erstmal zwangseinweisen lassen. Nicht die schönste Option, aber hat schon so manches Leben gerettet.

Abgesehen davon, wer sich wirklich umbringen will, erzählt es nicht jemanden, sondern tut es einfach.


melden

Verarbeitung grausamer Geschehnisse

29.11.2010 um 03:39
@epic

Google sagt, dass diese 150 Stunden in der tiefenpsychologischen Einzelselbsterfahrung eines Therapeuten unter berufsbegleitende Weiterbildung fallen!?!
epic schrieb:Abgesehen davon, wer sich wirklich umbringen will, erzählt es nicht jemanden, sondern tut es einfach.
Stimmt tendenziell schon, nur auch hier gibt es, wie so oft und überall, Ausnahmen.
Wird der Hilfeschrei aus eben diesem Grund nämlich nicht erhört, folgt gar nicht mal so selten wirklich der Suizid. Leider.


melden

Verarbeitung grausamer Geschehnisse

29.11.2010 um 03:41
Das mag sein.

Und wie du selbst schreibst handelt es sich dort um Therapeuten.


melden

Verarbeitung grausamer Geschehnisse

29.11.2010 um 03:42
@epic
Das denke ich auch.Aber eh man jemanden zwangseinweisen lässt,dauert das.Is nicht mehr so einfach wie früher.
Der EX meienr Schwester hat es seinem Therapeuten erzählt.Der hat ihm Tabletten verschrieben und eine Threapie gemacht.Wirklich über JAHre.Und es sah auch alles danach aus dass wieder alles soweit in Ordnung ist.Er konnte wieder lachen,war mit seinen Kumpels weg,usw.Dann einen Abend,23.12 war er wieder mit seinen Leuten unterwegs.War alles so wie immer,nur dass er ein bissel ruhiger war als sonst.Aber nicht soo auffällig.Und in der nacht zum 24.12 hat er sich vor eine U-Bahn gerollt.Hat sich unter den Bahnsteig in diese Aushöhlung gelegt auf die Bahn gewartet und sich dann vorgerollt.Für seine Fam ist Weihnachten eigentlich ein Trauerfest.Wir denken auch immer an ihn zu dieser zeit.


melden
Anzeige

Verarbeitung grausamer Geschehnisse

29.11.2010 um 03:44
@zaramanda
Das ist natürlich traurig. Man kann halt nicht jedem helfen. Da sollte man doch froh sein, dass es einem soweit gut geht.


melden
305 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden