Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Menschenwürde, unantastbar?

44 Beiträge, Schlüsselwörter: Mobbing, Menschenwürde

Menschenwürde, unantastbar?

02.02.2011 um 16:11
In jeder Gruppe, häufigst in der Schule, in der ich in meinem ganzen Leben war, gab es (nicht immer aber sehr häufig) mindestens einen Ausenseiter.
Komischer Weise stellen sich gleich alle gegen einen (,,in der Gruppe bin ich stark!'')
Ich spreche von Mobbing, ich selbst war eigentlich nie Opfer davon, doch es fällt einem eben trotzdem auf und ich finde man sollte sich darüber Gedanken machen.

Warum ist der Mensch so?
Findet er es toll sich über andere, die darunter Leiden, lustig zu machen und ihnen deswegen auch noch Leid zufügen muss, weil jemand zum Beispiel vom Leben benachteiligt ist, körperlich oder geistig behindert ist, oder nicht gerade eine Schönheit ist?
Ist der Mensch von Grund auf schadenfroh anstatt einfühlsam und hilfsbereit.
Es fällt mir auch einfach immer wieder im alltäglichen Leben auf, dass der Welt Respekt, Toleranz und Nächstenliebe fehlt, das würde so einige Probleme, die die Menschheit hat, beseitigen.

So viel zum Thema: ,,die Würde des Menschen ist unantastbar''(GG, Artikel 1)

Wenn ihr mich fragt ist das ein Armutszeugnis, was haltet ihr davon?


melden
Anzeige

Menschenwürde, unantastbar?

02.02.2011 um 16:21
@high_esteem
Stimmt! Die menschliche Spezies stellt sich permanent ein Armutszeugniss aus ;) - aber zurück zu deinem Thema:

Ich denke, zum einen wirds sicher in uns stecken (der Herdentrieb) zum anderen sind leider gerade oft die vermeintlichen Anführer in solchen Gruppen eigentlich Personen, die selbst irgendeinen Makel haben. (sei es jetzt durch ein vermindertes Selbstbewusstsein, schlechtes Elternhaus bzw. Gewissen)
Und dann gibts leider natürlich auch die, die einfach Freude daran haben, die anderen auszurichten, zu quälen und fertig zu machen.


melden

Menschenwürde, unantastbar?

02.02.2011 um 16:26
high_esteem schrieb:So viel zum Thema: ,,die Würde des Menschen ist unantastbar''(GG, Artikel 1)
Damit das begriffen wird, muß sich das jeder erstmal für sich klarmachen was es bedeutet. Zudem sollte es auch bestenfalls total verinnerlicht sein, so das man sich das nicht immer Bewußt machen muß.


melden

Menschenwürde, unantastbar?

02.02.2011 um 16:28
@high_esteem
high_esteem schrieb:So viel zum Thema: ,,die Würde des Menschen ist unantastbar''(GG, Artikel 1)
Was juckt es den, der nicht weiß, was Inhalt der Schulordnung ist?
Gelegentlich ertappe ich mich dabei, jemanden als Mobbing-Opfer zu katalogisieren. Zwar mobbe ich niemanden, kann aber die (Schutz-)Behauptung verstehen, dass es Verhaltensmuster gibt, die das anziehen.
Wer kennt sie nich, die unentschlossenen, wehleidigen und weinerlichen Gestalten, die dieses Verhalten auf sich ziehen?

Für Gruppen, die in sich nicht harmonisch sind, ist Mobbing eine Variante, um Zusammenhalt zu erzeugen. Ein ausgegrenztes Arschloch sorgt dafür, dass die Gruppe zusammenhält.


melden

Menschenwürde, unantastbar?

02.02.2011 um 16:31
@Katori
Im Besten Fall, sollte man so mit seinem Umfeld umgehen, wie man selbst gerne behandelt werden würde - aber diesen Idealfall gibts (wegen fehlender Verinnerlichung?) leider selten.


melden

Menschenwürde, unantastbar?

02.02.2011 um 16:32
@Kithara123 einmal das und wegen fehlendem Verständnisses, dessen bin ich mir sicher, hab schon oft genug gesehen wo sich keiner um die Würde eines anderen scherte :< :(


melden

Menschenwürde, unantastbar?

02.02.2011 um 16:37
@niurick
niurick schrieb:Wer kennt sie nich, die unentschlossenen, wehleidigen und weinerlichen Gestalten, die dieses Verhalten auf sich ziehen?
Stimmt, manche Personen (und im Kindsalter fängst leider oft an) haben eben dieses typische Opferverhalten an sich. Leider sind das manchmal Menschen, die als Erwachsener zB. nicht vom gewalttätigen Ehemann trennen können, sich in Beziehungen immer an das selbe Verhaltensmuster klammern und (no nah) mit ihrer Situation und Leben ständig hadern. (anstatt sich mal selbst auf die Füsse zu stellen und zu schreien: Jetzt nicht mehr!!!)

@Katori
Ja, das sieht man schon bei Kleinigkeiten, wenn man zB. einen Parkplatz sucht und ein anderer schnappt ihn weg (selbst bei so völlig unnötigen Dingen wird der Mensch "zum Viech")
Ich finds echt schlimm!


melden

Menschenwürde, unantastbar?

02.02.2011 um 16:49
die menschen sind und bleiben nunmal ekelhafte egoisten denen das eigene wohl immer über das von anderen geht. natürlich kann man nicht pauschalisieren aber im gesamten ergibt sich nunmal genau dieses bild.


melden

Menschenwürde, unantastbar?

02.02.2011 um 16:52
So schlimm ist es um uns noch nicht bestellt. Beleidigungen, Diskriminierung, Mobbing - all das kommt vor, aber nicht in unerträglicher Häufigkeit. Wir sprechen von einem Phänomen, aber nicht von einem Problem.


melden

Menschenwürde, unantastbar?

02.02.2011 um 16:55
@niurick
niurick schrieb:Wir sprechen von einem Phänomen, aber nicht von einem Problem.
alsi ich sehe solche dinge schon als problem an.
was bitte ist es denn sonst? ein phänomen? ne ne das ist leider viel mehr als das.


melden

Menschenwürde, unantastbar?

02.02.2011 um 17:00
Tja, die Menschen wie ich sie kenne sind viel zu sehr auf andere Dinge fixiert (z.B. Alkoholkonsum, Drogen, Sexualität; so nach dem Motto: ,,Auf welche Party soll ich dieses Wochenende gehn um mich zu zu saufen?'), als dass sie sich mit Dingen wie Menschenwürde auseinandersetzen würden, das dürfte eher auf die jüngere Generationen zutreffen, doch ich Befinde mich eben selbst als 18-Jähriger in dieser Altersgruppe und bekomme kaum andere Dinge zu hören wie: ,,Party am Wochenende war toll, ich war wieder mal besoffen!''


melden

Menschenwürde, unantastbar?

02.02.2011 um 17:07
niurick schrieb:So schlimm ist es um uns noch nicht bestellt. Beleidigungen, Diskriminierung, Mobbing - all das kommt vor, aber nicht in unerträglicher Häufigkeit. Wir sprechen von einem Phänomen, aber nicht von einem Problem.
Ich weiß nicht wo du her kommst aber in dem Umfeld, in dem ich lebe ist es für mich zu mindest kaum noch auszuhalten, was Mobbing anbelangt.
Ich sagte ja bereits ich selber war bisher eigentlich nie Opfer von Mobbing, doch es ist für mich schon ausreichend genug andern dabei zu sehen zu müssen, wie sie psychisch fertig gemacht werden

Solch ein Verhalten ist für mich sehr Unreif, und wirklich sehr traurig, wobei man einen solch großen Fortschritt in Technik und Medizin sieht doch, dass in Sachen Mobbing und Diskriminierung die Menschen sich anscheinend noch nicht viele Gedanken gemacht haben, so erscheint es mir!


melden

Menschenwürde, unantastbar?

02.02.2011 um 17:07
@high_esteem
high_esteem schrieb:und bekomme kaum andere Dinge zu hören wie: ,,Party am Wochenende war toll, ich war wieder mal besoffen!''
Stimmt. Ich halte das ohnehin für eine Klischeevorstellung oder die frustrierte Äusserung von gescheiterten Eltern.

@Full_of_Rage

Ich unterscheide z.B. anhand der Häufigkeit zwischen Phänomen und Problem. Ein Problem erkenne ich nicht. Oder schaust Du aus dem Fenster und siehst dort mobbende Horden?


melden

Menschenwürde, unantastbar?

02.02.2011 um 17:10
@high_esteem

Ups, ich habe mich verlesen. Gelesen habe ich, dass Du kaum sowas zu hören bekommst, aber nicht, dass Du kaum was anderes hörst. Da lag ich wohl daneben.
An meiner Meinung ändert dies aber nichts.


melden

Menschenwürde, unantastbar?

02.02.2011 um 17:10
niurick schrieb:Oder schaust Du aus dem Fenster und siehst dort mobbende Horden?
wenn ich aus dem fenster schaue nicht aber wenn man mal einen blick auf die schulhöfe oder klassenzimmer schmeißt dann schon.


melden

Menschenwürde, unantastbar?

02.02.2011 um 17:12
@Full_of_Rage

Und wie reagierst Du darauf? Hilfst Du den Opfern? Kritisierst Du die Täter?


melden

Menschenwürde, unantastbar?

02.02.2011 um 17:13
Es muss ja nicht nur in der Schule so sein, ich höre auch oft von Mobbing am Arbeitsplatz!


melden

Menschenwürde, unantastbar?

02.02.2011 um 17:13
@niurick

ja das tu ich. bzw. habe ich das immer getan. heute gehe ich ja nicht mehr zur schule aber ich habe immer geholfen ja.


melden

Menschenwürde, unantastbar?

02.02.2011 um 17:19
Full_of_Rage schrieb:ja das tu ich. bzw. habe ich das immer getan. heute gehe ich ja nicht mehr zur schule aber ich habe immer geholfen ja.
Sowas ist zum Beispiel etwas, das häufig fehlt jemand der sich einsetzt!
Würde es mehr von Leuten wie dir geben sehe es schon etwas anders aus, doch manche sind sich eben zu bequem und ignorieren die Situation und die meisten schließen sich den 'Übeltätern' an um bei denen Beliebt zu sein (sogenannte Mitläufer).


melden
Anzeige

Menschenwürde, unantastbar?

02.02.2011 um 17:19
@high_esteem

Wenn wir vom Arbeitsplatz sprechen, kommen wir mit dem Mobbing nicht mehr hin. Dort gibt es weitere Phänomene - z.B.: Bossing oder Bullying. Da brauchen wir andere Erklärungsansätze.

@Full_of_Rage

Tolle Sache. Das meine ich ernst.
Dann hast Du womöglich die Welt ein bisschen besser gemacht.


melden
155 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery empfiehlt
Brave
Browser
Ein neuer Browser, der deine Privatsphäre schützt und standardmäßig Werbeanzeigen blockiert.
ausprobieren
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt