weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Geistige Bilder kurz vorm Tod (rasende Bilder)

3 Beiträge, Schlüsselwörter: Bilder, tot, VOR, Geistige, Rasende
Diese Diskussion wurde von intruder geschlossen.
Begründung: Gib mal Bitte in der Suche "Nahtoderfahrung" ein. Es gibt schon genügend Diskussionen zu diesem Thema.
Seite 1 von 1

Geistige Bilder kurz vorm Tod (rasende Bilder)

15.07.2011 um 14:00
hallo

ich slebst hatte diese erfahrung noch nicht .
man sagt wenn man kurz vorm sterben ist sieht man sein leben blitzschnell vorm geistigen auge vorbeirasen .
ich weiß nicht was wahr ist und was nicht aber ich bveschäftige mich mit den gehirn und habe mich gefragt ..

ob es möglich ist so eine situation herbeizurufen (ohne sich wirklich in gefahr zu bringen natürlich)
damit man seine denkgeschwindigkeit erhöht oder zumindest mehr bilder im kopf sieht .
vielleicht gibst auch ne methode damit man sich so besser erinnern kann .








----könnt ihr mir sagen wie solche rasende bilder ausgelöst werden?

----welche stoffe im hirn werden freigesetzt bzw wie wird dieser zustand erreicht ?

----vielleicht hat jdm von euch solche rasenden bilder auch selbst erlebt?muss ja nicht zwingent den tod in die augen gesehen haben .wäre nett wenn ihr von euren erfahrungen erzählen würdet


melden
Anzeige

Geistige Bilder kurz vorm Tod (rasende Bilder)

15.07.2011 um 14:11
hmmm keine ahnung ob sowas geht aber ich hab mal auf discoverychannel gesehen das pilot die die schallmauer durchbrechen den sogenannten "tunnel" sehen zumindest haben sie da einen gehabt der das erzählt hat ich weis auch nicht aus was für einem grund das dann passiert aber wie gesagt soll so sein ...


melden

Geistige Bilder kurz vorm Tod (rasende Bilder)

15.07.2011 um 14:14
Ich kenn mich damit jetzt nicht wirklich aus, aber ich hatte da mal so eine Vermutung, schlagt mich nicht wenn ich Stuss rede, aber man sagt doch, das der Mensch nur 10 Prozent seines Hirnes nutzt, vielleicht ist es ja so, dass wenn man stirbt die anderen Prozent des hirns aktiviert werden, sodass man sich plötzlich an alles erinnern kann, auch aus ganz alten Kindertagen. Ich meine unser Hirn speichert ja alles und irgendwo müssen die Informationen sichja noch befinden und eben durch diesen durch den Kopf strömenden Informationsfluss, kommt es dazu, dass wir unser Leben noch einmal an uns vorbeiziehen sehen.


melden

Diese Diskussion wurde von intruder geschlossen.
Begründung: Gib mal Bitte in der Suche "Nahtoderfahrung" ein. Es gibt schon genügend Diskussionen zu diesem Thema.
321 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden