Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Pornografie, für jeden frei verfügbar - die Folgen

585 Beiträge, Schlüsselwörter: Sex, Bilder, Youtube, Sexualität, Jugend, Videos, Porno, Pornographie, Pornografie

Pornografie, für jeden frei verfügbar - die Folgen

12.09.2011 um 13:18
Jeder von uns hat heute die Möglichkeit, auf Pornografie der härtesten Perversität zu zu greifen. Verantwortlich sind dafür meiner Einschätzung nach zwei Punkte:

* Die rasante Entwicklung des Internets. Die sinkenden Kosten für Anschlüsse, Hardware etc. und folglicherweise eine steigende Anzahl an Menschen, welche Zugang zum Netz erhalten. Zusätzlich bringen immer leistungs -und internetfähigere Handys die Pornografie auf jeden Schulhof.

* Das Aufkommen von Seiten a la youtube, die kostenlos massenhaft Videos und Bilder zur Verfügung stellen. Anmeldungen sind nicht notwendig, die Altersabfrage erfolgt lediglich über ein "Über18 Ja-Nein Schema".

Die Frage, die sich mir stellt, ist:" Wenn junge Menschen in einer Welt aufwachsen, in der ihnen jegliche Form von weicher bis extrem harter Pornografie auf dem Präsentierteller geliefert werden, wie wirkt sich das auf die sexuelle Entwicklung aus?

Was in den Pornofilmen gezeigt wird, ist meist fernab einer realen Sexualität. Das betrifft vor allem den Handlungsinhalt. Wenn nun ein Kind/Jugendlicher ohne sexuelle Erfahrung solche Filme konsumiert, dann gehe ich davon aus, dass diese Dinge sich manifestieren und fortan als eine Art Grundlage für den Umgang mit der eigenen Sexualität genutzt werden. Außerdem entsteht so etwas wie eine kritische Selbstreflektion, ein Vergleich mit den Darstellern beispielsweise.

Ich möchte mich in diesem Thread auf die Pornografie beziehen. Das noch andere Faktoren eine Rolle spielen, was die stärker werdende Tabulosigkeit angeht -gerade in der Jugend- ist mir bewusst.

Wie beurteilt dieses Thema?



melden

Pornografie, für jeden frei verfügbar - die Folgen

12.09.2011 um 13:20
Ich finde du setzt an den falschen Punkten an.



melden

Pornografie, für jeden frei verfügbar - die Folgen

12.09.2011 um 13:24
@YaaCool

Da musst du schon etwas konkreter werden.



melden
junge_Fee
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Pornografie, für jeden frei verfügbar - die Folgen

12.09.2011 um 13:27
Naja, aber die Nachfrage der Konsumenten bestimmt doch den Markt.

das ist doch ein Spiegelbild der heutigen Zeit...Alles schnell und ohne wirkliche Lust auf Verantwortung. Ich finde, dass es sehr gut in die heutige Zeit passt.



melden

Pornografie, für jeden frei verfügbar - die Folgen

12.09.2011 um 13:27
Als Eltern hat man ja schon die Möglichkeit die Reichweite des Internets einzugrenzen. Ich finde da gibt es weitere, schlimme Dinge, auf die es zu Achten gilt.
Ausserdem, hast du damals mit deinen Kumpels nicht von irgendeinem Daddy den Porno gesehen, oder das es im Freundeskreis mal gemacht wurde... ich weiss nicht, ist aus dir / anderen ist deswegen auch kein Tabuloser Lüstling geworden...

Ich denke, wenn Kinder/Jugendliche Grenzen überschreiten, macht sich das in einigen Formen bemerkbar und da muss man dann halt als Eltern ansetzen und einschreiten Ggf. für Aufklärung sorgen, wenn man den Kindern Zugang zu verschiedensten Medien gewährt.



melden

Pornografie, für jeden frei verfügbar - die Folgen

12.09.2011 um 13:28
@Aldaris

die folgen werden fatal sein.....

man hört es heute schon immer wieder, das die darstellen, vorbilder für die jungendlichen werden...

es ist total falsch. kinder bekommen von anfang an, ein falsches bild von sexualität....

es gibt pornos die ja auch richtig krank sind. und das nehmen sich dann unsere kinder als vorbild. und im film selbst ist es nur gespielt.... zum beispiel die frau schlagen, weil sie das voll angeilt, oder dem mann eine leine umlegen und ihn schlagen, weil das ihn voll angeilt....

ich mein jeder hat das recht es so zu machen wie er will.

aber für unsere kinder und jugend, ist das noch nichts....

meine meinung!



melden

Pornografie, für jeden frei verfügbar - die Folgen

12.09.2011 um 13:29
@Aldaris
Ich halte das für FUD. (Fear, Uncertainty and Doubt bzw. Furcht, Ungewissheit und Zweifel)

Hast du mal einige Quellen und Links zu den Material über das wir hier reden ?



melden

Pornografie, für jeden frei verfügbar - die Folgen

12.09.2011 um 13:32
violine7
schrieb:
kinder bekommen von anfang an, ein falsches bild von sexualität....
Ja, darauf wollte ich hinaus.

@subgenius

Dieses Thema wurde vor einiger Zeit in einer Talkshow im öffentlich-rechtlichen diskutiert. Quellen müsste ich daher erst suchen.



melden

Pornografie, für jeden frei verfügbar - die Folgen

12.09.2011 um 13:37
Ja ich bin auch der Meinung das es für Kinder und Jugendliche verstörend ist. Aber sonst finde ich das ganz gut.



melden

Pornografie, für jeden frei verfügbar - die Folgen

12.09.2011 um 13:41
@subgenius

Vielleicht hilft dir der, von mir ganz banal gegoogelte, Artikel.

https://www.klicksafe.de/cms/upload/user-data/pdf/Ueber_Klicksafe/SID_11/Dossier/Esther_Schoonbrood.pdf



melden
identity
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Pornografie, für jeden frei verfügbar - die Folgen

12.09.2011 um 13:50
Aldaris
schrieb:
Die Frage, die sich mir stellt, ist:" Wenn junge Menschen in einer Welt aufwachsen, in der ihnen jegliche Form von weicher bis extrem harter Pornografie auf dem Präsentierteller geliefert werden, wie wirkt sich das auf die sexuelle Entwicklung aus?
wie?
na ganz einfach..
sie haben jetzt schon besseren sex als die ältere generation jemals hatte und haben wird ;-)
und ich kann mir bestens vorstellen,
dass das einige personen hier sehr frustriert, vorallem die höherem alters
aber hey,
eifersucht ist ne richtig miese angewohnheit ;P



melden

Pornografie, für jeden frei verfügbar - die Folgen

12.09.2011 um 14:01
@Aldaris
Ich denke mal das Thema darfst du in Richtung 'Erziehungsberechtigte' adressieren.

An Pornographie sind wir auch schon vor >20 Jahren auch ohne Internet rangekommen... und damals liefen auch noch geile Lederhosenfilme im TV.

Also .. ich bleibe dabei : FUD



melden
Alpha-Asi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Pornografie, für jeden frei verfügbar - die Folgen

12.09.2011 um 14:33
Leute, selbst Platon hat schon über den Sittenverfall der Jugend geschimpft... ;)



melden
chaadra
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Pornografie, für jeden frei verfügbar - die Folgen

12.09.2011 um 14:33
@Aldaris


Ich denke es kommt darauf an wie z.B. Eltern, Leher und Co Kinder hinführen.
Wie schon erwähnt wurde, wäre eine Kindersicherung für das Internet schon mal eine gute Idee. Ansonsten ist es gut ruhige Gespräche über das Thema zu führen und nicht gleich schockiert auf die Dinge reagiert, die Kinder mit nach Hause bringen; ob das nun Ausdrücke sind die sie einfach in der Schule aufgeschnappt haben, oder das Playboy-Heft, das der Freund seinem Vater stibitzt hat.

Meine Eltern haben das sehr gut gemacht. Sie haben sehr ruhig und offen mit mir darüber geredet als ich ungefähr 10 war. Da es in unserer Familie keinr Berührungsängste gab (sowohl Papa als auch Mama haben mit mir gebadet als ich noch klein war, damit ich mich nicht beim Anblick eines nackten Menschen erschrecke) konnte ich einfach nachfragen wenn ich etwas nicht verstanden hatte. Mit 12 hab ich dann meinen ersten erotisch angehauchten Zeichentrickfilm gesehen und mit etwa vierzehn einen leichten Erotikfilm. Meinen ersten richtigen Porno habe ich ca mit 16 gesehen.

Ich bin sicher, dass Jungs schon etwas früher Interesse an der ganzen Thematik zeigen, deshalb kann ich das nicht beurteilen. :)

Man sollte Kindern und jungen Menschen möglichst früh klar machen, dass ein Porno nicht das reale Leben zeigt; außerdem finde ich es immer wieder schockierend wieviele Jugendliche immer noch nicht über Geschlechtskrankheiten und Schwangerschaft durch ungeschützten Verkehr Bescheid wissen.
Ich finde das ist der Punkt an dem man ansetzen sollte: nicht verbieten, sondern aufkären.

Es ist natürlich nicht alles toll durch das vermehrte Angebot von Erotik und Pornografie geworden; ja, Homosexualität und Fetischisten sind nicht mehr die Antichristen (zumindest nur noch selten), aber das Überangebot hat schon eine gewissen Abstumpfung zur Folge, ganz klar.

Hm... aber die richtig harten Sachen... ganz ehrlich, ich wüsste nicht wie ich da rankommen sollte. XD Ich zumindest hab bis auf Fetischkram und SM nichts wirklich Hartes finden können, wofür man nicht ne Stange Geld hätte zahlen müssen.



melden

Pornografie, für jeden frei verfügbar - die Folgen

12.09.2011 um 15:01
Was kann man denn dazu schreiben?
Ich selbst würde meinen, dass es auf die Intelligenz und den charakter des einzelnen Teenagers ankommt. Das kann man nicht generalisieren, dass jeder Jugendliche nach Konsum von solch Hardcorezeugs psychische Schäden oder Verhaltensänderungen davontragen wird. Außerdem ist man nicht gezwungen, sich sowas anzuschauen. Ich kenne eine ganze Sparte von Kerlen und Teenagern, die sich auch schon mal Pornos reinziehen, aber nicht so ein perverses Zeug, wie du es beschreibst. sie halten davon bewusst Abstand, weil sie davon nichts halten. Da muss ich die Jugend von heute wirklich mal loben - auch wenn man das nicht oft machen kann, @Aldaris



melden

Pornografie, für jeden frei verfügbar - die Folgen

12.09.2011 um 15:20
Und wer die Gala liest und den ganzen Celebrityschmus bekommt ein ganz falsches Bild von der Wirklichkeit.
Mens Health und die Bauchmuskeljunkies, dasselbe.
Autozeitschriften.....
Formel 1 Rennen im Fernsehen....
Kung Fu Filme verstärken die Strassenkriminalität.....
und...
und...
und...
und wenn man sich dann so richtig schlecht und benachteiligt fühlen, schaun wir am besten Britt, Vera und Konsorten, dann sehen wir gut es uns eigentlich geht.

Im Ernst, wer sein Hirn am Einschaltknopf abgibt, dem ist eh nicht zu helfen.



melden

Pornografie, für jeden frei verfügbar - die Folgen

12.09.2011 um 15:21
Die Frage, die sich mir stellt, ist:" Wenn junge Menschen in einer Welt aufwachsen, in der ihnen jegliche Form von weicher bis extrem harter Pornografie auf dem Präsentierteller geliefert werden, wie wirkt sich das auf die sexuelle Entwicklung aus?

höhö..

nun ja.. wenn man Kinder bzw auch Jugendliche im Haus hat.. liegt es in erster Linie an einem selbst inwieweit man seinem Kind vertraut bzw danach schaut es eben nicht solche Seiten besucht. Nun gut.. wir wissen das Internet hat eben die Tore geöffnet..hm was es aber mit Sicherheit vorher auch schon gab.

Jetzt sprechen wir aber von Pornografie. Ein Mensch der nun Bilder zu sehen bekommt beispielsweise von Pärchen die eben nur scharf werden ( natürlich gestellte Filme.. obwohl^^ ).. wenn sie sich ganz krass ausgedrückt bepissen um zufrieden zu sein.. wird höchstwahrscheinlich amüsiert, geschockt sein oder eben Gefallen daran finden. Ich denke dir ist nicht bewusst was Menschen in ihren Betten so treiben.

Klar ist der Mensch stumpft ab wenn er so etwas sieht.. sollte aber nicht seine Sexualität beeinflussen. Ausschlaggebend nämlich für diese ist immer noch die Entwicklung.

Schon mal in einem Sexshop gewesen?



melden

Pornografie, für jeden frei verfügbar - die Folgen

12.09.2011 um 15:23
Für mehr Zensur!

tqMpcbX zensursula



melden
Alpha-Asi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Pornografie, für jeden frei verfügbar - die Folgen

12.09.2011 um 15:26
Ich hab letztens noch irgendwo ne Studie gesehen, das sich die Inet-Pornografie gar nicht auf das Sexualverhalten der Jugend auswirken soll. Müsste man mal suchen.



melden

Pornografie, für jeden frei verfügbar - die Folgen

12.09.2011 um 15:29
Hab letztens mal nen ziemlich langen Bericht über dieses Thema gesehen.

Was kam dabei raus. Die Jungs zeigen die Filmchen vor ihren Kumpels und machen sich lustig über die Filmchen, aber für sich alleine können sie soviel damit auch nicht anfangen. Die Mädels sind eher beschämt und sind oft der Meinung lieber etwas länger auf den richtigen warten zu müssen.

Klar, krasse Ausnahmen gibts immer. Da gibts dann Mädels die mit 17 schon zur Gang-Gang-Party gehen und so´n Kram. Aber ich glaube kaum dass jemals ein Großteil der Jugend so drauf sein wird.

Es bleibt also weiterhin so, das es solche und solche gibt. Manche werden sicher sehr negativ von solchen Filmchen beeinflusst (aber die haben oft auch ohne Pornos schon einen an der Waffel ;)) und manche kommen wunderbar damit zurecht.



melden