weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Soviel braucht doch niemand

260 Beiträge, Schlüsselwörter: Hungersnot, Geiz, Euros Millionen.. Jackpot

Soviel braucht doch niemand

20.07.2011 um 01:05
@BackToLife
10 prozent nutzen das,und der Rest nicht.....glaub das meintest du,oder?
Ja,wenn man da aufwächst,hat man denke ich auch aufjedenfall andere Moral Vorstellungen.
Da schaut jeder ertsmal auf sich und die seinen,eh man sich nen Kopf macht wie es den anderen geht.Obwohl auch einige eben doch auch auf die anderen schauen,und denken Gemeinsam sind wir stark.
Aber die meisten haben den Glauben verloren....was nicht mal zu verdenken ist.Wenn man jeden Tag sieht das um einen rum Menschen sterben,die Kinder....dann guckt man das man selber den nächsten irgendwie übersteht,


melden
Anzeige

Soviel braucht doch niemand

20.07.2011 um 01:11
@zaramanda

Ja,genau.

Und ja, das denke ich auch, wer weiss wie wir wären in solch einer Situation,
wenn wir so leben müssten? Ich denke ich wäre auch nicht besser, außer was ich anders machen würde, ich würde die Verhütung aufjedenfall nehmen. Aber ich denke auch Schmerz lässt einen irgendwann verstumpfen, dass vielleicht sowas nicht mehr wahrgenommen werden kann, was alles um einen herum passiert, sehr verscheinlich ist es für sie ein ewiger Alptraum.


melden

Soviel braucht doch niemand

20.07.2011 um 01:22
@BackToLife
Als in Hannover der Strom ausgefallen ist,sind sofort Plünderer losgezogen,habe in ein paar Läden die Scheiben eingeworfen und geklaut...
hier wär die Hölle los....da würden die wenigsten an andere denken.
Das Prinzip der meisten Menschen ist doch; Ich,ich,ich......ganze Weile nix,und dann evtl.jemand andres....
Schmerz stumpft total ab.Die kennen ausser Schmerz eigentlich nix mehr....und ich denk aufjedenfall dass es ein ewiger Alptraum ist.
"....Lieber Gott,wann wache ich auf? Wann kann ich essen?.....wann endlich LEBEN?........"


melden

Soviel braucht doch niemand

20.07.2011 um 01:27
Was ich mich aber frage, man sagt ja, der körperlich Schmerz löst eine Art Eigendroge aus,
mit dem man den Schmerz nicht zu stark spürt., oder verfällt in einer art Trance, erinnert mich daran wie ich meine Geburt meines Sohnes überlebt habe, aber das ist ein anderes Kapitel.

Aber wie ist es mit dem seelischen? Kann es sein das sie vielleicht nichts mehr fühlen?

Als sogenannter Eigenschutz? Um nicht verrückt zu werden?

Und ja wenn es einem selbst schreckliches passiert,
denkt man nur an sich, automatisch.

Alles sehr traurig das ganze...


melden

Soviel braucht doch niemand

20.07.2011 um 01:33
@BackToLife
Ja,ich denke das ist Eigenschutz.Wenn die ihrem Seelischen Schmerz den Raum geben würden,dann würden sie allein daran schon sterben.
Ich glaub man fällt Seelisch auch in eine Art Trance zustand,das ganze Elend dort ist sonst nicht auszuhalten.
Der Körper macht so einiges mit.......die Seele auch,aber ich denk nicht soviel wie der Körper.

Ja,sehr,sehr traurig.....ich glaub auch das wird nie ein Ende haben.Nirgends.....


melden

Soviel braucht doch niemand

20.07.2011 um 01:37
Oder um sich zu schlagen...


Nein, wird es auch nicht, solange die Sonne nicht erlischt,
und die Erde kalt ist wird nichts desgleichen passieren.


melden

Soviel braucht doch niemand

20.07.2011 um 01:38
Vorallem wird uns ein positives Denken uns nicht weiter helfen,
und kein Esoterikzeug, kann irgendwas daran ändern, so hart es auch ist.


melden

Soviel braucht doch niemand

20.07.2011 um 09:05
@TundraLdbz

Ja genau - durch Globalisierung verbessern sich die Verhältnisse in den 3.-Welt-Ländern... Träum weiter. Wer hat hier keine Ahnung von Globalisierung?


melden
geisterfan
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Soviel braucht doch niemand

20.07.2011 um 09:15
Ich spende schon solange Geld, und was ist passiert? ein feuchten Dreck ist passiert.
Keinen Cent werden die von mir mehr erhalten, ich bin doch nicht blöd.
Oder kann mir mal einer Sagen, wo die ganzen Milliarden hingeflossen sind?
Die Leute sind verloren, wegen irgendwelchen Leuten, die Spendengelder unterschlagen. Da kann die Welt nichts dafür, nur diese Leute.
Bevor ich wieder was spende, will ich sehen, was mit meinem persönlichem Geld passiert. Es muss gezielt gespendet werden, nicht einfach Gewissenlos Geld in den Rachen von egoistischen Leuten geworfen werden. Man sollte veröffentlichen wo jeder Cent hingeflossen ist.


melden

Soviel braucht doch niemand

20.07.2011 um 09:36
meine meinung ist ganz klar ist hart aber es ist so

etwas nach afrika zu spenden hat noch nie und wird auch nie sinn machen

die leute dort sind einfach net fähig sich was aufzubauen

haben ständig krieg ohne grund

es wird sich dort nie was ändern !!!!!!!!!!

mein vorschlag währ ja das afrika mit einem chemischen mittel besprüht wird das die leute zeugungsunfähig macht, ist die einzige lösung


und an alle gutmenschen da draussen ich bin kein schlechter mensch aber ich sage einfach was sache ist, nur so kann man afrika helfen


melden

Soviel braucht doch niemand

20.07.2011 um 09:53
@lock


lol! auf eine art teile ich deine meinung. es wird hier und überall immer von spenden geredet, dieses spenden ist ein fass ohne boden. spenden setzt für mich an falscher stelle an! man sollte viel eher helfen das sie sich in zukunft selber helfen können. wenn immer nur geld und essen runter geschickt werden wird das ewig so weitergehen. man muss ihnen endlich lernen sich selbst zu versorgen. aber wie du schon sagst ist das beinahe unmöglich, da unten wimmelt es von korruption und kriegen.


was das thema mit dem ehepaar was direkt unter dem beitrag der menschen aus afrika angeht, sie hatten einfach mehr glück im leben.


melden

Soviel braucht doch niemand

20.07.2011 um 10:16
@leserin
Also ich sehe das so:
Bevor man spendet, muss man zuerst mal selbst absichern. Also damit meine ich, dass man sich nicht zu sehr von diesen Nachrichten verleiten lassen darf.
Sicherlich, man koennte eine grosse Menge spenden, aber ob die komplette Summe wirklich ankommt? Man sollte vielleicht selbst hinunterfliegen usw.
Also auch ich haette ein Paar Millionen gespendet. Aber sicherlich keine grosse Menge von 100 Millionen.


melden
Anzeige

Soviel braucht doch niemand

20.07.2011 um 10:19
@Dick

es geht schon lange net mehr um menschenrechte sondern um das überleben der menschheit

es kann net mehr so weitergehn das jeder ein kind zeugt wann er möchte !!!

es ist fakt das die menschheit in ca 10-20 jahren sehr grosse probleme bekommen wird wegen der überbevölkerung

ich bin auch dafür das weltweit eine geburtenkontrolle eingeführt wird wo man eine erlaubniss für ein kind braucht sprich es wird geprüft ob man geeignet ist für ein kind ( einkommen, ausbildung usw. )

und wer sich nicht dran hält dann gibts ne zwangsabtreibung ganz einfach


melden
296 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden