weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Mit Mutter beim Frauenarzt

19 Beiträge, Schlüsselwörter: Träume, Familie, Moral
Diese Diskussion wurde von samael23 geschlossen.
Begründung: Ich bin mir nicht sicher ob Allmy für diesen Thema schon bereit ist.

Endet in Spam und anderen unerwünschten Auswüchsen.
Seite 1 von 1

Mit Mutter beim Frauenarzt

19.07.2011 um 11:38
Ich bin ein heranwachsender Mann mit 18 Jahren gewesen (das war vor 3 Jahren),
als meine Mutter (46 Jahre) sagte, dass sie in die Stadt müsse und ich nicht vielleicht auf einen Stadtbummel mitkommen möchte? Vorher müsse sie aber noch zu ihrer Frauenärztin um sich einer Routineuntersuchung zu unterziehen. Ich willigte ein. Auf dem Weg dorthin befragte ich sie,
warum denn Frauen regelmässig zum Frauenarzt gehen? Sie erklärte mir, dass Frauen aus medizinischer Sicht in regelmässigen Abständen zur Untersuchung gehen sollten. Das wäre wichtig! Nach kurzer Überlegung meinte sie , ob ich denn nicht bei der Untersuchung beiwohnen möchte, schließlich würde dies den geistigen Horizont erweitern und die Allgemeinbildung ebenfalls fördern. In der Praxis angekommen meinte ihre Frauenärztin, dass das Beisein des Sohnes nicht üblich sei, aber in beidseitigem Einverständnis, noch dazu ich bereits volljährig sei, sie in ihrer Funktion als Ärztin nichts einzuwenden hätte. Während der Untersuchung erklärte mir die Ärztin die entsprechenden Schritte der Untersuchung. Der Eingriff dauerte nur einen kurzen Moment und war somit auch gleich wieder beendet. Es war für mich sehr erregend zu sehen als meine Mutter mit gespreitzen Beinen auf dem Frauen-Stuhl lag. Seit dieser Zeit träume ich immer wieder vom Besuch beim Frauenarzt und dabei zuschauen zu dürfen. Der Besuch mit meiner Mutter belief sich nur auf das eine Mal!
Seitdem habe ich sehr häufig Träume von diesem Erlebnis! Sagt mal: Hab ich einen an der Klatsche?? Soll ich zum Psychologen? Hab ich einen Frauenarztfetisch, bzw, bin ich voyeuristisch veranlagt?.............


melden
Anzeige

Mit Mutter beim Frauenarzt

19.07.2011 um 11:41
ist mit Sicherheit eine gute Idee, einen Therapeuten aufzusuchen.

Da scheint einiges in Bahnen gelenkt worden zu sein, die auf Dauer zu Problemen führen können.

Wobei ich auch das Ansinnen der Mutter mehr als fragwürdig betrachte.

Bei einem kind würde man von Mißbrauch reden.


melden
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mit Mutter beim Frauenarzt

19.07.2011 um 11:46
@Ketanest
DU musst nicht unbedingt zum Psychologen,
aber deine Mutter und die Frauenärztin
haben das dringend nötig!


melden

Mit Mutter beim Frauenarzt

19.07.2011 um 11:46
Ich bin auch nicht der Meinung, dass das "den geistigen Horizont" erweitert. Eher finde ich diese Idee, die deine Mutter hatte, ziemlich verrückt.

Bevor du eine therapeutische Maßnahme ergreifst, würde ich vielleicht die Möglichkeit wahrnehmen, die selbe Situation mit deiner Freundin(?) durch zu machen. Klingt vielleicht jetzt ein wenig strange, aber dann könntest du wenigstens mit dieser Erfahrung die Untersuchung deiner Mutter "überschreiben"... Mal abgesehen davon, finde ich es doch etwas seltsam, dass du dich hast dazu bereiterklärt, deiner Mutter bei der Untersuchung beizuwohnen. Gibt es irgendwelche Hinweise, warum du das gemacht hast?


melden

Mit Mutter beim Frauenarzt

19.07.2011 um 11:48
Hast du deine Mutter erregend gefunden?Den Frauenarztbesuch generell? Den Sessel? Die Ärztin?

Ist doch 3 Jahre her, war dann nochmal was?


melden

Mit Mutter beim Frauenarzt

19.07.2011 um 11:49
Deine Edits sind interessant.

Ich sage, der war gut!


melden

Mit Mutter beim Frauenarzt

19.07.2011 um 11:50
ramisha schrieb:DU musst nicht unbedingt zum Psychologen,
aber deine Mutter und die Frauenärztin
haben das dringend nötig!
Stimme DIR da voll und ganz zu!


So denn diese Geschichte wirklich stimmen sollte!


melden

Mit Mutter beim Frauenarzt

19.07.2011 um 11:52
Ich schätze mal, da ist die Mutter einfach ein bißchen übers Ziel hinausgeschossen, was eine freie aufgeklärte Erziehung angeht.... Ich würde sie deswegen jetzt nicht gleich für verrückt oder gestört bezeichnen. Es ist doch an sich wünschenswert, daß das Thema Sexualität auch zwischen Eltern und Kindern nicht tabuisiert wird.

Den Besuch mit der Freundin finde ich eine gute Idee.

Und zum Psychologen muß der, der ein Problem mit der Situation hat.


melden

Mit Mutter beim Frauenarzt

19.07.2011 um 11:54
Falls du das Zimmer und den Stuhl erotisch findest --> es gibt Videos von diesen Stühlen. Es weiss sicher jeder, was ich meine ;)

Also bist nicht alleine :)


melden

Mit Mutter beim Frauenarzt

19.07.2011 um 11:54
@Ketanest
ich finde es merkwürdig, dass die beiden Damen (Mutter & FA) dich bei der Untersuchung dabei haben wollten - ich könnt mir gut vorstellen, dass diese Erfahrung für die meistens Männer eher eine Horrorvorstellung ist...*brbrbr* (der Gedanke ist selbst für mich als Frau echt krank, meiner Mutter "reinzuschauen")
Ich würde an deiner Stelle auf alle Fälle professionelle Hilfe aufsuchen - falls es sich bei der Geschichte um die Wahrheit handeln sollte...

@LuciaFackel
Es ist dokch an sich wünschenswert, daß das Thema Sexualität auch zwischen Eltern und Kindern nicht tabuisiert wird.
Grundsätzlich sollte dieses Thema natürlich nicht tabuisiert werden, aber ist es tatsächlich notwendig, gleich ins Mutters Loch zu schauen?


melden

Mit Mutter beim Frauenarzt

19.07.2011 um 12:00
@Kithara123
Kithara123 schrieb:..., aber ist es tatsächlich notwendig, gleich ins Mutters Loch zu schauen?
HELL! NO!

...ich glaube auch nicht, dass er das so meinte. sondern dass man familien-intern schon mal darüber sprechen sollte. dann aber als sohn nicht mit der mutter! die hat allenfalls was mit ihrer tochter zu tun.


melden

Mit Mutter beim Frauenarzt

19.07.2011 um 12:01
Mach doch einfach was du willst, du musst dich doch nicht dafür schämen dass du jetzt vielleicht ein Fetisch hast. Solang du deine Mama nicht anmachst...

Glückwunsch! Willkommen bei den Perversen! ( ^◊^)b


melden

Mit Mutter beim Frauenarzt

19.07.2011 um 12:01
Naja, also falls die Geschichte überhaupt stimmt, hat die gute Mutter da wohl etwas über das Ziel hinausgeschossen. Mama spreizt vor dem Sohnemann die Beine, das würde ich jetzt nicht unbedingt unter Aufklärung verbuchen.

Emodul


melden
japistole
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mit Mutter beim Frauenarzt

19.07.2011 um 12:04
@emodul

heutzutage kann man alles unter aufklärung verbuchen, wenn man erstmal alle schamgrenzen und moralvorstellungen über bord geworfen hat


melden

Mit Mutter beim Frauenarzt

19.07.2011 um 12:04
@Laremi

Gut erkannt!


Bei mir stehen jetzt noch mehr Fragezeichen im Raum als eh schon....

@Ketanest

Ich find da besteht mal Klärungsbedarf....wenn das hier eh nur eine Verarsche sein soll dann sag's gleich!


melden

Mit Mutter beim Frauenarzt

19.07.2011 um 12:07
japistole schrieb:heutzutage kann man alles unter aufklärung verbuchen, wenn man erstmal alle schamgrenzen und moralvorstellungen über bord geworfen hat
Finde ich nicht und das hat nichts mit Scham und Moral zu tun. Wenn der Papa der Tochter seine Erektion präsentiert, dann hat das auch nichts mit Aufklärung und Enttabuisierung zu tun ...

Die Mutter hat sich entweder nichts dabei überlegt oder aber ist vielleicht einfach ihrer eigenen Neigung gefolgt. Oder aber hier postet einfach einer seine geheimen Fantasien und geilt sich daran auf ...

Emodul


melden

Mit Mutter beim Frauenarzt

19.07.2011 um 12:07
@Soley
@Laremi
Es war für mich sehr erregend mit gespreitzen Beinen auf dem Stuhl liegen zu dürfen.
lol


melden
japistole
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mit Mutter beim Frauenarzt

19.07.2011 um 12:09
@emodul

deiner meinung. ich finde es auch nicht, aber die leute behaupten das.
wir sind übrigens auf der gleichen seite...


melden
Anzeige

Mit Mutter beim Frauenarzt

19.07.2011 um 12:12
1. sin scho wieder ferien?
2. @Ketanest vllt hast du jetz einen beruf gefunden wo dich fasziniert und den du ergreifen solltest weil die weibliche anatomie sehr interesant ist und von der mänlichen weit abweicht, bin mit meiner frau auch schon mal mit zum frauenarzt und hab sachen gelernt wo man sonst nix davon weiß.
3. die mumu deiner mutter hast du schon mal gesehn als du gebohren wurdest.
4. es war grad ein autounfall vor meim fenster puh hab ich mich erschrocken, warum können die leute nich richtig fahren wenn die sonne scheint, ok niemand was passiert.


melden

Diese Diskussion wurde von samael23 geschlossen.
Begründung: Ich bin mir nicht sicher ob Allmy für diesen Thema schon bereit ist.

Endet in Spam und anderen unerwünschten Auswüchsen.
275 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden