weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wieso glauben Menschen gerne an Verschwörungen?

30 Beiträge, Schlüsselwörter: VT, Motive, Gründe Für Vt
behind_eyes
Diskussionsleiter
Profil von behind_eyes
beschäftigt
dabei seit 2012

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Wieso glauben Menschen gerne an Verschwörungen?

15.06.2012 um 16:43
Hallo,
bei den ganzen VTs frage ich mich immer mehr : wieso neigen manche Menschen dazu aus einer sehr einfachen Sache eine komplexe VT zu machen. Was treibt diese Leute an , wieso kann man sie selbst mit harten Fakten nicht entwaffnen? Manche erarbeiten jahrelang Bücher um die vt 911 zu belegen. Manche verbringen ihr ganzes leben mit der vt der Mondlandung?

Allen ist eines gemeinsam : selbst der kleinste strohhalm für eine VT wird ergriffen und zum Baum gemacht.

Wieso? Was ist dafür verantwortlich?
Ich bitte um eine sachliche Diskussion :-)


melden
Anzeige

Wieso glauben Menschen gerne an Verschwörungen?

15.06.2012 um 16:55
Eine Geschichte wird doch erst recht spannend, wenn eine VT dahinter steckt.
Es gibt einfach Menschen, die können aus einer panalen Ereignis oder eine Geschichte nichts anfangen, sie müssen gleich eine Verschwörung riechen.
Dann wird es für sie recht spannend.
Da beharren sie auf ihrer Meinung, da kann man sie nicht mehr davon wegbringen.


melden
behind_eyes
Diskussionsleiter
Profil von behind_eyes
beschäftigt
dabei seit 2012

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Wieso glauben Menschen gerne an Verschwörungen?

15.06.2012 um 17:01
Soweit die Wirkung. Aber was ist die Ursache? Warum brauchen sie das? Bei manchen hat man sorry den Eindruck die merken nicht wie sie sich selbst anlügen. Und diese Blindheit muss doch gründe haben. Es ist nichts gegen eine schöne VT einzuwenden. Bin selber Fan. Aber bei vielen geht eszuweit. Da werden zusammenhänge gestrickt aus anderen Geschichten - völlig ernst gemeint. Macht sprachlos man mal. Wieso muss es für manche so kompliziert sein? Oder ist es das nun mal . . .?


melden

Wieso glauben Menschen gerne an Verschwörungen?

15.06.2012 um 17:13
Ich denk viele wollen einfach Aufmerksamkeit erzwingen mit einem Thema in dem sie sich auskennen.Und bei der Fülle an Informationen die man mittlerweile im Internet findet beharrt jeder auf seine Quelle und denkt eben er hätte Recht und nich der andere.

Debattieren wird immer schwieriger im Modernen Zeitalter,weil wirklich jeder auf ner anderen Bewusstseinsebene wandelt.


Hab mich auch mal ne zeitlang mit Verschwörungstheorien beschäftigt.Aber is nich so mein Ding,ich selbst kann sowieso nix dran ändern.


melden

Wieso glauben Menschen gerne an Verschwörungen?

15.06.2012 um 17:19
Aber ihr, die alles glauben, was man ihnen in den Nachrichten, Zeitungen und was weiss ich noch alles, vorsetzt, habt natürlich die Weisheit mit dem Löffel gefressen?

Aus welcher Quelle wisst ihr, dass das was ich zum Fressen bekommt, die Wahrheit ist? Woher? Klar, da gibts tonnenweise Beweise, auf die ihr zurückgreifen könnt. Klar, steht ja in der Zeitung, auf spiegel-online.de, auf wikipedia und überall...

Vor ein paar hundert Jahren war die Erde offiziell eine Scheibe, warum? Weil man es nicht besser wusste. Es wurde Gesetzt, weil irgendwelche "Wisschenschaftler" meinten, es ist der Weisheit letzter Schluss. Man wurde ermordet, behauptete man etwas anderes. Die, die damals etwas Anderes behaupteten, waren die VTler von damals. Und was stellte sich raus? Wow, die Erde ist ja rund.

Wieso sollte das heute anders sein? Klar, Einstein hat herausgefunden E=mc2 und es wurde Gesetzt, weil? Weil wir es nicht besser wissen, woher denn auch? Jeder, der sagt, c ist nicht das Ende der Fahnenstange verliert seine Reputation. Glücklicherweise wird man nicht mehr so oft ermordet deswegen. Aber, es wurde gezeigt, dass c nicht der Weisheit letzter Schluss ist, Tunneleffekt. Sogar der Herr Lesch sagte in einer seiner Sendungen, dass Überlichtgeschwindigkeiten sehr wohl auftreten, auch wenn es ohne Nutzen ist. E=mc2 erklärt die Welt, wie wir sie heute kennen gut, sehr gut sogar. Aber sie ist mit Sicherheit nicht die letztgültige Formel. Genauso ists mit dem Atom (das Unteilbare), man kann Atome wunderbar teilen, wissen wir ja alle.

VTler gehören in die Riege der "Träumer", in meinen Augen. Ohne Träume geht es nicht weiter. Zugegeben, viele übertreiben es und damit schaufeln sie sich ihr eigenes Grab, oft wohl aus Gier nach Aufsehen und Anerkennung.

UFOs, 911, E=mc2, die Ansichten der VTler passen nicht in unser bestehendes Weltbild, aber es hat sich oft gezeigt, dass sie dennoch recht behalten haben. Und ich sterbe lieber, als dass ich jeden Dreck glaube, der öffentlich gemacht wird. Weil in meinen Augen alles, was nicht ins Weltbild passt, nicht sein darf.

Hört doch einfach auf, die VTler in ihren Ansichten korrigieren zu wollen. Ihr könnt es nicht. Genauso wenig kann ein VTler einen "Realist" von seinem Weltbild überzeugen. Pattsituation. Die Frage, warum Menschen an VTs glauben sollte gar nicht gestellt werden. Genauso wenig wie die Frage, warum glauben Realisten an die Realität.


melden
behind_eyes
Diskussionsleiter
Profil von behind_eyes
beschäftigt
dabei seit 2012

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Wieso glauben Menschen gerne an Verschwörungen?

15.06.2012 um 17:28
@IR_Sick
Du hast nicht verstanden! Hier geht es nicht um vt ler allgemein, sondern um die harten unbelehrbaren die trotz offensichtlichem faktenmangel daran festhalten. Verdreh hier bitte nichts!

Deine Beispiele sind nett, gehen aber am Thema vorbei. Wer damals behauptet hat die erde wäre eine Kugel, der hat das zurecht gemacht weil er beweise hatte!! Das die beweise wurden nur nicht anerkannt.
Im Gegensatz zu heutigen 911 Theorien wo es keine beweise für eine vt geben die einem wissenschaftlich arbeitenden Menschen Aug nur ansatzweise genügen würden.


melden

Wieso glauben Menschen gerne an Verschwörungen?

15.06.2012 um 17:28
@IR_Sick

Ich weiß worauf du anspielen willst mit Essen (Aspartam usw)

Und Medien ebenso...ich selbst besitze aber Gottseidank keinen Fernseher...gucke mir nur
Dokumentationen an und hin und wieder halt Online TV.

Mir selbst sin die VT´ler kein Dorn im Auge,Leben und leben lassen.Ich selbst bin auch immer
sehr misstrauisch,und V-theorien bringen mich noch viel mehr durcheinander.Deswegen schwimme ich immer "teilweise" mitm Mainstream mit,stelle aber auch einiges so in Frage.

Und zum Thema Essen....naja ernähre mich mittlerweile eh nur noch von Fisch.Auch wenn der mit Sicherheit nimma so gesund is wie vor paar Jahrhunderten,bei den ganzen Katastrophen die auf den Weltmeeren passieren.Aber des Meer is unwahrscheinlich riesig,da gibt bestimmt noch Orte wo sich Fische gesund reproduzieren ^^


melden

Wieso glauben Menschen gerne an Verschwörungen?

15.06.2012 um 17:31
@behind_eyes

Im Thread "Können wir noch glauben" wird des Thema auch behandelt.Könntest dich dort ja mal durchlesen,da stehen auch einige gute Argumente ^^


melden

Wieso glauben Menschen gerne an Verschwörungen?

15.06.2012 um 17:37
@behind_eyes
Ich habe festgestellt das besonders Leute deren Leben sonst recht unspektakulär und erfolglos verläuft ihr Ego damit aufbauen das "Sie" die Welt ja durchblicken und alles besser wissen....

Auch Leute mit geringer Bildung sind sehr Anfällig, ihnen erscheinen die simplen erklärungen der VT´s oft sinnvoller als die in wirklichkeit dahinter steckenden Mechanismen.

Dann gibts es noch ne menge Paranoide... oder sonst wie Geisteskranke.

Ich will im übrigen nicht behaupten alle VT´s wären völliger Blödsinn, aber doch das meißte. Und in dem rest der tatsächlich irgendwie einen realitätsbezug hat wird dann soviel reininterpretiert das am ende wieder Repto-Bilderberger-Hohlwelt-Mischwesen von der CIA aus geheimen KGB laboren die Strippen ziehen.

Immer wieder beliebt in diesem und anderen zusammenhängen:

Wikipedia: Ockhams_Rasiermesser

Gruß, JimmyWho


melden

Wieso glauben Menschen gerne an Verschwörungen?

15.06.2012 um 17:45
@behind_eyes
Nee, ich glaube du hast nicht verstanden, was @IR_Sick gemeint hat. Du sagst, manche sind trotz "Fakten" nicht belehrbar. Was sind denn die "Fakten"? Die meisten "Fakten" die wir glauben, plappern wir nur nach und haben nicht die Möglichkeit, es nach zu prüfen.


melden
behind_eyes
Diskussionsleiter
Profil von behind_eyes
beschäftigt
dabei seit 2012

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Wieso glauben Menschen gerne an Verschwörungen?

15.06.2012 um 18:01
Und das ist bei vt Fakten besser? Ich weiß was du meinst.
Aber ich muss nicht zum Mond, für mich sprechen alle Fakten für eine Mondlandung. Ich schau deswegen trotzdem genau hin.
Und nur weil es vielleicht ein insidejob war, müssen die türme nicht gleich gesprengt worden sein. Das sagt weisst was ich mein? Darum gehts. Es reicht einfach nicht nicht an die offizielle Wahrheit zu glauben, es muss gleich super mysteriös sein und möglichst sehr viel ungeheuerliches beinhalten. Oft ist die Wahrheit am Schluss die einfachste Version.


melden

Wieso glauben Menschen gerne an Verschwörungen?

15.06.2012 um 18:40
@behind_eyes

Wenn Du das Beispiel aufgreifen willst. Sicher, auch für mich sprechen viele Fakten für eine Mondlandung. Schon alleine der Gedanke daran, sowas zu faken und diesen Fake aufrecht zu erhalten grenzt "ausserirdisch". Auch wenn alle Fakten dafür sprechen, auch Du kannst nicht zu 100% sagen, ob diese stattgefunden hat oder ob ein Fake doch einfacher gewesen ist. Es sprechen auch Fakten für einen Fake, aber auch nicht zu 100%. Pattsituation.

Alles eine Frage des Glaubens. Für einen Moslem gilt sein Koran. Auch wenn viele Fakten gegen einen Gott in unserem Universum sprechen, laufen Moslems Allah nach und es geschehen Morde, wenn man etwas Anderes behauptet. So gesehen sind wir nicht viel weiter als vor ein paar hundert Jahren. Ebenso wurden und werden womöglich immer noch Menschen im Namen Jesu getötet.

Es ist eine Frage des Weltbildes, dass man sich zurechtgelgt hat und auch wo man hineingeboren wird. Es ist alles zu verworren und in meinen Augen ist alles möglich und ich will mich nicht auf etwas begrenzen. Ich lass jedem seinen Glauben, weil man hier nie zu einem Ergebnis kommt. Aber Glaube, VT, Realismus wird gefährlich, wenn es zum Fanatismus wird, weil oft die Sehnsucht danach, dass etwas "aussgergewöhnliches" passiert, so die Überhand nimmt. Es ist im Grunde in Allem die Frage nach dem Warum. Warum sind wir hier, was sollen wir hier und dieser Gedanke lenkt Menschen oft in komische Theorien, man flüchtet sich dahin, wo man sich am Wohlsten fühlt.

Die Realisten lesen ihre Tageszeitung, die VTler lesen komische Foren und seltsam anmutende Zeitschriften, andere flüchten sich zu Gott, andere wissen gar nicht, wonach sie streben sollen. Dass Konfrontationen an den Fronten vorprogrammiert sind, muss jedem klar sein. Es geht nicht darum, andere zu Überzeugen, sondern es geht für mich darum, die Ansichten des Anderen vielleicht ins eigenes Weltbild einbauen zu können.

Keiner von uns hat die Wahrheit.


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wieso glauben Menschen gerne an Verschwörungen?

15.06.2012 um 18:50
@behind_eyes
Hier Diskussion: Schatzsucher finden mysteriöse Kreisstruktur am Grunde der Ostsee findest du genügend User die dir weiter helfen können.
Lad sie einfach zur Diskussion ein.


melden

Wieso glauben Menschen gerne an Verschwörungen?

15.06.2012 um 19:55
Vtler sehen in jedem Menschen das Böse, das beruht wohl auf schlechten Erfahrungen ihrer Kindheit.
Viele Behauptungen entbehren jeder Logik und Menschenverstand. Beispiel: Warum sollte man eine Rakete in das Pentagon schießen? Wenn man so mächtig ist, kann man doch ein Flugzeug benutzen, denn sonst müssten viele Augenzeugen manipuliert oder aus dem Weg geschafft werden.


melden
japistole
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wieso glauben Menschen gerne an Verschwörungen?

15.06.2012 um 21:11
ein aspekt, den ich denke bei solchen leuten beobachtet zu haben ist, dass diese leute denken, damit verhindern gefahrzulaufen "verarscht" zu werden. ihre devise lautet demnach: nichts glauben und überall betrügerein vermuten, dann kannst du nicht verarscht werden. außerdem kommen sie sich dadurch besonders schlau vor.

dann gibt es sicher noch die leute, die leichtgläubig sind und sofort alles glaben, was sie hören oder lesen. diese leute lassen sich aber meiner erfahrung nach auch schnell vom gegenteil überzeugen, allerdings hält das auch nur so lange, bis jemand wieder mit der verschwörungstheorie kommt.


melden
purple_haze
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wieso glauben Menschen gerne an Verschwörungen?

15.06.2012 um 21:14
der glaube an eine verschwörung ist nur das nicht vorhandene verständnis dafür, wie beschissen, simpel und grausam die realität in wirklichkeit ist


melden
Paka
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wieso glauben Menschen gerne an Verschwörungen?

15.06.2012 um 21:16
@behind_eyes

Die Frage muss anders lauten: Warum glauben so viele Menschen alles, was die Medien ihnen vorsprechen und nur wenige machen sich Gedanken?

Nicht jede VT ist abstrus, etliche eignen sich sogar sehr gut zum Nachdenken und Nachforschen. Der Grundtenor generell ist, dass man nicht erwarten darf, dass der Staat nur Gutes für einen tut.


melden

Wieso glauben Menschen gerne an Verschwörungen?

15.06.2012 um 21:17
Eskapismus. Frage beantwortet ;)


melden

Wieso glauben Menschen gerne an Verschwörungen?

15.06.2012 um 22:06
@behind_eyes

Hier hat ein Psychologe mal Untersuchungen zu Thema angestellt und im Science Slam verarbeitet. Ich fand es amüsant...



melden
Anzeige

Wieso glauben Menschen gerne an Verschwörungen?

15.06.2012 um 22:11
Naja ich denke dass sehr viele Menschen einfach nicht wahr haben wollen das in der Welt nicht alles glatt läuft und jene Menschen Verschwörungen die Schuld geben. Damit will ich Verschwörungen nicht anzweifeln doch viele sind einfach nur Sorgenträger (oder so).


melden
310 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Staatliche Pornos?420 Beiträge
Anzeigen ausblenden