weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Menschen im Konsumwahn..

38 Beiträge, Schlüsselwörter: Menschen, Konsumwahn, Ansturm

Menschen im Konsumwahn..

28.06.2012 um 12:45
Hallo Leute,

Ich habe heute einen Zeitungsartikel gesehen, der mich ziemlich erschreckt hat.
Seit wann sind denn die Menschen so extrem dem Konsumwahn verfallen?
War das früher auch schon so? Ich meine so in den 50er oder früher. Wenn jemand ein neues Lokal eröffnet hat, wurde dieses dann auch so "gestürmt"?

Hier ist der Link mit Videos:

http://www.20min.ch/community/leser_reporter/story/So-irr-war-der-Ansturm-auf-die-Migros-Laptops-24803140

Crazy humans oO


melden
Anzeige

Menschen im Konsumwahn..

28.06.2012 um 12:53
@valkosh
Ja, und wo ist das Problem? Warum wird da immer gleich von von einem "Wahn" gesprochen. Die Leute haben Geld, sie geben Selbiges gerne aus und halten somit die Wirtschaft im Schwung, sieht man ja auch am wieder gestiegenen Konsumklimaindex zum Vormonat.
Eurokrise, ESM, das alles ist den meisten ziemlich wurscht und das ist auch gut so. Wenn man Geld sollte man das ausgeben, das ist das beste, was man tun kann.


melden

Menschen im Konsumwahn..

28.06.2012 um 12:56
Etwas traurig ist ja eher, dass dir der ''Konsumwahn'' erst dann auffällt,
wenn du in der Zeitung darüber liest.

Das erklärt sich ja glatt von selbst.

Versteh mich nicht falsch.
Es ist einfach nur oft so geworden, dass wir unsere eigene Gesellschaft nicht mehr kritisieren oder analysieren können, ohne dass wir uns dabei auf die Medien, an denen meistens die größte Kritik auszuüben ist, berufen müssen.

Missstände in der Gesellschaft kommen oft erst aus der Zeitung, und werden plötzlich wahr, weil alle ihre Augen auf die Symptome schmeißen.
Dass das funktioniert, hängt auch mit dem ''Konsumwahn'' zusammen, nur handelt es sich dabei nicht um den Kaufwahn.


melden

Menschen im Konsumwahn..

28.06.2012 um 12:59
Also der Mensch ist ja immer auf der Suche nach Neuerungen.
Es ist doch immer so, dass man alles was man wissen könnte, auch wissen will.

Darum möchte jeder die neue Gegebenheit testen usw.
Ich sehe da weniger den Kunsumwahn, eher die Neugier.


melden

Menschen im Konsumwahn..

28.06.2012 um 13:03
@Aniara
Mein Problem ist nicht, dass Geld ausgegeben wird, mach ich ja auch gerne. Mein Problem ist, wie gewisse Leute auf solche Aktionen reagieren und auch vor Gewalt nicht zurückschrecken "nur" für ca. 200.- CHF Schnäppchen.
Mir ist in meinem Job (IT-Dienstleister) schon seit geraumer Zeit aufgefallen, dass die Leute andauernd nach "Aktionen" oder "Verbilligter" Ware nachfragen. Und nein, dies war nicht immer so bei uns. Ist seit ca. 3 Jahren sehr stark angestiegen. Da jeder immer billiger sein möchte als die anderen, werden die Leute ja auch irgendwie dahin gesteuert, dass es halt nur noch Rabatt, Aktion und verbilligung gibt..

Mein problem ist, dass ich dieses Verhalten der Leute irgendwie nicht ganz verstehen kann. Eigentlich gar nicht. Klärt mich bitte auf :-)

@xplicit
Mir ist dies natürlich nicht erst Heute aufgefallen!
Nur wurde es wieder aus der Erinerrung aufgerufen.


melden

Menschen im Konsumwahn..

28.06.2012 um 13:05
Also dieser Konsumwahn ist sicher kein neues Phänomen und auch nicht auf die westliche Welt beschränkt. Obwohl sich das Konsumbedürfnis natürlich in den reichen Ländern einfacher befriedigen lässt.

In diesem konkreten Fall geht es allerdings nicht nur um Konsumwahn, sondern um das offenbar starke Bedürfnis, ein Konsumobjekt zu einem möglichst günstigen Preis zu bekommen.

Emodul


melden

Menschen im Konsumwahn..

28.06.2012 um 13:06
Was ist daran schon groß besonders. Früher hätte sich die Horde so um ein Stück Fleisch geschlagen.

Heute gibts Essen im Überfluß (zumindest hier), also prügelt man sich um Elektrogeräte. :D

So lange die Leute sich für den Kram nicht verschulden, ist es doch O.K. sich sowas zu kaufen. Kaufe mir auch gerne mal was schönes, wenn ich es mir leisten kann.

Manche machen das halt einfach etwas extremer (siehe verlinktes Video). :D


melden

Menschen im Konsumwahn..

28.06.2012 um 13:11
@valkosh

Das glaube ich dir gerne, wie gesagt, war für mich gerade nur eine Gelegenheit,
zu sagen ''was mir auf dem Herzen liegt''. ;)


melden

Menschen im Konsumwahn..

28.06.2012 um 13:11
Also einfach erklärt das Jäger und Sammler Prinzip nur Modern? :-)


melden

Menschen im Konsumwahn..

28.06.2012 um 13:13
Also einfach erklärt das Jäger und Sammler Prinzip nur Modern? :-)

Genau. :D


melden

Menschen im Konsumwahn..

28.06.2012 um 13:13
@valkosh
@Nereide

Jäger und Sammler? Was hat das damit zu tun?


melden

Menschen im Konsumwahn..

28.06.2012 um 13:16
Nein, der Jäger und Sammler beschafft nur nach seinen Bedürfnissen.
Das wäre und war kein Konsumwahn, der kam erst mit der ''Erfindung'' des Eigentums.


melden

Menschen im Konsumwahn..

28.06.2012 um 13:18
also ich amch bei so nem scheiß nciht mit
ich hau lieber richtig viel geld für seltene schallplatten raus


melden

Menschen im Konsumwahn..

28.06.2012 um 13:28
Dieser "Konsumwahn" wird doch durch Werbung und Medien überhaupt erst geschürt ... Wer dies und das nicht hat, ist nicht "in", findet keine Freunde, keinen Partner und ist kein vollwertiges Mitglied der Gesellschaft - eben ein Außenseiter :D , wer das glaubt, ist leichte Beute beim Luxuseinkaufen. Es wird einem doch suggeriert, was man unbedingt haben muß, um dazu zu gehören!

Wohl dem, der wie wir nur kaufen, was wir brauchen, oder uns leisten können.
Ich brauche nicht das allerneueste und schnellste Notebook, meins hier ist jetzt ca 3 Jahre alt und hat verflucht nochmal noch lange durchzuhalten.
Wir haben ganz poplige Mobiltelefone, von denen nur eines in Betrieb ist und mit denen man wirklich nur telefonieren oder SMS verschicken könnte ...
Unsere Waschmaschine ist jetzt 10 Jahre alt, ächzt schon ein bißchen, aber solange sie funktioniert, darf sie bleiben.
Wenn voriges Jahr nicht unser Schlafzimmerfernseher kaputt gegangen wäre, dann hätten wir bestimmt noch keinen LCD-Fernseher im Wohnzimmer zu stehen, sondern noch den älteren hier, der jetzt rübergewandert wurde :D .


melden

Menschen im Konsumwahn..

28.06.2012 um 13:30
@Cmon
Hauptsache man hat das Gerät "gesammelt" auch wenn man es nicht braucht.
Das Jagen im Sinne von "Schnäppchenjagen"

@xplicit
Ich verstehe deine Aussage und wenn ich mir es recht überlege, trifft diese ganz gut auf mich zu.
Wie kann ich das denn ändern? Wie komme ich sonst an Informationen ran, damit ich was kritisieren kann. Wenn nicht aus den Medien (Zeitungen, Internet). Theoretisch sollte man ja direkt in Kontakt mit den Leuten an dem Ort des geschehens treten.
xplicit schrieb:Es ist einfach nur oft so geworden, dass wir unsere eigene Gesellschaft nicht mehr kritisieren oder analysieren können, ohne dass wir uns dabei auf die Medien, an denen meistens die größte Kritik auszuüben ist, berufen müssen.
Diese Vorgänge kann man ja nicht mehr wirklich aufhalten. Wie bildest du dir denn deine Kritiken, wenn nicht durch mediale Einflüsse?


melden

Menschen im Konsumwahn..

28.06.2012 um 13:43
flachbildfernseher hab ich mir auch nur geholt weil, bei meinem alten die abschirmung der lautsprecher im arsch war und im aldi einer im angebot war

xbox360, einfach weils ich da geile spiele zocken kann
ps2 genauso
handy ist ein sony ericson w205 also uralt aber läuft noch


melden

Menschen im Konsumwahn..

28.06.2012 um 13:56
@valkosh
der homo ökonomikus, muß leider so handeln. er ist durch die natur dazu determiniert!


melden

Menschen im Konsumwahn..

28.06.2012 um 14:05
@dasewige
Danke für den "homo ökonomikus" nun habe ich viel nachzulesen
Jedoch denke ich, damit wird mir eventuell einiges klarer.. :)


melden

Menschen im Konsumwahn..

28.06.2012 um 14:07
@valkosh
gern geschehen! ;)


melden
Anzeige

Menschen im Konsumwahn..

28.06.2012 um 14:12
Konsumwahn ist übertrieben, aber auch ich neige dazu, Schnäppchen mitzunehmen, oder gerade wegen der Finanzkrise auch größere Summen auszugeben, aus Sorge um Geldentwertung.

Auch mein neues Handy war kein Muss, weil das alte nicht kaputt, sondern nur Bedienerunfreundlich war. Das ist der kleine Luxus, den ich mir dafür gönne, dass ich arbeiten gehe.


melden
219 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden