weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Menschen im Konsumwahn..

38 Beiträge, Schlüsselwörter: Menschen, Konsumwahn, Ansturm

Menschen im Konsumwahn..

28.06.2012 um 14:52
Ich sehe ebenfalls eine weite Verbreitung von Konsumwahn in unserer Gesellschaft.

Mir ist das vor allem durch die Euro-Krise bewusst geworden.
Genauer gesagt darüber, dass permanent darüber geredet wird, wie man noch mehr Wachstum erreichen könne, noch mehr Kosten gesenkt, noch mehr Schulden gemacht würden, wie kann alles billiger werden, wie kann noch viel mehr Gewinn gemacht werden - ja es ist schon eine regelrechte Hetze, muss man sagen.

Es besteht ein Zwang bei vielen Menschen, regelmäßig neue Klamotten zu haben. Und Elektrogeräte aller möglichen Form. Autos, Besitz...

Gleichzeitig habe ich aber den Eindruck, dass die Zufriedenheit sinkt.

Quasi in dem Sinne:,,Cool, ich hab jetzt eine stylische Markenhose. Aber ich brauch noch was. Was teureres. Oder etwas, welches noch besser aussieht! Und warum hab ich nur ein normales Handy, aber kein teures iPhone? Ich hab zwar ein Auto - aber ich will ein noch besseres!"

Zufriedenheit ist abhanden gekommen.


melden
Anzeige

Menschen im Konsumwahn..

28.06.2012 um 15:29
@valkosh
Kc schrieb:
Zufriedenheit ist abhanden gekommen.
Ich seh das genauso wie @Kc
Viele Menschen, vor allem auch sehr junge, fühlen eine innere Leere in sich und sind unglücklich. Sie wissen mit ihrem Leben nicht viel anzufangen.
Diese pernamente Enttäuschung über das eigene Leben, die Unzufriedenheit und das Unglücklichsein versucht man, mit dem Erfüllen von materiellen Dingen zu entgehen.
Und tatsächlich gibt es einigen Menschen dann einen kurz anhaltenden "Kick", eine Freude, die aber nicht lange anhält. So dass der Konsumkreislauf vorprogrammiert ist.



Das Zitat finde ich auch bezeichnend, und bringt es auf den Punkt ;)

"Weil das Leben, das man lebt, leer ist, braucht man es - und alles in ihm - mindestens zweimal: den Zweitfernseher, das Zweitauto, das Zweithaus, das Zweitstudium, die Zweitfrau oder den Zweitmann, das Zweitleben etwa im Urlaub."

Odo Marquard, Apologie des Zufälligen," Philosophische Studien"


melden

Menschen im Konsumwahn..

28.06.2012 um 15:55
Bei vielen ist es eine Ersatzbefriedigung oder Glauben.
Weil sie sonst keinen Sinn im Leben sehen, oder sie verpassen das Neuste.
Es kann auch eine Sucht sein.

Auch die Werbung spielt eine grosse Rolle, es wird suggeriert das man ohne diese Sachen nicht gut Leben kann, oder ohne die Sachen das Leben nicht Lebenswert ist.

Früher in den 50er/60er Jahre hatten die Leute nicht so viel Geld zur Verfügung gehabt wie heute.
Auch die technische/elektronische Geräte waren sauteuer gewesen.


melden
matraze106
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Menschen im Konsumwahn..

28.06.2012 um 15:56
@elfenpfad
schön gesagt. doch glaubst du, dass sich alle menschen generell so fühlen oder dass das mit unseren kulturen zusammenhängt?

ich hab oft das gefühl, ständig durch irgendetwas ausgebremst zu werden, sogar durch meine gedanken. wobei: sind das eigentlich meine gedanken oder wurden sie mir nur eingeflößt?
manchmal hege ich den verdacht, dass diese innere leere, die du erwähnst und die ich auch spüre, in unserer kultur stetig wächst.
und auch wenn es für manch einen das absolut nicht geben mag, kann ich mir dennoch vorstellen, dass man komplett erfüllt und lebensfroh sein kann.
nicht unbedingt hierzulande.

warum ich empfinde, dass es was mit der kultur und dem land zu tun hat?
ich glaube zum einen ist das größte langzeit-experiment mit unabsehbaren folgen, dem sich die menschheit bislang ausgesetzt hat - die medien - daran schuld. sie haben unsere schwachstellen analysiert und greifen uns unentwegt an. wir sind schon von kindauf dermaßen vielen reizen ausgesetzt, dass wir uns fast garnichts anderes vorstellen können. und das schlimmste von allem ist, dass selbst spaß und freude immer mehr kommerzialisiert werden. partygetränke, partyoutfit, partyimage, party überhaupt. ich will manchmal kein part sein.
ich will manchmal abschalten und mich anderen spezies zuwenden als immer nur den menschen. einhämmernder hedonismus.
kennt ihr die überfüllten nistplätze von pinguinen? so bedrängt fühle ich mich manchmal, sogar in der eigenen wohnung. weil wo ich hin blick nur menschenwerk und künstlicher blickfang ist. stil, ordnung und sauberkeit - design - glatt, steril, ohne leben, imitation. ich glaube das alles ist die leere. sich ständig wiederholende replika der sehnsüchte. das macht mich irre.
selbst cool™ hilft mir nicht, das aufzulösen oder zu verstecken.
Wikipedia: Konsumismus
http://www.adbusters.org/content/rethink-cool
http://www.gluecksforschung.de/AUFRUF_AN_DIE_BUNDESREGIERUNG_DER_BUNDESREPUBLIK_DEUTSCHLAND.html


melden

Menschen im Konsumwahn..

28.06.2012 um 15:57
@valkosh

Ebenfalls durch die Medien, deshalb sagte ich ''wir''.
Der fehlende Kontakt zu der Gesellschaft in der man selber lebt liegt meiner Meinung nach an der, bereits im Expressionismus kritisierten, Zentralisierung, der Bildung von Großstädten.

Der Mensch wird vom Menschen entfremdet, in dieser Weise bin ich sogar etwas konservativ.

Das kommt aber vom Thema ab und hat nicht wirklich viel Sinn. ;)


melden
F-117
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Menschen im Konsumwahn..

28.06.2012 um 17:59
ja, es gibt keinen Konsumwahn und wo ist das Problem?


melden

Menschen im Konsumwahn..

28.06.2012 um 18:08
Ich frag mich momentan immer wie man sich manche Auto leisten kann wie ein Audi r8 oder Mercedes E-Klasse der neue , das sitzen ja nicht ältere Leute drinnen sondern auch jüngere wie können die sich das leisten ??


melden

Menschen im Konsumwahn..

28.06.2012 um 18:10
Ich seh hier kein Problem vorliegen. Der Wirtschaft geht's doch schlecht oder? Die sollten sich freuen wen die Kasse klingelt.

De fakto hat niemand mehr das Einkommen um in seinen Verhältnissen zu leben und wen's dann mal was billiger gibt sind solche Reaktionen doch auch nicht wirklich verwunderlich. Ja wir haben ein extremes Kosumverhalten entwickelt liegt aber daran das es missbraucht wird um die innere Leere zu füllen was viele empfinden.

Entweder liegt's an fehlender Liebe oder fehlender Zufriedenheit mit dem was man im Moment hat. Wir kaufen was aber es erfüllt uns nicht lang, landet am nächsten Tag in der Ecke und wir wollen die nächste Sache.


melden

Menschen im Konsumwahn..

28.06.2012 um 18:12
@Lichtstrahl
Überteuerte Kredite und stürzen sich damit ins Unglück. Geld wird immer weniger real betrachtet sondern nur noch Zahlen auf dem Bildschirm. Das macht es leichter selbiges auszugeben.


melden

Menschen im Konsumwahn..

28.06.2012 um 18:16
Shoppen ist eine Ersatzhandlung zur Kompensation, befriedigt aber nicht wirklich und erleichtert nichts außer dem Geldbeutel.


melden

Menschen im Konsumwahn..

28.06.2012 um 19:54
Danke für eure Kommentare. Sind wirklich gute Argumente dabei. Es ist wohl der stetige drang nach neuem. Und das Gefühl, dass man bekommt, wenn man ein "Schnäppchen" gemacht hat oder irgendwelche Markenartikel kauft. Dazu fällt mir auch was ein, was ich mal gehört habe:

"Wie erkennt man, ob jemand Apple Produkte besitzt?"
...
...
"Er/Sie sagt es dir" :-)

@xplicit
xplicit schrieb:Der Mensch wird vom Menschen entfremdet, in dieser Weise bin ich sogar etwas konservativ.
Würde mich aber interessieren was du zu diesem Thema zu sagen hast. Auch wenn es OT ist. Klingt interessant!

@elfenpfad
@Kc
Klingt sehr plausibel! Der Spruch von elfenpfad ist wirklich treffend! Danke. :-)


melden

Menschen im Konsumwahn..

28.06.2012 um 19:58
Jeder Mensch gibt Geld für Dinge aus die man eigentlich nicht braucht sei es nun Kleidung, Lebensmittel usw.

Deswegen kann man nicht gleich von Wahn reden gefährlich wird es erst wenn man kaufen muss um sich Glücklich zu fühlen und sich dabei verschuldet.

Das ist dann Kaufsucht aber das ist ein anderes Thema.

Aber diese ich brauch besser neuer verdirbt halt auch das Zufrieden sein untereinander weil man ja mit seinen neuen teil besser sein will als der Andere.

Und so wird man nie Zufrieden werden.


melden

Menschen im Konsumwahn..

28.06.2012 um 20:22
@amoniak
Ok, Wahn war die falsche Wortwahl. Eher Kaufrausch, Kaufsucht.


melden
blue_
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Menschen im Konsumwahn..

28.06.2012 um 23:35
Kaufrausch oder Kaufsucht fände ich auch noch zuviel.

Wenn ich mal was kaufe, was nicht unbedingt notwendig ist, ist das noch lange kein Kaufrausch, oder eine Kaufsucht.

Das wäre ein krankhaftes Kaufverhalten, welches ich im aktuellen Konsumverhalten nicht sehe.


melden
blue_
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Menschen im Konsumwahn..

28.06.2012 um 23:46
Gerade habe ich deinen Link angeklickt. Dieses 20 Minuten online ist nicht weit weg von Bildzeitungsniveau, das ist mein Eindruck.

Dass sich da die Leute um die Laptops geschlagen haben hat schon was von Wahn, wenn es denn so stimmt, wie es dargestellt wird.

Aber woran liegt es denn? Daran, dass man mehr denn je jeden Cent umdrehen muss, und daran, dass dieser Umstand missbraucht wird, um die Menschen mit Schnäppchen, die nie in ausreichender Anzahl vorhanden sind, in die Läden zu locken.
Das ist ein fieser psychologischer Trick.


melden

Menschen im Konsumwahn..

29.06.2012 um 07:59
@blue_
Da geb ich dir Recht. Das Pendent zu Bild in der Schweiz würde ich mal http://www.blick.ch nennen.
20 Minuten war mal nicht schlecht, jedoch hat es sich die falschen Vorbilder genommen.

*Aber es hat doch so schön Bunte Bilder zum anschauen* :-)


melden
empty77
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Menschen im Konsumwahn..

29.06.2012 um 08:10
es liegt daran das wir eine versklavte gesellschaft sind die mit der bunten konsum welt ruhig gestellt wird damit wir das maul halten und funktionieren...kuck dir die spass gesellschaft an die den tot verdränkt und behindert ausgrenzt so das solche menschen sich zuhause nur aufhalten, und die hüüpschen und tollen menschen glauben sie können stars und berühmt werden, drecks gesellschaft hahahaha


melden
Anzeige

Menschen im Konsumwahn..

29.06.2012 um 08:29
ich sehe das nicht unbedingt als Konsumwahn an, wenn Sonderangebote - auch bei Lidl und Aldi wahrnimmt.

Wenn es dort irgendwas befristet im Sonderangebot gibt, was man irgendwann sowieso braucht, wie Büromaterial, Werkzeug oder Arbeitskleidung dann bin ich dort auch um kurz vor 8:00 Uhr auf dem Parplatz und Kollegen machen es genauso.


melden


An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Tipp: Lade dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:



Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:

Ähnliche Diskussionen

294 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden