weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Polizei gegen den Rest der Republik?

47 Beiträge, Schlüsselwörter: Positiv, Negativ, Egal, Erfahrung Mit Beamten

Polizei gegen den Rest der Republik?

20.07.2012 um 15:32
Grüßt euch. Geht es euch auch so wie mir das man sich permanent auf penetranteste weise bevormundet fühlt. Man wird gestoppt , geradezu aus den verkehr gezogen und muss sich gezwungener weise mit menschen auseinander setzen , die für gesetze, mit denen man vielleicht in berührung kommt, vermutet man schon mal vorweg aus den augen der ordnungshüter, eine menschlichkeit an den tag legen, als wären diese vor allem anderen zu befolgen und der mensch an sich muss sich dem ihrer meinung nach unbedingt unterordnen. Ja ist es denn noch vertretbar den polizei beamten vor sich noch einen hauch würde und respekt entgegen zu bringen. Muss man sich mit menschen unterhalten, auseinander setzen , beschäftigen, die man ohne hin lieber einfach stehen lassen möchte mit all ihren engagement für den staat gegen den noch von freiheit träumenten bürger. In der früh kommen sie. Da dürfen ganze familien ihre sachen packen und werden aus den land geschafft. Da werden leute von der straße in verwahrung und gefängnisse entführt weil sie die öffentliche ruhe stören, vielleicht auch nicht dem ortsbild entsprechen. Nazis werden geschützt und der assoziale muss zusehen was man da so meint mit ihm anstellen zu müssen. Da wird er von jeder seite belichtet , durchleuchtet und als akte aufgenommen. Der gute konsument, als arbeiter und indirekter ausbeuter in unzähligen medien dazu aufgerufen den mitbürger , nachbar und freund zu verraten um sich in der propagierten selbstzufriedenheit zu aalen. Wie steht ihr zu den typisch deutschen denunziantentum? Ist die polizei nur noch ein schatten ihrer selbst und muss in ihrer macht begrenzt werden oder steht freiheit vor sicherheit ? Habt ihr erfahrungen mit polizisten die euch negativ oder positiv aufgefallen sind? Würdet ihr für ein neues gesetz stimmen dass einen als bürger erlaubt bei einer vermuteten amtstraftat in der jeweiligen gegenwärtigen ausführung den beamten selbst zu verhaften?


melden
Anzeige

Polizei gegen den Rest der Republik?

20.07.2012 um 15:37
Die Polizei ist das Buffer zwischen Gesetzgeber und Volk. Die können nichts für die teils sehr dämlichen Gesetz und müssen sie trotzdem durchsetzen.

Und natürlich darf man als Bürger einen Straftäter in Gewahrsam nehmen, sei das ein Poliziste oder sonst wer. Natürlich ist ein Polizist, der eine Straftat begeht, nicht zu unterschätzen und zudem mit einer Schusswaffe bewaffnet, was die Angelegenheit dann doch sehr schwierig macht.

Ansonsten sehe ich hier in deinen Ausführungen doch sehr starke Verallgemeinerungen.


PS: Ein paar Satzzeichen mehr und Absätze täten deinem Schreibstil nicht schlecht ;)


melden
blue_
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Polizei gegen den Rest der Republik?

20.07.2012 um 15:37
Ich habe Erfahrungen mit uniformierten Menschen. Das beschränkt sich nicht alleine auf die Polizei.
Deren autoritäres Auftreten stößt mich ab.
Ich habe ein Problem mit Autorität. Man kann mit mir völlig normal reden, aber das Machtgehabe ist für mich ein rotes Tuch.


melden

Polizei gegen den Rest der Republik?

20.07.2012 um 15:41
Oh jah ein Polizist benimmt sich autorität, wie kann er nur? Er sollte lieber kriechen..

Nein, ich kann da nur mit dem Kopf schütteln. Niemand sagt, die Polizei würde fehlerfrei arbeiten aber die negativen Verallgemeinerungen sind alles andere als produktiv.


melden

Polizei gegen den Rest der Republik?

20.07.2012 um 15:42
friedwart schrieb:Würdet ihr für ein neues gesetz stimmen dass einen als bürger erlaubt bei einer vermuteten amtstraftat in der jeweiligen gegenwärtigen ausführung den beamten selbst zu verhaften?
Nein. Das wäre ja ein Freibrief für jeden Kriminellen, sich einer Festnahme zu entziehen.

Alles andere sind wie @acc schon sagt starke Verallgemeinerungen ohne wirklichen Sinn und Verstand.


Ich bin mittlerweile 32, hatte bis jetzt zwar Kontakt mit der Polizei, aber ausschließlich positiven. Wenn sie eine Verkehrskontrolle durchführen, dann auch zur allgemeinen Sicherheit, dafür hab ich Verständnis, denn ich möchte auch nicht irgendeinem Betrunkenem oder Führerscheinlosen in einer Schrottkiste zum Opfer fallen, nur weil er sich sicher sein kann, dass er nicht kontrolliert wird.

Wenn man sich wie ein normaler Mitteleuropäer verhält, und ganz normal mit Polizisten umgeht, dann hat man auch keinerlei Probleme mit ihnen, warum auch?

In meinem gesamten Bekanntenkreis habe ich niemanden erlebt, der in irgendeiner Weise schlechte Erfahrungen mit der Polizei gemacht hat.
Wie das wohl kommt?
Man könnte so seine Schlussfolgerungen ziehen, aber das wollen wir lieber lassen, nicht wahr?


melden
blue_
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Polizei gegen den Rest der Republik?

20.07.2012 um 15:42
Er kann normal auftreten und seine Autorität erst dann ins Spiel bringen, wenn es notwendig wird.

Kriechen braucht er auch nicht. Einfach normal auf Augenhöhe mit den Bürgern umgehen.


melden

Polizei gegen den Rest der Republik?

20.07.2012 um 15:47
Ich habe nie etwas anderes erlebt


melden

Polizei gegen den Rest der Republik?

20.07.2012 um 15:51
@StUffz

Naja. Bin grundsätzlich ein großer Freund unserer grün/blauen Helfer. Aber nicht selten muss ich dann doch mal einen Beamten darauf hinweisen, dass man bei einer Personen- oder Verkehrskontrolle auch mal "Guten Tag" sagen kann bevor man nach Ausweis und Führerschein bellt.


melden
blue_
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Polizei gegen den Rest der Republik?

20.07.2012 um 15:51
Meine Erfahrungen bezogen sich mehr auf Zollbeamte, die mich wiederholt rausgefischt haben, und deren Tonfall unangemessen war.

Vielleicht hatte ich einen Doppelgänger. Angenehm ist sowas jedenfalls nicht. Alle um einen herum bekommen es mit. Man muss in das Gebäude rein und alles aus den Taschen tun, und der Geldbeutel wird gefilzt, mit allem Privatkram, der dort drin ist. Und das ohne erkennbaren Anlass.

Kann sein, dass ich mit der Erfahrung OT war und zu sehr verallgemeinert habe.


melden

Polizei gegen den Rest der Republik?

20.07.2012 um 15:53
Das sind auch nur Menschen, mit Fehler und Macken.
Viele vor allem die jungen Polizisten sind manchmal über die Situation überfordert und reagieren Überheblich.
Andere missbrauchen ihre Macht.

Ich habe nie was negatives mit der Polizei gehabt. Es kann sein, dass ich im Polizeiposten wohne, und ich sie jeden Tag sehe und auch schon sehr interessante Gespräche führte und führe mit ihnen.
Ich musste noch nie in einer Verkehrskontrolle oder meinen Führerschein zeigen.

Ich habe es selber erlebt von meinem Fenster, von der Schiesserei, mit einem Polizisten und einem Bürger.
Der Polizist war total überfordert gewesen und hatte ein Fehler nach dem anderen gemacht.


melden

Polizei gegen den Rest der Republik?

20.07.2012 um 15:55
Verallgemeinerungen bleiben bei diesem thema nicht aus. Mal persönliche erfahrungen bei seite muss man sich doch fragen wie es im allgemeinen alltag bei anderen so ausschaut. Wie soll man den sonst nach antworten suchen ohne die erste eingängige verallgemeinerung. Die festnahme von beamten wäre vielleicht etwas erleichteter wenn man sich endlich auf ein umfassendes schusswaffen verbot einigen würde.


melden

Polizei gegen den Rest der Republik?

20.07.2012 um 15:55
@friedwart

Ich hab beruflich viel mit der Polizei zutun, wir arbeiten quasi Hand in Hand. Mir persönlich ist noch nicht aufgefallen, dass sie quasi ihre Macht missbrauchen. Sie tun ihren Job wie Du und ich.


melden

Polizei gegen den Rest der Republik?

20.07.2012 um 16:00
Viel schlimmer sind die Penner, die meinen, der Polizist gehört ihnen. "Ich zahl dein Gehalt mit meinen Steuern du Arsch" um mal eines der gängigen Zitate zu nennen. (kennt man ja auch als Bundeswehrsoldat)
Wenn man auf solche Leute trifft (und ich kann mir vorstellen, dass derer nicht wenige rumlaufen) dann kann ich mir SEHR GUT vorstellen, dass einem als Polizist die Hutschnur platzt. Würde mir genauso gehen.


melden

Polizei gegen den Rest der Republik?

20.07.2012 um 16:02
Verallgemeinerungen bleiben bei diesem thema nicht aus. Mal persönliche erfahrungen bei seite muss man sich doch fragen wie es im allgemeinen alltag bei anderen so ausschaut. Wie soll man den sonst nach antworten suchen ohne die erste eingängige verallgemeinerung. Die festnahme von beamten wäre vielleicht etwas erleichteter wenn man sich endlich auf ein umfassendes schusswaffen verbot einigen würde. Kontrolle im straßenverkehr halte ich für übertrieben. Ich bin selbst 11 jahre ohne fahrerlaubniss unterwegs gewesen und hab nie einen unfall gebaut. Ich bin eeh der meinung das eine fahrschule nur dann notwendig wird wenn die man noch keine erfahrungen mit dem auto gesammelt hat. Naja, jetzt hab ich die erlaubniss doch bezahlt und besser fahrt es sich auch nicht. Das dazu. . . Ich halte es für sehr fragwürdig in was sich die polizei so alles einmischen darf ohne vorher zu fragen ob man sich mit deren angelegenheiten überhaupt auseinander setzen will


melden

Polizei gegen den Rest der Republik?

20.07.2012 um 16:03
StUffz schrieb:Wenn man auf solche Leute trifft (und ich kann mir vorstellen, dass derer nicht wenige rumlaufen) dann kann ich mir SEHR GUT vorstellen, dass einem als Polizist die Hutschnur platzt. Würde mir genauso gehen.
Wenn es ein guter Polizist ist dann fällt ihm der passende Spruch ein. Meist kommt dann einfach sowas wie. "Jaja, wir sind die bösen und Du bist der Gute, gell? Hast ja nur deine Freundin mit ner Waffe bedroht und wir müssen Dich jetzt auf die P begleiten weil Du durchgedreht bist. Wir bösen, bösen Polizisten"


melden

Polizei gegen den Rest der Republik?

20.07.2012 um 16:06
@BlackPearl
Ich bin mal von mir ausgegangen. Sicherlich würde man niemanden vermöbeln, aber generell wäre das "Gespräch auf Augenhöhe" damit schonmal ausgeschlossen


melden
blue_
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Polizei gegen den Rest der Republik?

20.07.2012 um 16:08
Das Dumme ist, dass nur der Uniformierte dann das Gespräch auf Augenhöhe für nicht mehr gegeben halten kann.


melden

Polizei gegen den Rest der Republik?

20.07.2012 um 16:12
also die polizisten die ich kenne haben nicht auf autorität gepocht.

Die waren alle immer ziemlich deeskalierend unterwegs, erleichtert denen ja auch die arbeit.


melden
alasdair
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Polizei gegen den Rest der Republik?

20.07.2012 um 16:14
Ich unterscheide hier zwischen jungen Beamten, die grade ihren Dienst angefangen haben, die mir persönlich sehr arogant vorkommen, weil sie zeigen wollen ja wir sind jetzt Polizisten. Ältere Beamte kommen mir ruhiger (cooler) rüber.
Da ich im Außendienst bin und somit viel mit dem Auto unterwegs, komme ich schon in die eine oder andere Kontrolle, hier ist es mir aufgefallen.


melden
Anzeige
schwefel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Polizei gegen den Rest der Republik?

20.07.2012 um 16:17
Ich bin froh, dass wir die Polizei in Deutschland haben ;)
Ich kenne nur freundliche und 'normale' Polizisten. Ich kann mir gut vorstellen, dass manche in die Polizei einfach etwas hinein projizieren und sie diese dann so sehen, wie es ihnen gerade recht kommt.


melden
397 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Sozialer Flashmob105 Beiträge
Anzeigen ausblenden