Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Kennt die Natur Positives/Negatives

56 Beiträge, Schlüsselwörter: Liebe, Angst, Welt, Natur, Glück, Böse, Hass, GUT, Freude, Schlecht, Negativ + 19 weitere

Kennt die Natur Positives/Negatives

04.03.2009 um 20:48
ist die Gefühldrüse in unserem Hirn gewollt- warum empfinden wir positives als positiv, kann es gefühlsverwirrungen geben- sollte es den wir diferenzieren nur zwischen positivem und negativen, wir haben ein dualistisches gefühlbild. die schönheit der natur, auch unbewusst- steckt dahinter ein tieferer plan...einfach eine diskussion zwischen gut und schlecht, schön und hässlich und den sinn des lebens. ps: ich bin kein emo, also keine dummen sprüche


melden
Anzeige

Kennt die Natur Positives/Negatives

04.03.2009 um 20:51
Ich denke die Natur sieht die meisten dinge einafach praktisch - und gut und böse sind eigenschaften sind dinge die logischerweise auftretten , wenn sich ein denkendes wesen gedanken über die welt macht .


melden

Kennt die Natur Positives/Negatives

04.03.2009 um 20:51
Wir leben in einer dualistischen Welt, falls du es noch nicht mitbekommen hast.
Das fängt beim Nord- und Südpol an und könnte bei Hass und Liebe enden.


melden
Demandred
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kennt die Natur Positives/Negatives

04.03.2009 um 20:54
"Yo, hocken 2 Emos in der Bar und...." :D

Denke, dieses dualistische Weltbild existiert nur unserer lächerlichen, vollkommen subjektiven Moralvorstellung, die Natur kennt nur den permanenten Kreislauf von Geburt ,Leben, Tod und Wiedergeburt, und gibt ihn wertneutral wieder.


melden

Kennt die Natur Positives/Negatives

04.03.2009 um 20:54
Nehmen wir mal die Geschmacksnerven. Jede Region der Zunge nimmt einen anderen Geschmackstyp, eine Geschmacksfarbe wahr. Einige empfinden wir als positiv, andere als negativ. Abhaengig ist das unter anderem wohl auch davon, wo sich die Region auf der Zunge empfindet. Alles was weiter vor sitzt, ist positiv, was weiter hinten in der Naehe des Zaepfchens sitzt, ist negativ.


melden

Kennt die Natur Positives/Negatives

04.03.2009 um 20:56
und was ist mit Hassliebe, ich finde in sachen liebe kann man differenzieren- in dem bereich ob einem etwas gefällt jedoch viel weniger, ob wir es wollen oder nicht wir empfinden etwas als gut oder schlecht, auch wenn wir es verdrängen, im tiefen unterbewusstsein ist es eins von beiden. natürlich sieht die natur alles praktisch, sie ist ein system, dass auf einfachsten regeln aufbaut und sich durch räuber-beute-beziehungen und das prinzip des stärkeren in sich selbst verwaltet.


melden

Kennt die Natur Positives/Negatives

04.03.2009 um 21:44
EmoPower schrieb:ich bin kein emo, also keine dummen sprüche
------------------------
...dein Nick kann aber verwirren....


melden

Kennt die Natur Positives/Negatives

04.03.2009 um 22:33
Ich denke letztendlich läuft alles auf den Überlebenstrieb hinaus, warum wir zwischen gut und böse, positiv und negativ unterscheiden. Also ja, da hat sich die Natur etwas bei gedacht.


melden

Kennt die Natur Positives/Negatives

04.03.2009 um 22:46
Die giftigen Pflanzen schmecken bitter, also spucken wir sie wieder aus. Die ungiftigen schmecken suess, also essen wir sie. Ist alles so vorgesehen, also auch wenn der Buschmann nicht lesen und schreiben kann, ueberlebt er aufgrund der Signale, die die Natur ihm gibt.


melden

Kennt die Natur Positives/Negatives

04.03.2009 um 23:58
Die Natur kennt kein " Gut und Böse"...es kennt das Überleben der Arten....und das Töten ...

es ist alles Ansichtssache in der Natur


melden
lt.ripley
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kennt die Natur Positives/Negatives

05.03.2009 um 14:03
EmoPower schrieb:ist die Gefühldrüse in unserem Hirn gewollt- warum empfinden wir positives als positiv
Unser "Glücksempfinden" wird von unserem Hirn gesteuert, wenn dieses einige Mengen von Endorphinen aus (Glückshormon). Wenn geringe Mengen oder keine Menge dieses Hormons ausgeschüttet wird, empfinden wir auch kein Glücksgefühl, im Gegenteil..wir fühlen uns ausgelaugt, matt und sich depressiv. Also ist es doch etwas posives, wenn unser Hirn fröhlich Endoprhine ausspuckt ;)


melden

Kennt die Natur Positives/Negatives

05.03.2009 um 14:11
@martialis
martialis schrieb:Wir leben in einer dualistischen Welt, f
......und innerhalb dieser Dualität besteht ein grossgefächtertes Spektrum .....

Die Anteile verschieben sich, verbinden sich, lösen sich wieder um sich erneut zu einem quasi neuerschaffenen Spektrum zusammenzufügen ........ :)


melden
OpenEyes
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kennt die Natur Positives/Negatives

05.03.2009 um 20:12
@Cathryn

"Die giftigen Pflanzen schmecken bitter, also spucken wir sie wieder aus. Die ungiftigen schmecken suess, also essen wir sie. Ist alles so vorgesehen, also auch wenn der Buschmann nicht lesen und schreiben kann, ueberlebt er aufgrund der Signale, die die Natur ihm gibt."

Glaub das bloss nicht, sonst überlebst Du in freier Natur nicht lange. Ich kann Dir aus dem Bauch heraus 2 Dinge nennen die durchaus gut schmecken und tödlich giftig sind:
Knollenblätterpilz und die Früchte der Eibe.


melden
OpenEyes
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kennt die Natur Positives/Negatives

05.03.2009 um 20:16
@Cathryn

Nachsatz: hochgiftig sind bei den Früchten der Eibe die Kerne, das Fruchtfleisch nicht. Aber wenn Du die Kerne mit zerbeisst....

Und gut schmeckende giftige Pilze gibt es jede Menge.


melden

Kennt die Natur Positives/Negatives

06.03.2009 um 03:53
@OpenEyes

Wieder was dazu gelernt. Soll ich jetzt meinen alten Biolehrer verklagen? Der hatte uns das damals mit den Geschmacksnerven so erklaert. Auch, dass man "bitter" ganz weit hinten schmeckt, weil es naeher am Zaepfchen ist und daher einen Brechreiz ausloest, so dass das gegessene Gift schnell wieder raus kommt. Aber wenn das alles nicht stimmt, nehm ich beim naechsten Camping dann wohl doch lieber ne Tuete voll Reiscracker mit ;)


melden

Kennt die Natur Positives/Negatives

06.03.2009 um 04:05
Dann kann ich ja weiterhin Eiben essen, der Baum selbst ist ja nicht giftig :)


melden
rasco
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kennt die Natur Positives/Negatives

06.03.2009 um 04:27
Wer ist "die Natur"?

Es gibt sie nicht!

Sie ist lediglich ein Erklärungskonstrukt des Menschen über Dinge, die er rational nicht versteht, und in das er hineininterpretiert, was er zu verstehen glaubt.


melden

Kennt die Natur Positives/Negatives

06.03.2009 um 04:34
Ich wuerde sagen, die Natur ist alles, was nicht vom Menschen geschaffen ist. Also alles was nicht begaertnert und kuenstlich bewaessert wird, sondern von allein wuchert.


melden

Kennt die Natur Positives/Negatives

06.03.2009 um 04:37
Also meine Haare auf den Zehen dann auch, oder ?


melden
rasco
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kennt die Natur Positives/Negatives

06.03.2009 um 04:45
@Cathryn

Was ist "erschaffen"? Ich würde es nicht auf das alleine beschränken, was Mensch mit seinen Händen erschafft. Ist das, was du mit deinem Bewusstsein wahrnimmst, nicht etwa auch von dir erschaffen? Vielleicht erschafft der Mensch all das, was er wahrnimmt durch seine Wahrnehmung. Dann löst sich "die Natur" im Menschen auf, weil sie dort ihren Ursprung hat.


melden
Anzeige

Kennt die Natur Positives/Negatives

06.03.2009 um 04:47
@Berndel

Die besonders.

@rasco

Also existiert fuer dich das was wir "Realitaet" nennen nicht oder nur bedingt?


melden
302 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Forentrolls? Avatare?87 Beiträge