Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Ossis & Wessis - Der Thread zur Völkerverständigung

377 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Wiedervereinigung, Ossi, Wessi ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Ossis & Wessis - Der Thread zur Völkerverständigung

27.07.2012 um 22:17
@kekscore
Es ziehen doch schon etliche Ossis rüber, hast du das noch nicht bemerkt, daß der Osten langsam ausstirbt?!


melden

Ossis & Wessis - Der Thread zur Völkerverständigung

27.07.2012 um 22:18
Egal mit welcher Gruppe von Menschen es mich auf die eine Seite einer willkürlich gezogenen Grenze verschlägt, ihr sollt wissen das es die edelsten, großmütigsten und schönsten sind und das gegen ihre Tugend und Moral alle anderen nur verblassen. Dies schwöre ich bei meinem Leben und der völligen Unkenntnis dieser besagten Leute! Amen!


melden

Ossis & Wessis - Der Thread zur Völkerverständigung

27.07.2012 um 22:20
Sagen wir mal so: ich hab schon ziemlich arrogante Sprüche anhören müssen. Die Mehrheit der Westdeutschen, die ich kenne, ist es aber nicht arrogant. Ich weiß ja, dass Ihr nicht so seid ;-)


melden

Ossis & Wessis - Der Thread zur Völkerverständigung

27.07.2012 um 22:20
@LordFakeALot
Interessanter Ansatz! Hat man schon mal jemand sagen hören "Die dort sind viel besser als wir!"
???
Wohl kaum...


melden

Ossis & Wessis - Der Thread zur Völkerverständigung

27.07.2012 um 22:25
Ich kann mir nicht helfen. Ich bin jetzt 30 und hab in den letzten 12 Jahren wirklich ne Menge Leute kennen gelernt. Der Löwenanteil waren Wessis... ich bin bisher mit jedem blendend ausgekommen. Wenn klar wurde, dass ich ein Ossi bin, kamen der eine oder andere Spruch, dann gab es einen zurück, alle haben gelacht und das war's. Hin und wieder führt man mal wieder ein Gespräch über Soli & Co. aber von Feindseligkeiten hab ich noch nix gemerkt.

Die Mauer steht doch nur noch in den Köpfen von humorlosen Leuten und denen die unbedingt ein Feindbild suchen.

my 2 cents


melden

Ossis & Wessis - Der Thread zur Völkerverständigung

27.07.2012 um 22:28
@Grymnir

Du hast doch gesagt das der Osten arbeitslos ist, nicht ich.


melden

Ossis & Wessis - Der Thread zur Völkerverständigung

27.07.2012 um 22:31
@kekscore
Ja naja, und so kommt eins zum anderen. Wenn der Jugend zu hause die Perspektive fehlt...


melden

Ossis & Wessis - Der Thread zur Völkerverständigung

27.07.2012 um 22:36
@Grymnir
Zitat von GrymnirGrymnir schrieb:Ja, jedoch mit einem Unterschied: Sachsen, Bayern etc gab es schon Jahrtausende, und die deutsche Teilung bloß knappe 50 Jahre. Und jetzt sind wir uns so fremd geworden, wenn das Otto der Große sehen würde :shot:
Der Grund ist ja auch offensichtlich und liegt in einer der großen Umerziehungsmaßnahmen denen sich ein Volk nur aussetzen kann. 2 Generationen und kulturell/wirtschaftliche Umstürze reichen völlig um ein Volk zu prägen. War nicht anders mit den schwer gebeutelten Schwaben im 30 Jährigen Krieg und den religiösen Umsturz zum Protestantismus - und das prägt sie seit 500 Jahren.

Die heutigen Ossis setzen sich zudem zum großen Teil aus den Preußen und den Sachsen zusammen wenn ich das richtig sehe.


Es gab ihn also nie einen "Deutschen". Deutschland war schon immer ein Vielvölkerstaat. Ossi und Wessi sind sich meiner Meinung immer noch deutlich ähnlicher als Schwaben und Rheinländer (oder Bayern und Nordlichter) vor dem Zweiten Weltkrieg und der Trennung - ganz zu schweigen dem Mittelalter.
Wir befinden sich in einem historisch gesehen beispiellosen Prozess der Akkulturation, Globalisierung, Baby!


Zudem braucht man nun mal immer einen anderen über den man sich beschweren kann um sich selbst zu definieren.


melden

Ossis & Wessis - Der Thread zur Völkerverständigung

27.07.2012 um 22:40
@Belafonte
Hmm sollte das Baby mir schmeicheln? :D
Aber ich geb dir völlig Recht. Wer weiß, in 100 Jahren hassen sich villeicht die Nordis und die Südis...........


melden

Ossis & Wessis - Der Thread zur Völkerverständigung

27.07.2012 um 22:42
Mich verbindet mit den Punkern in Hamburg oder Dresden deutlich mehr als mit den Bankern in Frankfurt oder Leipzig. Der Ossi-Wessi-Konflikt ist in meinen Augen nur ein weiteres Feld im Teile-und-herrsche-Spiel der Mächtigen.
Ohne mich...
;)


2x zitiertmelden

Ossis & Wessis - Der Thread zur Völkerverständigung

27.07.2012 um 23:27
Wenn man nun bald auch als Bürger mit Migrationshintergrund ohne gesundheitliches Risiko die neuen Bundesländer ohne Einschränkung bereisen kann, dann werde ich auch gerne mein einzigen Vorbehalt gegenüber diesen überdenken. Man sollte trotz vieler Tabuisierung gerne auch mal darüber nachdenken, dass es gerade noch in den neuen Bundesländern
viele Gebiete (No-Go-Areas) gibt, die für Menschen mit Migrationshintergrund (gerade Farbige) lebensgefährlich wie im "Wilden Westen" sind. Das ist das einzig wirklich traurige was ich mit den neuen Bündesländern leider noch negativ assoziere. Es kann natürlich immer und überall mal was passieren...genauso im "Westen"... es dürfte jedoch bisweilen allgemein bekannt sein, dass gerade vorwiegend in den neuen Bundesländern es zu verstärkten fremdenfeindlichen Übergriffen kommt. Habe auf der anderen Seite über die Jahre natürlich auch sehr viele wirklich nette Leute aus den neuen Bundesländern kennengelernt, die sich dafür sehr schämen. Wollte halt nur mal einen kleinen Denkanstoss in diese Richtung geben, die bisher hier noch gar nicht angesprochen wurde.


melden

Ossis & Wessis - Der Thread zur Völkerverständigung

27.07.2012 um 23:27
@Belafonte
Wunderbar... vielen Dank für den Beitrag. Äußerst interessanter Blickwinkel.


melden

Ossis & Wessis - Der Thread zur Völkerverständigung

27.07.2012 um 23:37
@geeky
Zitat von geekygeeky schrieb: im Teile-und-herrsche-Spiel der Mächtigen.
Durch die Entscheidung wirst Du selbst zum Mächtigen. Wären wir in der Rubrik Philosophie, müsste ich sagen, das war die Wandlung vom Objekt zum Subjekt.


melden

Ossis & Wessis - Der Thread zur Völkerverständigung

27.07.2012 um 23:50
Zitat von geekygeeky schrieb:Der Ossi-Wessi-Konflikt ist in meinen Augen nur ein weiteres Feld im Teile-und-herrsche-Spiel der Mächtigen.
Genau so ist es.

Ossis und Wessis sind sich ähnlicher als sie glauben, und viele wissen das auch.
Es sind immer nur die Medien, sei es Print oder TV, die dieses Thema nicht ruhen lassen.
Ist ja auch nicht gewollt, ständig will man Ossis und Wessis gegeneinander aufhetzen.
Ein Volk was zusammenhält ist gar nicht erwünscht, immer schön Zwietracht säen, Alt gegen Jung, Arbeiter geger Hartzer, Ossi gegen Wessi ... usw ... usw ...
Denn wenn sich alle einig wären könnte ja man gegen den Staat aufbegehren, um Himmels Willen.


melden

Ossis & Wessis - Der Thread zur Völkerverständigung

27.07.2012 um 23:55
ständig will man Ossis und Wessis gegenander aufhetzen.
Falsch! Dazu hetzt mich niemand auf. Da muss ich mir schon an die eigene Nase fassen. Es gibt so viele verschiedene Gründe: Arroganz, Angst, Unwissenheit, keine persönlich gemachten Erfahrungen, Neid oder Geiz. Aber das Aussuchen übernehme ich in Eigenregie.


melden

Ossis & Wessis - Der Thread zur Völkerverständigung

28.07.2012 um 00:20
@Grymnir
Ein Chapeau für die Überschrift!!! Das als Völkerverständigung zu betrachten ist richtig nett sarkastisch... :-) merci


melden

Ossis & Wessis - Der Thread zur Völkerverständigung

28.07.2012 um 01:46
so lange hier von ossis und wessis die rede ist wird sich an dem ganzen denken nichts ändern.
@Grymnir
ich hätte es mit einem anderen titel versucht ;)


melden

Ossis & Wessis - Der Thread zur Völkerverständigung

28.07.2012 um 01:49
@occitania
Kommt gut, hee?!

@Pumuckl40
Du hast leider recht, man hört solche Sachen immer nur aus dem Osten. Aber ich denke da sind die Medien auch sehr sensibilisiert.

@Outsider
Naja, aber genau darum geht es ja, daß sich alle mit diesen Begriffen definieren und sich abgrenzen... Und genau das wollen wir hier ja für alle Zeiten beilegen :bier:


1x zitiertmelden

Ossis & Wessis - Der Thread zur Völkerverständigung

28.07.2012 um 02:04
Zitat von GrymnirGrymnir schrieb:Naja, aber genau darum geht es ja, daß sich alle mit diesen Begriffen definieren und sich abgrenzen...
Ich weiß nicht, man kann auch durchaus neutrale Begriffe benutzen: Zonis oder Beitrittsdeutsche z.B. statt Ossis.


melden

Ossis & Wessis - Der Thread zur Völkerverständigung

28.07.2012 um 02:07
@panurg
Naja, das ist ja ziemlich mies.


melden