Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Ich will keine Kinder, ich will Klone

24 Beiträge, Schlüsselwörter: Kinder, Fortpflanzung, Klone

Ich will keine Kinder, ich will Klone

16.08.2012 um 11:07
EIne Gute Nachricht Freunde,
ich bin letztens auf diesen Text des Slam-Poeten Volker Strübing gestoßen:
Hier zum Lesen
http://www.voland-quist.de/proben/leseproben/slam2005/volker_struebing_klone_auszug.pdf (Archiv-Version vom 01.04.2010)
und hier für die Faulen zum anhören
Youtube: Ich will keine kinder. Ich will Klone
Ich will keine kinder. Ich will Klone


Irgendwo hat er ja auch recht, wenn die eigenen Kinder auf allen gebeiten wo man selbst versagt hat gut sind und einen in den eigenen Spezialgebieten übertreffen hat man das gefühl das (hier beliebigen namen eintragen)2.0 vor einem sitzt und einem alle Fehler aufzeigt, während man wenn man sich selbst als Kind hat sich fragt ob das alles überhaupt einen sinn hat und man sich über sich selbst aufregt weil man sich jetzt aus 2 perspektiven sieht und man enttäuscht ist.

Inder sind ja auch immer Unikate, das bekommt man so nie wieder hin, also muss man drauf aufpassen

Natürlich ist bei der ganzen Klonerei auch eine gewisse enthropie dabei, und sogar wünschenswert, da milliardenfach sich selbst hällt selbst der selbstverliebteste narzisst nicht aus

was haltet ihr von der Idee?

PS: DAS HIER IST WEDER NE TROLLFRAGE NOCH SONSTWIE SCHERZHAFT GEMEINT, SONDERN EINE ERNSTHAFTE FRAGE


1x zitiertmelden

Ich will keine Kinder, ich will Klone

16.08.2012 um 11:17
@Blutfeder

kurioses thema

aber was ist mit der seele? ein klon kann doch niemals so wie du sein, wer woht in ihm?


melden

Ich will keine Kinder, ich will Klone

16.08.2012 um 11:19
Jeder hat ne eigene Seele nur bei klonen wird die aller wahrscheinlcihkeit der ausgangsseele recht ähnlich sein


melden

Ich will keine Kinder, ich will Klone

16.08.2012 um 11:25
Man sollte die Prägung durch die Umwelt nicht vergessen ;)

Kaum vorstellbar, dass exakt die selben Verhältnisse herschen würden, dass ist nicht möglich und somit ist ein Klon auch keine identische Kopie von einem selbst.


1x zitiertmelden

Ich will keine Kinder, ich will Klone

16.08.2012 um 11:27
@Blutfeder

ich schätz bei dem charakter wird es sich so verhalten wie bei eineiigen zwillingen, den die genetischen vorraussetzungen sind gleich, was dann ausschlaggebend ist sind die weltlichen einflüsse. doch ganz ehrlich, ich halte vom klonen nichts.. wo bleibt da die genetische vielfalt?

diese klonidee erinnert mich stark an die sache mit den designer babys die bereits schonmal angesprochen wurde, quasi ein mensch nach wunsch (was die genetik betrifft)

sollen sie doch gleich große brutkästen hinstellen wo die kinder vom embryostadium bis zum baby quasi ausgebrütet werden..

tn2 7560
..dann hat man ne nicht peinliche antwort auf die frage: Papa wo kommen die babys her?


1x zitiertmelden

Ich will keine Kinder, ich will Klone

16.08.2012 um 11:43
@Valkyre
Zitat von ValkyreValkyre schrieb:diese klonidee erinnert mich stark an die sache mit den designer babys die bereits schonmal angesprochen wurde, quasi ein mensch nach wunsch (was die genetik betrifft)
nee keine genetisch optimierten hochgezüchteten supermenschen sondern einfach genetische duplikate des spenders

aber ich stimme dir zu irgendwann würde es nen massenselbstmord geben weil es keine abwechslung gibt, ich wollte nur mal andere meinungen zu dem thema hören

@trailerguy
Zitat von trailerguytrailerguy schrieb:Man sollte die Prägung durch die Umwelt nicht vergessen

Kaum vorstellbar, dass exakt die selben Verhältnisse herschen würden, dass ist nicht möglich und somit ist ein Klon auch keine identische Kopie von einem selbst.
nach 2 Generationen lauter miche wären se wieder alle gleich


melden

Ich will keine Kinder, ich will Klone

16.08.2012 um 11:52
Ich bin aber überzeugt davon, dass man alles mögliche klonen kann, nur nicht die Persönlichkeit bwz. den Charakter eines Menschen... auch eineiige Zwillinge sind in ihre Persönlichkeit manchmal wie Tag und Nacht, aber immer unterschiedlich, auch wenn es vielleicht mal gemeinsame Interessen gibt (durch die Kind- und Jugendzeit geprägt).

Also... Klonen... wann hat das überhaupt einen Sinn?

Menschen müssen ganz sicher nicht geklont werden, wir reproduzieren uns doch nun wirklich genug... alle Welt redet von einer möglichen Überbevölkerung bei immer knapper werdenden Lebensraum und Resourcen, die uns zur Verfügung stehen, und dann will man noch mehr Menschen machen, außerhalb der stattfindenden natürlichen Fortpflanzung?

Halte ich für ein sehr unrealistisches Szenario, das Klonen von Menschen.

Es sei denn, man hat mit dem Klon etwas ganz bestimmtes vor (Militärische Optionen beispielsweise).

Davon abgesehen ist es eh nicht möglich, nach dem heutigen Stand der Wissenschaft.


melden

Ich will keine Kinder, ich will Klone

16.08.2012 um 11:56
@georgerus
Gute Frage, lieber Goerge :)
Wäre tatsächlich interessant ob Klone sich geistig dem Klonvorbild ähneln. Ich möchte damit klonen nicht gutheissen, aber eine durchaus interessante Frage. :)


melden

Ich will keine Kinder, ich will Klone

16.08.2012 um 12:40
@Eya

Da glaube ich nicht.
Eineiige Zwillinge zum Beispiel sind natürliche Klone. Die können auch verschieden sein.
Ich glaube das künstliche Klone auch ein eigenen Geist haben, der dem "Klonvorbild" auch grundlegend verscheiden sein kann.


melden

Ich will keine Kinder, ich will Klone

16.08.2012 um 13:41
Inder sind immer Unikate?
Ich find die sehen alle gleich aus.


melden

Ich will keine Kinder, ich will Klone

16.08.2012 um 13:43
@Fenris
tolles rethorisches mittel Tippfehler zu verwenden um sich über nen post lustig zu machen

auch inder sind unikate, die sehen alle anders aus, uns erscheinen sie jedoch gleicher, da wir in diesem kulturkreis nciht aufgewachsen sind und so so unterschiede nicht so schnell erkennen, für die sehen europäer auch gleich aus


melden

Ich will keine Kinder, ich will Klone

16.08.2012 um 13:45
Ich bin zufrieden.


melden

Ich will keine Kinder, ich will Klone

16.08.2012 um 13:49
@Fenris
geh klieber weiter bachblutentropfen trinken


melden

Ich will keine Kinder, ich will Klone

16.08.2012 um 20:25
@Blutfeder
geh lieber weiter bachblutentropfen trinken
der ist gut :D


melden

Ich will keine Kinder, ich will Klone

16.08.2012 um 21:30
Zitat von BlutfederBlutfeder schrieb:Irgendwo hat er ja auch recht, wenn die eigenen Kinder auf allen gebeiten wo man selbst versagt hat gut sind und einen in den eigenen Spezialgebieten übertreffen hat man das gefühl das (hier beliebigen namen eintragen)2.0 vor einem sitzt und einem alle Fehler aufzeigt,
-nein, wenn man sein Kind liebt hat man das Gefühl von Glück und zurfriedenheit.

-Wer sich selber als Kind wünscht ist sowas von selbstverliebt dass man den einweisen müsste.
Zitat von BlutfederBlutfeder schrieb:Inder sind ja auch immer Unikate, das bekommt man so nie wieder hin, also muss man drauf aufpassen
Was?!?
Man muss auf die eigenen kinder aufpassen weil sie einzigartig sind und man sie, sollten sie sich verletzen oder gar sterben nie mehr wiederschafen kann???
Wie krank ist den diese Argumentation...
Man muss auf sie aufpassen weil sie Lebewesen sind die man hoffentlich auch liebt...
Zitat von BlutfederBlutfeder schrieb:Natürlich ist bei der ganzen Klonerei auch eine gewisse enthropie dabei, und sogar wünschenswert, da milliardenfach sich selbst hällt selbst der selbstverliebteste narzisst nicht aus

was haltet ihr von der Idee?
Jeder Mensch ist einzigartig und soll es auch bleiben. Bin ganz klar gegen Klone.


melden

Ich will keine Kinder, ich will Klone

16.08.2012 um 21:47
@Blutfeder
Naja Klone müssten zur Schule gehen und hätten auch dadurch eine andere Prägung.
Deine erste Generation hätte ja dich als "Eltern" und wäre dadurch anders als du, weil deine Eltern ja deine Eltern waren und die nicht so waren wie du bist.
Also würde deine erste Generation deine zweite erziehen und ihre Erfahrungen einbringen, welche aber anders sind als deine.
Die dritte würde dann von der zweiten geprägt werden und wäre wieder VÖLLIG anders.

Von daher geht der Plan, eine Kopie von sich zu schaffen, nicht auf.


melden

Ich will keine Kinder, ich will Klone

17.08.2012 um 08:06
@killimini
diese argumentation habe ich aus dem text entlehnt, also bitte diesen auch lesen oder über youtube anhören


melden

Ich will keine Kinder, ich will Klone

17.08.2012 um 12:58
@Blutfeder

Also in meiner Umgebung gibt es Leute bei denen ich froh wäre wenn es auch in Zukunft dabei bliebe daß es nur einen von dieser Sorte gibt.

Es reicht mir schon wenn ich sehe, was Mütter so mit ihren Töchtern anstellen.
Unlängst ist mir eine etwa 30-jährige Frau mit ihrer ungefähr 8 Jahre alten Tochter auf der Straße begegnet.
Das arme Mädchen wurde mit dem gleichen Kleid, der gleichen Frisur und der gleichen Handtasche zwangsbeglückt und sah dabei natürlich nicht sehr glücklich aus.

Ich finde da bleibt jede Individualität der jungen Menschen auf der Strecke und das darf nicht sein.

Ich finde es ja noch ok wenn wenn zum Beispiel Der Vater von seinem Sprössling erwartet, daß er mal das Geschäft übernimmt und versucht ihn dahingehend zu beeinflussen und zu erziehen.
Wenn der junge Mann aber dann doch beschließt, etwas eigenes auf die Beine zu stellen, so hat man das zu akzeptieren.

Ich denke der Wunsch nach einem Klon seiner selbst hat nur einen Ursprung, nämlich unsterblich zu sein, jedoch sollte jeder der Kinder hat wissen, das er das bereits ist.

Klone darf es niemals geben.

Duck


melden

Ich will keine Kinder, ich will Klone

17.08.2012 um 17:21
@Blutfeder
Ich habs mir angehört...


melden

Ich will keine Kinder, ich will Klone

17.08.2012 um 17:23
Ansich keine schlechte Idee, die aber dennoch, gerade in der heutigen Zeit, fast nur Nachteile hätte. Das erste ist, dass der Klon das Lebensalter des Geklonten bereits hat, auch wenn man es nicht sieht. So war es ja auch bei Dolly, die viel schneller alterte.
Zweitens würden auch nur wieder die Reichen davon profitieren, was ich rigoros ablehne.


melden