weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Das Wohl vieler wiegt schwerer als das Wohl des Einzelnen

269 Beiträge, Schlüsselwörter: Spock

Das Wohl vieler wiegt schwerer als das Wohl des Einzelnen

18.12.2012 um 01:26
@Zeo
Zeo schrieb:So, mir langts jetzt.
Mir auch. Denn das zeigt wohl, dass du an einer Diskussion nicht interessiert bist. Ich habe ausschliesslich sachbezogen geantwortet, und du bist beleidigt, weil ich dir nicht zustimme.

News-Flash: der Satz ist immer noch Unsinn, und ich habe dir sogar ein konkretes Beispiel geliefert.

Also spar dir dein Gejammere, du würdest versuchen, 'anständig zu diskutieren', wenn ganz offensichtlich das Gegenteil der Fall ist.


melden
Anzeige
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Wohl vieler wiegt schwerer als das Wohl des Einzelnen

18.12.2012 um 01:28
@Thawra
Sachbezogen geantwortet? Sehr witzig. Rumgeflamed hast du, dass es Unsinn ist und niemals nie Sinn ergibt und bla. Dann liefere ich dir die verlangte Erklärung und es ist für dich immer noch Unsinn. Troll wen Anderen.


melden

Das Wohl vieler wiegt schwerer als das Wohl des Einzelnen

18.12.2012 um 01:29
@Zeo
Thawra schrieb:Das liegt in der Natur von Entscheidungen z.B. von Regierungen, die nun mal nicht an alle Einzelpersonen angepasst werden sollen. Darum hat man ja das System der Demokratie eingeführt, damit wenigstens gewisse Sachen gemäss der Mehrheitsmeinung entscheiden kann.

Wie willst du als Regierung Entscheidungen treffen, die jedem nur zum Vorteil gereichen und niemandes 'Wohl' einschränkt?

Höhere Steuern für Schwerreiche ist auch 'das Wohl Vieler auf Kosten des Wohls des Einzelnen'.
Das ist also:
Zeo schrieb:Rumgeflame
Komm, verarsch jemand anderen.


melden
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Wohl vieler wiegt schwerer als das Wohl des Einzelnen

18.12.2012 um 01:32
lol Klar, du schneidest dir nur die Filetstücke deiner Beiträge raus und präsentierst mir das, während dein Abfall, von den ich spreche, unter den Teppich gekehrt wird. DIR rate ich, jemand Anderen zu verarschen. Versuch deine Spielchen mit der Selektiven Wahrnehmung bei Leuten, wo es funktioniert.


melden

Das Wohl vieler wiegt schwerer als das Wohl des Einzelnen

18.12.2012 um 01:37
@Zeo

Ich habe ab dem Moment, ab dem du nicht mehr rumgezickt hast von wegen 'hat eh keinen Sinn dir was zu erklären' - 'ist mir zu blöd' etc., eine sachbezogene Antwort gegeben. Kurz, sobald es etwas gab, auf das überhaupt sachbezogen geantwortet werden konnte.


Das du diese Tatsache jetzt einfach bequem ignorierst, ist kein Zeichen für eine Bereitschaft zur Diskussion.



Und der Satz ist immer noch Unsinn, und ich habe das auch begründet. Im Gegensatz zu dir, du konntest in deinem entsprechenden Absatz nicht offenlegen, wieso das zutreffen sollte.


melden
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Wohl vieler wiegt schwerer als das Wohl des Einzelnen

18.12.2012 um 01:44
@Thawra
Du hast gar nichts begründet, sondern nur dieses beschissene System verteidigt, als wärs ein Naturgesetz. Und wenn du meine Erklärungen nicht akzeptierst, Pech gehabt. Ich erkenne deine Vorstellung von einer "funktionierenden Gesellschaft" ebenfalls nicht an. Dein Verständnis von Demokratie und Recht ist nicht meins.


melden

Das Wohl vieler wiegt schwerer als das Wohl des Einzelnen

18.12.2012 um 01:49
@Zeo
Zeo schrieb:sondern nur dieses beschissene System verteidigt, als wärs ein Naturgesetz.
Wo genau? Ich habe grundlegende Tatsachen aufgezeigt, die vor fünftausend Jahren bei den Babyloniern schon wahr waren und auch in weiteren fünftausend Jahren noch zutreffen werden, wenn es die Menschheit dann noch geben sollte.
Zeo schrieb:Und wenn du meine Erklärungen nicht akzeptierst
Das ist nicht das Problem. Das Problem ist, dass da keinerlei Erklärung zu sehen ist. Kein Ansatz davon.
Zeo schrieb:Ich erkenne deine Vorstellung von einer "funktionierenden Gesellschaft" ebenfalls nicht an.
... ähm? Wo habe ich hier eine solche ausgebreitet?
Zeo schrieb:Dein Verständnis von Demokratie und Recht ist nicht meins.
So viel scheint klar zu sein. Weniger klar ist, welches Verständnis DU denn eigentlich davon hast. Ausser, dass offenbar das Wohl des Einzelnen über alles geht. In diesem Fall möchte ich übrigens ein fettes Stipendium und einen Bus, der genau auf meinem aktuellen Arbeitsweg fährt.


melden

Das Wohl vieler wiegt schwerer als das Wohl des Einzelnen

18.12.2012 um 01:50
@Thawra
Könnt ihr das nicht per Privatnachricht austragen..


melden
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Wohl vieler wiegt schwerer als das Wohl des Einzelnen

18.12.2012 um 01:52
Thawra schrieb:Ich habe grundlegende Tatsachen aufgezeigt, die vor fünftausend Jahren bei den Babyloniern schon wahr waren und auch in weiteren fünftausend Jahren noch zutreffen werden, wenn es die Menschheit dann noch geben sollte.
Deine Grundlegenden Tatsachen von einem fehlerhaften Konzept interessieren mich nicht. Ich hab mehr als ein Beispiel abgeliefert, warum Verbesserungsbedarf besteht. Aber du willst, dass alles bleibt, wie es ist. Dann bin ich aber der falsche Gesprächspartner für dich, denn ich bin für Veränderung. Für Besserung.
Thawra schrieb:Das ist nicht das Problem. Das Problem ist, dass da keinerlei Erklärung zu sehen ist. Kein Ansatz davon.
Wie seltsam, dass mich außer dir sonst niemand darauf aufmerksam gemacht hat.


melden

Das Wohl vieler wiegt schwerer als das Wohl des Einzelnen

18.12.2012 um 01:58
@Niemanden
Niemanden schrieb:Könnt ihr das nicht per Privatnachricht austragen..
Wenn's nach mir ginge, könnte das ja sachbezogen sein. Eigentlich geht's ja um einen Satz, der direkt mit dem Threadtitel zu tun hat. Also überhaupt nicht OT.

@Zeo
Zeo schrieb:Ich hab mehr als ein Beispiel abgeliefert, warum Verbesserungsbedarf besteht.
Du hast in deinem Beitrag an mich genau ein konkretes Beispiel geliefert: die 'Massenabfertigung in der Psychiatrie'. Unabhängig davon, dass das wirklich nicht ideal klingt, sehe ich nicht, wo dabei das Wohl Vieler über das Wohl Einzelner gestellt wird. Könntest du das erklären? 'Massenabfertigung' ist normalerweise hauptsächlich budgetschonend.
Zeo schrieb:Wie seltsam, dass mich außer dir sonst niemand darauf aufmerksam gemacht hat.
Vielleicht, weil nur noch ich hier mit dir Posts abtausche und dieser Post direkt an mich gerichtet war?


melden

Das Wohl vieler wiegt schwerer als das Wohl des Einzelnen

18.12.2012 um 02:01
@Thawra
Auf der ganzen Seite 9 streitet ihr euch darüber, wer wen nicht versteht.
Bin schlafen Nacht


melden
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Wohl vieler wiegt schwerer als das Wohl des Einzelnen

18.12.2012 um 02:01
Thawra schrieb:So viel scheint klar zu sein. Weniger klar ist, welches Verständnis DU denn eigentlich davon hast. Ausser, dass offenbar das Wohl des Einzelnen über alles geht. In diesem Fall möchte ich übrigens ein fettes Stipendium und einen Bus, der genau auf meinem aktuellen Arbeitsweg fährt.
Von mir aus könntest du dein scheiß Stipendium haben. Und einen Privatbus, der dich Sieben Tage die Woche für 20 Stunden pro Tag in die Maloche fährt. Wenn das deine Vorstellung von einem erfüllten Leben ist...

Man lebt nur einmal und seine Zeit sollte man verbringen, wie man will.


melden

Das Wohl vieler wiegt schwerer als das Wohl des Einzelnen

18.12.2012 um 02:07
Toll, jetzt haben wir den Beweis, dass das Wohl vieler Leser wohl nicht so schwer wiegt wie das Wohl zweier Starrköpfe :D


melden
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Wohl vieler wiegt schwerer als das Wohl des Einzelnen

18.12.2012 um 02:08
@vincentwillem
Für die Rechte der Minderheit! :D


melden

Das Wohl vieler wiegt schwerer als das Wohl des Einzelnen

18.12.2012 um 02:09
@Zeo
Zeo schrieb:Von mir aus könntest du dein scheiß Stipendium haben.
Und was sagen alle anderen Leute dazu, die keins kriegen?

Dass der Selbstbedienungsladen nicht für alle reicht, muss dir ja auch klar sein, oder?


melden
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Wohl vieler wiegt schwerer als das Wohl des Einzelnen

18.12.2012 um 02:10
Thawra schrieb:Dass der Selbstbedienungsladen nicht für alle reicht, muss dir ja auch klar sein, oder?
Er würde reichen, wenn nicht ständig künstliche Bedürfnisse geschaffen würden. Aber jeder will gar nicht dasselbe. Vieles wird einem einfach nur aufgezwungen.


melden

Das Wohl vieler wiegt schwerer als das Wohl des Einzelnen

18.12.2012 um 02:10
@Zeo
Go Zeo! Meine Unterstützung hast du ;)


melden
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Wohl vieler wiegt schwerer als das Wohl des Einzelnen

18.12.2012 um 02:11
@vincentwillem
I try. XD

Auch wenns ein Kampf gegen Windmühlen ist, er muss geführt werden


melden

Das Wohl vieler wiegt schwerer als das Wohl des Einzelnen

18.12.2012 um 02:13
@Zeo
Zeo schrieb:Er würde reichen, wenn nicht ständig künstliche Bedürfnisse geschaffen würden. Aber jeder will gar nicht dasselbe. Vieles wird einem einfach nur aufgezwungen.
Ohje. Läuft das wieder auf so eine Utopie hinaus im Stil von 'wenn man alle nur machen liesse, käme schon alles gut heraus'?

Gewisse Dinge haben nichts mit 'aufgezwungen' zu tun. Wohl alle Leute mit amputierten Gliedmassen hätten gerne eine dieser superteuren, mit elektronischen Gelenken versehenen Prothesen. Dafür reicht aber einfach das Geld nicht!

Das ist doch immer das Problem: die Ressourcen sind beschränkt!


melden
Anzeige
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Wohl vieler wiegt schwerer als das Wohl des Einzelnen

18.12.2012 um 02:14
Thawra schrieb:Das ist doch immer das Problem: die Ressourcen sind beschränkt!
Tze! Dieses Argument lass ich nicht gelten, solange es Multimillionäre gibt, die fünf Häuser und 10 Autos besitzen, während Obdachlose in der Gosse verrecken müssen.


melden
158 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden