weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Ausspielen gesellschaftlicher Gruppen gegeneinander

30 Beiträge, Schlüsselwörter: Gesellschaft

Ausspielen gesellschaftlicher Gruppen gegeneinander

23.12.2012 um 15:24
Jede gesellschaftliche Gruppe grenzt sich von der sozial schwächeren Gruppe ab.Die Festangestellten sind gegen die Zeitarbeiter und Arbeitslosen. Die Arbeitslosen gegen die Asylbewerber.
Nur Spekulanten und Schwerreiche schreiben Renditen gut und sind davon nicht betroffen.

Was denkt Ihr darüber?


melden
Anzeige
pic_art
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ausspielen gesellschaftlicher Gruppen gegeneinander

23.12.2012 um 15:25
was bist du?
und daher gegen was?


melden
blue_
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ausspielen gesellschaftlicher Gruppen gegeneinander

23.12.2012 um 15:28
Dass es in der Natur des Menschen liegt, scheinbar Schwächere noch schwächer zu machen, um sich selbst besser zu fühlen. @almiero


melden

Ausspielen gesellschaftlicher Gruppen gegeneinander

23.12.2012 um 15:28
Das beruht alles dem gängigen Klischees. Das geht von oben, nach unten, der Hartz 4 Empfänger und die Obdachlosen, sind die untersten der Hirachie.


melden
pic_art
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ausspielen gesellschaftlicher Gruppen gegeneinander

23.12.2012 um 15:28
@almiero
ich hab jedenfalls nichts gegen asylbewerber, daher weiß ich, dass das, was du
schreibst, schonmal nicht stimmt.


melden
2Elai
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ausspielen gesellschaftlicher Gruppen gegeneinander

23.12.2012 um 15:30
@almiero
almiero schrieb:Jede gesellschaftliche Gruppe grenzt sich von der sozial schwächeren Gruppe ab
Bei genauerer Betrachtung grenzt sich die sozial schwächere auch von der sozial stärkeren Gruppierung ab. Die Leute bemerken das nur nicht.


melden

Ausspielen gesellschaftlicher Gruppen gegeneinander

23.12.2012 um 15:30
@Dr.AllmyLogo
Sicher ist es auch am schwersten, sich gegen diejenigen zu behaupten, die in der komfortabelsten Lage sind.


melden
pic_art
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ausspielen gesellschaftlicher Gruppen gegeneinander

23.12.2012 um 15:32
2Elai schrieb:Bei genauerer Betrachtung grenzt sich die sozial schwächere auch von der sozial stärkeren Gruppierung ab. Die Leute bemerken das nur nicht.
ich schon
obwohl ichberhaupt nicht auf den gedanken kommen würde, mich schwächer
oder stärker zu halten.


melden
2Elai
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ausspielen gesellschaftlicher Gruppen gegeneinander

23.12.2012 um 15:33
@pic_art
pic_art schrieb:ich schon
obwohl ichberhaupt nicht auf den gedanken kommen würde, mich schwächer
oder stärker zu halten.
Das ist der beste "Ansatz".


melden

Ausspielen gesellschaftlicher Gruppen gegeneinander

23.12.2012 um 15:34
@almiero
Ja, das ist es, ich habe es selbst erlebt, wenn man fast zu unterst ist, kommt immer der gleiche Spruch, der hat versagt im Leben, ist ein Looser und so weiter, aber den Menschen und die Schicksale dahinter sehen sie nicht.


melden
pic_art
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ausspielen gesellschaftlicher Gruppen gegeneinander

23.12.2012 um 15:35
almiero schrieb:Sicher ist es auch am schwersten, sich gegen diejenigen zu behaupten, die in der komfortabelsten Lage sind.
wer sind denn die, die dMn. in der komfortabelsten Lage sind?


melden

Ausspielen gesellschaftlicher Gruppen gegeneinander

23.12.2012 um 15:38
Das erinnert mich an die Folge aus Freinds wo die Doktoren des Museums nicht mit den Besucherführern essen wollen, obwohl sie sich sogar privat kennen. Und die Besucherführer nicht mit der Frau vom Souvenir essen wollen :D


melden

Ausspielen gesellschaftlicher Gruppen gegeneinander

23.12.2012 um 15:40
@Dr.AllmyLogo
Ja natürlich. Es hat sicher auch etwas damit zu tun, dass in der Krise, für sehr viele ein sehr viel rauherer Wind weht, während ein anderer Teil der Gesellschaft sich auf immer höhere Gewinnen freuen darf und das für selbstverständlich hält.


melden
pic_art
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ausspielen gesellschaftlicher Gruppen gegeneinander

23.12.2012 um 15:43
keine bange @almiero
niemand wird benachteiligt
gott sorgt für alle gleich
das ist nunmal die gerechtigkeit


melden

Ausspielen gesellschaftlicher Gruppen gegeneinander

23.12.2012 um 15:43
@pic_art
Ich meine diejenigen die ziemlich oben in der Gesellschaftspyramide stehen.


melden
pic_art
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ausspielen gesellschaftlicher Gruppen gegeneinander

23.12.2012 um 15:48
dass du da nicht stehst, davon geh ich aus, weil du dich ja mit deinen
beträgen, indirekt davon abgrenzt.
nun, meinst du aber, die haben es am komfortabelsten.
willst du es auch so haben?


melden

Ausspielen gesellschaftlicher Gruppen gegeneinander

23.12.2012 um 15:52
meinst du sozial schwach /stark oder finanziell schwach / stark? sind zwei verschiedene sachen.
@almiero


melden

Ausspielen gesellschaftlicher Gruppen gegeneinander

23.12.2012 um 16:00
Dr.AllmyLogo schrieb:der hat versagt im Leben, ist ein Looser und so weiter, aber den Menschen und die Schicksale dahinter sehen sie nicht.
Ich denke, es handelt sich in beiden Fällen um eine Art von "Selbstschutz"...
Besonders Menschen, die sich in einer komfortalben Situation befinden, möchten diese natürlich nicht aufgeben. Damit geht also eine mindeste Identifikation mit dem Besitz einher, da derjenige schließlich auch etwas dafür getan hat. Ob das nun völlig legal und legitim ist oder nicht, spielt dabei keine Rolle...

Der sozial Abgegrenzte tut das aus Selbstschutz, um in seiner seelisch angeschlagenen Situation nicht noch mehr in den Kleinkrieg zu kommen, was dann noch mehr Schäden zur folge hat.

@intro
In dem derzeitigen, gesellschaftlichen System wird darunter nicht unterschieden. Was sehr fatale Folgen haben kann. Denn auch ein überaus kommunikativer Mensch kann sich über Jahre bei H4 aufhalten und evtl. nicht da rauskommen.
Ebenso ist es durchaus möglich, dass sehr unkommunikative Menschen sich einen gehobeneren Standard leisten können.

Soziale Stärke bzw. Schwäche sollte klar von der finnanziellen Kraft eines Menschen unterschieden werden. Sonst kann aus einem einstmals kommunikativen Menschen plötzlich ein schweigender Mensch werden, ebenso auch umgekehrt. Wer sich durch seine finanziellen Möglichkeiten eine Sicherheit bietet, ist damit auch etwas offener bzw. kommunikativer...

Was Angst macht, kann einen entweder sehr ruhig und nachdenklich machen oder eben auch in rage bringen. In solchen Fällen von Angst und Schmerz zeigt sich wohl am ehesten, wie der Mensch beschaffen ist.

Letztenendes geht es bei solchen Arten der Kommunikation nicht um die einzelne Person. Das muss damit deutlich sein. Denn die Verbundenheit, sich zu einer bestimmten Menschengruppe zu zählen, bedeutet auch einen Teil des emotionalen Drucks mit sich zu tragen. Je weniger Druck vorhanden ist, desto leichter wird auch mit dem eigentlichen Leid dahinter umgegangen... Dennoch ist es wichtig weiterhin Mitgefühl zu haben.

Eine Abgrenzung geschieht in den meisten Fällen ja auch nur zu Menschen, zu denen man selbst keinen persönlichen, emotionalen Bezug hat.


melden
pic_art
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ausspielen gesellschaftlicher Gruppen gegeneinander

23.12.2012 um 16:02
:D ich musst erstmal lachen als ich dein avatar sah :D
@DimensionDiary


melden
Anzeige

Ausspielen gesellschaftlicher Gruppen gegeneinander

23.12.2012 um 16:04
teile und hersche


melden
345 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden