weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Weihnachts-"Blues"?

119 Beiträge, Schlüsselwörter: Blues

Weihnachts-"Blues"?

24.12.2012 um 20:42
@MissDishonor
das tut mir leid....wie geht es denn den Kindern?


melden
Anzeige

Weihnachts-"Blues"?

24.12.2012 um 22:44
@MissDishonor
Das ist wirklich sehr schade.

Leider ist Weihnachten oftmals bei vielen Familien Streit und Stress angesagt.
Der Druck es jedem recht machen zu wollen und alles schön hinzubekommen...und obendrauf noch die melancholische Stimmung, die Lieder usw. usf.

Halte durch, bald ist es vorbei :)


melden
killimini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Weihnachts-"Blues"?

25.12.2012 um 08:35
@BarbieUndKen
man will sich den anderen als etwas besseres darstellen als man ist.


Warum warste eigentlich gesperrt? :troll:


melden

Weihnachts-"Blues"?

25.12.2012 um 10:38
@MissDishonor
Man kanns auch übertreiben mit dem Selbstmitleid. Gibt genug Leute, die haben ein schlechteres oder kein Weihnachten...


melden

Weihnachts-"Blues"?

25.12.2012 um 10:46
@aseria23

Da hast du Recht! Eindeutig.

Dennoch sind Emotionen nunmal subjektiv.


melden

Weihnachts-"Blues"?

25.12.2012 um 11:16
@MissDishonor
Du musst Dich mal davon frei machen, dass andere bestimmen, ob es ein gutes oder beschissenes Weihnachten wird. Es liegt doch an Dir....Du kannst doch ganz genau vorher sagen, wie er reagiert....und Du lässt es einfach passieren. Ich würde ihm sagen, dass es vollkommen ok ist, wenn er auf Weihnachten keinen Bock hat, aber Du und die Kinder, ihr wollt euer Weihnachten feiern und das Mindeste, was er beitragen kann ist, wenigstens keine scheiss Stimmung zu verbreiten. Ansonsten würde ich für nächstes Jahr mal rechtzeitig bei Deiner Mama anfragen, ob Du mit den Kindern an Weihnachten kommen kannst. Dann kann er ja alleine zu Hause bleiben, machen was er will. Macht er ja sowieso, also warum sollte Dich das dann hindern, zu machen, was Du willst. Deine Vorstellungen sind eben anders als seine und wenn ihr keinen Kompromiss findet, dann muss jeder machen, was er am Besten für sich empfindet. Allerdings finde ich sein Gehabe allein schon wegen der Kinder extrem scheisse, aber er ist eben so......


melden
killimini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Weihnachts-"Blues"?

25.12.2012 um 11:46
@Tussinelda
Weihnachten wie wir es feiern gehört den Kindern.

geb ich dir recht.


melden

Weihnachts-"Blues"?

25.12.2012 um 16:28
@killimini
Kein Kommentar dazu :troll:


melden
killimini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Weihnachts-"Blues"?

25.12.2012 um 18:02
@BarbieUndKen
ooooch :( :trollbier:


melden

Weihnachts-"Blues"?

25.12.2012 um 18:09
Ich hab mich diese Weihnachten zum ersten mal wirklich "besinnt" .. Ich hab den ganzen Dezember lang einfach versucht ein guter Mensch zu sein. Ich hab nicht gestreitet, hab geteilt und war einfach freundlich. Ich war noch nie so sehr in Weihnachtsstimmung wie dieses Jahr obwohl auch bei uns das Fest anders war als in Kindertagen (Ich bin erst 18 von daher kann ich mich noch gut an die älteren Feste erinnern). Ich will mein gesamtes Weihnachtsgeld spenden und meine Augen auf die richten, über die man sonst hinweg schaut. Deshalb ist dieses Weihnachten für mich das echteste Weihnachten dass ich jemals hatte.


melden
.sinn.flut.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Weihnachts-"Blues"?

25.12.2012 um 18:11
@Tidus

Hut ab! Das ist eine tolle (Lebens-)Einstellung. Sehr inspirierend


melden

Weihnachts-"Blues"?

25.12.2012 um 18:13
Freut mich und ich hoffe dass es noch mehrere inspiriert! Die Welt muss sich langsam ändern sonst wird die Welt mehr und mehr "falsch" sowie das Weihnachtsfest.


melden

Weihnachts-"Blues"?

25.12.2012 um 19:39
@Tidus

Eine wundervolle Idee. Dazu gehört eine Menge Gefühl. So Etwas in der Art habe ich auch schon gemacht vor einigen Jahren. Das ist ein friedliches Gefühl.

Und gerade wenn du noch so jung bist, habe ich vollsten Respekt vor dir.


melden

Weihnachts-"Blues"?

25.12.2012 um 19:44
Keine Ahnung, kenn ich nicht.
Da wo mal mein Herz war läuft ein Motor auf Alkoholbasis.


melden

Weihnachts-"Blues"?

25.12.2012 um 20:03
@Fenris
Wäre ich Single und kinderlos....würde ich wahrscheinlich gebausoreden


melden

Weihnachts-"Blues"?

25.12.2012 um 20:11
@MissDishonor
Am Ende ist man nur sich selbst was schuldig.
Spätestens wenn alles in die Grütze geht.


melden

Weihnachts-"Blues"?

25.12.2012 um 20:16
@Fenris

Tja, noch ist das Ende nicht erreicht....ich muss nochn bisschen....


melden
popcorncandy
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Weihnachts-"Blues"?

29.12.2012 um 23:40
@MissDishonor
das spüre ich auch, aber och konnte es nie so treffend in Worte fassen wie du.
Doch eben beim Aufräumen überkam mich plötzlich ein Schmerz, so stark wie nie in den letzten Jahren.
Es fühlt sich alles so falsch an. Einfach nicht richtig. Ich will eine Familienfest für die Kinder, mit Oma und Opa, mit Lichtern und glänzenden Augen, mit Musik und Keksgeruch. Mit Vorfreude und allem was dazu gehört. So wie ich es als Kind kannte. Klar, es war alles Show und Heuchelei, aber als Kind war es wunderschön!
All das ist nicht da....
Ja, es gibt Geschenke(sehr wenig) und nen Weihnachtsbaum. Aber alles drum herum ist nicht richtig. Ich hatte mich damit abgefunden, so viele Jahre.

Es fühlt sich an wie eine billige Kopie.
Ja, es IST eine billige Kopie... nur was es dazu macht lässt sich nicht genau definieren.


melden

Weihnachts-"Blues"?

29.12.2012 um 23:54
popcorncandy schrieb:Ja, es IST eine billige Kopie... nur was es dazu macht lässt sich nicht genau definieren.
Genauso ist es. Es ist das Fehlen von etwas unbeschreiblichem, die Sehnsucht nach etwas, diesem einen kurzen irrealen Moment ....


melden
Anzeige
popcorncandy
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Weihnachts-"Blues"?

29.12.2012 um 23:59
@MissDishonor
ja, das stimmt, nun bei mir spielen noch einige andere Faktoren mit, die ich aber nicht hier im Thread schreiben mag.

Ich habe immer nur gedacht, daß "die anderen" es sicher nicht kennen, aber jetzt wo ich das bei dir gelesen habe...

ich denke, es ist auch einerseits, weil die Familien oft weit verstreut auseinander leben, jeden hat es woanders hin verschlagen und nicht zuletzt fehlt das annähernde Modell der Großfamilie, wobei anwesende Oma, Opa, Tante und Onkel, Geschwister auch schon reichen würden um dieses echte Familien Gefühl wieder kehren zu lassen.

Dem vorausgesetzt natürlich das Interesse an gemeinsamen Festen und Zusammengehörigkeitsgefühl.


melden


An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Tipp: Lade dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:



Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:

Ähnliche Diskussionen

Diskussionen
Beiträge
Letzte Antwort
306 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden