weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wie realistisch ist es eine "Art" Pirat zu werden ?

122 Beiträge, Schlüsselwörter: Realistisch, Fluch Der Karibik, Pirat
Kaito
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie realistisch ist es eine "Art" Pirat zu werden ?

10.01.2013 um 23:32
Hallo. :)

Da ich mir die Fluch der Karibik Teile angesehen habe (ich weiß ist nur ein Film blah blah blah.)
stelle ich mir die Frage wie realistisch es ist ein Pirat (Nein ich lauf an Fasching nicht als Pirat rum) zu werden.

Jedoch meine ich nicht mit Schätzen, morden und alles was Film-Piraten noch so tun.

Ich meine sich einfach ein Schiff zu besorgen und "Frei" zu leben, an die schönsten Orte der Welt segeln etc. Eigentlich stört es doch keinen wenn da paar Leute mit nem Schiff auf der Welt herumgurken ?

Kann es irgendwelche rechtlichen folgen haben dies zu tun ? Also wenn man es einfach macht und alles zurücklässt aber jedoch keine Morde, überfälle oder sonstige dinge wie diese begeht, aber trotzdem nen Piratenhut trägt ;)

Lg,
Cpt. Jack Sparrow... ähhh Kaito


melden
Anzeige

Wie realistisch ist es eine "Art" Pirat zu werden ?

10.01.2013 um 23:34
besorg dir mobiles internet, ein boot, fahr auf seh
und dann downloadest du illegal filme, musik und spiele


melden
Kaito
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie realistisch ist es eine "Art" Pirat zu werden ?

10.01.2013 um 23:36
@Ferraristo ne, mach ich doch jetzt auch schon


melden

Wie realistisch ist es eine "Art" Pirat zu werden ?

10.01.2013 um 23:37
@Kaito
echt
du sitzt gerade auf einem boot im meer und downloadest einen film?
und nebenbei surfst du bei allmy

dann bist du schon ein pirat

oder du kannst auch in die Piraten PArtei eintreten :D


melden
Kaito
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie realistisch ist es eine "Art" Pirat zu werden ?

10.01.2013 um 23:38
Na klar sitz ich auf nem Boot. Hab hier in meiner Badewanne ein schönes Gummiboot aufgeblasen.

Piraten Partei ? Was haben die für ein Schiff ? :D


melden
Kaito
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie realistisch ist es eine "Art" Pirat zu werden ?

10.01.2013 um 23:39
Paar ernst gemeinte Antworten würden mir auch noch gefallen ^^


melden

Wie realistisch ist es eine "Art" Pirat zu werden ?

10.01.2013 um 23:40
KLingt cool

wenn du genügend Kleingeld hast, um deine Lebensmittel zu besorgen, und dein Schiff in Stand zu halten, why not?


melden
Kaito
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie realistisch ist es eine "Art" Pirat zu werden ?

10.01.2013 um 23:42
@Alicet

klar das wäre noch möglich. Nur ist es noch die Frage ob man irgendwelche rechtlichen Probleme bekommt wenn du einfach so durch die Weltmeere geisterst. ^^


melden

Wie realistisch ist es eine "Art" Pirat zu werden ?

10.01.2013 um 23:43
@Kaito
das war ernst gemeint


melden
Kaito
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie realistisch ist es eine "Art" Pirat zu werden ?

10.01.2013 um 23:44
@Ferraristo

klang nur so komisch. Weil wenn ich da rumsegle brauch ich doch kein Internet ^^


melden

Wie realistisch ist es eine "Art" Pirat zu werden ?

10.01.2013 um 23:44
Versuchs doch hier


melden

Wie realistisch ist es eine "Art" Pirat zu werden ?

10.01.2013 um 23:45
@Kaito
hm, keine Ahnung ...
wenn du einen Pass besitzt - für manche Länder brauchst du vielleicht ein Visum.

Eine geniale Idee, übrigens.
Hat ja aber mit Piratentum dann nichts zu tun ... du wärst ja denn eher so ein Dauerurlauber, nur halt mit Schiff ;)


melden
Kaito
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie realistisch ist es eine "Art" Pirat zu werden ?

10.01.2013 um 23:45
@Alicet hab keinen Begriff gefunden. deswegen eine "Art" Pirat :P


melden

Wie realistisch ist es eine "Art" Pirat zu werden ?

10.01.2013 um 23:45
Piraterie in der Gegenwart

Mit der zunehmenden Entwicklung und Durchsetzung des internationalen Seerechts durch die Marinen der Überseehandel treibenden Nationen und mit der Erfindung und Verbreitung der Dampfschifffahrt wurde die klassische Piraterie im Einflussbereich der westlichen Industrienationen im Laufe des 19. und 20. Jahrhunderts immer mehr zurückgedrängt. Dennoch stellt die Piraterie in einigen Regionen heute wieder eine ernsthafte Gefahr dar und nimmt, bedingt durch Globalisierung und politische Umwälzungen, sogar wieder zu[4]. Und es muss davon ausgegangen werden, dass die Dunkelziffer recht hoch ist. Häufig geben die Reedereien (tatsächlich begangene oder nur versuchte) Übergriffe nicht an, weil sonst die Versicherungsprämien steigen würden oder auch das Ansehen Schaden nehmen könnte.
Aufsehenerregende Vorfälle
Der übriggebliebene Treibsatz einer RPG nach dem Angriff auf die Seabourn Spirit (2005)

1991 kam es zum Zusammenstoß zwischen der Ocean Blessing und dem Tanker Nagasaki Spirit. Letzterer war nach einem Piratenüberfall führerlos durch die Straße von Malakka gefahren. Es gab 51 Tote, 12.000 Tonnen Öl gelangten ins Meer.[5]

Am 6. Dezember 2001 wurde der bekannte neuseeländische Regattasegler und Umweltschützer Sir Peter Blake auf seinem Boot von Flusspiraten in der Amazonasmündung erschossen, als er seiner Besatzung mit einem Gewehr zu Hilfe eilte.

2005 wurde das Passagierschiff Seabourn Spirit vor Somalia von mit Maschinengewehren und Panzerfäusten bewaffneten Booten angegriffen, wobei es zu einem Verletzten an Bord kam. Das Schiff entkam dem Angriff jedoch auf die hohe See.[6][7]

Am 4. April 2008 überfielen Piraten die französische Yacht Le Ponant vor der Küste Somalias und nahmen etwa 30 Seeleute als Geiseln.[8] Nach einer Woche wurden die Seeleute freigelassen, die sechs Piraten wurden von französischen Streitkräften in einem Hubschrauberangriff überwältigt.[9] Vier der Piraten gehörten dem Clan des damaligen Präsidenten Somalias Abdullahi Yusuf Ahmed an.[10]

Im September 2008 gelang es Piraten vor der somalischen Küste, den unter der Flagge Belizes fahrenden ukrainischen Frachter Faina mit 30 schweren Panzern an Bord zu kapern.[11]

Am 15. November 2008 kaperten Piraten den unter liberianischer Flagge fahrenden Supertanker „Sirius Star“ mit nach US-Angaben 25 Besatzungsmitgliedern.[12] Bemerkenswert war hierbei die Entfernung des saudischen Tankers zur Küste, nämlich 800 km südöstlich der kenianischen Hafenstadt Mombasa. Diese Distanz ist für Piratenangriffe bisher sehr ungewöhnlich gewesen, weil die Entfernung zur Basis der Piraten überaus groß ist, welche in der autonomen somalischen Region Puntland vermutet wird.

Bemerkenswert war auch die Beute der Piraten, denn die „Sirius Star“ hatte als neueste Generation von Supertankern einen Wert von über 150 Millionen Euro. Zusätzlich hatte sie als Schiffsladung zwei Millionen Barrel Rohöl im Wert von ca. 80–90 Millionen Euro (ca. 110 Millionen US-Dollar) geladen.

Der von einer deutschen Reederei verwaltete Tanker Longchamp wurde gegen 2.30 Uhr am 29. Januar 2009 vor der Küste Somalias gekapert.[13][14] Wegen des Vorfalls kam es erstmals in Hamburg zu Ermittlungen der Staatsanwaltschaft wegen Angriffs auf den Luft- und Seeverkehr.[15]

Im Juli 2009 wurde die Arctic Sea in der Ostsee gekapert. Es gibt Vermutungen, dass das Schiff illegalerweise Waffen lieferte und im Zuge einer Geheimdienstaktion gekapert wurde.
Wikipedia: Piraterie#Piraterie_in_der_Gegenwart

Such Dir eine Crew und los gehts ... machen doch heutzutage auch noch genug andere Gestallten!


melden

Wie realistisch ist es eine "Art" Pirat zu werden ?

10.01.2013 um 23:46
Cartman ist glaube ich dabei


melden
Kaito
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie realistisch ist es eine "Art" Pirat zu werden ?

10.01.2013 um 23:47
@rutz die Folge kenn ich :P

Ahnung hätte ich jedenfalls wie man ein Schiff gesund hält und auch wie man segelt. :)


melden

Wie realistisch ist es eine "Art" Pirat zu werden ?

10.01.2013 um 23:48
Afrika mein Freund geh nach Afrika. Ghettopiraten leben dort.


melden
Kaito
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie realistisch ist es eine "Art" Pirat zu werden ?

10.01.2013 um 23:48
@Creizie nein, illegal will ich ja nicht werden ^^


melden

Wie realistisch ist es eine "Art" Pirat zu werden ?

10.01.2013 um 23:49
@Kaito
Dann biste aber kein Pirat.


melden
Anzeige

Wie realistisch ist es eine "Art" Pirat zu werden ?

10.01.2013 um 23:49
Wenn du genug Geld hast, kaufst dir ein Boot, und segle über die sieben Weltmeere.
Da hat schon ein Sänger in der Schweiz gemacht, der war ein paar Jahre mit der Frau, auf einer Weltumseglung und legte immer dort an, wo es ihnen gefiel. Sie machten schöne Videos und er singte dazu, so haben sie das Geld verdient.


melden
128 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden