weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Frau darf wissen, wer ihr Erzeuger ist

456 Beiträge, Schlüsselwörter: Samenspende, Samenbank
GrandOldParty
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Frau darf wissen, wer ihr Erzeuger ist

06.02.2013 um 17:27
Deutschland wird immer mehr zu einem Tollhaus!
Sarah P. will wissen, wer ihr Vater ist und klagt sich durch die Instanzen. Nun hat das Oberlandesgericht Hamm der Studentin recht gegeben: Der Betreiber der Samenbank, mit deren Hilfe ihre Mutter einst schwanger wurde, muss Auskunft erteilen. Die Entscheidung könnte weitreichende Folgen haben.
http://www.spiegel.de/panorama/justiz/urteil-samenbank-muss-daten-des-leiblichen-vaters-freigeben-a-881815.html

Ich bin wirklich schockiert! Zwar sagt die Klägerin, ich glaube es ihr auch, dass es ihr nicht um Unterhaltsansprüche geht. Doch das kann sich in anderen, ähnlichen Fällen auch ändern. Und was ist mit den Männern, die sich bewusst dafür entschieden haben, eine Spende zu tätigen, ohne hinterher das Ergebnis kennenlernen zu müssen?

Man hat ihnen versichert, dass sie anonym bleiben können. Und jetzt das!

In diesem Land hat man(n) keinen Rechtsschutz mehr. Alles kann rückwirkend geändert werden. Unglaublich, einfach unglaublich!


melden
Anzeige

Frau darf wissen, wer ihr Erzeuger ist

06.02.2013 um 17:30
Die Frau ist 21 Jahre alt. Unterhaltsansprüche hat sie also wohl nicht mehr. Allerdings wird sie eines Tages mal den Altersheimplatz ihres Vaters bezahlen müssen, wenn er das selbst nicht kann.

@GrandOldParty


melden
Primordium
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Frau darf wissen, wer ihr Erzeuger ist

06.02.2013 um 17:31
@GrandOldParty

Sehe ich ähnlich wie du.
Natürlich ist es nicht schön, wenn man seinen Erzeuger nicht kennt, aber der Vater wollte eindeutig die Anonymität. Nun wird sie ihm entzogen, weil man Gefühle über Rechte stellt.


melden
GrandOldParty
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Frau darf wissen, wer ihr Erzeuger ist

06.02.2013 um 17:36
@konstanz Unterhaltspflichtig ist man, wenn ich mich nicht täusche, bis 26 oder 27 Jahren. Aber darum geht es nicht, ich glaube der Frau, dass sie keinen Unterhalt will. Es geht darum, dass hier ein Präzedenzfall geschaffen wurde und es in der Natur der Sache liegt, dass ähnliche Fälle folgen werden.

Beispiel: Ein aus einer Samenspende gezeugtes Kind will seinen Vater kennenlernen und schafft das aufgrund von Klagen auch. Nun stellt sich heraus, dass der biologische Vater wohlhabend ist. Das Kind klagt auf Unterhalt und ich GARANTIERE dir, dass DEUTSCHE GERICHTE dem Kind auch Unterhalt zusprechen werden.

Die ganze Sache ist einfach unglaublich.

Da will man als Mann Paaren oder alleinstehenden Frauen helfen, ein Kind zu bekommen und wird, trotz anderslautender Zusicherung, nach Jahrzehnten seiner Anonymität entzogen. Was ist mit den Spendern, also den "Vätern"? Was ist mit den Familien der Väter, wenn auf einmal dort so ein Kind auftaucht? Was ist mit Unterhalts- oder Erbansprüchen?

Unglaublich!


melden

Frau darf wissen, wer ihr Erzeuger ist

06.02.2013 um 17:40
@GrandOldParty

Ein Präzedenzfall ist das mit Sicherheit nicht. Es gab in der Vergangenheit immer wieder mal solche Fälle.

Mir ist z.B. ein Fall in Erinnerung, wo vor einigen Jahren eine Frau Sexdates im Internet versteigert hat. Als sie eines Tages schwanger wurde, erklagte sie sich die Herausgabe aller Namen und Anschriften der Männer, die in letzter Zeit Dates mit ihr ersteigert haben.

Ich glaube, sie konnte danach sogar Gentests erzwingen, egal ob die (z.T. verheirateten) Männer einverstanden waren oder nicht.

Die Begründung des Gerichts war damals, dass Kindeswohl über dem Wohl von Erwachsenen steht.


melden
GrandOldParty
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Frau darf wissen, wer ihr Erzeuger ist

06.02.2013 um 17:45
konstanz schrieb:Die Begründung des Gerichts war damals, dass Kindeswohl über dem Wohl von Erwachsenen steht.
Schön gesagt.

Und mit genau dieser "Begründung" wird man in Zukunft die Spender zu Unterhalt verpflichten bzw. ihre Anonymität komplett abschaffen.


melden

Frau darf wissen, wer ihr Erzeuger ist

06.02.2013 um 17:48
@GrandOldParty

Das glaube ich auch. Bei privaten Spenden ist das ja heute schon so.

Wenn sich Frauen (z.B. lesbische Paare) privat einen Mann für eine Samenspende suchen, dann können sie dem so viele Formulare ausfüllen wie sie wollen, er ist auf jeden Fall zu Unterhaltszahlungen verpflichtet; auch dann, wenn die Mutter vertraglich etwas anderes zugesichert hat.
Die Begründung in diesem Fall ist, dass die Mutter nur auf ihre eigenen Rechte verzichten kann, nicht aber auf Rechte von Dritten (in diesem Fall auf die Rechte des Kindes).


melden

Frau darf wissen, wer ihr Erzeuger ist

06.02.2013 um 17:50
@GrandOldParty
http://www.dradio.de/dkultur/sendungen/thema/1412765/


melden

Frau darf wissen, wer ihr Erzeuger ist

06.02.2013 um 18:19
Ich kann die junge Frau schon verstehen, dass sie wissen möchte wer ihr Vater ist.
Vielleicht ist der Vater ja auch froh, dass er seine Tochter
kennen lernt
Das wissen wir nicht.
Einzige Sicherheit für die Samenspender : Die Samenbanken vernichten nach einem Jahr alle Daten von dem Spender.
Aber das wird dann irgendwann verboten, nach diesem Urteil sehr wahrscheinlich .

Wenn ich mich in die Situation der Frau versetze, finde ich das Urteil richtig
Es dürften allerdings keine Unterhaltszahlungen nachgefordert werden, das hat sie als Grund ja ausgeschlossen.


melden

Frau darf wissen, wer ihr Erzeuger ist

06.02.2013 um 18:28
Tja, muss man nun mal damit rechnen, daß wenn man in einer Samenbank in ein Reagenzglas wichst, daß das Sperma auch verwendet und ein Kind gezeugt wird.
Genauso ist es verständlich das dieses Kind sich irgendwann fragt wer sein Vater ist.
Und wer als Samenspender ein Problem damit hat, daß irgendwann mal ein junger Mensch vor der Tür steht und sagt: "Moin, Paps!", der sollte es bleiben lassen.


melden

Frau darf wissen, wer ihr Erzeuger ist

06.02.2013 um 18:29
auch als anonymer Samenspender hat man eben Kinder gezeugt, die die Arrangements der Eltern vielleicht nicht so hinnehmen wollen, sondern tatsächlich wissen wollen, von wem sie abstammen......


melden

Frau darf wissen, wer ihr Erzeuger ist

06.02.2013 um 18:32
@GrandOldParty
So wie Du Dich drüber aufregst, bekommt man glatt den Eindruck, Du wärst selbst betroffen.


melden

Frau darf wissen, wer ihr Erzeuger ist

06.02.2013 um 18:39
@.lucy.

...Samenbanken müssen seit 2007 die daten schon 30 Jahre aufbewahren...
kerbenok schrieb:Tja, muss man nun mal damit rechnen
...damit muss man nicht rechnen wenn einem zugesichert wird man bliebe anonym das ist einfach "schwachsinn"...wer heutzutage noch spendet wird wohl nicht mehr alle am Zaun haben oder wirklich arm sein...-.-...

@GrandOldParty

...musst mal schauen welches Gericht das war... ;)


melden

Frau darf wissen, wer ihr Erzeuger ist

06.02.2013 um 18:39
Finde ich nicht gut.
Wie schon geschrieben wurde, wenn der Samenspender Kohle hat wird auf Unterhalt geklagt.
Wenn man natürlich wissen will, wer der Vater ist kann ich das vollkommen Nachvollziehen, dennoch
werden dann bestimmt immer mehr damit durchkommen und das ausnutzen!

Aber gehen wir mal weiter welche Auswirkungen das noch hat:
Der Samenspender ist evtl. verheiratet, hat Frau und Kinder - plötzlich taucht ein Kind auf!
Sowas kann Ehen kaputt machen..


melden

Frau darf wissen, wer ihr Erzeuger ist

06.02.2013 um 18:39
Ich finde, Kinder sollten ihr Eltern kennen! Allerdings finde ich es nicht richtig, den Samenspender jetzt per Gericht dazu zu verpflichten!


melden

Frau darf wissen, wer ihr Erzeuger ist

06.02.2013 um 18:42
@GrandOldParty
Du denkst irgendwie nie an die Kinder, kann das sein? Der Frau, die ohne Wissen des Mannes seinen Namen benutzt sollen sofort die Kinder weggenommen werden, die Kinder, die ja nicht gefragt wurden, sollen darauf verzichten müssen, ihren biologischen Vater zu erfahren.......Mann Mann Mann......wie kann man etwas nur so einseitig sehen.....auch ein Samenspender sollte sich dessen bewusst sein, dass er Kinder, Menschen zeugt, dass diese womöglich das Bedürfnis haben, auch diese Seite der Herkunft kennenzulernen, man sollte sich als Spender da generell mal Gedanken zu machen finde ich, denn es ist ja nicht so, dass es das allgemeine Persönlichkeitsrecht erst seit gestern gibt


melden
GrandOldParty
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Frau darf wissen, wer ihr Erzeuger ist

06.02.2013 um 18:45
@Tussinelda

Auch Männer haben Rechte.


melden

Frau darf wissen, wer ihr Erzeuger ist

06.02.2013 um 18:47
@Tussinelda

...dann sollte auch nicht von anonymität die Rede sein...nur wieviele Männer dann noch dazu bereit sind eine Spenden zu "tätigen" sei mal dahin gestelllt...-..-..
Tussinelda schrieb:Der Frau, die ohne Wissen des Mannes seinen Namen benutzt sollen sofort die Kinder weggenommen werden
...und du "plädierst" (entschuldigung =) ) bzw. hast keine Meinung bzgl. einer Strafe gegen die Frau die das "selbstbestimmungsrecht" des Mannes mit Füßen tritt...


melden
plitzi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Frau darf wissen, wer ihr Erzeuger ist

06.02.2013 um 18:48
Ich kann die Tochter verstehen. Sie ist Leidtragende der Geschichte.

Der Vater wollte helfen, hat sich in eine rechtliche Grauzone begeben.
Damit muss er rechnen.

Ich bin der Meinung, es ist moralisch verwerflich, ein Kind mit einem Fremden zu zeugen.
Man pfuscht der Natur ins Handwerk. hätte die Natur gewollt, das Homosexuelle miteinander Kinder zeugen, wäre es biologisch möglich. Da es aber nicht so ist, sollten eben bestimmte Menschen kinderlos bleiben.


melden
Anzeige
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Frau darf wissen, wer ihr Erzeuger ist

06.02.2013 um 18:49
@GrandOldParty
GrandOldParty schrieb:Auch Männer haben Rechte.
Ja.. das Recht zu schweigen...


melden
124 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Nah am Wasser gebaut188 Beiträge
Anzeigen ausblenden