weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Frau darf wissen, wer ihr Erzeuger ist

456 Beiträge, Schlüsselwörter: Samenspende, Samenbank

Frau darf wissen, wer ihr Erzeuger ist

06.02.2013 um 18:50
@GrandOldParty
GrandOldParty schrieb:
Auch Männer haben Rechte.
Ja.. das Recht zu schweigen...
Und machen wir davon Gebrauch dann werden wir noch vollgemeckert!


melden
Anzeige

Frau darf wissen, wer ihr Erzeuger ist

06.02.2013 um 18:50
Hoffentlich macht sie dann nicht den Fehler und gibt ihn (den Namen) an die Presse weiter!
So kann der Samenspender den Spieß umdrehen und auf sein Persönlichkeitsrecht gegenüber der Öffentlichkeit klagen!
Und sollte der Spender irgendwie vermögend oder gar semi-prominent sein, kann das ganz schnell teuer für sie werden...
Nur dann gibt es kein ZURÜCK!

Man hätte vielleicht das Urteil auf zukünftige Samenspenden beziehen sollen!
Woher soll ich jetzt wissen, das heute gemachte VERTRÄGE in ein paar Jahren nichts mehr wert sind?


melden

Frau darf wissen, wer ihr Erzeuger ist

06.02.2013 um 18:54
@1ostS0ul
ich sprach hier von den Kindern, über deren Köpfen hinweg irgendwelche Entscheidungen getroffen werden, resultierend aus einer Situation, für die sie nichts können, daraus brauchst Du nichts, meine Meinung die Strafe der Frau betreffend, zu konstruieren


melden

Frau darf wissen, wer ihr Erzeuger ist

06.02.2013 um 18:56
@1ostS0ul
1ostS0ul schrieb: ...Samenbanken müssen seit 2007 die daten schon 30 Jahre aufbewahren...
Darüber wird der Spender doch sicher informiert.
Also gibt/gab es nie eine 100 Prozentige Sicherheit der Anonymität
Warum macht "Mann" es trotzdem ?
Leichtsinn ?
Wegen dem Geld ?
Dummheit ?


melden

Frau darf wissen, wer ihr Erzeuger ist

06.02.2013 um 18:56
Sollte es etwas zu erben geben, dann bekommt die Frau auch ein Teil des Erbes. Damit schädigt es direkt die "eigenen" Kinder des Spenders, eventuell zerstört man sogar seine ganze Familie.

Mal davon abgesehen, dass man mit dem Orgasmus eines Mannes in der Regel nur ein Kind gleichzeitig folgt, seltener Zwei, noch seltener Drei...etc..

Mit einer Samenspende kann man jede deutsche Frau befruchten. Daraus können unzählige Kinder hervorgehen. Das mindert in meinen Augen die Unterhaltsverpflichtung.

Die Konsequenz ist, dass es nun keine Samenspenden mehr geben wird. Pech für die Leute die darauf angewiesen sind.


melden
dergeistlose
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Frau darf wissen, wer ihr Erzeuger ist

06.02.2013 um 18:58
@GrandOldParty


Wer seine Samen verteilt sollte sich nicht wundern, wenn sie wurzeln schlagen! In diesem Fall war es wohl nur eine Frage der Zeit bis die eine Wurzel an der Oberfläche ankommt! In diesem Sinne hat man wohl nur so viel Recht wie einem gegeben wird! In keinem Land hat man wirklich rechte! Jedes Recht, das einem gegeben wird, wird durch das Recht eines anderen irgendwann übertroffen! Dieses Beispiel spricht dabei ja ganz für sich selbst! :)


melden

Frau darf wissen, wer ihr Erzeuger ist

06.02.2013 um 18:58
@Tussinelda

...diesbzgl. erwähnte ich den Aspekt das wohl in den meisten Fällen von Anonymität die Rede ist...

...der restliche Teil bzgl. deiner Meinug zog ich deine Antworten aus dem anderen thread ins Gedächtnis --> also nicht wirklich "konstruiert"... ;)


melden

Frau darf wissen, wer ihr Erzeuger ist

06.02.2013 um 18:59
@Silver.
Die Samenspende in der BRD ist tot.
Nicht dass ich auf einmal Post aus Hamm (oder Essen) bekomme...


melden
plitzi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Frau darf wissen, wer ihr Erzeuger ist

06.02.2013 um 18:59
Wenn ich sowas lese @silver, kein Mensch ist auf eine Samenspende angewiesen.
Ich möchte kein Ergebnis einer künstlichen Samenspende sein.


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Frau darf wissen, wer ihr Erzeuger ist

06.02.2013 um 19:00
plitzi schrieb:Wenn ich sowas lese @silver, kein Mensch ist auf eine Samenspende angewiesen.
paare mit zeugungsunfähigen männern?


melden
plitzi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Frau darf wissen, wer ihr Erzeuger ist

06.02.2013 um 19:01
Dann ist es eben so, ist einer nicht zeugungsfähig, soll es eben so sein.


melden

Frau darf wissen, wer ihr Erzeuger ist

06.02.2013 um 19:01
@plitzi
Was du persönlich möchtest interessiert doch überhaupt nicht.


melden
plitzi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Frau darf wissen, wer ihr Erzeuger ist

06.02.2013 um 19:02
Warum wohl ist Samenspende offiziell in Deutschland verboten??


melden

Frau darf wissen, wer ihr Erzeuger ist

06.02.2013 um 19:04
Okay man könnte ja noch eine Adoption in Erwägung ziehen!
Doch was ist mit den Paaren die das wunderschöne Erlebnis einer Schwangerschaft, die Geburt* und die ersten Tage/Monate des jungen Lebens bewusst miterleben wollen?

* na ja die Geburt ist wohl für eine Frau nicht das beste Erlebnis einer Schwangerschaft.

Nachtrag:
@plitzi
Verboten ist etwas in der BRD, wenn es ein Gesetz dagegen gibt.
Da es hier keine eindeutigen Gesetze zur Samenspende gibt, kann es auch nicht verboten sein!


melden

Frau darf wissen, wer ihr Erzeuger ist

06.02.2013 um 19:05
@plitzi
Das halte ich für ein Gerücht, im Zweifel für Ahnungslosigkeit. Aber das kann auch meine eigene Unkenntnis sein.


melden

Frau darf wissen, wer ihr Erzeuger ist

06.02.2013 um 19:05
@.lucy.

...in wie weit der Spender informiert wird und mit welcher Begründung sie die speicherung der Daten(Krankheite etc.) begründen kann ich dir nicht sagen. Natürlich gibt es keine 100% sicherheit...niemals jedoch wenn gesagt wird man bliebe anonym wird man wohl i.d.R zumindest bisher davon ausgegangen sein das dies auch so sei...


melden

Frau darf wissen, wer ihr Erzeuger ist

06.02.2013 um 19:10
konstanz schrieb:Allerdings wird sie eines Tages mal den Altersheimplatz ihres Vaters bezahlen müssen, wenn er das selbst nicht kann.
Sagt wer?

Wenn das meinem "Vater" mal passiert, können sie ihn auf den Pannenstreifen absetzen, bevor ich auch nur einen Cent bezahle.
Tussinelda schrieb:.auch ein Samenspender sollte sich dessen bewusst sein, dass er Kinder, Menschen zeugt, dass diese womöglich das Bedürfnis haben, auch diese Seite der Herkunft kennenzulernen, man sollte sich als Spender da generell mal Gedanken zu machen finde ich
Finde ich auch, deshalb sollen kein Mann mehr sich für sowas hergeben und die Frauen schauen wo sie das Sperma herbekommen.


melden

Frau darf wissen, wer ihr Erzeuger ist

06.02.2013 um 19:12
@1ostS0ul
ich schrieb, ich habe keine Ahnung, WIE man die Frau bestrafen könnte, das ist nicht gleichbedeutend mit keine Meinung dazu haben.....deshalb = konstruiert


melden

Frau darf wissen, wer ihr Erzeuger ist

06.02.2013 um 19:13
@insideman
Sobald der werte Herr Geld aus den Sozialleistungen benötigt bekommt er diese auch!
Aber sie können versichert sein, dass der Staat es sich von ihnen zurückholen will/wird!


melden
Anzeige
Fosolif
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Frau darf wissen, wer ihr Erzeuger ist

06.02.2013 um 19:14
Ich kann das Gerichtsurteil nachvollziehen, da ich in dieser Situation auch ein riesen Bedürfnis hätte, meinen Vater kennen zu lernen...
Und für den Vater ist das nicht weiter tragisch - er kann erneut entscheiden, ob er Kontakt zu seiner Tochter haben möchte. Sollte er das nicht wollen, hat sie halt seine Personalien... Na und?!


melden
195 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden