weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Frauen in gefährlichen Berufen

71 Beiträge, Schlüsselwörter: Frau, Beruf, Gefährlich, Kompetent, Inkompetent

Frauen in gefährlichen Berufen

08.02.2013 um 12:40
Hallo geschätze Mitglieder

Ich möchte hier über das Thema der Frau in gefährlichen Berufen diskutieren.
Um es gleich vorneweg klar zu machen und dem Angriff von radikalen Emanzen auszuweichen, ich habe nichts gegen Frauen an sich oder Frauen in solchen Berufen und es geht mir hier auch nicht darum jemanden zu bevormunden, zu diskriminieren o.ä.
Ich mache mir lediglich Sorgen ob die Ausführung der Tätigkeit durch eine Frau im gleichen Masse gegeben ist wie durch einen Mann.

Es gibt viele Berufe auf dieser Welt die denkbar ungeeignet sind für eine Frau. Um einige gleich beim Namen zu nennen: Polizistin, Soldatin, Gefängniswärterin.
Ich möchte hier nicht bestreiten, dass es sicherlich sehr kompetente weibliche Kräfte in jedem dieser Berufe gibt, dennoch erscheint es mir als ob in letzter Zeit der Zustrom an "untauglichen" Frauen in solchen Berufen stark angezogen hat. Ich weiss nicht ob man das der Emanzipation zuschreiben darf, oder ob das andere Gründe hat.

Ich zerbreche mir den Kopf darüber warum eine schöne, junge Dame sich für den Beruf als Wärterin in einer Strafvollzugsanstalt bewirbt und auch noch angenommen wird.
Da dies zumal ein Beruf ist in dem öfters sehr viel rohe, körperliche Kraft gefordert ist um sein eigenes Leben und das der Kollegen gegen agressive Straftäter zu schützen.
Mörder, Vergewaltiger, Räuber, Schänder und anderes Gesindel sollen unter Kontrolle gebracht werden durch eine zierliche Dame? Da passiert doch eher das Gegenteil und die Insassen werden durch den Anblick der Dame noch gereizter da sie meistens seit vielen Jahren keinerlei sexuellen Kontakt gehabt haben.

Dasselbe gilt für die Polizei. Ist eine Dame in einer gefährlichen Situation wirklich in der Lage einen Räuber festzuhalten?
Den Polizeialltag kann sicherlich auch eine Frau problemlos bewältigen, das will ich nicht bestreiten aber im Notfall sollte auf den Partner doch verlass sein und wenn dann wegen mangelnder Körperkraft jemand zu schaden kommt ist das doch mehr als schade.

Fast das schlimmste von allem finde ich Frauen in der Armee.
Ich durfte selber Erfahrungen sammeln im Bezug auf Frauen in der Armee. Leider ist auch dies ein körperlich sehr anspruchsvoller Job und hier geht es im Krieg meistens um Leben oder Tod.


Was reizt Frauen an diesen eigentlich typischen Männerberufen in denen viel rohe Kraft erforderlich ist?
Und warum werden immer mehr Frauen aufgenommen? Es gibt ja auch ein gewisses Anforderungsprofil für solche Berufe. Wird das bei Frauen ausser Kraft gesetzt?
Was sagt ihr dazu?
Unterstützt ihr solche Frauen oder denkt ihr es sei besser wenn sie lieber etwas ihrer Fähigkeiten entsprechend tun würden?





http://www.blick.ch/news/ausland/haeftling-aus-todestrakt-schwaengert-waerterin-id2195655.html


Vielen Dank für eure Aufmerksamkeit
Und bis die Tage
Es war euer Challenger


melden
Anzeige

Frauen in gefährlichen Berufen

08.02.2013 um 12:43
@Challenger
es gibt aber Frauengefängnisse, es gibt überhaupt Frauen in der Gesellschaft, warum sollten diese dann nicht auch gerade in solchen Berufen wie Polizist die Gesellschaft repräsentieren? Es kommt doch nicht nur auf die körperlichen Kräfte an in diesen Berufen.....und nicht jeder Soldat ist 1,90 groß, und stark wie ein Ochse


melden

Frauen in gefährlichen Berufen

08.02.2013 um 12:43
Ich muss ehrlich gestehen, dass ich weibliche Polizistinnen auch nicht wirklich ernstnehmen kann und keinerlei Respekt verspüre.
Ich kann nichts dafür, bin auch selber ne Frau - aber die passen dort einfach nicht rein. Zumal das auch keine dicken Kampf****** sind, sondern oft kleine blonde zierliche Damen.


melden

Frauen in gefährlichen Berufen

08.02.2013 um 12:46
@Tussinelda

Ja da hast du absolut recht.
Es geht mir dabei um die Sicherheit in den Berufen für die Frau selber und ihre Kollegen. Ist diese wirklich gegeben?
Tussinelda schrieb:Es kommt doch nicht nur auf die körperlichen Kräfte an in diesen Berufen
Leider ist dies doch oftmals der Fall im Umgang mit gefährlichen Subjekten.


melden

Frauen in gefährlichen Berufen

08.02.2013 um 12:48
@Challenger
Du gehst davon aus, dass jeder Mann stärker ist als jede Frau.......das ist der falsche Ansatz wie ich finde, denn es stimmt nicht. Mannsein macht niemanden automatisch stärker als jede Frau.......


melden

Frauen in gefährlichen Berufen

08.02.2013 um 12:49
Tussinelda schrieb:Du gehst davon aus, dass jeder Mann stärker ist als jede Frau
Naja wenn du nicht gerade ein Schrank bist von einer Frau, dann ist das schon so. Evolutionär bedingt ist der Mann eben das stärkere Geschlecht. Das kann man auch nicht schönreden finde ich.


melden

Frauen in gefährlichen Berufen

08.02.2013 um 12:51
In einem bestimmten Punkt hast du schon recht.
Habe auch schon Polizistinnen gesehen, die es wahrscheinlich nicht schaffen würden einen gut gebauten Mann ohne (vllt. auch sogar mit) Hilfsmittel festzunehmen.
Aber auch die Frau sollte das Recht haben diese Berufe wählen zu dürfen, denn nicht jede Frau ist zierlich und ohne Muskelkraft ^^
Wenn eine Frau in einem Gefängnis arbeitet, dann wird sie auch dafür ausgebildet und weiß wie sie sich in Notsituationen zu verhalten hat, aber ich stimme dir zu, dass es auch ziemlich gefährlich werden kann. Man kann aber durch eine Ausbildung und guter Technik ohne viel Aufwand einen stärkeren/größeren Mann bezwingen.


melden

Frauen in gefährlichen Berufen

08.02.2013 um 12:52
Challenger schrieb:Es gibt viele Berufe auf dieser Welt die denkbar ungeeignet sind für eine Frau. Um einige gleich beim Namen zu nennen: Polizistin, Soldatin, Gefängniswärterin.
Meine Cousine arbeitet bei der Polizei. Kommt also drauf an, wie die Kondition ist. Für mich wäre das allerdings nichts.

Deshalb kann man nicht sagen, dass diese oder jene Berufe für Frauen ungeeignet sind.


melden

Frauen in gefährlichen Berufen

08.02.2013 um 12:53
@Challenger
es ist ja nicht so, dass die nicht entsprechend ausgebildet werden und die gleichen Prüfungen bestehen müssen wie Männer....oder wie soll man das verstehen?


melden

Frauen in gefährlichen Berufen

08.02.2013 um 12:54
@Tussinelda

Also ich weiss aus persönlicher Erfahrung aus der Armee, dass die körperlichen Prüfungen für Frauen tiefer zielen als diese für Männer.


melden

Frauen in gefährlichen Berufen

08.02.2013 um 12:56
@Challenger

Ich gebe dir, in den von dir all genannten Punkten recht und bin der gleichen Auffassung.
Ich habe überhaupt nichts dagegen, wenn Frauen sich bei der Bundeswehr oder Polizei bewerben, jedoch mehr für verwaltungstechnische Aufgaben, sei es Innendienst in jeglicher Art und Weise, oder zB. Stabsdienst/Sanitätsdienst bei der BW.

Aber gerade im Bereich des Kriseneinsatzes/Kriegseinsatzes möchte ich keine Frau mit der Waffe an der Front erleben bzw. sehen. Es geht nicht darum, daß sie evtl. keine Waffe bedienen könnte, das ist Blödsinn. Nein, gerade der Krieg ist eine Ausnahmesituation, in der jede Art von Recht, Gesetz und MORAL außer Kraft gesetzt wird, das ist so gräßlich, das muß/soll den Frauen erspart bleiben.


melden

Frauen in gefährlichen Berufen

08.02.2013 um 12:57
Bei Einsätzen sind sie doch sowieso in männlicher Begleitung bei der Polizei, vielleicht ist es deshalb weniger tragisch wenn sie keinen Mann überwältigen könnten, weil es im Notfall der Kollege könnte?


melden

Frauen in gefährlichen Berufen

08.02.2013 um 12:59
Challenger schrieb: Unterstützt ihr solche Frauen oder denkt ihr es sei besser wenn sie lieber etwas ihrer Fähigkeiten entsprechend tun würden?
Ich spreche einer Frau in "typischen Männerberufen " nicht ihre Fähigkeiten ab.
Wenn eine Frau zur Armee will, soll sie das tun.
Sie wird es auch können.
Frauen können auch töten.
Bei der Polizei wird Kampfsport gelehrt und schießen.
Dafür muss man nicht 100 kg haben.


melden

Frauen in gefährlichen Berufen

08.02.2013 um 13:02
also irgendwie verstehe ich das Problem nicht.....schon vor 13 Jahren wurde ihnen attestiert, dass sie gleichwertige Polizisten sind, sogar besser
http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-16310930.html


melden

Frauen in gefährlichen Berufen

08.02.2013 um 13:06
@Tussinelda

Wie ich im Eingangspost bereits deklariert habe, bin ich ebenfalls der Überzeugung dass es auch sehr kompetente Frauen gibt in jeglichen dieser Berufe. Ich sage ja auch nicht "ach ich will keine Frauen da haben". Nein. Ich registriere in letzter Zeit nur einen erheblichen Zustrom von Frauen in diesen Positionen bei denen ich mich eben fragen muss ob das wirklich der richtige Beruf ist.


melden

Frauen in gefährlichen Berufen

08.02.2013 um 13:07
Es geht ja auch nicht nur um Soldaten und Polizistinnen.
Es gibt sicher auch noch andere typische Männerberufe, in denen Frauen arbeiten.
Schornsteinfeger ?
Bauarbeiterin ?
In der Autoindustrie ?
Sie haben ein Recht dazu und können das genau so gut wie ein Mann


melden

Frauen in gefährlichen Berufen

08.02.2013 um 13:08
Es gibt auch männliche Krankenpfleger, Hebammen, Kindergärtner.....


melden

Frauen in gefährlichen Berufen

08.02.2013 um 13:08
@Challenger
ja aber warum denn? Fragst Du Dich das niemals bei Männern? Du kennst doch bestimmt auch Typen, wo Du denkst, nee, der sollte lieber nicht Polizist werden.......warum beziehst Du das auf das Geschlecht und die Körperkraft?


melden

Frauen in gefährlichen Berufen

08.02.2013 um 13:09
.lucy. schrieb:In der Autoindustrie ?
Sie haben ein Recht dazu und können das genau so gut wie ein Mann
Das Recht haben sie und das ist gut so.
Aber ich habe Bedenken zu sagen sie können das so gut wie ein Mann. Wenn es darum geht Lasten zu heben ist es leider nicht immer gegeben. Aber da sind die Damen dann plötzlich ganz gut darin den Männern schöne Augen zu machen, damit sie nicht selber heben müssen. ;)


melden
Anzeige

Frauen in gefährlichen Berufen

08.02.2013 um 13:10
@Tussinelda

Natürlich denke ich das auch über männliche Artgenossen, aber da geht es mir eher um die Inkompetenz an sich. Weil ich mir vielleicht denke der ist ein riesen Trottel. :)


melden
312 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden