weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Trinkwasser reinigen

127 Beiträge, Schlüsselwörter: Brita

Trinkwasser reinigen

23.02.2013 um 00:44
@toxic90
Ich sag nur dass du dich da nicht so reinsteigern brauchst. Das Gesamtpaket aus Nahrung, Bewegung, Angewohnheiten, Laster und Lebensart zaehlt. Wasser ist nur ein kleiner Teil davon.

@catprincess

Ich kenn das aus Gegenden mit stark verkaltem Wasser dass man mehr Shampoo braucht fuer dieselbe Menge Schaum. Aber Schwefelgeruch ist doof, am besten mal bei den Wasserwerken nachfragen (glaub die haben mehr Ahnung als Leute in diesem Forum :) )

Vielleicht auch mal ne Probe wo der Geruch sehr stark ist luftdicht verschliessen und den Leuten mitbringen.


melden
Anzeige
toxic90
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trinkwasser reinigen

23.02.2013 um 00:44
@catprincess


is das antwort genug?


melden

Trinkwasser reinigen

23.02.2013 um 00:51
@McNeal
... ja, da hatte ich auch schon dran gedacht, denn der Geruch ist sehr auffällig. Früher wohnte ich auch in einer Stadt mit sehr hartem Wasser, allerdings gab es da den Chemiegeruch nicht, weil im Haus keine Dosieranlage vorhanden war.

@toxic90
... also dann Osmose ...


melden

Trinkwasser reinigen

23.02.2013 um 00:55
@toxic90

Wie länge hält so ein Osmose-Filter?


melden
toxic90
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trinkwasser reinigen

23.02.2013 um 00:56
@zukunftsdenker wird empfohlen alle 6 monate mal zu wechseln


melden

Trinkwasser reinigen

23.02.2013 um 01:02
@toxic90

Dann ist das in der Tat ziemlich günstig. Verschlechtert sich nicht die Wasserqualität mit der Zeit?

Bisher habe ich immer einfache Brita Wasserfilter gekauft, mit denen ich recht zufrieden bin, aber ich bin auch offen für neues. Wenn man die Preise vergleicht, dann ist es ziemlich ähnlich.

Da stellt sich die Frage, bei welchem Wasserfilter die Wasserqualität besser ist, auch wenn das sicherlich eine Geschmacksfrage ist.


melden
toxic90
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trinkwasser reinigen

23.02.2013 um 01:05
@zukunftsdenker ist nicht leicht zu beantworten, ich weiß nur, dass die umkehr osmose das beste verfahen derzeit ist, um reines wasser zu bekommen - wie sie eben auch in ärzte praxen verwendet wird. am besten du recherchierst mal oder legst dir eins selbst zu, gibt welche unter 100 euro, wenn nicht sogar unter 50euro und machst deine eigenen erfahrungen. ich hab nur positives davon gehört. hab mir sowas übrigens bestellt, werds dann sehen


melden

Trinkwasser reinigen

23.02.2013 um 01:13
@toxic90

Ja, die Frage ist, wie lange die Wasserqualität auch gut bleibt. Der Hersteller verspricht 6 Monate, aber auch Brita verspricht, dass eine Kartusche einen Monat hält und dann ausgewechselt werden muss, obwohl das nicht ganz der Wahrheit entspricht, zumindest, wenn man in einer Wohngemeinschaft lebt.

Berichte uns doch mal, wenn du es geliefert bekommst und in einigen Monaten, ob sich die Wasserqualität verschlechtert hat.

Ich habe mir auch erst vor kurzem 6 Kartuschen bestellt, daher habe ich momentan keinen Bedarf, aber wenn beim nächsten Kauf, würde ich definitiv auch mal Osmose ausprobieren, wenn es wirklich besser ist.


melden
toxic90
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trinkwasser reinigen

23.02.2013 um 01:14
@zukunftsdenker ein grund mit weswegen ich diesen thread eröffnet hab. klar werde ich berichten : )


melden

Trinkwasser reinigen

23.02.2013 um 01:14
@toxic90

Danke, ich werde es verfolgen. :)


melden
toxic90
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trinkwasser reinigen

23.02.2013 um 20:59
@zukunftsdenker naja habs bekommen und gemerkt, dass ich es gar nicht anschließen kann..unterm waschbecken gibts kein anschluss mehr..


melden
Micho1981
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trinkwasser reinigen

23.02.2013 um 21:14
dann kauf dir im Baumarkt ein T - Stück :)


melden
toxic90
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Trinkwasser reinigen

23.02.2013 um 22:12
@Micho1981 was ist t stück


melden

Trinkwasser reinigen

24.02.2013 um 11:43
toxic90 schrieb:was ist t stück
Sowas in der art https://sites.google.com/site/armaturenguenstigonline4/-armaturen-guenstig-online-2-wege-y-verteiler-mit-absperrhaehnen-...
Das ist in Y-Form, gibts aber auch in T-Form.


melden

Trinkwasser reinigen

24.02.2013 um 11:48
@toxic90
Es lohnt sich 100%, denn einiges Leitungswasser ist so verschmutzt, dass es den Körper krank machen kann, die Gefäße verstopft usw. Fluoridieren tun sie das Wasser in Deutschland zum Glück nicht. Ich kaufe generell Wasser aus Glasflaschen, und achte darauf, dass es gutes lebendiges Wasser ist. Natürlich ist es auch eine sehr gute Sache, wenn man sein Wasser selbst filter, und sogar noch strukturiert, dann kann man ganz sicher sein, dass da nichts fremdbestimmt ist.


melden

Trinkwasser reinigen

24.02.2013 um 13:05
@Yoshi

Elektronische Wasser-Ionisierer sind aber sehr sehr teuer, diese einfachen Filter, die hier schonmal verlinkt wurden sind aber bzgl. der Problematik, die Du beschreibst ja nicht brauchbar.

Gibt es Alternativen?


melden

Trinkwasser reinigen

24.02.2013 um 13:13
Die Umkehr-Osmose ist eine der effektivsten Reinigungsmöglichkeiten für Wasser. Aquarianer schwärmen auch davon. Grundlos sicher nicht, wenn man bedenkt wie empfindlich Wasserorganismen reagieren. Weitaus empfindlicher als der menschliche Organismus. Leider ist die Technik etwas teuer, aber die Anschafung lohnt durchaus.
Es gibt auch mobile Filter, gut die sind kein Verlgeich zur Umkehrosmose, aber machen ungenießbares Wasser trinkbar. Einen Katadyn Filter werd ich mir auch noch zulegen. Lohnt sich schon, da ich auch gerne mit Sack und Pack unterwegs bin, und Wasserflaschen/Trinkblasen doch ein großes Mehrgewicht im Rucksack darstellen. Unter 3l Wasser/Tee am Tag trink ich selten nur. Unterwegs trinke ich also 3l ohne Probleme.

Eine Privatisierung halte ich bei Wasser für unangebracht. Gibt bestimmt genug Beispiele die zeigen, daß eine Privatisierung auf Kosten der Qualität geht, siehe DB.


melden

Trinkwasser reinigen

24.02.2013 um 13:25
Katori schrieb:Die Umkehr-Osmose ist eine der effektivsten Reinigungsmöglichkeiten für Wasser. Aquarianer schwärmen auch davon. Grundlos sicher nicht, wenn man bedenkt wie empfindlich Wasserorganismen reagieren. Weitaus empfindlicher als der menschliche Organismus. Leider ist die Technik etwas teuer, aber die Anschafung lohnt durchaus.
Das ist richtig, aber viele gehen mit dieser Technik zu sorglos um. Zwar sind die heutigen Anlagen schon Keimresistent aber in Vorfilter und/oder Aktivkohlefilter entstehen recht schnell grosse Keimdichten, vor allem wenn die Anlage unregelmässig genutzt werden.
Die Wickelmembran hält Jahre, aber die Vorfilter sollten unbedingt gewechselt werden wenn ein par Tage kein Wasser entnommen wurde. Geräte mit Membran und Filter in einer Patrone sind nicht empfehlenswert.


melden

Trinkwasser reinigen

24.02.2013 um 13:27
@KellerTroll

Das stimmt natürlich.
KellerTroll schrieb:Geräte mit Membran und Filter in einer Patrone sind nicht empfehlenswert.
Auf welchen Filter beziehst du das?


melden
Anzeige

Trinkwasser reinigen

24.02.2013 um 13:37
Katori schrieb:Auf welchen Filter beziehst du das?
Auf die Vorfilter die sollen Ja die Membran schützen. Ohne Vorfilter kann die Membran schnell hinüber sein wenn Ablagerungen aus den Rohren mitgerissen werden.
Bei kleineren Anlagen sitzen die mit im selben Gehäuse wo auch die Membran drin ist. Beim Wechsel der Filter kann sich der Inhalt über die Membrane ausbreiten und der Dreck bleibt drinnen.
Ich schalte ganz normale feine Filterkerzen vor und verwende nur Durchsichtige Filtergehäuse, so kann man schon rein optisch erkennen wieviel Dreck in den Leitungen ist/war.


melden
168 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden