Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Handysucht

239 Beiträge, Schlüsselwörter: Handy Sucht

Handysucht

01.04.2013 um 19:04
killimini schrieb:Aber im Urlaub, insbesondere wenn man im Ausland ist wo die Tarife ja zum kotzen sind schaltet man es automatisch aus.
Ich habe mir das so angewöhnt, praktisch gesunde Auszeit. Im Urlaub, also im Ausland ist es aber einfacher, da man kaum wichtige Dinge versäumt.

Ansonsten, vor allem während der Schulzeit werden oft auf fb Termine ect ausgetauscht, in einer eigens gegründeten Gruppe.

Da hat man sehr schnell das Gefühl, etwas zu verpassen, wenn man paar Stunden offline ist.


melden
Anzeige
killimini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Handysucht

01.04.2013 um 19:13
@insideman
Urlaub soll ja auch eine Auszeit sein


melden

Handysucht

01.04.2013 um 20:27
also wenn mein kurzer abends im bett is und ich alleine auf der Couch hänge ich auch am Handy :D
Aber ich find es total ätzend wenn man irgendwo ist, familienfeier, Gespräche etc und andauernd dieses ding in der Hand hat, könnte mir die hutschnur hochgehen


melden

Handysucht

02.04.2013 um 10:19
Nippels schrieb:Aber ich find es total ätzend wenn man irgendwo ist, familienfeier, Gespräche etc und andauernd dieses ding in der Hand hat, könnte mir die hutschnur hochgehen
ist mir leider am sonntag bei der familienfeier passiert. andauernd hing der schwager plus anhang am smartphone. ein gespräch war kaum möglich, es ging schon jedem auf den sack.

mir wurde es dann zu bunt und habe ihn gebeten, das ding mal zur seite zu legen, da ich gerne mal mit ihm sprechen würde. er hat nur gemeint, er würde mich auch so hören. :(

traurig. einfach nur noch traurig...


melden

Handysucht

02.04.2013 um 10:21
@styx
Jap bei uns war es genauso, meine "Erwachsene" Cousine hängt andauern an ihrem Galaxy oder am scheiß tablet....
nervt schon ziemlich...aber kann man ja leider nix gegen machen...außer halt drauf ansprechen was nur nix bringt


melden

Handysucht

02.04.2013 um 10:34
Nippels schrieb:nervt schon ziemlich...aber kann man ja leider nix gegen machen...außer halt drauf ansprechen was nur nix bringt
das traurige ist, dass die beiden trotz dicker luft einfach weitergemacht haben. die sind dann früher gegangen als sonst, weil halt keiner mit ihnen sprechen wollte...


melden

Handysucht

02.04.2013 um 15:39
styx schrieb: er hat nur gemeint, er würde mich auch so hören.
Meine Güte, was für eine Armut.Da vergeht einem ja jede Lust auf Gespräche. :(

Was mir auffällt: früher wurde bei Konzerten vorn noch gepogt und rumgesprungen, heute sieht man in den ersten Reihen lauter ausgestreckte Arme, an deren Ende irgendein Telefon der Band fast ins Gesicht gehalten wird, was soll das bloß!
Braucht man heutzutage von allem Beweisfotos?!Statt wirklich anwesend zu sein und Spaß zu haben wird die Energie in das Ruhighalten des Telefons zur Beweisaufnahme gesteckt, muß man ja später auf facebook posten...bescheuert ist das.

Ich dachte auch mal, man sagt sich per Handy in der Öffentlichkeit nur kurz ganz wichtige Sachen, aber manche erzählen am Handy lautstark ihre Probleme/Lebensgeschichten/Tratschgeschichten, und das ganze Abteil hat was davon, das kann ich nicht nachvollziehen, leben die alle in ihrer Blase oder was. :{


melden

Handysucht

02.04.2013 um 19:50
Mein Handy ist nichts anderes als eine Jackentaschen-Telefonzelle. Damit kann ich telefonieren. Sonst nichts.


melden

Handysucht

03.04.2013 um 02:58
Ich finde dese Leute die egal bei welchem Wetter und unter welchen Umstaenden so zewitversetzt laufen und auf die Handyscreens starren einfach nur zurueckgeblieben.


melden

Handysucht

07.04.2013 um 19:30
Nippels schrieb am 02.04.2013:Jap bei uns war es genauso, meine "Erwachsene" Cousine hängt andauern an ihrem Galaxy oder am scheiß tablet....
nervt schon ziemlich...aber kann man ja leider nix gegen machen...außer halt drauf ansprechen was nur nix bringt
Das kenne ich leider sehr gut. Wenn man die dann drauf anspricht sind sie sauer und beleidigt. Es nervt, wenn andere das machen. Vor allem im Gespräch scheinen Menschen, die ganz weit weg sind, immer wichtiger zu sein, als die anwesenden Personen, mit denen man gerade redet.

Ich hab mein Handy immer auf lautlos, der Ton ist kaputt seit Monaten und es okay so, die Leute können mir SMS schreiben, die ich in Ruhe lesen kann, wann ich es will. Und ins Internet geh ich mit dem Ding auch nicht. Frag mich sowieso immer, wie die Leute das bezahlen können.
Zudem hält mein Handy etwa zwei Wochen, während andere das zwei mal am Tag aufladen müssen.


melden

Handysucht

07.04.2013 um 19:41
Also was ich gestern und auch heute beobachtet habe ist es das die Handybesitzer immer jünger werden und manche sogar ein besseres Teil in der Hand haben als ich... die laufen zu zweit nebeneinander und kommunizieren null miteinander weil sie nur tippen...womöglich schreiben sie sich gegenseitig in WP. Sowas gab es zu meiner Zeit nicht, wenn man sich mit Freunden getroffen hat, wurde kurz angerufen:fbase

danach hat man sich ein Treffpunkt ausgemacht und dann wurde "um die Häuser" gezogen und unterhalten. Mein erstes Handy bekam ich mit 15 obwohl es Handy lange schon gab, fbase

Die Jugend von heute versinkt doch nur noch in WhatsApp, Facebook oderDoodleJump. Fragt doch mal die Jugend heut zu tage was Hickelkästchenhüpfen ist, na wer kennt es noch ??? :D...oder Gummitwist. Heute zutage heißt sowas XBox, PS2, PSP etc. ... Ich hab früher noch Brettspiele gespielt, Mensch ärger dich nicht, Monopoly, Scrable fragt man heute die Jugendliche bekommt man die Antwort: "Findet man es, im Appstore?" ... Ich könnte jetzt hier noch soviel schreiben aber lassen wir das :D


melden
sanatorium
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Handysucht

07.04.2013 um 23:10
Seit mein Vater ein Smartphone mit Internet Flat hat hängt er fast andauernd an dem Ding und es fällt oft sogar schwer nen Gespräch mit ihm zu führn -.- Also nix mit das betrifft Jugendliche/junge Erwachsene :D

Ich bin 18 und hab kein son Teil.


melden

Handysucht

08.04.2013 um 12:17
@sanatorium
es fällt mir nur auf das die Handybesitzer immer junger werden...


melden
sanatorium
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Handysucht

08.04.2013 um 12:35
@Dini1909
Ist auch so.
Das ich kein Smartphone hab mit 18 Jahren ist auch eher die Ausnahme als die Regel. Bin der Einzige in meinem Alter den ich kenne der keins hat. Hab nen stinknormales Handy zum erreichbar sein :D


melden

Handysucht

08.04.2013 um 12:44
@sanatorium
Das reicht ja auch, warum braucht man wenn man unterwegs ist, ein halben Computer :D ich besitze zwar eins der Smartphone aber auch nur mit dem Strom mitzuschwimmen. Ich brauch jetzt nicht immer das neuste Model aber es reicht.


melden
sanatorium
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Handysucht

08.04.2013 um 12:54
@Dini1909
Ich find Smartphones garnich so schlecht.. Videos gucken, fürn Handy sehr gutes Internet und ich will halt auch Whatsapp da die ganzen Tussen in meinem Alter das haben :D Ist halt auch wegen Geldmangel, aber ich hass es wenn Leute überall nurnoch auf ihr Smartphone glotzen.


melden

Handysucht

25.07.2013 um 19:05
Es ist wirklich eine Sucht. Die meisten halten Sich schon dran fest.Es wird nicht mal mehr jemand persönlich begrüßt,das ist wohl zweitrangig? Wenn man sich trifft muß man erstmal warten u. höflich schweigen,statt freudig Hallo zu sagen. Man stört ja! Überall ein geplapper daußen ,an jedem Busch,hinter Einem,im Caffee,auf Toilette,ob man heraus oder hereingeht. Man geht nicht mehr u. fährt auch nicht mehr Ohne.Habe ich keins,bin ich woh kein Mensch mehr,u. wohl nicht von Dieser Welt???? Alles muß berichtet u. erfragt u. erzählt werden.Oder haben die alle einen heimlichen Liebhaber? So wäre manches möglich.Da hat nun aber auch keiner mehr Skrupel seine Privatsachen auszuplauderen. ich bräüchte mich nur mal hinzustellen u. mitzuschreiben. Eine Spionage ist so ein Kinderspiel,u.man bekommt leicht etwas über die leute heraus. U. da wundern welche sich noch über Abhör.u.Ausspeh-affären.Dieser sogenannte Fortschritt hat einen Haken.Die Handybesitzer sind so Krank die merken das nicht mal mehr.Ich habe beobachtet ,das diese leute nicht mehr auf die Natur achten ,oder die Feinheiten u. kaum den Straßenverkehr.Alles scheint wie ferngesteuert. Man muß schon anrufen, um Sie auf was Aufmerksam zu machen Traurig. So kann Zukunft garnicht funktionieren.Ohne Intuition u. eine Auge für die Welt rings um unsher.Komisch,früher kamen die Leute doch auch Ohne mit Allem klar.Gruß: Casiopier !


melden

Handysucht

17.08.2013 um 10:53
Casopier schrieb am 25.07.2013:Man muß schon anrufen, um Sie auf was Aufmerksam zu machen
Das stell ich mir echt lustig vor, wenn man die Person, die direkt neben einem sitzt/steht anruft, nur um mit ihr reden zu dürfen...

Es gibt auch nützliche Situationen, jemand hat mal in einem Restaurante die Bedienung angerufen, weil sie nicht gekommen ist oder Pizza ans Restaurante für sich bestellt, weil ihn keiner bedient hat und er zu lange warten musste XD

Ich bin momentan vergeblich auf der Suche nach einem Handy mit GPS OHNE Internet. So was gibts gar nicht mehr...

Du hast recht @Casopier, Spione haben bei Handysuchtlern leichtes Spiel und da es mittlerweile so viele gibt, die ihrem Handy jede kleinste Kleinigkeit erzählen... naja, vielleicht haben sie dann eher Probleme in den Belanglosigkeiten der großen Masse an Erzählungen was Informatives rauszufiltern.

Ich meine, wenn mich jemand anruft, dann will ich, dass etwas wichtiges ist. Ein Notfall. Wenn ich gerade mit jemanden (so ganz in echt) rede und ich werd angerufen und die erzählen mir dann irgendwas übers Wetter oder irgendwas komplett sinnloses, dann leg ich auf, das geht doch nicht, dass der Anrufer von mir mehr Aufmerksamkeit bekommt, als die Person vor mir.


melden

Handysucht

17.08.2013 um 11:07
So eine olle Siemens-Orgel habe ich auch immer noch. Ich will ja nur telefonieren.


melden

Handysucht

17.08.2013 um 11:36
Mir ist gestern mein Handy kaputt gegangen. Es ließ sich nicht mehr einschalten. Also ging ich zu dem Laden, wo ich es vor 4 Monaten gekauft hatte. Man versprach mir einen Geräteaustausch bis kommenden Montag und fragte mich, ob ich so lange ohne auskomme. Ich sagte ja, was beim Gegenüber einen staunenden Blick verursachte.

Das Austauschgerät war übrigens heute schon da, obwohl ich nicht gedrängelt hatte.


melden

Handysucht

17.08.2013 um 14:42
Ich hab auch in kurzen regelmässigen abständen ein neues Smartphone, allerdings wird mich mit dem Gerät nie jemand draußen rumlaufen sehen, da ich viel zu viel Angst habe es fallen zu lassen und es kaputt geht xD

Aber mal im ernst, was ist euer Problem? Wollt ihr euch mit jedem Menschen der euch begegnet unterhalten? Egal ob im Bus oder der Bahn?
Bei gesprächen ist es ja in Ordnung wenn man sich darüber aufregt, aber ansonsten? Was interessiert es mich ob jemand beim nach Hause gehen sein Handy benutzt oder sich am Allerwertesten kratzt?
Drehen wir den Spies mal um, mich stört es das sich die Leute darüber aufregen wenn ich mein Handy benutze, geht die doch nix an! Alles in unserer Gesellschaft soll toleriert werden, egal ob die überlauten Gespräche auf Türkisch von der Immigrierten Großfamilie im Supermarkt die nebenbei noch den halben Laden leer kaufen und ständig die Gänge verstopfen, oder die arroganten Lesben Pärchen die Provokanter weise im Lokal am Tisch neben dir zum rumbeisen anfangen und sich schon fast gegenseitig den kitzler (entschuldigt meine Wortwahl) massieren. Wenn man das heute tolerieren muss, dann kann man auch Smartphones tolerieren. Punkt.


melden

Handysucht

19.08.2013 um 08:34
Türken kaufen die Supermärkte leer und Lesben ficken im Lokal.

Was Leute täglich so alles erleben.

Da braucht's natürlich ein Handy, um diese erschreckenden Beobachtungen gleich der Welt mitzuteilen.


melden

Handysucht

19.08.2013 um 18:12
Stimmt, du hast recht, jetzt werfen wir alle unsere Handys weg, hier sind Leute die das nicht wollen....


melden

Handysucht

19.08.2013 um 23:53
Süchtig? Nö. Aber ich finde es praktisch nun auch unterwegs surfen und arbeiten zu können. Man kann sich so auch prima Wartezeiten vertreiben. Und das sind auch die Situationen wo ich am meisten Leute mit Handies hantieren sehe: Beim Warten, in Bus und Bahn, in der Mittagspause. Ich weiß nicht was ihr da immer für Freunde und Bekannte habt, die während eines persönlichen Gesprächs lieber smsen, telefonieren oder twittern.
Syco schrieb:Aber mal im ernst, was ist euer Problem? Wollt ihr euch mit jedem Menschen der euch begegnet unterhalten? Egal ob im Bus oder der Bahn?
Frag ich mich auch. Es ist ein Medium, mehr nicht. Nicht jeder macht Facebook oder whatsapp auf seinem Smartphone, und selbst wenn, warum stört das so? Als wenn sich ohne Handies wildfremde Menschen plötzlich miteinander unterhalten würden. In großen "anonymen" Städten zumindest ist das nicht so, da ist grundsätzlich jeder lieber für sich. Ob man nun unterwegs ein Buch liest, Musik hört (damals war ja noch der mp3 Player, und noch früher der Walkman, der Aufreger, "diese Jugend von heute mit ihren Stöpseln im Ohr" :-)) oder gedankenverloren aus dem Fenster starrt. Ist das nicht komplett egal?


Natürlich gibt es diese Suchtis, die selbst beim Gehen nur noch aufs Display starren. Ist aber eher die Minderheit.

Was mir eher auffällt ist diese gekünstelte Anti-Attitüde, die scheinbar jetzt irgendwie hip ist und witzigerweise meistens im Internet vor sich hergetragen wird. Diese reflexartige Ablehnung gegen Handies, Smartphones, moderne Technik allgemein, dieses "Ich habe das ja alles nicht nötig, ich habe auch keinen Fernseher, ich bin ja so gebildet, nicht so ein hirnloser Zombie wie die Generation Facebook... ich hätte ja auch eigentlich kein Internet, aber wo sollte ich mich sonst so profilieren" ;-) Das kommt wirklich ständig von mindestens der Hälfte der Diskussionsteilnehmer. Und es nervt. Natürlich ist offiziell niemand bei Facebook, aber jeder weiß was da angeblich so gepostet wird. Natürlich schaut offiziell niemand RTL, aber alle kennen die Inhalte dieser Reality Shows. Es geht auch offiziell niemand zu McDonalds, aber jeder weiß wie's schmeckt, und niemand liest die BILD Zeitung, aber es ist Deutschlands auflagenstärkste Zeitung. :-)

Vielleicht ist es der Versuch, dieses mit modernen Kommunikationsmitteln häufig verknüpfte Status-Gehabe ins Gegenteil umzudrehen. Aber bisschen weniger Verbissenheit und künstliche Dramatisierung täte es auch. Niemand muss ein Handy haben. Aber es macht einen nicht automatisch zum besseren Menschen.


melden
Anzeige

Handysucht

20.08.2013 um 00:02
@deja-vu.

Gut gebrüllt Löwe :-)
Besser hätte man es nicht erläutern können.
Mich persönlich würde noch interessieren wie viel von den Smartphone gegnern ihren Frust über selbiges mit dem smartphone hier auf Allmy teilen :-)


melden
176 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt