Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Handysucht

239 Beiträge, Schlüsselwörter: Handy Sucht

Handysucht

29.03.2013 um 11:48
Das mit dem ewigen aufs Handy draufglotzen geht mir auch tierisch auf den Wecker, gerade wenn man sich im Gespräch befindet.
Da wird man doch wohl mal seine Äuglein von Facebook abwenden können.


melden
Anzeige

Handysucht

29.03.2013 um 11:57
@Mockingjay
Naja, ist es das den Aufwand wert?


melden

Handysucht

29.03.2013 um 12:04
@neonbible
Nein, eigentlich nicht so wirklich, da hast du recht :D


melden

Handysucht

29.03.2013 um 12:28
Weiß gar nicht warum sich viele über Smartphones aufregen. Ich finde sie extrem praktisch. Hey, es ist immerhin besser als den ganzen Tag vor dem PC zu hocken und zu verfaulen. Man muss ja nicht 24/7 auf des Display schauen und als so schlimm wie manche es hier schildern, empfinde ich es da draußen nicht. Klar gibt es welche, die nerven, aber die gab es schon immer (vor Smartphones usw.)


melden

Handysucht

29.03.2013 um 12:56
Ich musste vor ein paar Tagen mein 4 monate altes smartphone abgeben, ist anders, aber man kann mit leben.


melden

Handysucht

29.03.2013 um 14:38
Mockingjay schrieb:Was mir persönlich bei den Smartphones auf den Senkel geht ist die Tatsache, dass der Akku (zumindest bei mir) maximal einen Tag durchhält -.-"
Ist doch logisch, dass das passiert. Im Hintergrund laufen einige Apps, von denen mindestens eins eine dauerhafte Internetverbindung benötigen. 2 Stunden am Tag noch selbst im Internet und nebenbei Musik hören. Ist doch klar, dass der Akku schwach wird.


@neonbible
@Mockingjay
Aufpassen. Schaut im Gesetz eures Bundeslandes nach. In Bayern darf die Schule das Handy behalten.

Bayerisches Gesetz über das Erziehungs- und Unterrichtswesen Art. 56, Abs. (5)
1 Im Schulgebäude und auf dem Schulgelände sind Mobilfunktelefone und sonstige digitale Speichermedien, die nicht zu Unterrichtszwecken verwendet werden, auszuschalten.
2 Die unterrichtende oder die außerhalb des Unterrichts Aufsicht führende Lehrkraft kann Ausnahmen gestatten.
3 Bei Zuwiderhandlung kann ein Mobilfunktelefon oder ein sonstiges digitales Speichermedium vorübergehend einbehalten werden.
Vorübergehend ist keine genaue Zeitangabe. Wenn euch das Handy schon oft abgenommen wurde und keine Besserung in Sicht ist, wird die Schulleitung das Handy auch mal für einen Tag behalten dürfen. Vor Gericht habt ihr keine Chance, weil ihr permanent den Schulbetrieb stört. Die Schule könnte euch auch für einen Tag aus der Schule ausschließen. Wäre euch das lieber? Euer Handy ist ja dann wenigstens bei euch, nicht?

Mir wurde das Handy noch nie abgenommen und ich wurde auch noch nie deswegen ermahnt. Dabei war es JAHRELANG und JEDEN TAG während des Unterrichts eingeschaltet und auf lautlos gestellt. Hab es einfach während des Unterrichts in der Hosentasche gelassen. Das ein oder andere Mal dann doch draufgeschaut, aber nicht wöchentlich wie es die meisten tun.
Ich frage mich, wieso es Schüler schaffen, dass ihr Handy dauernd vorne beim Lehrer liegt. Das Klassenzimmer ist kein Aufenthaltsraum, wo jemand vorne labert und man machen kann, was man will. Wenn ihr euch so in der Schule verhaltet, werdet ihr später während der Arbeit mächtig Probleme kriegen. Die Probezeit wird sicher nicht überlebt.


Sagt mir bitte, wieso ihr unbedingt während des Unterrichts auf euer Handy schauen müsst. Eine Uhr hängt normalerweise in jedem Klassenzimmer. Also können es nur SMS, WhatsApp und sonstiger Müll sein.

Hätte ich Kinder, die während des Unterrichts dauernd auf ihr Handy gucken müssen, würde ich auch mal erzieherische Maßnahmen ergreifen, wie es die Lehrer schon tun. Ich hätte mal eine Woche Smartphoneverbot erlassen. Das Smartphone bleibt bei mir und als Ersatzgerät gibt es eins dieser Handys, die nur zum Telefonieren gedacht sind.


Menschen, die den Großteil ihrer Freizeit am Computer sitzen, haben eine Sucht. Genauso wie Raucher und Alkoholiker. Mittlerweile gibt es auch schon facebook-Süchtige. Ihr wisst doch, dass es für diese Leute Therapien gibt, um von der Sucht wegzukommen.
Was macht ihr denn, wenn ihr alle 10-20 Minuten auf euer Handy schaut? Ganz sicher SMS, WhatsApp und facebook nutzen. Wenn ja, habt ihr auch eine Sucht. Nicht nur ihr, sondern auch alle eure Freunde. Denn die schreiben euch auch alle paar Minuten etwas.


melden

Handysucht

29.03.2013 um 15:40
Ford schrieb:. In Bayern darf die Schule das Handy behalten.
Das ist mir sowas von egal, da ich in NRW wohne.
Ford schrieb:Was macht ihr denn, wenn ihr alle 10-20 Minuten auf euer Handy schaut? Ganz sicher SMS, WhatsApp und facebook nutzen. Wenn ja, habt ihr auch eine Sucht. Nicht nur ihr, sondern auch alle eure Freunde. Denn die schreiben euch auch alle paar Minuten etwas.
SMS, aber nur mit meiner Freundin. Niemand sonst hat meine Handynummer, glaube ich :troll: Aber dafür mit der oft.


melden

Handysucht

29.03.2013 um 15:43
Nebenbei bemerkt ist es absolut lächerlich, mir Handysucht zu unterstellen :D Ich habe ein zehn Jahre altes Handy, mit dem ich nicht mehr machen kann als SMS schreiben und telefonieren.

Wie man es schaffen kann, mit dem Handy erwischt zu werden, frage ich mich auch manchmal. Das habe ich noch nie hinbekommen.


melden

Handysucht

29.03.2013 um 16:27
@neonbible
Niemand sonst? Bin ich niemand? :troll:
*mich mal ausm Thread verzieh weil ich eh nur spamme*


melden

Handysucht

29.03.2013 um 16:57
@Mockingjay
Ist meine alte, wie ich gestern feststellen musste, ich schick dir mal irgendwann die neue :D


melden

Handysucht

29.03.2013 um 19:43
Ich glaube, das vergeht wieder alles. (hoffe ich zumindest ^^ )
Aber das viele besonders viele Jugendlichen an einer "Handysucht" leiden ist leider war.
Die ersten Anzeichen sind z.B. dass man sich vorstellt, dass das Handy vibriert und man drauf schaut, obwohl es nicht vibriert hat.
Wenn irgendjemand sich mit mir unterhält und dann während des Gespräches auf sein Handy zugreift und anfängt etwas zu schreiben, dann ist für mich sofort die Unterhaltung vorbei und ich würde wahrscheinlich einfach gehen. Zum Glück ist mir so was noch nicht passiert.


melden

Handysucht

29.03.2013 um 21:53
neonbible schrieb:Das ist mir sowas von egal, da ich in NRW wohne.
Okay, hier dann mal das Schulgesetz von NRW. Nach 5 Sekunden Googlesuche gefunden.

Schulgesetz für das Land Nordrhein-Westfalen (Schulgesetz NRW - SchulG)
§ 53
(1) Erzieherische Einwirkungen und Ordnungsmaßnahmen dienen der geordneten Unterrichts- und Erziehungsarbeit der Schule sowie dem Schutz von Personen und Sachen. Sie können angewendet werden, wenn eine Schülerin oder ein Schüler Pflichten verletzt. Der Grundsatz der Verhältnismäßigkeit ist zu beachten. Ordnungsmaßnahmen sind nur zulässig, wenn erzieherische Einwirkungen nicht ausreichen. [...]
Ein Schüler benutzt ständig das Handy im Unterricht. Laut Hausordnung der Schule ist Handynutzung verboten. Der Schüler hat die Pflicht, das Handy nicht zu benutzen. Und diese Pflicht verletzt er.
Erzieherische Maßnahmen sind nun erlaubt.
(2) Zu den erzieherischen Einwirkungen gehören insbesondere [...] die zeitweise Wegnahme von Gegenständen [...] .
Im ersten Teil oben steht:
Der Grundsatz der Verhältnismäßigkeit ist zu beachten.
Beim ersten Mal ist klar, dass der Lehrer das Handy am Ende des Unterrichts zurückzugeben hat. Wenn der Schüler weiterhin das Handy nutzt und es schon mehrmals eingezogen wurde, darf die Schulleitung das Handy auch mal über Nacht behalten. Falls der Schüler minderjährig ist, müssen es die Eltern abholen. Und wenn die Eltern erst am nächsten Tag Zeit haben, hat der Schüler Pech gehabt.

Wenn sich das Verhalten trotzdem nicht bessert, kommt eben der Verweis von der Schule. In NRW kannst du auch von allen Schulen des Bundeslandes verwiesen werden.


melden

Handysucht

29.03.2013 um 21:56
@Ford

Bei mir an der Schule haben sie vor kurzem Zettel verteilt. Die Eltern mussten darauf unterschreiben, dass die Schule Handys eine Woche einkassieren darf. Wenn aber nicht unterschrieben wird, hat die Schule kein Recht darauf.
Logisch, oder? Sonst hätte die Schule erst gar keine Zettel verteilt :troll:


melden

Handysucht

29.03.2013 um 22:04
@neonbible
Pech für die Schüler, wenn die Eltern unterschreiben. :D Wenn die Eltern nicht unterschreiben, hat die Schule Pech gehabt.^^

Aber es wäre von den Eltern klug, den Zettel zu unterschreiben. Denn dann wissen die Schüler, dass für die Handynutzung eine hohe Strafe droht. Eine Sicherheit für die Eltern, dass ihr Kind im Unterricht aufpasst und nicht vom Handy abgelenkt wird.
Schau es mal von der Seite: Du bist in der Schule, um zu lernen. Willst doch sicher einen guten Abschluss. Handynutzung stört dich und du verpasst vielleicht etwas. Du trittst dir damit selber in den Arsch.

Denkt nicht, ich bin irgendein Depp, der Handys hasst. Ich bin 19 und benutze gerne Handys. Mir ist nur einmal klar geworden, dass der Unterricht wichtiger als das Handy ist.


melden

Handysucht

30.03.2013 um 01:32
Wenn jmd ununterbrochen aufs Handy/Smartphone schauen muss, finde ich das schon ziemlich extrem.. Eine Bekannte von mir ist total süchtig.. War mal zusammen mit ihr und noch jmd bei ner Freundin eingeladen. Da tippte sie nebenher ständig auf ihrem Handy - glaub es war noch kein Smartphone, bin aber nicht sicher :D - rum, finde ich blöd und unhöflich.


melden

Handysucht

30.03.2013 um 16:28
http://cheezburger.com/7170667776

Sowas ist ganz nett. :D


melden
Medomatt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Handysucht

30.03.2013 um 17:01
Infografiken sind toll:

handy.com-infografik-mobile-generation

infographic

Smart Phone Addiction - LHS

infografik mobil klo

leben mit apps infografik

Wie-grC3BCn-ist-das-iPhone-Infografik


melden
killimini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Handysucht

01.04.2013 um 15:16
Bin auch andauernd am handy. möchte doch mit meinen Freunden verbunden sein.
Kann es aber auch weglegen. Kein problem.


melden

Handysucht

01.04.2013 um 19:00
killimini schrieb:Kann es aber auch weglegen. Kein problem.
Mach ich im Urlaub regelmäßig ohne Probleme. Im Ausland habe ich das Internet ohnehin nicht an und telefonieren tu ich da auch so gut wie nie.

Aber im normalen Alltag habe ich schon bemerkt, dass man nervöser wird, wenn man paar Stunden mal ohne "Verbindung" ist.

Vieles läuft heute einfach über diverse Plattformen, man bekommt nicht wegen allem eine SMS.


melden
Anzeige
killimini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Handysucht

01.04.2013 um 19:01
@insideman
genau.
Kaum ist die Verbindung weg dreht man am rad, man könnte ja was wichtiges verpassen.
Aber im Urlaub, insbesondere wenn man im Ausland ist wo die Tarife ja zum kotzen sind schaltet man es automatisch aus.


melden
136 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt