Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Warum lassen manche Frauen sich auf eine Alptraum-Beziehung ein?

111 Beiträge, Schlüsselwörter: Alptraum Beziehung Mann Frau

Warum lassen manche Frauen sich auf eine Alptraum-Beziehung ein?

23.03.2013 um 20:02
@KillingTime

Habe ich jemals was anderes behauptet?


melden
Anzeige

Warum lassen manche Frauen sich auf eine Alptraum-Beziehung ein?

23.03.2013 um 20:03
KillingTime schrieb:Es ist ja auch so, dass eine Frau, die gerade ihren Eisprung hat und fruchtbar ist, auf eine bestimmte Art von Alphamännchen steht, wohingegen eine Frau außerhalb dieser Zeit, oder wenn sie Kinder hat, eher auf "Daddy"-Typen steht. Biologische Tatsache.
Tatsachen?! Wow... du kennst dich ja aus. Seriöse Quellen?
So "echte" Verhaltensbiologen wären bei so einer Teeküchen-Verhaltensbiologie vorsichtig.
Hatten wir nicht schon das Thema mit Biologie und so... BÖSE! @KillingTime BÖÖÖÖSE!

So ein verhalten hat mehr mit Psychologie zu tun, als mit irgendwelchen Eisprüngen. Der Mensch wird in der Kindheit stark geprägt. Es kommt darauf an wie eine Frau sich selber wahrnimmt und was sie vorgelebt bekommen hat. Die Familie Spielt schon eine Rolle, welche weiblichen oder männlichen Vorbilder hat man gehabt, wie war die Beziehung der Eltern, was hat man vorgelebt bekommen, wie hat man es erlebt usw. DIESE Faktoren und noch viele andere Faktoren außen vor zu lassen und von Eisprüngen zu sprechen ist einfach lächerlich.


melden

Warum lassen manche Frauen sich auf eine Alptraum-Beziehung ein?

23.03.2013 um 20:05
KillingTime schrieb:Ich denke, das Problem haben beide Geschlechter.
Natürlich, es gibt auch viele Männer die von ihren Frauen fertig gemacht werden. Die auch von ihren Frauen psychisch UND körperlich Misshandelt werden. Der Mann hat z.B. gelernt, er dürfe sich nicht wehren, weil sie eine Frau ist und schämt sich jemanden die Wahrheit zu sagen.


melden
KillingTime
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum lassen manche Frauen sich auf eine Alptraum-Beziehung ein?

23.03.2013 um 20:09
@C8H10N4O2

Heute nicht mehr... ich suche dir eine Quelle raus, wenn ich was finde.


melden
Medomatt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum lassen manche Frauen sich auf eine Alptraum-Beziehung ein?

23.03.2013 um 20:16
@Soley
Hier hab ich einen sehr humorvollen Ausschnitt für dich, lohnt sich jedoch das gesamte Video "Liebe in Zeiten der Krise" anzusehen. Herr Richard David Precht behandelt hier philosophisch die Liebe und Unterschiede Mann/Frau. Wirklich sehenswert und sehr amüsant gestaltet. :)

http://www.youtube.com/watch?v=Du5wDoLqQcE&feature=youtube_gdata_player


melden

Warum lassen manche Frauen sich auf eine Alptraum-Beziehung ein?

23.03.2013 um 22:53
Hallo SokratesEnkel,

Anscheinend finden das manche Lächerlich,ich habe es durch gemacht!Ich kann dir sagen das ich ihn Kennengelernt habe und alles sehr schön war!Dann sind wir schnell zusammen gezogen,es gab seine gründe warum ich zuhause weg wollte!Meine Mutter ist gestorben und ich war gerade mal 15 Jahre alt,damit Kämpfe ich noch heute!Es war alles gut,dann ist es zum streit gekommen weil mein jeziger Ex etwas gemacht hat wo ich nicht so begeistert von war!Da mein ex nicht über probleme reden konnte und kann,hat er ausgeholt und mich geschlagen!Ich war damals erst 16 Jahre alt und ich wusste nicht weiter!Also hatte angst das ich keine Wohnung und finanzielle sorgen und und und!Dann fing es bei jeder kleinigkeit an das er gewaltätig wurde und keiner hat etwas mitbekommen!Auch wenn ich mich bei jemanden ausgeheult habe,die haben gemeint das ich Lüge!Weil sie ihn so nicht kannten,er kann gut schauspielern und das ist mein großes Problem!Es ist echt schwer jemanden zu verlassen und man nicht weis was man machen soll weil niemand dir glaubt und man keine stütze !Moder sowas hat!Dann wurde ich 2009 Schwanger obwohl man mir gesagt hat das es nicht geht!Nach der Schwagerschaft wurde ich sehr schwer Krank,mein Herz ist total kaputt!Noch mehr ängste!Dann 2012 dann konnte ich endlich aufatmen weil mein Ex abgehauen ist,er hat etwas schlimmes gemacht und ist dann paar Tage später ausgezogen!Seit diesem Tag war ich fest entschlossen mir auch eine eigene wohung zu suchen und weg von ihm zu kommen!Also warum ich ihn nicht angezeigt habe,weil mir niemand glauben würde und er mir schon genung mein Leben zur Hölle macht und gemacht hat!Ich habe einfach keine ruhe vor ihm und ich versuche alles um mein Kind zu schützen,aber es ist nicht einfach!Kein Mensch glaubt mir und schon garnicht jetzt wo wir uns getrennt haben!Die denken alle das ich so reagiere um ihn eine auszuwischen,aber das es ernst ist glaubt dir keiner!Also was soll man machen,damit das aufhört!Meine antwort man kann nichts machen


melden

Warum lassen manche Frauen sich auf eine Alptraum-Beziehung ein?

23.03.2013 um 22:58
Schon mal daran gedacht das die meisten den Mensch nur von außen sehen und das innere verblenden? Bei einer Freundin von mir ist das genauso sie macht sich an einen Typen ran der ihr schon 2 mal gezeigt hat das er nur auf sex aus ist. Sie verblendet auch sein Inneres. Ich warte nur noch auf den Tag wenn sie von ihm vergewaltigt wird und es dann merkt...


melden

Warum lassen manche Frauen sich auf eine Alptraum-Beziehung ein?

24.03.2013 um 00:20
@Soley

Also ich muss @KillingTime da leider Recht geben. Ausser bei der Eisprungtheorie :D ob das stimmt, keine Ahnung!

Das hat aber nichts damit zu tun, dass diese Frauen dumm sind! Sondern mit sexueller Anziehung. Ich persönlich fühle mich auch von dominanten Männern angezogen. Ich würde mich zwar nicht als oberschlau bezeichnen, aber ganz sicher auch nicht als dumm!

Es ist einfach so, dass ich "normale", "nette" Männer einfach nicht ansprechend finde. Da kann der jenige noch son tollen Körper haben, es ist einfach die Ausstrahlung, die zählt in meinen Augen.

Ich denke das wird schon irgendwas mit Instinkten oder so zu tun haben. Der Verstand sagt dann natürlich: "Lass es lieber!" Grade wenn man das schon ein paarmal hatte. Aber das Herz oder der Bauch sagen einem: "Den muss ich haben!"

Ich zum Beispiel bin jemand der auf Herz und Bauch hört.

Ich habe zwar noch nie in so einer Horrorbeziehung gesteckt, da hab ich wohl einfach Glück mit meinem Mann gehabt. Wobei die Ehe auch eher mies ist, aber das hat nen anderen Grund, eher den Gegenteiligen :(


melden

Warum lassen manche Frauen sich auf eine Alptraum-Beziehung ein?

24.03.2013 um 01:39
Lady_Amalthea schrieb:Sondern mit sexueller Anziehung. Ich persönlich fühle mich auch von dominanten Männern angezogen.
Bei mir ist das gar nicht so. Ein' Typ der versucht mich herumzukommandieren könnte ich überhaupt nicht ab! Ich mein' verstehst du unter "Dominant"?

Habe ich zu wenig Östrogen, oder warum mag ich nette Männer ;)
Ich bin nur einmal auf 'n Arschloch reingefallen, der hat sich aber nicht "Dominat" o.ä. aufgespielt, er hat "nett" gespielt. Das war schnell (nach zwei Wochen) vorbei, als ich geblickt habe wie der Typ wirklich ist ohne Drama. So geht 's auch.

Es liegt einfach an sehr viele Faktoren wen man warum attraktiv findet, die Biologie spielt in der Beziehung eine eher untergeordnete Rolle, da greift Psychologie. Psychologie ist nicht von Biologie losgelöst, aber sie Betrachtet Verhalten etwas differenzierter.


melden
Mr.Palooza
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum lassen manche Frauen sich auf eine Alptraum-Beziehung ein?

24.03.2013 um 01:51
@Asphyxia
Asphyxia schrieb:ich empfinde dominanz ganz anders.

für mich symbolisiert dominanz: unterdrückung,demütigung...
Ja gut die psychologischen Effekte lassen sich schwer in Worte fassen, wobei es zwei Formen von Dominanz existieren, einmal die, die einen beständigen Charakter repräsentiert und zum anderen die gewalttätige.

@C8H10N4O2
C8H10N4O2 schrieb:Tatsachen?! Wow... du kennst dich ja aus. Seriöse Quellen?
Die Eisprunggeschichte wurde irgendwann mal bei Welt der Wunder thematisiert, wo Frauen Bilder von Männern am Computer bewerten sollten. Die dominanten Typen waren im Vergleich zu den romantischen gerade für die Frauen interessant, wenn sie kurz vor ihrer Periode standen. Klingt ungewöhnlich aber ist genau so, wie bei Männern die bei den Frauen jeweils andere Eigenschaften erwarten je nach dem ob es um Beziehung oder Sex gehen soll. Je nach Hormoneinfluss werden psychologische Vorlieben ganz anderes ausgelegt.
C8H10N4O2 schrieb:Der Mensch wird in der Kindheit stark geprägt.
Nicht aber was Sexualität angeht. Da haben eigentlich die meisten im Prinzip die gleichen Wünsche da dies eine biologische Prozedur ist. Die angeblichen Unterschiede sind in Wirklichkeit keine, sondern eher etwas eigene Interpretationen der gewöhnlichen Muster, welche man im anderen Geschlecht zu entdecken glaubt. Das bezieht sich aber nicht auf Homosexualität, da dies schon eine ganz andere Geschichte ist...
C8H10N4O2 schrieb:Die Familie Spielt schon eine Rolle, welche weiblichen oder männlichen Vorbilder hat man gehabt, wie war die Beziehung der Eltern, was hat man vorgelebt bekommen, wie hat man es erlebt usw.
Dann dürfte es Homosexualität gar nicht geben, welche nach der heutigen Ansicht eine Art Vorliebe ist.
C8H10N4O2 schrieb:DIESE Faktoren und noch viele andere Faktoren außen vor zu lassen und von Eisprüngen zu sprechen ist einfach lächerlich.
Ist es nicht, da du die Experimente nicht kennst, die dazu gemacht wurden...
C8H10N4O2 schrieb:Bei mir ist das gar nicht so. Ein' Typ der versucht mich herumzukommandieren könnte ich überhaupt nicht ab
Es geht nicht um das Rumkommandieren, sondern die Präsentation gewisser charakterlicher Stärke.
C8H10N4O2 schrieb:Es liegt einfach an sehr viele Faktoren wen man warum attraktiv findet...
Nö, die Biologie ist eindeutig, wenn man sie versteht.
C8H10N4O2 schrieb:...die Biologie spielt in der Beziehung eine eher untergeordnete Rolle,...
Beim Charakter würde ich sagen, dass da unterschiedliche Faktoren vorhanden sind, aber nicht bei Sexualität, denn die biologischen Regeln sind eindeutig, wenn man sie kennt.
C8H10N4O2 schrieb:...da greift Psychologie.
Letztendlich ist auch die Psychologie nichts weiter als Biologie...


melden

Warum lassen manche Frauen sich auf eine Alptraum-Beziehung ein?

24.03.2013 um 02:27
Mr.Palooza schrieb:Die Eisprunggeschichte wurde irgendwann mal bei Welt der Wunder thematisiert, wo Frauen Bilder von Männern am Computer bewerten sollten. Die dominanten Typen waren im Vergleich zu den romantischen gerade für die Frauen interessant, wenn sie kurz vor ihrer Periode standen. Klingt ungewöhnlich aber ist genau so, wie bei Männern die bei den Frauen jeweils andere Eigenschaften erwarten je nach dem ob es um Beziehung oder Sex gehen soll. Je nach Hormoneinfluss werden psychologische Vorlieben ganz anderes ausgelegt.
Ob Welt der Wunder eine seriöse Quelle ist sei mal dahin gestellt.

Die Bewertung der Attraktivität an einem PC-Bildschirm hat keine Aussagekraft darüber ob man mit der Person nun eine Beziehung anfangen würde oder nicht da spielen zu viele Faktoren eine Rolle.
Nebenbei bezweifle ich, dass man nur am aussehen "dominant" oder "romantisch" ansehen kann. Ich kenne auch Männer die nach dem Klischee-mann aussehen, aber vom Charakter her ganz anders sind.

Abgesehen davon, sollte klar sein, das Ergebnisse solcher "Experimente" - wenn überhaupt - reine Tendenzen zeigen können MEHR nicht! Das ist insbesondere in der menschlichen Verhaltensbiologie so, weil zu viele Faktoren eine Rolle spiele. Außerdem hat man hier auch keine Zahlen und weiß gar nicht wie aussagekräftig das Ergebnis (die Tendenz) ist.
Mr.Palooza schrieb:Letztendlich ist auch die Psychologie nichts weiter als Biologie...
Letztenendes ist Biologie auch nur Physik - und? Ein Physiker hat trotzdem keine Ahnung von Psychologie. Psychologie ist einfach ein Fachgebiet, dass sich mit dem Menschlichen Gefühlen, Empfinden und auch Verhalten auseinandersetzt, es ist differenzierter als der reine Rückschluss von hormonellen Schwankungen auf das Verhalten, das ist zu plump und ignoriert zu viele Faktoren.
Mr.Palooza schrieb:Nicht aber was Sexualität angeht. Da haben eigentlich die meisten im Prinzip die gleichen Wünsche da dies eine biologische Prozedur ist. Die angeblichen Unterschiede sind in Wirklichkeit keine, sondern eher etwas eigene Interpretationen der gewöhnlichen Muster, welche man im anderen Geschlecht zu entdecken glaubt.
Oh und warum bist du dir da so sicher? Natürlich wird auch die Sexualität und die Vorstellung von einem Partner und einer Partnerschaft in der Kindheit geprägt. In der Kindheit lernt man die Rollenbilder kennen, man lernt was Partnerschaft ist.

Es ist außerdem lächerlich eine Beziehung NUR auf Sexualität zu reduzieren. Eine Partnerschaft befriedigt auch ein zwischenmenschliches Bedürfnis.
Mr.Palooza schrieb:Dann dürfte es Homosexualität gar nicht geben, welche nach der heutigen Ansicht eine Art Vorliebe ist.
Ich habe nie gesagt, dass man sexuelle vorleiben übernimmt. Mir geht es um Partnerschaft, um das wie man eine Partnerschaft erlebt und welche Vorstellung man von Partnerschaft bekommt. Dabei könnte sich ein Homosexueller Mann auch (eventuell) in die Rolle seiner Mutter denken, wenn du das unbedingt so sehen willst. Aus dem was man kennengelernt hat entsteht eine Vorstellung was man sich wünscht. Du hast so eine plumpe Vorstellung von dem menschlichen Verhalten und der Rolle der Psyche, dass man denken könnte, dass Psychologen einen echt einfachen Job haben :P:
Mr.Palooza schrieb:Es geht nicht um das Rumkommandieren, sondern die Präsentation gewisser charakterlicher Stärke.
Das ist ja mal so unklar definiert, da kann jeder etwas behaupten - lächerlich.
Mr.Palooza schrieb:Beim Charakter würde ich sagen, dass da unterschiedliche Faktoren vorhanden sind, aber nicht bei Sexualität, denn die biologischen Regeln sind eindeutig, wenn man sie kennt.
Wir sind nicht unserer Sexualität voll und ganz ausgeliefert! Wir haben einen Willen und es spielen noch viele andere Dinge in unseren Leben eine Rolle, das ist der Unterschied. Das ignorierst du einfach. Bei unsere Sexualverhalten spielen extrem viele Faktoren eine Rolle. Sexualität ist nicht nur Fortpflanzung.

Man kann in der Biologie einen Faktor nicht gänzlich von anderen isolieren, da es in der Biologie alles ein zusammenspiel von vielen Komponenten ist. Insbesondere das Verhalten ist beim Menschen extrem komplex.
Mr.Palooza schrieb:Nö, die Biologie ist eindeutig, wenn man sie versteht.
Ach wenn ich von Biologie keine Ahnung habe, dann studiere ich wohl was falsche :P:
Du hast sicher einen Ph.D in Verhaltensbiologie, so selbstsicher wie du dich hier gibst.


melden

Warum lassen manche Frauen sich auf eine Alptraum-Beziehung ein?

24.03.2013 um 09:40
@C8H10N402

Also ich bevorzuge dominante Männer im Bett. Zwischenmenschlich sollte er schon normal sein.

Das ist mein Wunsch, aber in der Realität wohl eher selten. Denn vermutlich sind solche Männer in allen Lebenslagen dominant.


melden
KillingTime
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum lassen manche Frauen sich auf eine Alptraum-Beziehung ein?

24.03.2013 um 11:18
Mr.Palooza schrieb:Die Eisprunggeschichte wurde irgendwann mal bei Welt der Wunder thematisiert, wo Frauen Bilder von Männern am Computer bewerten sollten. Die dominanten Typen waren im Vergleich zu den romantischen gerade für die Frauen interessant, wenn sie kurz vor ihrer Periode standen.
@C8H10N4O2
Ich hoffe, das reicht erstmal als Quelle. Das war zwar nicht meine Quelle, aber ich wüsste sonst nicht, mit welchen Begriffen ich googlen sollte.
Mr.Palooza schrieb:Es geht nicht um das Rumkommandieren, sondern die Präsentation gewisser charakterlicher Stärke.
Das würde ich auch so sehen.
C8H10N4O2 schrieb:In der Kindheit lernt man die Rollenbilder kennen, man lernt was Partnerschaft ist.
Ich seh hier schon reihenweise die Femanzen aufschlagen und protestieren! Rollenbilder! Sie hat Jehova gesagt! :D


melden

Warum lassen manche Frauen sich auf eine Alptraum-Beziehung ein?

24.03.2013 um 11:25
Weil sies brauchen.


melden

Warum lassen manche Frauen sich auf eine Alptraum-Beziehung ein?

24.03.2013 um 11:25
@KillingTime

*Stein schmeiß*


melden

Warum lassen manche Frauen sich auf eine Alptraum-Beziehung ein?

24.03.2013 um 11:29
Es werden sich, wenn überhaupt, Femanzen darüber aufregen, dass es vermehrt den Frauen zugeschrieben wird, sich auf Albtraumbeziehungen einzulassen.....denn erstens ist "einlassen" das völlig falsche Wort und zweitens, wie hier im thread ja schon dargelegt, betrifft dies durchaus auch Männer......haben die eigentlich auch einen Eisprung :ask:


melden
KillingTime
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum lassen manche Frauen sich auf eine Alptraum-Beziehung ein?

24.03.2013 um 11:37
Tussinelda schrieb:Männer......haben die eigentlich auch einen Eisprung :ask:
Männer unterliegen keinen solchen hormonellen Schwankungen. Männer "können" immer.


melden

Warum lassen manche Frauen sich auf eine Alptraum-Beziehung ein?

24.03.2013 um 11:40
@KillingTime
ich bezog das auf die Partnerwahl und nein, Männer können nicht immer, Frauen können aber immer so tun, als könnten/wollten sie ;)


melden
KillingTime
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum lassen manche Frauen sich auf eine Alptraum-Beziehung ein?

24.03.2013 um 11:43
Tussinelda schrieb:Frauen können aber immer so tun, als könnten/wollten sie ;)
Ein ganz beliebter Trick. Sie tun so, als wären sie voll die geilen Schlampen, um es mal so auszudrücken, und nach ein paar Wochen stellt sich heraus, das war alles nur Show. Sie brauchen es dann doch nicht täglich, sondern nur noch 1 Mal im halben Jahr (ich übertreibe etwas). Bei Männern ist es ja nicht anders. Die bekommen einen Bierbauch, pflegen sich nicht mehr, lassen sich gehen. Das Problem haben also beide Geschlechter. Menschen sind schon eine eigenartige Spezies. Nicht weit weg von den Tieren.


melden
Anzeige

Warum lassen manche Frauen sich auf eine Alptraum-Beziehung ein?

24.03.2013 um 13:50
Ohne jetzt die vorherigen Antworten gelesen zu haben...

Auch Männer lassen sich auf Alptraum Beziehungen ein ;) Das ist allgemeines minderwertiges Selbstwertgefühl! Das Gefühl ohne den anderen nichts Wert zu sein! Nicht allein sein wollen... usw.
Einfach sich abhängig machen von anderen.


melden
467 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Was ist passiert???32 Beiträge