Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Lange zu Hause wohnen, sozialer Aspekt

248 Beiträge, Schlüsselwörter: Sozialer Aspekt, Lange Zu Hause Wohnen...

Lange zu Hause wohnen, sozialer Aspekt

08.04.2013 um 11:40
@Tussinelda
@killimini

Das heisst, dass dann alle potenzielle Gesprächspartner wären für mich, obwohl mich einige nur so dumm anschauen...!


melden
Anzeige
killimini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lange zu Hause wohnen, sozialer Aspekt

08.04.2013 um 11:42
@whiteIfrit
bitte verständliche sätze...


melden

Lange zu Hause wohnen, sozialer Aspekt

08.04.2013 um 11:43
Kick dich bitte nicht dauernd selbst ins Abseits @whiteIfrit


Dein Problem liegt am Werte messen, wie du eben beschrieben hast gibt es in deinem Kopf Schachteln die Menschen in Kategorien enthalten. Guter Mensch, schlechter Mensch, lieber Mensch, böser Mensch. Ich denke du bist dir bewusst was dich behindert in deinem Leben, suche daher bitte nicht bei den anderen. Es ist wie es ist. Möchtest du daran etwas ändern dann ändere die Einstellung dazu und sehe nicht in allem Stolpersteine die dir jemand in den Weg legen will.


melden

Lange zu Hause wohnen, sozialer Aspekt

08.04.2013 um 11:43
@whiteIfrit
Wenn man von reptilioden Rassen und so nem Mumpitz schwadroniert, kann es passieren, dass viele davon etwas abgeschreckt sind und den Menschen dann auch nicht weiter kennen lernen wollen.

Wenn mir jemand sagen würde, er wäre quasi eine neue Art Mensch und viel weiter entwickelt als ich, wäre ich auch nicht sonderlich interessiert an weiteren Gesprächen.


melden

Lange zu Hause wohnen, sozialer Aspekt

08.04.2013 um 11:43
@whiteIfrit
häh? Schreib doch mal etwas, das man verstehen kann oder formuliere es anders......worauf willst Du hinaus? Ich habe bisher nur verstanden, dass Du nicht ausziehen willst, weil Du keine Freunde hast (was schon einmal blöd ist, denn zu Hause ausziehen hat nix mit Freunden zu tun, sondern mit der eigenen, persönlichen Entwicklung), Du zahlst Steuern, obwohl Du nicht arbeitest ( :ask: ), Du teilst Menschen in unterschiedliche Rassen ein, Du verstehst Amokläufer und relativierst die Tat, Du bist total vorurteilsfrei, findest aber alle scheisse, weil die angeblich alle Vorurteile Dir gegenüber hegen.....da wird man ja ganz bekloppt


melden
killimini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lange zu Hause wohnen, sozialer Aspekt

08.04.2013 um 11:45
@Tussinelda
bekloppt?
ich krieg nen lachanfall. :D


melden

Lange zu Hause wohnen, sozialer Aspekt

08.04.2013 um 11:47
@Tussinelda

Ja mir gegenüber haben vielleicht viele Vorurteile, die sie mir gegenüber aber nicht sagen, ich hab das Gefühl wie Hintergedanken, die sie nie sagen...! Sehr häufig werde ich erst gar nicht angesprochen, und ich weiss nicht warum...!

@killimini
Die anderen sind eben die die bekloppt sind, in meinen Augen...!


melden

Lange zu Hause wohnen, sozialer Aspekt

08.04.2013 um 11:48
@killimini
meine VT: wir sollen hier alle bekloppt werden, weil wir uns mit den bekloppten Aussagen befassen und dann ist die TE nicht mehr alleine bekloppt, sondern hat eine Gruppe, die sie dann als reptiloide Rasse bezeichnen kann... :D


melden
pumpkin
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lange zu Hause wohnen, sozialer Aspekt

08.04.2013 um 11:48
whiteIfrit schrieb:Die anderen sind eben die die bekloppt sind, in meinen Augen...!
Ob das der richtige Ansatz ist um Freunde zu finden :ask:


melden

Lange zu Hause wohnen, sozialer Aspekt

08.04.2013 um 11:49
@pumpkin

Die grosse allgemeine Mehrheit eben, die so stark auf Äusserlichkeiten schaut...!


melden

Lange zu Hause wohnen, sozialer Aspekt

08.04.2013 um 11:50
@whiteIfrit
Du hast in diversen Threads immer wieder unterschiedliche seelische Krankheiten angedeutet. Bist du in Behandlung? Womöglich unterscheidet sich deine Erlebniswelt schlichtweg von der Realität?


melden
killimini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lange zu Hause wohnen, sozialer Aspekt

08.04.2013 um 11:51
@Tussinelda
was für ein plan. :o: :D


@whiteIfrit
du bist eine frau??
Wenn du alle mitmenschen gleich als bekloppt abstempelst (was nicht von fairness zeugt) musst du dich nicht wundern dass niemand mit dir zu tun haben möchte...


melden

Lange zu Hause wohnen, sozialer Aspekt

08.04.2013 um 11:53
@killimini

Ich habe eben gar keine Ahnung warum dies andere machen...? Was für Vorurteile kann sich dann bilden wenn man einen Mensch sieht, aufgrund von Äusserlichkeiten...? Macht ihr hier einmal ein paar Beispiele...?
Wenn ihr jemand sieht der normal aussieht, mit dem ihr aber trotzdem nicht sprechen wolltet...?


melden
killimini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lange zu Hause wohnen, sozialer Aspekt

08.04.2013 um 11:55
@whiteIfrit
du bist der oder die welche/r behauptet aufgrund von äusserlichkeiten abgelehnt zu werden.

wir denken es liegt eher an deiner einstellung...


melden

Lange zu Hause wohnen, sozialer Aspekt

08.04.2013 um 11:56
@whiteIfrit
es kann Dir doch keiner sagen, was andere für Vorurteile Dir gegenüber haben :ask: es kommen immer mehrere Dinge zusammen, Aussehen, Auftreten, Ausstrahlung, Kleidung, Art sich zu geben,was weiss ich, aber wahrscheinlicher ist, meiner Meinung nach, dass Dein Vorurteil, das andere Vorurteile haben, Dir im Weg steht


melden

Lange zu Hause wohnen, sozialer Aspekt

08.04.2013 um 11:56
@killimini

Das stimmt so nicht, wenn ich auf wildfremde Menschen stosse habe ich erstens diese Vorurteile gegen die nicht, und zweitens können diese Menschen dies ja nicht wissen, was ich über die grosse Mehrheit denke...?


melden
killimini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lange zu Hause wohnen, sozialer Aspekt

08.04.2013 um 11:59
@whiteIfrit
wie kleidest du dich denn?
normal, abstrakt, kurios, gar nicht?

Das erste was einem ins auge fällt ist nunmal das aussehen da hast du schon recht. aber deswegen von allen gemieden werden, da musst du ja wien zombie auf drogenrausch aussehen.


melden

Lange zu Hause wohnen, sozialer Aspekt

08.04.2013 um 12:01
whiteIfrit schrieb:wenn ich auf wildfremde Menschen stosse habe ich erstens diese Vorurteile gegen die nicht
Das heißt, Deinem Urteil geht immer ein persönlicher Kontakt voraus? Dann kann sich Deine Ablehnung ja nicht auf allzu viele Menschen beziehen. Oder Du hast bei Deiner Aussage gflunkert.
whiteIfrit schrieb: und zweitens können diese Menschen dies ja nicht wissen
Na ja. Wenn Du jemanden gegenüber tritts und da schon denks: "Hey, Du Arsch", dann kommt das in der Regel beim Gegenüber auch an.


melden
pumpkin
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lange zu Hause wohnen, sozialer Aspekt

08.04.2013 um 12:02
@whiteIfrit
Also ich glaube auch nicht das es an deinem äusseren liegt.
Oder wechseln wild fremde Manschen die Strassenseite wenn sie dich sehen?

Schätze eher das du in einem Gespräch ähnlich drauf bist wie hier und dann.. ja dann könnte ich es verstehen das du zumindest das Gefühl hast nicht akzeptiert zu werden. Du bist auch ein bisschen empfindlich kann das sein? Vielleicht solltest du dir eine etwas dickere Haut zulegen?


melden
Anzeige

Lange zu Hause wohnen, sozialer Aspekt

08.04.2013 um 12:04
@killimini

Nicht besonders auffällig manchmal ein bisschen lässig, modisch, klassisch oder individuell...! Aber es ist eben so, dass ich überhaupt nicht drauf achte, wie jemand daher kommt, ob jemand sportlich, modisch usw. daher kommt, naja solange er im normalen Rahmen bleibt, (also nicht krass ungepflegt daher kommt...!) Bei mir ist es eben vollkommen egal wie jemand daher kommt...! Daher ist es so, dass ich sehr wahrscheinlich die Menschen nicht richtig einteilen kann...!


melden
111 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Kommunikation.....45 Beiträge
Anzeigen ausblenden