Mystery
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Spukgeschichten und unheimliche Erlebnisse aus Erlangen

59 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Spuk, Sagen, Erlangen ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Spukgeschichten und unheimliche Erlebnisse aus Erlangen

02.05.2013 um 22:06
@Iwanttobelieve

Aber du kennst die Geschichten auch von anderen Leuten, was das Zollhausviertel-Haus betrifft?

Was haben die denn so erzählt?


melden

Spukgeschichten und unheimliche Erlebnisse aus Erlangen

02.05.2013 um 22:06
@BLACK-TORNADO
Wohnst du in Erlangen?


melden

Spukgeschichten und unheimliche Erlebnisse aus Erlangen

02.05.2013 um 22:09
@BLACK-TORNADO: mich interessiert es wirklich, ob sie Dich wahrgenommen haben.


melden

Spukgeschichten und unheimliche Erlebnisse aus Erlangen

02.05.2013 um 22:12
Ich sage es dir gerne . Es war December 2010 oder 2011 ( sorry kann mich nicht erinnern ).

Ich kann mich noch erinnern dass ich im Wohntimmer schlafen musste und irgenetwas wegte mich mitten in der Nacht . Plötzlich sah ich ein armes , drauriges Kind vor mir laufen und es sah ziemlich diprimiert aus . Ich starte es nur an . Es ignorierte mich aber , sah mich nicht mal an und lief weiter.
Ich sah ihm hinterher aber er lösste sich in der gleichen sekunde im Luft auf


melden

Spukgeschichten und unheimliche Erlebnisse aus Erlangen

02.05.2013 um 22:13
@Funzl:
ja klar! Da bin ich durch zufall darauf gestoßen.
Die erzählen eben auch von typischen Poltererscheinungen: Türen die schlagen, Lichtschalter die an und aus gehen, Gelächter, Schritte, Atemgeräusche, sowa eben.


melden

Spukgeschichten und unheimliche Erlebnisse aus Erlangen

02.05.2013 um 22:14
@Iwanttobelieve

Also im Prinzip nur die "Klischee-Geschichten"....hmmm...


melden

Spukgeschichten und unheimliche Erlebnisse aus Erlangen

02.05.2013 um 22:15
Er wollte nichts von mir . Ich wüllte mich merkwurdiger weise sogar sicher in seiner nähe :


melden

Spukgeschichten und unheimliche Erlebnisse aus Erlangen

02.05.2013 um 22:16
@BLACK-TORNADO: das ist eine typische Spukerscheinung. Da gibt es sehr interessante Erklärungsversuche in der parapsychologischen Wissenschaft aus der Sicht der Physik.


melden

Spukgeschichten und unheimliche Erlebnisse aus Erlangen

02.05.2013 um 22:17
Was meinst Du mit Klischee?


1x zitiertmelden

Spukgeschichten und unheimliche Erlebnisse aus Erlangen

02.05.2013 um 22:18
HÖR ZU !! Es scheint du glaubst mir nicht , aber du selbst hast so eine geschichte verlangt. Und dazu habe ich sie sogar selbst erlebt . Es tut mir leid wenn du sie nicht glaubst aber das ist dein Problem


melden

Spukgeschichten und unheimliche Erlebnisse aus Erlangen

02.05.2013 um 22:19
@BLACK-TORNADO
Wenn du mal aufhören würdest hier die User direkt so anzugehen :/

Du kommst an das du weißt das es Geister und Aliens gibt, und kommst mit einer billigen Story hier an :D Da kann ja was nicht stimmen


melden

Spukgeschichten und unheimliche Erlebnisse aus Erlangen

02.05.2013 um 22:20
dieses besagte Haus hat eine NS-Vergangenheit. Ich habe noch Bewohner aus dieser Zeit kennengelernt. Ich glaube, was dieses eine Haus betrifft, kann man nicht von Klischee reden.


melden

Spukgeschichten und unheimliche Erlebnisse aus Erlangen

02.05.2013 um 22:23
Das Haus vordem ich spreche ist so alt das man Vater da als Kind war und er hatte damals am gleichen ort seinen Vater geschehen !! ich habe zumindenst eine echte story


melden

Spukgeschichten und unheimliche Erlebnisse aus Erlangen

02.05.2013 um 22:27
@Iwanttobelieve
Zitat von IwanttobelieveIwanttobelieve schrieb:Was meinst Du mit Klischee?
Das was du geschildert hast.

In Erlangen haben viele Häuser NS-Vergangenheit - mehr als die meisten wissen....denke ehrlich gesagt nicht, das es deshalb von einem Poltergeist o.ä. "besetzt" ist.

So gesehen wäre es wahrscheinlicher, es würde in den Burgbergkellern spucken - einige von denen sind ja durch Kriegsgefangene erweitert worden...von denen wiederum einige die Strapazen nicht überlebt haben...

..oder auf der Nordseite des Burgberges, auf dem jüdischen Friedhof....


melden

Spukgeschichten und unheimliche Erlebnisse aus Erlangen

02.05.2013 um 22:28
Bin zwar ganz nah an Erlangen (Forchheim), aber habe noch nie irgendwas in der Art gehört :D Zumindest nichts, was man für wahr halten könnte..


melden

Spukgeschichten und unheimliche Erlebnisse aus Erlangen

02.05.2013 um 22:30
@funzi:... aber darüber gibt es nicht von 3 Generationen Berichte. Von Leuten, die sich untereinander nicht kennen und nicht gleichzeitig darin gewohnt haben oder wohnen.

@ahri: wo willst Du denn in Forcheim darüber gehört haben? In der "Nordbayrischen"? :-D


1x zitiertmelden

Spukgeschichten und unheimliche Erlebnisse aus Erlangen

02.05.2013 um 22:33
Erst einmal prinzipiell, der Thread heißt nicht "Alle Skeptiker fühlt Euch eingeladen Eure Bedenken über etwaige Spukgeschichten aus Erlangen zu äußern" sondern "Spukgeschichten und unheimliche Erlebnisse aus Erlangen".

Ich glaube, einige haben das Thema verfehlt.

Wenn es den ein oder anderen glücklich macht, kann ich gerne eine neue Diskussion mit ersterem Titel für Euch eröffnen.


melden

Spukgeschichten und unheimliche Erlebnisse aus Erlangen

02.05.2013 um 22:34
@Iwanttobelieve
Oh verdammt, ich wusste nicht dass du auch noch witzig bist :troll:

Natürlich kann man in einer ca. 18 km entfernten Stadt nichts hören, was sich in der Nähe zugetragen hat, wie dumm von mir, dass ich das vergessen habe :shot:

Sorry Süßer, aber wenn du ne Diskussion eröffnest, musste auch mit bisschen Konter rechnen ;) Ist kein Wunschkonzert hier.

Ich glaube, du hast den Sinn eines Forums verfehlt :D :D :D


melden

Spukgeschichten und unheimliche Erlebnisse aus Erlangen

02.05.2013 um 22:35
Zitat von IwanttobelieveIwanttobelieve schrieb:aber darüber gibt es nicht von 3 Generationen Berichte. Von Leuten, die sich untereinander nicht kennen und nicht gleichzeitig darin gewohnt haben oder wohnen.
Ich sage ja nicht das es nicht so war - sondern nur das ich nichts davon gehört habe, was wiederum nichts zu bedeuten hat.

Kannst mir ja per PN mal die Hausnummer schicken........ich kann ja mal den Herrn DR. A. J. vom Stadtarchiv kontaktieren.....


melden

Spukgeschichten und unheimliche Erlebnisse aus Erlangen

02.05.2013 um 22:38
@ahri:Ach so, mein Fehler, dann lass uns doch alle Überschriften von allen Diskussionen entfernen, damit in Zukunft keine Missverständnisse mehr entstehen...

..gibt es sonst nochwas, was Du hier ansprechen möchtest? Vll. "Kosenamen für Menschen die ich nicht kenne" oder "wer lesen kann ist klar im Vorteil"?


melden