Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Ich dachte schon, ich wäre verrückt...

124 Beiträge, Schlüsselwörter: Gruselige Kindersprüche

Ich dachte schon, ich wäre verrückt...

06.08.2013 um 21:57
Primpfmümpf schrieb:Nein, einfach viel. Weil es nicht bewiesen ist.
Eben! Was du da behauptest, ist nicht bewiesen, in keinster Weise.
Full_of_Rage schrieb:Bleib im slip :D
Hab mich doch gerade entschuldigt
Entschuldige, habe ja schon editiert.


melden
Anzeige
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ich dachte schon, ich wäre verrückt...

06.08.2013 um 21:57
@Primpfmümpf

Man kann eigene Wahrnehmung verzerren bzw. Manipulieren, weil man sich selbst trösten versucht, ohne Beteiligung eines Verstorbenen.


Und wenn solche Kontakt möglich wäre dann wäre die Menschheit damit vertraut und müsste sich nicht davor fürchten oder nicht?

Da man sich nicht sicher ist das solche Dinge "wirklich" passiert und aus diesem Grund ständig verunsichert sind erklärt warum man sich fürchten könnte.


melden
Primpfmümpf
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ich dachte schon, ich wäre verrückt...

06.08.2013 um 22:06
@Keysibuna

Zum ersten: Ja stimmt, aber ich gehe davon aus das die TE es selbst gesehen bzw gehört hat wie der Junge den Name der Frau rief. Vielleicht hieß die Frau auch nicht so, dann wäre es diese selbst tröstende Wahrnehmungsverzerrung.
Keysibuna schrieb:Und wenn solche Kontakt möglich wäre dann wäre die Menschheit damit vertraut und müsste sich nicht davor fürchten oder nicht?
Wir leben nunmal in einer Gesellschaft wo es keine gängige Vertrautheit gibt da uns die Systemmacht vorgaukelt das der Tot das Ende der Existenz des Geistes wäre.
Keysibuna schrieb:Da man sich nicht sicher ist das solche Dinge "wirklich" passiert und aus diesem Grund ständig verunsichert sind erklärt warum man sich fürchten könnte.
Das denke ich weniger. Um so wahrscheinlicher die "Wirkung" dieser Dinge, desto mehr muss ein durch die Medien verängstigter Mensch sich dafür öffnen damit er nicht an seiner Angst festhält, dem Weltbild


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ich dachte schon, ich wäre verrückt...

06.08.2013 um 22:13
@Primpfmümpf

Sehr richtig! Auch TE kann sich nach all diesen Jahren irren wie das ganze wirklich ablief :)

Denke wenn etwas wirklich ständig passiert so hat das System wenig Einfluss darauf, meinst te nicht?

Nein das ganze funktioniert deshalb so gut weil man sich nicht sicher ist, de Unsicherheit ist das mächtigste Waffe solche Systemen.

Die Gewissheit das der Verstorbene sich nach dem Tode wieder meldet ist kein Grund für Panik, wenn das wirklich immer und ständig passieren würde und man das deshalb eindeutig nachweisen könnte! Dann wäre das Gewissheit!

Und das lässt kein Raum für Angst! Das wäre dann die vertraute Weltbild jeden Einzelnen!

Da es leider nur vereinzelt passiert sen soll und wir leider auch nur Aussagen darüber haben, ohne eindeutige, brauchbare Belege, sind viele Verunsichert, und nur das kann die erwartete Angst begründen wenn sich ein Verstorbene melden würde.


melden
Primpfmümpf
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ich dachte schon, ich wäre verrückt...

06.08.2013 um 22:18
Keysibuna schrieb:Denke wenn etwas wirklich ständig passiert so hat das System wenig Einfluss darauf, meinst te nicht?

Nein das ganze funktioniert deshalb so gut weil man sich nicht sicher ist, de Unsicherheit ist das mächtigste Waffe solche Systemen.
Ganz recht!

Und die Verunsicherung kommt durch das Vertrauen an die forschende Wissenschaft, die so viel erkannt hat, dass man annehmen kann es gäbe noch keine Erkenntnisse mit belegbaren komunizierbaren Verstorbenen.

Sprich, die Verunsicherung an der Komunikation druch den verstorbenen kommt durch die Verunsicherung an die Wissenschaft bzw an dem System, der Macht, der Regierung...


melden

Ich dachte schon, ich wäre verrückt...

06.08.2013 um 22:22
@Primpfmümpf
@Keysibuna


Also wenn wirs ganz genau nehmen wage ich folgende prognose.

Hier auf Allmy...so leid es mir tut... wird niemals jemand, egal wie lang oder kurz er dabei ist, einen beweis für etwas paranormales oder gar übernatürliches liefern können.

1. Keiner hier kann nachprüfen ob die story stimmt.
2. Egal welches Bild, Video oder Beweisstück hier auftaucht... keinee kann die Echtheit prüfen.
3. Selbst wenn etwas wahr sein sollte, werden wir es wegen punk 1u.2 nie erfahren :D


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ich dachte schon, ich wäre verrückt...

06.08.2013 um 22:22
@Primpfmümpf

Danke diese angeblich Erkenntnisse mit belegbaren komunizierbaren Verstorbenen hatten genug Zeit sich endlich belegen zu lassen meinst te nicht?

Nein leider nicht, die Wissenschaft ist leider gezwungen sich mit den Aussagen auseinander zusetzen die zum größten Teil auch aus niederen Gründen zustande kommen weil man nach etwas Aufmerksamkeit sucht, und diese Aussagen die man dann auch hinterfragen muss wie sie zustande kommen, können keine aber wirklich keine brauchbare Ergebnisse liefern.

@Full_of_Rage

Du bist ein Goldstück und hast meine Aussage kompetiert :) Danke :)


melden

Ich dachte schon, ich wäre verrückt...

06.08.2013 um 22:23
Ein Bewusstseinszustand kann und wird sich ändern.

Sagen wir es so, solange eine Balance besteht befindet man sich im Normalbereich.
Bei Gemütsregungen wie Trauer, wird die Aufmerksamkeit auf diesen einen Umstand gerichtet.
Das bedeutet: Das Bewusstsein ist in diesem Moment offen und empfänglich für alles was mit diesem Umstand in irgendeiner weise zusammenhängt oder in Verbindung gebracht werden kann.

Dadurch entsteht eine Bewusstseinsebene die mit auch eigene Vorstellungen, wie wünsche und Ängste, enthält. Einfach gesagt, wird es eine Projektion aus sich selbst heraus sein.


melden

Ich dachte schon, ich wäre verrückt...

06.08.2013 um 22:24
@Keysibuna

:D
Gern mein Schatz :D


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ich dachte schon, ich wäre verrückt...

06.08.2013 um 22:24
@Full_of_Rage

Mein heimliche Liebe :kiss:


melden

Ich dachte schon, ich wäre verrückt...

06.08.2013 um 22:26
@Keysibuna
Uiuiuiuu *rot werd*

:D


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ich dachte schon, ich wäre verrückt...

06.08.2013 um 22:27
@Full_of_Rage

Aber pssst, meine süße liest hier mit :D


melden
Primpfmümpf
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ich dachte schon, ich wäre verrückt...

06.08.2013 um 22:31
@Keysibuna
Keysibuna schrieb:Nein leider nicht, die Wissenschaft ist leider gezwungen sich mit den Aussagen auseinander zusetzen die zum größten Teil auch aus niederen Gründen zustande kommen weil man nach etwas Aufmerksamkeit sucht, und diese Aussagen die man dann auch hinterfragen muss wie sie zustande kommen, können keine aber wirklich keine brauchbare Ergebnisse liefern.
Ich würde den Satz und seine Aussage nur verstehen und als wahr empfinden wenn es so steht:

..., die Wissenschaft ist leider gezwungen sich mit ihren Aussagen zurückzuhalten die zum größten Teil belegbar wären, weil das System nach Aufmerksamkeit auf materielle Dinge strebt.


melden

Ich dachte schon, ich wäre verrückt...

06.08.2013 um 22:33
@Keysibuna

Meine hockt auch neben mir und bepisst sich vor lachen xD


melden
Primpfmümpf
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ich dachte schon, ich wäre verrückt...

06.08.2013 um 22:33
Meine schüttelt nur den Kopf und nickt mir zu :D


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ich dachte schon, ich wäre verrückt...

06.08.2013 um 22:35
@Primpfmümpf

Dann hätten wir eine bewusst verzerrte Wahrnehmung.

Wissenschaft hält keine Aussagen zurück die etwas belegen könnten, leider gibt es keine Aussagen die etwas wirklich belegen, sondern nur andeuten und nur von bestimmten Umständen abhängig sind, die meistens durch einseitige Betrachtung der Dinge zustande kommen :)

@Full_of_Rage

Liebe Grüße an die lachende Teil von dir :D

Erweiterung; Auch an die nickende Teil von Dir @Primpfmümpf liebe Grüße :D


melden
Primpfmümpf
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ich dachte schon, ich wäre verrückt...

06.08.2013 um 22:36
Nicht die Wissenschaft, aber die Macht über der "Wissenschaft"


melden

Ich dachte schon, ich wäre verrückt...

06.08.2013 um 22:36
@Keysibuna
Gruß zurück :D

Ja also das mit der Wahrnehmung is so ne sache... wenn man dran glauben mag nimmt man viel mehr wahr.


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ich dachte schon, ich wäre verrückt...

06.08.2013 um 22:40
@Primpfmümpf

Eine ständig sich wiederholende Ereignis kann solche angebliche Macht leicht überwinden und sich nicht unterdrücken lassen oder nicht?

@Full_of_Rage

Danke :)

Jop, Die Wahrnehmung kann durch fehlende, aber sehr wichtige Informationen oder zu einseitige Betrachtungsweise beeinflusste Informationen und viele andere Umstände sehr verzerrt werden.

Meistens aber nur um sich selbst zu trösten :)


melden

Ich dachte schon, ich wäre verrückt...

06.08.2013 um 22:42
@Keysibuna

Ok aber egal wie wir das hier jetzt beleuchten. Der te war ein kind und es ist schon lange her.
Denke das ist die einleutendste antwort.

Einleuchtendste.....schreibt man das so? :D


melden
Primpfmümpf
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ich dachte schon, ich wäre verrückt...

06.08.2013 um 22:45
Keysibuna schrieb:Eine ständig sich wiederholende Ereignis kann solche angebliche Macht leicht überwinden und sich nicht unterdrücken lassen oder nicht?
Nicht wenn eine solche Überwindung zum Kulturschock führen würde. Allmählich überwinden vielleicht schon. Denn das passiert ja vielleicht jetzt schon. Schneller ist es wohl nicht möglich da zu viele Verstorbene ihren Angehörigen keine Angst machen wollen


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ich dachte schon, ich wäre verrückt...

06.08.2013 um 22:46
@Full_of_Rage

So sehe ich das ebenfalls, wir haben eine Aussage aus den sehr weit zurückliegenden "Ereignis" die leider heute etwas (bewusst oder unbewusst) verfälscht wurde.
Full_of_Rage schrieb:Einleuchtendste.....schreibt man das so?
Auf jedenfalls leuchtet es ein :P: :D

@Primpfmümpf
Es wäre kein Kulturschock wenn so was seit tausenden Jahren ständig passieren würde dann hätte man sie auch bereits nachgewiesen und die Menschen würden damit als eine erwiesene tatsache die man auch auch ohne besondere Begabungen/Umstände selbst erleben könnte!


melden
Primpfmümpf
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ich dachte schon, ich wäre verrückt...

06.08.2013 um 22:51
@Keysibuna

Nun passiert es aber auch erst seit der genetischen Veränderung vom Homo Uhrmenschen zu dem Menschen (Ägyptern?) und ab da auch die Täuschung über sämtliche Wahrheiten (Gott, Tod, usw.)

Vielleicht auch schon zu Homo erectus Zeiten, aber da gab es noch keine Wissenschaft in den Händen eines kontrollierenden Systems


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ich dachte schon, ich wäre verrückt...

06.08.2013 um 22:58
@Primpfmümpf

Ah so also sind die Vorstellungen von Menschen die sich ihre Welt nicht wie heute erklären konnten und deshalb sich iwelche übernatürliche Wesen dafür verantwortlich machten haben mehr Gewicht als die Erkenntnisse von Heute?

Denke wenn diese Menschen von z.B. Taktile Halluzinationen: haptische, Tast- oder Berührungs-Halluzinationen, körperliche Wahrnehmungsstörungen, thermische Halluzinationen, hygrische Halluzinationen, taktile Trugwahrnehmungen des Tastsinns, haptische Trugwahrnehmungen an der Körperoberfläche, chronische taktile Halluzinose, Dermatozoenwahn, Enterozoenwahn mehr gewusst hätten dann würden wir nicht iwelche übernatürliche Dinge/Wesen reden :)

Und das war nur ein Beispiel von vielen :)

Denke mit solchen VT Gedankengut zu argumentieren ist nicht besonders überzeugend, meinst te nicht?

Weil ich dir bereits mehrere Male erklärt habe das was für ALLE Menschen jeder zeit zugängliche Ereignis Umstand sich nicht von solchen imaginären Mächten solange verheimlichen lassen würde!

Es ist wie Pinkeln, jeder kann es und so was kann man als System nicht verheimlichen!


melden
Anzeige
Primpfmümpf
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ich dachte schon, ich wäre verrückt...

06.08.2013 um 23:04
Keysibuna schrieb:Es ist wie Pinkeln, jeder kann es und so was kann man als System nicht verheimlichen!
Kaum jemand wusste dass eine bestimmte Arzeneisubstanz selbst im besten Trinkwasser Deutschlands unentfehrnbar vorkommt, bis es mal in einer TV-Reportage kam.


melden
342 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Weisse Gestalt28 Beiträge
Anzeigen ausblenden