weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Verwandlung in etwas X-beliebiges

6 Beiträge, Schlüsselwörter: Verwandlung, Metamorphose, Prozedur, Know How
Diese Diskussion wurde von der_wicht geschlossen.
Begründung: Bye Bye, mondpferd
Seite 1 von 1
pokaface
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verwandlung in etwas X-beliebiges

22.11.2013 um 10:40
Wir verwandeln Uns in jeder Millisekunde & kontinuirrlich minimalistisch. Wir befinden Uns ständig in Metamorphose. Dies wird vielen erst nach Jahren deutlich bewusst.

Meine Fragen lauten.

Wieso, wenn doch scheinbar diese Gabe in Uns schlummert, können Wir Uns nicht sofort & Augenblicklich in etwas VÖLLIG anderes verwandeln?

wer oder was steuert den ganzen Prozeß?
Sind das Wir? unser Unterbewusstsein? die Atome or what? Sind Wir selbst Unsere Atome oder nur ein Teil von Uns?

Lets go. -:o)


melden
Anzeige
Desmocorse
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verwandlung in etwas X-beliebiges

22.11.2013 um 10:42
@pokaface
Meinst Du den Alterungsprozess, oder was ?


melden
pokaface
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verwandlung in etwas X-beliebiges

22.11.2013 um 10:43
@Desmocorse
im weitesten Sinne ja.


melden
Desmocorse
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verwandlung in etwas X-beliebiges

22.11.2013 um 10:50
@pokaface
Was heißt, im weiteren Sinne ?
Und warum genügt Dir das nicht ?
Wikipedia: Altern
pokaface schrieb:Wieso, wenn doch scheinbar diese Gabe in Uns schlummert, können Wir Uns nicht sofort & Augenblicklich in etwas VÖLLIG anderes verwandeln?
Weil wir nicht im X-Men Hollywooduniversum leben !


melden
mamalu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verwandlung in etwas X-beliebiges

22.11.2013 um 10:51
ich glaube, daß man mit seinem Geist bestimmte Prozesse fördern und beschleunigen kann. Es gibt ja oft genug Fälle, wo ein Krebskranker mit seinen unnachlässigen Willen, den Heilungsprozess positiv beeinflussen kann. Aber eine Chemische Veränderung am oder im Körper halte ich für nicht möglich.
Auch die Shaolinmönche vollbringen ziemlich krasse Dinge durch Training und Körperanpassung, aber ich denke die reizen die naturgegebenen Fähigkeit nur bis an die Grenze aus ohne da Zellen oder Symbiosen zu verändern.
Da wären wir dann wieder bei der Blattgoldlady :-)


melden
boe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verwandlung in etwas X-beliebiges

22.11.2013 um 11:30
@pokaface

Hmm, 3 Beiträge, 3 Threads...
... Kommt hier deinerseits als TE etwas mehr Beteiligung, als lediglich ein Eingangspost?

Oder geht's nach dem Motto, "coole" Threads eröffnen, in der Hoffnung das diese sich zu was großen entwickeln, ohne viel zu tun? a la selbstläufer ohne eigenbeteiligung? ^^

Keineswegs böse gemeint, frage es mich ernsthaft, inwieweit du diesen Thread hier ernst nimmst ^^
pokaface schrieb:Wieso, wenn doch scheinbar diese Gabe in Uns schlummert, können Wir Uns nicht sofort & Augenblicklich in etwas VÖLLIG anderes verwandeln?
Weil es keine "gabe" ist, oder derartiges, sondern ein automatischer stetiger "Prozess". Der natürlich, entweder physikalischen oder biologischen Bedingungen unterliegt.
pokaface schrieb:wer oder was steuert den ganzen Prozeß?
Je nachdem, auf was bezogen?! Da müsstest du dich genauer ausdrücken. Was du überhaupt mit dieser "Verwandlungs" Anspielung meinst.

@mamalu
mamalu schrieb:Aber eine Chemische Veränderung am oder im Körper halte ich für nicht möglich.
mamalu schrieb:Auch die Shaolinmönche vollbringen ziemlich krasse Dinge durch Training und Körperanpassung, aber ich denke die reizen die naturgegebenen Fähigkeit nur bis an die Grenze aus ohne da Zellen oder Symbiosen zu verändern.
Da wären wir dann wieder bei der Blattgoldlady :-)
Interessant das du in dem Zusammenhang shaolin Mönche erwähnst. Denn es soll festgestellt worden sein, das es durchaus möglich ist, in nen gewissen Rahmen natürlich, durch seinen "Geist"/"verstand"/"Bewusstsein" (wie auch immer man es für sich nennen mag), tatsächlichen Einfluss nehmen zu können. Also im Prinzip "Geist über Materie". Wenn Mans so sehen will.

Man nennt es "neuroplastizität" oder auch Neuronale Plastizität. Recht neuer und interessanter Forschungszweig der neurobiologie.

Wikipedia: Neuronale_Plastizität

http://www.psychotherapiepraxis.at/pt-blog/neuroplastizitaet/

Aber das man dadurch irgendwann in der Lage sein soll sich in "sonst etwas" zu "verwandeln" glaube ich kaum ^^

Denn wie @Desmocorse schon schrieb:
Desmocorse schrieb:Weil wir nicht im X-Men Hollywooduniversum leben !
;-)


melden

Diese Diskussion wurde von der_wicht geschlossen.
Begründung: Bye Bye, mondpferd
247 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden