weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Merkwürdige Figuren in Schlafparalyse - Kommentar zu Hexen/Boogieman

37 Beiträge, Schlüsselwörter: Dämonen, Schlafparalyse, Schattenwesen
InnerConflict
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Merkwürdige Figuren in Schlafparalyse - Kommentar zu Hexen/Boogieman

27.06.2016 um 20:23
0,1467051808,Johann Heinrich Fssli - The Ni.txtareEs ist ca. 3:42 nachts. Mein Körper wurde nervös. Schatten bewegten sich in rasanter Art in meinem bekanntem Raum. Ich drehe meinen Blick Richtung links und nehme eine schwarze Hand war, welche mir nicht nur das Augenlicht nahm sondern auch die Fähigkeit zum Hilferuf. Ich bin gefangen in einem mir unbekanntem Schock, unfähig zu schreien, reden, bewegen oder kämpfen. Die Schatten werden schneller und immer mehr von jenen umherumsausenden Händen, welche Klauen und Krallen besaßen, verlangten nach mir, griffen um sich und an mich. Es machte sich Panik breit und ich begann nach Hilfe zu rufen. Die monströsen Pranken umwickelten meinen Körper vollkommenst und erlaubten mir nichts zu unternehmen, bis auf das Blut in mir, dem Blute welches in mir floß, zu verwenden, und auf mir zu vergießen. Ich hatte keine Wahl mich vor der Kreatur, welche unter meinem Bett hauste auffressen zu lassen oder dagegen anzukämpfen, wie ich es anfangs zu tun vermochte. Ich versuchte mich zu befreien, zu zerren und tiet beißen, doch nichts half. Die schwarze Haut des Ungetüms zerriss mein Fleisch, die heißen Stellen an meinem Körper waren psychische anstatt physische Qualen. Nach 5 Minuten war der Albtraum vorüber, so lag ich gelähmt und vollkommen traumatisiert in meinem Geläge. Ich wollte mich umbringen. Der Alp, Nachtmahr, das steinerne Ungetüm, wie es auch verheißen möge... ICH WERDE ES UMBRINGEN. MEIN HASS WUCHS UND DIE WELT SOLLTE MIT MIR UNTERGEHEN. Solch Ungestalten erinnerten mich an Hexen oder den Boogieman. Doch nicht an übliche Wesen. Was war das? Meine Tante sagte, sie sah bereits den Tod als Kind vor ihr. Niemand hatte meine Schattenwesen bisher. Ich sehe deren Hände öfter, oftmals auch ohne Schlafparalyse. Nachdem alles vroüber war, ging ich ins Bad meiner Wohnung und holte tief Luft. Realisierte den Moment und nahm mir vor nie wieder gegen solch etwas kämpfen zu müssen, Heuchler heucheln heuchelei... dachte ich mir. Aber ein zweitens mal sollte es mich nicht verschlingen können. Ich wollte sterben. Wenn sich so Melancholie anfühlte, gehabe es nicht dem Menschen allerlei Schmerz, doch des Individuums einzeln Leid sich zu fokussieren. Die schwarze Masse noch in mir bekam ich Appetit. Wie Gift umschlung sie mein Herz und verlangte nach Freiheit, Glückseligkeit und Freude. Welch Qual hab ich mein Leben lang mit Ignoranz durchlitten, dass mch mein Verstand so einholte.... Welch Leiden wird mich fortan plagen und nach Aufrichtigkeit tragen!? Es ist vorbei.... Doch was wenn es wieder kommt, und wenn dann umso schlimmer? Mein Verstand vermochte solch einer Vorraussagung nicht gefallen, doch vermag es solch Vorstellungen vorabzudenken und voranzugehen.

Ich frage euch gebildeten Kreaturen nun, hattet ihr auch bereits solch außer menschlich, psychologisch, gestörte Erfahrungen?


melden
Anzeige

Merkwürdige Figuren in Schlafparalyse - Kommentar zu Hexen/Boogieman

27.06.2016 um 20:36
Nur mal ne kurze Frage, du schreibst, dass du aufgrund der schwarzen Hand nichts mehr siehst aber wie nimmst du dann die Klauen und Schatten wahr? Oder hast du dir diese dann vorgestellt wie in einem Traum? Mir ist soetwas noch nie passiert aber es scheint ja viele solcher Erfahrungen zu geben.


melden

Merkwürdige Figuren in Schlafparalyse - Kommentar zu Hexen/Boogieman

27.06.2016 um 21:16
@InnerConflict

Jetzt mal echt: Was soll das?
Was willst du uns denn hier unterjubeln?
Das ist ja selbst als Romanversuch grottenschlecht.


melden

Merkwürdige Figuren in Schlafparalyse - Kommentar zu Hexen/Boogieman

27.06.2016 um 21:28
InnerConflict schrieb:Ich frage euch gebildeten Kreaturen nun, hattet ihr auch bereits solch außer menschlich, psychologisch, gestörte Erfahrungen?
Nein, ich nicht.
Wird wohl ein Traum gewesen sein.

Oder willst du hier eine Geschichte testen?
Es gibt ja von Zeit zu Seit hier auf Allmy Leute, die ihre Geschichten hier testen.


melden

Merkwürdige Figuren in Schlafparalyse - Kommentar zu Hexen/Boogieman

27.06.2016 um 21:42
@InnerConflict

Zu deiner Frage: Nein hatte ich noch nicht.

Aber Geläge = Bett ; Sehr schön


melden

Merkwürdige Figuren in Schlafparalyse - Kommentar zu Hexen/Boogieman

27.06.2016 um 21:43
Soll das ein Roman werden oder was bezweckst du mit deinem Eingangspost?


melden

Merkwürdige Figuren in Schlafparalyse - Kommentar zu Hexen/Boogieman

27.06.2016 um 21:45
Geläge ist übrigens falsch geschrieben


melden

Merkwürdige Figuren in Schlafparalyse - Kommentar zu Hexen/Boogieman

28.06.2016 um 00:53
InnerConflict schrieb:hattet ihr auch bereits solch außer menschlich, psychologisch, gestörte Erfahrungen?
Ja ich habe auch öfter mal Schlafparalysen. Die sind oft sehr skurril vermeintlich Geister oder sonst irgendwelche Horrorgestalten hab ich natürlich auch schon gehabt. Ich habe aber gelernt damit umzugehen und es ist eigentlich auch ganz einfach wie sich sowas besser ertragen lässt.
Du musst wissen dass diese Gestalten selber erschaffen hast, nähmlich aus deiner Angst heraus.
Das läuft meist so ab du bist in der Aufwachphase, kriegst sozusagen einen Teil von deinem Wachbewusstsein. Manchmal öffnet man glaubich auch ganz kurz die Augen, wodurch man sich im Traum auch mal wirklich da liegen fühlt. Das macht das ganze noch intensiver, dadurch breitet sich auch ganz schnell mal ein gefühl von Panik aus.
Dein Verstand geht da so vor: Panik! da muss doch irgendetwas schlimmes sein? Also erschaffst du dir ganz schnell mal selbst aus aus schlimmen Geschichten die du mal gehört hast oder Bildern du im Fernseh, Buch oder sonst wo gesehen hast, irgendwelche Horrorgestalten.
Glaube nicht das es die wirklich gibt, sonst steigerst du dich da nurnoch weiter rein und das macht es bestimmt nicht besser.
InnerConflict schrieb: Doch was wenn es wieder kommt, und wenn dann umso schlimmer? Mein Verstand vermochte solch einer Vorraussagung nicht gefallen, doch vermag es solch Vorstellungen vorabzudenken und voranzugehen.
Kämpfe gegen deine Angst an. Du bist der Herr über deinen Traum. Alles was im Traum vorkommt hast du erschaffen. Also kannst du es auch wieder verschwinden lassen.

Wie oft hast du diese Schlafparalysen?
Die muss ja ziemlich lang gegangen sein was schätzt du wie lange ungefähr?

MfG Materianer


melden
InnerConflict
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Merkwürdige Figuren in Schlafparalyse - Kommentar zu Hexen/Boogieman

28.06.2016 um 07:23
@Materianer

Es ging eigentlich recht schnell. Ich vermute das ich es schon einmal hatte aber da war ich besoffen und konnte mich nurnoch ganze schwach an das erste Mal erinnern. Letztes Mal jedoch war das erste richtig intensive Mal. Leichter war es als Kind bereits zugegangen.


melden
InnerConflict
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Merkwürdige Figuren in Schlafparalyse - Kommentar zu Hexen/Boogieman

28.06.2016 um 07:23
@NONsmoker
Wenn du kein Interesse an meiner Schlafparalyse Erfahrung hast kannst du auch gerne andere trollen.


melden
InnerConflict
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Merkwürdige Figuren in Schlafparalyse - Kommentar zu Hexen/Boogieman

28.06.2016 um 07:24
@onuba

nein, ich schreib in gewissen zuständen jediglich ein bisschen extravagant.


melden
InnerConflict
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Merkwürdige Figuren in Schlafparalyse - Kommentar zu Hexen/Boogieman

28.06.2016 um 07:24
@onuba

nein, ich schreib jediglich ein bisschen extravagant verkrummt, eigenartig und stets mit oftmals eigens erfundenen worten. ich finde die spießigkeit der deutschen sprache liegt zu oft in der faulheit und striktheit der deutschen selbst. ich hoffte einst das die österreicher oder schweizer es mal besser machen würden.


melden
InnerConflict
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Merkwürdige Figuren in Schlafparalyse - Kommentar zu Hexen/Boogieman

28.06.2016 um 07:27
@Satansschuh

nein, gelege würde den sinn verbieten. geläge ist eher ein selbsterfundenes wort. versteht jeder was damit gemeint ist, gehört nicht in den duden.


melden

Merkwürdige Figuren in Schlafparalyse - Kommentar zu Hexen/Boogieman

28.06.2016 um 08:07
@InnerConflict
Informier dich erstmal, was trollen ist.
Wenn du deinen Schreibstil toll findest, dann mach mal erst ein paar Absätze, nein eigentlich sehr viele in deine Textwand.


melden

Merkwürdige Figuren in Schlafparalyse - Kommentar zu Hexen/Boogieman

28.06.2016 um 08:25
@InnerConflict
Wäre dein ´Erlebnis´ in normalen Worten geschrieben, könnte ich mich damit auseinander setzten.
Aber so klingt es nach aus vielen schlechten Romanen zusammengesetzt.
Wenn ich Hilfe oder Erklärungen von Forummitgliedern wollte, würde ich so nicht schreiben.

Aber gut, du möchtest es so ´extravagant´ schreiben.
Deine Sache, ich geh dann doch woanders ´trollen´


melden

Merkwürdige Figuren in Schlafparalyse - Kommentar zu Hexen/Boogieman

28.06.2016 um 09:50
@InnerConflict
Allgemein nennt man sowas wohl Alp-Träume. Ob es nun ein Alp-Mahr war? Möglich. Selbst habe ich schon paarmal ähnliches im Traum? oder war es Realität? erlebt.
Kann es nur schlecht beschreiben. Etwas saß auf meinen Bauch und drangsalierte mich bzw. knetete meine Bauchgegend. Konnte mich nicht bewegen, bekam Schnappatmung und Schweißausbrüche. Mein Schlafzimmer nahm ich nur schemenhaft wahr, desshalb dachte ich wäre wach. Das innerhalb einer Woche 3 mal. Danach nie wieder gehabt.
Also bleib cool, das geht vorbei.


melden

Merkwürdige Figuren in Schlafparalyse - Kommentar zu Hexen/Boogieman

28.06.2016 um 14:18
AgathaChristo schrieb:Etwas saß auf meinen Bauch und drangsalierte mich bzw. knetete meine Bauchgegend. Konnte mich nicht bewegen, bekam Schnappatmung und Schweißausbrüche.
Das nennt man Sex, oder so ähnlich…^^
Btt: Schlafparalyse, Hypnagogie, aber das klingt halt so "rechthaberisch" von den sogenannten "Skeptikern". :D


melden
gigls95
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Merkwürdige Figuren in Schlafparalyse - Kommentar zu Hexen/Boogieman

28.06.2016 um 15:45
Der Schreibstil ist einfach nur brutal... Hab mich nach dem ersten Satz gefühlt, wie in einem Theaterstück, in dem alles irgendwie in Gedichtformen aus älteren Sprachen gepresst wurde.

Ich würde @NONsmoker absolut recht geben... Sowas muss man sachlich, nüchtern und präzise Verpacken. Nur so könnte man Kleinigkeiten finden, die auf irgendwelche besonderen Dinge hinweisen... Ist mir alles in allem viel zu viel so. Ich bin auch raus.


melden

Merkwürdige Figuren in Schlafparalyse - Kommentar zu Hexen/Boogieman

28.06.2016 um 15:46
@ackey
Sicher, es war dreimal Sex und dann verschwand dieses Untier auf Nimmerwiedersehn...
Heul!!!!
Ne, war wohl eine Schlafparalyse.


melden
Anzeige

Merkwürdige Figuren in Schlafparalyse - Kommentar zu Hexen/Boogieman

28.06.2016 um 15:48
Klingt für mich, als würde sich eine Psychose mit suizidalen Tendenzen entwickeln - wahrscheinlich entsprechend behandlungsbedürftig.


melden
274 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden