Mystery
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Könnt ihr paranormale Phänomene aus eigener Erfahrung bestätigen?

274 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Geister, UFO, Aliens ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Könnt ihr paranormale Phänomene aus eigener Erfahrung bestätigen?

02.07.2021 um 00:53
Hey Leute,

kennt ihr paranormale Phänomene, die ihr selber erlebt habt und somit aus erster Hand bestätigen könnt ?

Ich mache mal den Anfang:

Ich hab früher gedacht, dass alles erklärbar wäre und war ein Mann der Wissenschaft und der rationalen Weltsicht.

Heute weiß ich aus eigenem Erleben das folgende Phänomene real sind:

-das Ufo-Phänomen
-Kornkreise
-prophezeiende Träume

Seitdem ich diese Erlebnisse hatte, halte ich viele andere Leute die daran nicht mehr für Spinner und bin auch offener anderen zu glauben, auch wenn es dem gängigen Weltverständnis durch die Wissenschaft widerspricht. Über andere paranormale Phänomene wie Geister, oder schwarze Magie, Wunderheilung… habe ich leider bisher keine Erfahrung.
Deshalb möchte ich von euch Wissen, was es für Phänomene gibt, von denen ihr aus erster Hand sagen könnt das sie real sind.

Beantwortet dazu bitte auch gleich die Umfrage, welches Phänomen ihr für real bezeugen könnt.


13x zitiertmelden
Ufo-Phänomen
19 Stimmen (16%)
Entführungen durch Außerirdische
6 Stimmen (5%)
Kornkreise
1 Stimme (1%)
Geister
44 Stimmen (37%)
Dämonen
3 Stimmen (3%)
schwarze Magie
5 Stimmen (4%)
mentale Kräfte
8 Stimmen (7%)
Wahrsagerei
11 Stimmen (9%)
Wunderheilung
4 Stimmen (3%)
Schicksal
8 Stimmen (7%)
Nahtoderfahrungen
4 Stimmen (3%)
religiöse Erfahrungen
6 Stimmen (5%)

Könnt ihr paranormale Phänomene aus eigener Erfahrung bestätigen?

02.07.2021 um 08:38
Kornkreise
Geister
Dämonen,
Ufo`s
Einführung durch Außerirdische Ist der aller größte Schwachsinn
Wahrsagerlügnerei, das gibt es


melden

Könnt ihr paranormale Phänomene aus eigener Erfahrung bestätigen?

02.07.2021 um 09:06
@Henry
Wenn du nichts konstruktives Beizutragen hast, dann lass es. Klugscheißer brauch keiner.


1x zitiertmelden

Könnt ihr paranormale Phänomene aus eigener Erfahrung bestätigen?

02.07.2021 um 09:59
Zitat von trovumintrovumin schrieb:was es für Phänomene gibt, von denen ihr aus erster Hand sagen könnt das sie real sind.
ja, trotz dass wir eine angeblich aufgeschlossene, gebildete gesellschaft sind(?),
glauben immer noch zeitgenossen an den grössten unfug.

und verbreiten sowas auch noch...


melden

Könnt ihr paranormale Phänomene aus eigener Erfahrung bestätigen?

02.07.2021 um 10:06
@trovumin
Warum denn nur "schwarze Magie"? Ist Magie an sich zu profan? Und eine Option "nix derartiges" fehlt auch, wobei die meisten wohl das wählen dürften (vermute ich zumindest).
Meine Erfahrungen erstrecken sich auf:
Magie, Geister, Dämonen (im weiteren Sinn), religiöses Gedöns, Wahrsagerei (wobei das für mich unter Magie fällt)


melden

Könnt ihr paranormale Phänomene aus eigener Erfahrung bestätigen?

02.07.2021 um 10:07
Zitat von trovumintrovumin schrieb:Heute weiß ich aus eigenem Erleben das folgende Phänomene real sind:

-das Ufo-Phänomen
-Kornkreise
-prophezeiende Träume
Bist du vom Team Koch/Kyborg?
Es gelang dem einzigen, seit dieser Zeit in dieser Form forschenden deutschen Team Koch/Kyborg, über den experimentellen Austausch astronomischer Informationen, die nicht für möglich gehaltene und bis heute andauernde Kontaktaufnahme mit eben dieser, hinter den echten Kornkreisen stehenden, gutwilligen, nicht-menschlichen Intelligenz.
http://www.kochkyborg.de/Kornkreise/Deutsch/kornD01.htm

Wenn nicht wäre es schön mal zu erfahren welche Belege du für die von dir als real erkannten Phänomene vorzuweisen hast.


melden

Könnt ihr paranormale Phänomene aus eigener Erfahrung bestätigen?

02.07.2021 um 13:16
Habe vor ein paar Tagen erst wieder etwas erlebt:

Fuhr mit meiner Mutter in den Wald zum Spazierengehen, plötzlich denke ich "Rehe, Rehe, Rehe!" und sage das auch laut, worauf meine Mutter auf dem Beifahrersitz fragte "Siehst du welche?"
Ich erwiderte, dass "ich keine sähe, aber welche spüre."
Zwei Kurven weiter trotteten dann ein Mutter-Reh und danach zwei Kitze über die Straße, direkt 10 Meter vor unserem Auto.
Mein Fahrtempo habe ich aufgrund dieser Eingebung schon vorher angepasst, so dass ich nur mild abbremsen brauchte und die Rehe sicher passieren konnten.


melden

Könnt ihr paranormale Phänomene aus eigener Erfahrung bestätigen?

02.07.2021 um 14:37
@Paradigga2.0
Das mit dem Reh kommt mir bekannt vor, ich hatte damals als Beifahrerin, im ländlichen Bereich in der Kurve gesagt. Achtung da kommt ein Reh. Mehr aus Spaß und prompt darauf stand ein Reh auf der Fahrbahn, bin 9 Jahre die Strecke immer wieder gefahren kam nie wieder vor.


melden

Könnt ihr paranormale Phänomene aus eigener Erfahrung bestätigen?

02.07.2021 um 15:49
Zitat von trovumintrovumin schrieb:-prophezeiende Träume
So etwas hatte ich tatsächlich mal. In dem Traum gab es 3 sehr markante Dinge, die wenige Stunden später fast genau so eingetroffen sind. War schon etwas unheimlich muss ich gestehen.


melden

Könnt ihr paranormale Phänomene aus eigener Erfahrung bestätigen?

02.07.2021 um 16:41
Ich müsste viele Dinge bestätigen leider geht nur eins aber mein einschneidestes:
im Jahr 2012 oder 2013 im Sommer ist keine 25 Meter über mir ein TR3B geflogen, über mein Haus, mein Balkon(ich wohn ganz oben) das war mitten in der Nacht, als ich noch rauchte, es war nur ein flimmern in der Luft zu spüren, sehr seltsam aber ich konnte es ca 8-10 Sekunden genau beobachten, die 3 äußeren und das Licht in der MItte, ich weiß seit dem dass das kein Scheiß ist sondern realität, ich dachte im ersten Moment dass das eine Art Hochentwickelte Drohne ist aber den Antrieb habe ich keine Ahnung keine Propeller turbinen oder ähnliches mitten in der Nacht fast geräuschlos.


melden

Könnt ihr paranormale Phänomene aus eigener Erfahrung bestätigen?

02.07.2021 um 17:43
Mir fehlt "Nein" als Antwortoption auf die gestellte Frage. Das wäre nämlich leider meine Antwort gewesen. Ich würde nur zu gerne einmal Zeuge paranormaler Ereignisse sein, aber bis jetzt hat das noch nicht geklappt.

Hier gibt's auch ein bisschen was zum Schmökern: Die echten, wirklich wahren kuriosen Ereignisse 2 (Seite 368) (Beitrag von Lepus)


1x zitiertmelden

Könnt ihr paranormale Phänomene aus eigener Erfahrung bestätigen?

02.07.2021 um 22:42
Zitat von eiieueiieu schrieb:Mir fehlt "Nein" als Antwortoption auf die gestellte Frage. Das wäre nämlich leider meine Antwort gewesen. Ich würde nur zu gerne einmal Zeuge paranormaler Ereignisse sein, aber bis jetzt hat das noch nicht geklappt.
Naja, macht schon irgendwie Sinn. Hier soll ja nicht diskutiert oder beschrieben werden was einem nicht passiert ist 😉

Ansosnten kann ich Dir bepflichten, ich würd auch gerne mal was erleben, so, paranormal halt.


melden

Könnt ihr paranormale Phänomene aus eigener Erfahrung bestätigen?

03.07.2021 um 00:14
Zählt da auch "unter Drogeneinfluss"?


melden

Könnt ihr paranormale Phänomene aus eigener Erfahrung bestätigen?

03.07.2021 um 00:42
@trovumin

Du wirst es mir nicht Glauben und viele andere Menschen auch nicht aber 1989 habe ich als Kind den 40. Jahrestag der DDR Gefeiert am 07.10.
Dann am späten Nachmittag saß ich unter eine Straßenlaterne die noch immer Geschmückt war und meine Mutter holte mich ab. Ich war absolut Traurig und wollte nicht zu ihr gehen. Sie fragte mich was los sei und ich sagte: Das wars. Es ist vorbei. So ein Fest wird es nie wieder geben. Es ist alles zu Ende.
Mein Mutter sagte das es nächstes Jahr wieder so sein und alles Geschmückt sein wird aber ich sagte ihr das es nicht passieren wird. Ich wußte es einfach. Ich habe ihr gesagt das heute zum letzten mal überall die Fahnen hängen und alle ihre Uniformen tragen werden. Es ist nicht beschreibbar. Ich sah wie der Tag mit den ganzen Festlichkeiten zu Ende ging und wußte das es das letzte mal in meinem Leben sein wird das ich so etwas sehe wie ein ganzes Land sich selbst Feiert. Es war eine Traurigkeit die ich gar nicht in Worte fassen kann. Ich wußte das nun alles zu Ende ist. Was dann noch 89 kam hat mich nicht so sehr mitgenommen wie mein Erlebnis im Oktober.

Ich kann dir sagen es gibt da draußen noch mehr das wir gar nicht Begreifen können. Und wenn es um das Leben geht glaube ich mittlerweile das wir alles immer und immer wieder noch einmal Erleben.
Dazu zählen auch Deja vus.


melden

Könnt ihr paranormale Phänomene aus eigener Erfahrung bestätigen?

03.07.2021 um 03:18
Zitat von trovumintrovumin schrieb:-prophezeiende Träume
Deswegen hab ich mich mal hier angemeldet.

Wahrsagerei hängt damit zusammen, das was im Schlaf geht geht auch im Wachzustand ;D


melden

Könnt ihr paranormale Phänomene aus eigener Erfahrung bestätigen?

03.07.2021 um 10:30
Zitat von trovumintrovumin schrieb:Ich hab früher gedacht, dass alles erklärbar wäre und war ein Mann der Wissenschaft und der rationalen Weltsicht.
Wissenschaft meint eben nicht Alles erklären zu können. Im Gegensatz zu Schwurbel kann Wissenschaft damit leben, etwas (noch) nicht zu wissen, und kommt, seriös betrieben, auch nicht auf die Idee, Wissenslücken mit nur Ausgedachtem, aber nicht belegtem, zu füllen.

Nur wer das checkt und auch zur Devise macht, ist ein Mensch der Wissenschaft und rationaler Ansichten.

Deine Umfrage ist übrigens manipulativ selektiv, da sie aufgrund fehlender Möglichkeiten, zu jedem Thema auch mit "nein, halte ich nicht für real" bzw "keine Ahnung" abzustimmen. Somit zeigt sie, was Du wirklich willst: keine echte Umfrage, die alle Meinungen berücksichtigt, sondern nur eine Bestätigung Deiner vorgefassten.
Zitat von trovumintrovumin schrieb:Wenn du nichts konstruktives Beizutragen hast, dann lass es.
Das ist ebenfalls alles andere als rational, vom höflichem Umgangstonmal ganz zu schweigen.

Selbstverständlich dürfen Leute auch etwas sagen, dass Dir nicht passt. Wenn Du sagen darfst, dass Du an solche Phänomene glaubst, dann dürfen Andere sagen, das sie es nicht tun. Besonders, wenn Du öffentlich nach ihren Meinungen fragst.

Und wie jeder Glaubende verwechselst Du "konstruktiv" mit "ich möchte nur das hören/lesen das ich bereits meine".
Bedaure, Du bist kein "Mann der Wissenschaft", sondern das glatte Gegenteil - ein Glaubender, noch dazu ein fanatischer, intoleranter, bärbeißiger und unhöflicher, wenn es um andere Meinungen geht.
Zitat von trovumintrovumin schrieb:Klugscheißer brauch keiner.
Falsch.
Zum Einen kommt das Wort "Klugscheißer" von "klug". Jemand , der das ablehnt, outet sich damit als jemand, der weder Kluge mag noch klug sein möchte oder es einfach nicht ist.
Zum Zweiten irrst Du: Kluge brauchen wir noch viel mehr, denn es gibt bereits genug, die es nicht sein wollen.


2x zitiertmelden

Könnt ihr paranormale Phänomene aus eigener Erfahrung bestätigen?

03.07.2021 um 10:38
Zitat von off-peakoff-peak schrieb:Trovumin schrieb:
Klugscheißer brauch keiner.
Falsch.
Ich als notorischer Klugscheißer - hatte jetzt schon begonnen, mich abzuschaffen, als ich das las :lolcry:


melden

Könnt ihr paranormale Phänomene aus eigener Erfahrung bestätigen?

03.07.2021 um 14:16
Zitat von off-peakoff-peak schrieb:Wissenschaft meint eben nicht Alles erklären zu können. Im Gegensatz zu Schwurbel kann Wissenschaft damit leben, etwas (noch) nicht zu wissen, und kommt, seriös betrieben, auch nicht auf die Idee, Wissenslücken mit nur Ausgedachtem, aber nicht belegtem, zu füllen.
Wissenschaft meint nicht alles Erklären zu können. Habe ich auch nicht behauptet (Strohmann Argument von dir). Aber du meinst alle Erlebnisse der Menschen als Schwurbel abstempeln zu können. Also bist du hier in dem Fall kein Mann der Wissenschaft.
Zitat von off-peakoff-peak schrieb:Deine Umfrage ist übrigens manipulativ selektiv, da sie aufgrund fehlender Möglichkeiten, zu jedem Thema auch mit "nein, halte ich nicht für real" bzw "keine Ahnung" abzustimmen. Somit zeigt sie, was Du wirklich willst: keine echte Umfrage, die alle Meinungen berücksichtigt, sondern nur eine Bestätigung Deiner vorgefassten.
Wenn du des Lesen mächtig bist, dann hättest du festgestellt das sich die Forumfrage an Personen richtet, die meinen etwas Übernatürliches erlebt zu haben und nicht die Frage beinhaltet, ob es so etwas im Allgemeinen geben kann. Sonst hätte ich eine Ja/Nein Umfrage gemacht.
Zitat von off-peakoff-peak schrieb:Falsch.
Zum Einen kommt das Wort "Klugscheißer" von "klug". Jemand , der das ablehnt, outet sich damit als jemand, der weder Kluge mag noch klug sein möchte oder es einfach nicht ist.
Zum Zweiten irrst Du: Kluge brauchen wir noch viel mehr, denn es gibt bereits genug, die es nicht sein wollen.
Typisches Beispiel von Klugscheißerei. Jemand der klugscheißert ist nicht Klug, sondern hält sich für besonders Klug und sein Gegenüber für besonders Dumm. Das ist ja gerade das Abwertende an Klugscheißerei, auf das niemand Bock hat.


Ich hab übrigens in dem Forum gar nicht geschildert was ich genau erlebt habe und schon kommst du mit den Begriffen wie Schwurbel. Für die Umfrage habe ich Begriffe genommen die soziokulturell für bestimmte Phänomene verbreitet sind und wollte wissen, welche Phänomene einige Leute hier glauben erlebt zu haben. Falls man sowas noch Fragen darf.

Ich wäre froh, wenn ihr nichts mehr Schreibt. Weil etwas Pauschal als Schwachsinn abzustempeln oder Leute als Lügner zu bezeichnen ist keine große Kunst. Viele Leute gehen in ein Forum, um sich mit Leuten zu treffen die ähnliches erlebt haben. Das es so Leute gibt die sowas ablehnen ist uns allen Bewusst.


3x zitiertmelden

Könnt ihr paranormale Phänomene aus eigener Erfahrung bestätigen?

03.07.2021 um 14:31
Zitat von trovumintrovumin schrieb:Ich wäre froh, wenn ihr nichts mehr Schreibt. Weil etwas Pauschal als Schwachsinn abzustempeln oder Leute als Lügner zu bezeichnen ist keine große Kunst. Viele Leute gehen in ein Forum, um sich mit Leuten zu treffen die ähnliches erlebt haben. Das es so Leute gibt die sowas ablehnen ist uns allen Bewusst.
Lasse dich nicht davon abschrecken das läuft schon seit Jahren hier so. Manchmal kommt es einem so vor als wenn der Antischwurbelwahn nur vorgeschoben ist um Threads zu zerschießen oder Neulinge zu vertreiben.


2x zitiertmelden

Könnt ihr paranormale Phänomene aus eigener Erfahrung bestätigen?

03.07.2021 um 18:04
Zitat von trovumintrovumin schrieb:Also bist du hier in dem Fall kein Mann der Wissenschaft.
Doch. Denn das hier:
Zitat von trovumintrovumin schrieb:Aber du meinst alle Erlebnisse der Menschen als Schwurbel abstempeln zu können.
ist ein Strohmann. Habe ich nämlich nicht behauptet.
Zitat von trovumintrovumin schrieb:Wenn du des Lesen mächtig bist,
Ups! Wie konnte ich das nur übersehen haben. Jetzt, wo du es erwähnst, fällt mir auch wieder ein, dass ich ein totaler Analphabet bin.
Zitat von trovumintrovumin schrieb:Typisches Beispiel von Klugscheißerei
Ach, was. Damit habe ich noch gar nicht angefangen. Denn dann hätte ich Dir alle Deine Rechtschreibfehler auch noch aufgezeigt. ;)
Zitat von trovumintrovumin schrieb:Ich hab übrigens in dem Forum gar nicht geschildert was ich genau erlebt habe und schon kommst du mit den Begriffen wie Schwurbel.
Wie war das nochmal? Von wegen, des Lesens mächtig? Sagte ich, Du schwurbelst?
Zitat von trovumintrovumin schrieb:Ich wäre froh, wenn ihr nichts mehr Schreibt
Das ist ja sowas von glasklar. Das wollen alle, die andere Meinungen nicht vertragen.
Aber zum Glück kann ich ja nicht lesen, und deshalb fröhlich weiter schreiben. Übrigens mit einem kleinem "s".


melden