weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Glaubt ihr an das Übernatürliche?

203 Beiträge, Schlüsselwörter: Geister, Aliens, Dämonen, Dämon, Übernatürliches
Darkmagican
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Glaubt ihr an das Übernatürliche?

03.06.2016 um 21:04
Ich bin mir Absolut sicher das es viele übernatürliche, von der wissenschaft unmöglich nachzuweisende dinge und wesen gibt, die sich von uns Menschen nur erahnen lassen. Ich persönlich habe schon mehrere übernatürliche dinge erlebt, sei es durch selbstexperimente, Ritualen oder mehrere versuche mit Geistern/Dämonen zu kommunizieren die die Wissenschaft natürlich mit diversen beispielen zerlegt. Man kann behaupten das einige von mir erlebte Erfahrungen einbildung sind, allerdings ist es meiner Meinung nach vollkommen unmöglich das all diese Erlebnisse Träume/Einbildung sind. Wer von euch hat ähnliche Erfahrungen gemacht und denkt oder glaubt das gleiche/ etwas ähnliches wie ich? Würde mich interessieren.
(Wenn das hier eher Esoterik oder Philosophie sein sollte, ich konnte das jetzt nicht wirklich einschätzen, bitte verschieben)

LG Darkmagican


melden
Anzeige
kavinsky
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Glaubt ihr an das Übernatürliche?

03.06.2016 um 21:20
Also, ich glaube an den lieben Gottvater im Namen Jesu Christi, Amen.

Aber bevor es dazu kam, musste ich lernen, dass das Böse in dieser Welt tatsächlich existent ist, was nicht einfach war.

Und dir rate ich, dass du dir mal ernsthaft darüber Gedanken machst, was das im tiefsten Sinne bedeutet, wenn man das Ziel hat, mit Dämonen und so weiter kommunizieren zu wollen. Ich gebe zu, im Oberflächlichen ist das schon mal ein faszinierender Gedanke, aber bedenke, wen du damit in Wirklichkeit unterstützt.

Falls du von allein so fix nicht dahinterkommst, rate ich dir zusätzlich, dich ein bisschen auf den Hosenboden zu setzen und dich zu bilden. Fang am besten mit deiner liederlichen Rechtschreibung und Grammatik an.

Ps: Erster. :P:


melden

Glaubt ihr an das Übernatürliche?

03.06.2016 um 21:27
Zusammengefasst: Was wissen wir schon von der Welt? Damit man nachts ruhig schlafen kann, ist die Welt zum Forschungsobjekt geworden, um erklären zu können, warum dies und das so ist wie es ist. Ob das nun im Endeffekt alles richtig ist, kann man auch nicht zu hundert Prozent behaupten. Schließlich beobachten wir nur das, was wir beobachten sollen 😉
Worauf ich hinaus will ist folgendes: Nur weil das "Übernatürliche" sehr zurückhaltend und diskret agiert, heißt das nicht das es sowas gibt. Mir selbst sind in meinem Leben nur 2 Dinge passiert, die mir bis heute unerklärlich bleiben, anderen engen Bekannten sind da schon weitaus mehr und erschreckende Dinge passiert - mit Bestätigung Dritter oder Angehöriger. Wie auch immer, die Menge der Dinge, die wir erklären können und die Menge der Dinge, von denen wir noch gar keine Ahnung haben, scheint mit schon recht groß. Vielleicht ist es besser so, wenn wir nicht alles wissen oder erklären können...
Letztendlich ist unsere Realität nur das, was unser Kopfcomputer aus den gelieferten Reizen interpretiert. Und wenn das, was wir nicht so richtig interpretieren können umgangssprachlich als "das Übernatürliche" tituliert wird, sei's drum. Einige werden nie damit konfrontiert, andere umso mehr.
Das Forum hier ist der beste Hinweis darauf, dass das so sein könnte...


melden

Glaubt ihr an das Übernatürliche?

03.06.2016 um 21:27
@Darkmagican
Warum sollte etwas existieren, dass grundsätzlich nicht (wissenschaftlich) nachweisbar ist? Die Annahme an sich ist unlogisch.

Was ist das Übernatürliche genau - Etwas das über der Natur steht, also sich über die Naturgesetze hinwegsetzt? Sowas gibt es nicht. Alles was existiert und geschieht bewegt sich im Rahmen der Naturgesetze, ob diese bekannt sind oder nicht - was anderes kann nicht existieren.

Was deine eigenen Erlebnisse und Erfahrungen angeht, so würde ich raten, sehr (selbst)kritisch zu sein, auch wenn es verlockend sein mag, an bestimmte Dinge zu glauben, weil man sie gerne hätte. Aber da sollte man sich dringend von frei machen.

Und nur weil etwas keine Einbildung war, muss es noch lange nicht etwas "übernatürliches" sein, wie du vielleicht glauben möchtest.

An deiner Stelle würde ich von Geistern und Dämonen mal etwas Abstand nehmen und mich mit der Realität beschäftigen.


melden

Glaubt ihr an das Übernatürliche?

03.06.2016 um 21:41
Frage: Glaubt Ihr ...?
Antwort: Nein. Übernatürliches kann per Definition gar nicht existieren. Daran glauben ist daher sinnlose Zeit- und Energieverschwendung.


melden

Glaubt ihr an das Übernatürliche?

03.06.2016 um 21:46
wird das jetzt die Fortsetzung vom seltsamen Wesen aufm Acker?


melden

Glaubt ihr an das Übernatürliche?

03.06.2016 um 21:50
Es gibt Sachen die nicht erforsch oder bekannt sind.Alles andere ist reine Fantasie oder Geldmacherei.

ash


melden

Glaubt ihr an das Übernatürliche?

03.06.2016 um 21:55
Belhaven schrieb: Schließlich beobachten wir nur das, was wir beobachten sollen 😉
Wer oder was soll das bestimmen, was wir beobachten sollen und was nicht? Bitte komm mir jetzt nicht mit dem Lieben Gott...
Belhaven schrieb: Mir selbst sind in meinem Leben nur 2 Dinge passiert, die mir bis heute unerklärlich bleiben, anderen engen Bekannten sind da schon weitaus mehr und erschreckende Dinge passiert - mit Bestätigung Dritter oder Angehöriger.
Unerklärlich (für dich und deine Bekannten zumindest) und übernatürlich sind aber 2 verschiedene Dinge.
Belhaven schrieb:Wie auch immer, die Menge der Dinge, die wir erklären können und die Menge der Dinge, von denen wir noch gar keine Ahnung haben, scheint mit schon recht groß. Vielleicht ist es besser so, wenn wir nicht alles wissen oder erklären können...
Warum soll es besser sein, weniger oder etwas nicht zu wissen?
Belhaven schrieb:Letztendlich ist unsere Realität nur das, was unser Kopfcomputer aus den gelieferten Reizen interpretiert.
Sowas wie "unsere Realität" gibt es letztendlich nicht. Es gibt nur die (allgemeingültige) Realität und deren Interpretation in unserer Wahrnehmung. Die Realität an sich ist nicht abhängig von unserer Interpretation oder wird von dieser bedingt.
Belhaven schrieb:Und wenn das, was wir nicht so richtig interpretieren können umgangssprachlich als "das Übernatürliche" tituliert wird, sei's drum.
Ist ja nicht einmal so. Das vermeintlich übernatürliche wird doch eher über- um nicht zusagen fehlinterpretiert.
Belhaven schrieb:Einige werden nie damit konfrontiert, andere umso mehr.
Das Forum hier ist der beste Hinweis darauf, dass das so sein könnte...
Ich würde eher sagen, einige interpretieren das "Übernatürliche" in Dinge hinein, während andere etwas nüchterneren Geistes an die Sache herangehen.

Da ist dieses Forum in der Tat der beste Hinweis drauf...


melden
Darkmagican
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Glaubt ihr an das Übernatürliche?

04.06.2016 um 00:11
Ich meinte dinge die man generell im großen und ganzen geschehen viele Dinge die man auf viele wissenschaftliche Theorien stützen kann. Nur Theorien sind keine beweise. Ich für meinen teil habe (wie in einem anderen Thema beschrieben) eine art 6. Sinn für sowas. Und wenn ich eine kette von so genannten "Banalitäten" erlebe, die im Einzelfall zwar erklärlicher zufall sind, aber in der Kette eher ungewöhnlich sind. Beispiel. Ich spüre das etwas in der nähe sein muss und spreche (wie immer wenn ich so etwas versuche) sie/ihn/es an "ist da jemand? Wenn ja kannst du die Kerze ausmachen und machs dir ruhig bequem." (Und ja, das tue ich ernsthaft) und im beschrieben fall ging die kerze danach aus. Man kann es zufall nennen aber noch am selbigen abend spürte ich eine art schock. Es war nichts schmerzhaftes es war ein Schauer wie bei Schüttelfrost. Man kann dies natürlich auch wieder mit irgendwelchen zufälligen Ereignissen begründen allerdings treten solche dinge dermaßen häufig und man könnte schon fast erfragt sagen. (Gelegentlich frage ich nach etwas, man kann es verrückt nennen aber das macht mir überhaupt nichts aus) ich merkte jedoch das diesen Fragen den Grenzen der Physik unterliegen. Als ich beispielsweise eine vollkommen unlogische sache fragte"kannst du mal das Wasser aus dem Glas heben" passierte beispielsweise gar nichts. Es kann allerdings Teilweise elektrische Geräte beeinflussen (Bildflackern im Fernsehen) oder den Klassiker wo sich jetzt viele denken werden es sei der wind: dinge bewegen. Ich habe es mit einem Buch, einer Tasse und einer 1,5kg Hantel probiert. Und mir kann niemand erzählen das auf einem Boden, der völlig in Waage ist, der wind eine 1,5kg Hantel zum rollen bringt. Ja, man kann um alles drumherum reden und es Zufällen zuschreiben oder diverse andere Beweise hervorholen die etwas erklären. Im großen und ganzen gibt es nicht viel mehr zu erzählen. Fragt wenn ihr wollt etwas, und ich werde versuchen euch zu antworten. Versucht aber nicht, Beweise zu verlangen denn weiß Gott, Beweise habe ich keine. Es wäre wohl auch sinnlos zu versuchen mir wieder irgendwelche Beweise aus dem Ärmel zu Zaubern also sage ich es lieber sofort.


melden

Glaubt ihr an das Übernatürliche?

04.06.2016 um 00:20
Das die Menschen immer erstmal alles wissenschaftl bewiesen habeb wollen und gut durchleuchtet, bevor sie eine Sache glauben 😏
Naya jeder lebt halt seine "rolle" in der Welt und je nachdem kann so ein wenig "magic" auch das eigene leben interessanter machen? Aufjeden nich so 08/15 oder mainstream.. Soll doch jeder so verrückt und wild leben wie er will, aber wenn ich irgendwann nen beweis für die Existenz von geisterb habe oder ich auf einmal nen Dämon oder sowas in echt sehe.....auweia ich schrei die ganze Welt taub vor schiss!!!!! Man muss ja nich alles wissen hehe 😁


melden
Darkmagican
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Glaubt ihr an das Übernatürliche?

04.06.2016 um 00:41
@apart naja ich würde mich eher freuen. 1. Wenn mir einer dieser (wenn es denn welche sind) Dämonen etwas böses wollte, hätte er das längst tun können. Infakto ist/sind er/sie mir neutral-Positiv gesonnen. Das heißt es würde nur ändern das ich noch direkter im Kontakt sein kann ohne mir selbst vollkommen lächerlich vorzukommen.
2. Könnte ich dann jedem der mich einen verrückten oder auch Satanisten nannte ( der Versuch mit Dämonen Kontakt aufzunehmen hat meiner Meinung nach nichts mit satanismus zu tun, auch wenn ich mir einige satanistische texte zu Gemüte führe um mir aus allen möglichen Geschichten und sagen eine Meinung zu bilden) ins Gesicht lachen, da es dann nun offiziell wäre, das ich immer recht hatte.
3. Würde das einfach mein Interesse noch viel mehr anregen, was im Klartext heißen würde, das ich mehr Zeit damit verbringen würde, mich auf meinen "6. Sinn" zu Konzentrieren.


melden

Glaubt ihr an das Übernatürliche?

04.06.2016 um 00:51
@Darkmagican
Du Weisst sicher selber auch, was zz aktuell in der Welt los ist. Und solltest du es noch nich wissen, Weisst du es jedze: Daran wird sich nie was ändern. Anstatt iwepche klischees mit deinem 6. Sinn zu bestätigen, konzentrier dich doch besser drauf ob du nich wunder machen kannst mit deinem 6. Sinn 😁😁 scheiss auf satan, scheiss auf dämonen, um mich herum habe ich flüchtlinge und sehe kriege, das ist genauso beängstigend aber wenn du es schaffst, mit deinem 6.sinn etwas weltbewegendes oder auch nur rettendes zu bewirken, dann Chapeau! Ansonsten bringt mir dein sechster sinn echt wenig


melden
Darkmagican
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Glaubt ihr an das Übernatürliche?

04.06.2016 um 01:08
Und ganz nebenbei widme ich mich diesem thema schon seit ich 16 bin sehr intensiv.
nun bin ich bald 21. Das einzige was ich mit 100% iger Sicherheit in der Zeiterreicht habe ist, das mein 6. Sinn geschärft ist. Am Anfang war es mehr eine Ahnung, nun nehme ich schon einen gewissen unterschied war ob es näher kommt, oder sich entfernt. Und ich bemerke selbst Berührung. Zwar geschehen sie selten, aber ich merke es.
@apart
Nein mein "6. Sinn" ist wirklich nur ein Sinn. Eine Wahrnehmung wie die anderen Sinne: Hören, Sehen, Riechen, Fühlen, Schmecken. Er ist einfach da. Und nein, damit kann ich nichts weltbewegendes erreichen, es sei denn diese Wesen würden aus irgendeinem Grund anfangen wirklich irgendwie in die Umgebung eingreifen (Töten, zerstören der volle quatsch den man aus diversen romanen über Dämonen kennt, ich persönlich bin nicht der Meinung das man sagen kann ein Dämon böse=alle böse) und würden aus irgendeinem Grund anfangen alles zu tun was ich ihnen sage. Das ist aber völliger Blödsinn und ich bin mir Absolut sicher das dies nie eintreten wird. Ich versuche ja schon zu etwas das ich nur spüre eine "Freundschaft" oder wie man es nennen will aufzubauen, Ich frage sogar jeden abend (ernsthaft seit 3 jahren JEDEN abend) ob sie sich denn nicht mal zeigen wollen. Ich spüre sie, ich kann sie aber weder sehen oder hören. Allerdings ist es genau das, was ich schaffen möchte. Auch wenn es unmöglich erscheint, allerdings (man kann dies auch versuchen zu wiederlegen) kommt es häufig vor das ich mit ihnen "träume". Ich bin immer am selbigen Ort. Aber tue immer etwas anderes. Aber ich sehe dort auch dinge, die ich noch nie gesehen habe und mir auch selbst gar nicht vorstellen kann, weshalb ich gelegentlich denke, das es gar nicht MEIN traum ist. Zudem sind diese Träume Luzide und ich habe dort die völlige Kontrolle über mich.


melden

Glaubt ihr an das Übernatürliche?

04.06.2016 um 01:42
off-peak schrieb:Frage: Glaubt Ihr ...?
Antwort: Nein. Übernatürliches kann per Definition gar nicht existieren. Daran glauben ist daher sinnlose Zeit- und Energieverschwendung.
Falsch, denn etwas, dass uns Menschen Übernatürlich erscheint, einfach durch unser Begrenztes Wissen nicht erklärbar zu sein scheint, da aber die Entstehungsfrage der Menschheit nicht bewiesen ist, ( Urknall oder Gott, o.ä.) können wir auch nicht sagen, dass es nichts Übernatürliches gibt.

Man muss dieses Thema aus einem anderen Blickwinkel betrachten, und nicht aus dem eines begrenzten menschlichen Verstandes. Und das war nicht gegen dich gerichtet, sondern im allgemeinen :P

Also meine Meinung.


melden

Glaubt ihr an das Übernatürliche?

04.06.2016 um 03:51
Also ich kann dir nur davon abraten an Dämonen zu glauben geschweige denn mit ihnen zu reden. Daskann ziemlich übel ausgehen sowas.
Ein Kumpel vo mir früher hat auch an Dämonen geglaubt, war auch in der Psychiartie deswegen und so. Er hatte damals Höllenqualen durchlitten hat er mir erzählt. War seine Chizophrenie dran schuld an dem ganzen. Aber er behauptet heute noch dass diese Dämonen damals für ihn echt waren und das wenn mann an die Dinger glaubt sie auch da sind. Er lebt heute recht gut mit nicht allzuvielen Medikamenten. Nur auf Dämonen würde er sich nie wieder einlassen sagt er heute.
Pass auf gerade in deinem Alter ist mann noch ziemlich anfällig für sowas.

Unerklärliches habe ich aber auch schon erlebt, nur hat das nix mit Geistern oder ähnlichem zu tun. Der Menschliche Verstand kann halt nicht alles verstehen da stimme ich Domi9292 zu.


melden

Glaubt ihr an das Übernatürliche?

04.06.2016 um 04:08
Kurz gefasst, ja ich glaube daran!

Ich habe schon paar Dinge erlebt, die ich mir nicht erklären kann. Ich werfe damit nur nicht um mich, weils mir eh niemand glauben würde.

Ich kann nur sagen, dass man aufpassen muss. Wenn man nicht weiß, was man da macht, dann kann das sehr übel enden.
Einfach mal so Beschwörungen zu machen, nur aus Neugierde. Auch vor irgendwelchen Pseudo-Anleitungen kann ich nur abraten. Sowas kann sehr gefährlich werden, wenn man sich da zu sehr hineinversetzt und hat auch schon Einige in den Wahnsinn getrieben.

Ich glaube an das Übernatürliche bzw. das Paranormale. Aber von diesen Eso-TV halte ich wenig. Das ist Abzocke.


melden

Glaubt ihr an das Übernatürliche?

04.06.2016 um 05:59
Mage_of_Blood schrieb:Sowas kann sehr gefährlich werden
Fahrrad fahren ohne Helm, Sonnenbaden ohne Sonnenschutz, Idioten im Straßenverkehr, unangeleinte Hunde...sowas kann auch sehr gefährlich werden.

Man kann sich in alles hineinsteigern und daran glauben. Wenn man unbedingt etwas Paranormales erfahren will, dann erfährt man das oft auch. Die Frage ist nur, ob sich diese Erlebnisse wirklich in der Realität oder nicht womöglich bloß im Kopf des Gläubigen abspielen.


melden
Darkmagican
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Glaubt ihr an das Übernatürliche?

04.06.2016 um 10:18
Naja sagen wir es mal so: als alles anfing, glaubte ich an gar nichts und war eigentlich selbst jemand der Leute ausgelacht hat, die soetwas erzählt haben. Aber als sich die Ereignisse häuften und ich bei einer Internetsuche immer wieder auf Erklärungen in Richtung übernatürliches stieß, befasste ich mich eben immer mehr mit dem Thema. Es ist für mich schon lange nichts besonderes mehr, es ist nur immer wieder etwas besonderes wenn ich es versuche einem Menschen zu erklären/erzählen . Das Problem hierbei ist:
Menschen sind wissbegierig und wollen für vieles etwas, das in ihren Augen ein klarer Beweis ist. Allerdings gibt es viele dinge, dieses eingeschlossen, für das man schlicht keine Beweise vorlegen kann.


melden

Glaubt ihr an das Übernatürliche?

04.06.2016 um 10:32
@Darkmagican

Die Beweisführung auf diesem Gebiet erweist sich momentan als sehr schwierig. Vielen Wissenschaftlern fehlt noch die genaue Vorstellung wie Magie funktionieren kann und wenn einen diese Vorstellung fehlt, dann wird es auch nichts mit der Beweisbarkeit.

Interessant finde ich das es auch bei dir in jungen Jahren angefangen hat. Wie konntest du das ganze Geistig überstehen? Den für viele Kinder die kein halt finden zerbrechen dann an diesen Erfahrungen.


melden
Anzeige
Darkmagican
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Glaubt ihr an das Übernatürliche?

04.06.2016 um 11:59
Wie ich das überstanden habe? Nun es mag komisch klingen aber ich habe mich in besagten träumen mit ihnen ein wenig angefreundet. Zu mindestens meiner Meinung nach. Einige Leute haben Angst vor Dämonen oder träumen mit ihnen. Ich freue mich immer wieder darauf. Ich bin nämlich der festen Überzeugung wenn ein Dämon böse Absichten hat, hat das Gründe, solange ich keine Gründe liefere, gibt es infakto keine bösen Absichten mir gegenüber. Selbst wenn es stimmen würde, was manche Texte über diverse Dämonen schreiben, die sinem die Lebenskraft entziehen, dazu sage ich: sollen sie doch. Irgendwann sterben wir alle mal und wenn sie das tun , werden sie wohl Gründe haben. Schließlich essen wir ja auch leben um zu überleben und so lange ich überlebe wäre es mir sogar egal. Bis jetzt hatte ich nur seltsame, aber keine wirklich negativen Erfahrungen mit ihnen. Und, es mag zwar komisch klingen, aber sie sind die einzigen zu denen ich immer zu 100% ehrlich bin, zumal ich wie schon gesagt eine freundschaftliche Beziehung mit ihnen pflegen will, es also sowieso unangebracht wäre zu lügen. Vielleicht ziehe ich sie ja gerade deshalb an. Weil ich sie vollkommen neutral, offen und ehrlich behandel und ihnen zu allem meine Meinung sage, wenn beispielsweise etwas umkippt sage ich das sie bitte diese Lautstärke unterlassen sollen. Wenn man bedenkt wie viel Literatur ich zu diesem thema gelesen habe, wie viele parallelen ich daraus gezogen habe, und wie viel ich im Selbsttest ausprobiert habe, denke ich mal das ich sehr erfahren in diesem Gebiet geworden bin. Allerdings gehe ich nicht nur "Dämonen" nach sondern auch urbanen Mythen wie dem Slenderman oder den Black eyed Kids.
ich persönlich finde das es sehr nah an der wissenschaft ist, nur, das sich die wissenschaft zu diesen mysteriösen Ereignissen meistens mit unbewiesenen oder schwammigen Fakten äußert oder sie komplett als Spinnerei abblockt. Ich persönlich habe mich ganz diesen Thema verschrieben, habe zwar auch andere, weltliche Hobbys, dennoch werde ich niemals aufhören dem nachzugehen.


melden
100 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden