Mystery
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Auf der Suche nach "echten" Zombies

60 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Suche, Zombies ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
ghost-hunter Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Auf der Suche nach "echten" Zombies

01.05.2005 um 15:27
Ichb in schon seit langer zeit auf der suche nach echten bildern von echten zombie erscheinungen....könnt ihr mir da helfen????


melden

Auf der Suche nach "echten" Zombies

01.05.2005 um 15:28
Zombies......

...gibt es meiner Meinung nach nicht und somit auch keine Photos von ihnen....

...glaubst du echt an Zombies? Dann sag mir mal bitte wie du dir das vorstellt, mir entbehrt sich das ja jeder Logik...

Mr. Allmy 05 (Grüße an Rasta und Sene^^)
Bis der Mensch nicht sein Mitgefühl auf alle anderen Lebewesen ausgeweitet hat, wird er keinen frieden finden. (Albert Schweitzer)
Ihr lacht weil ich anders bin, ich lache weil ihr alle gleich seit!
alle Tippfehler © by Oxayotel 2004-2005



melden

Auf der Suche nach "echten" Zombies

01.05.2005 um 15:42
"Zombies" gibts wirklich, dabei handelt es sich allerdings nich um sogenannte Untote sondern um Menschen denen große Teile des Gehirns durch Kugelfischgift zerstört wurde.

Ich bin nicht, was ich bin.


melden

Auf der Suche nach "echten" Zombies

01.05.2005 um 15:44
Zombis gibt es tatsächlich, dabei sind aber weniger magische Kräfte am Werk, als die Tatsache, dass Voodooprister/pristerinnen auch Heiler sind, die sich über mehrere Generationen ein umfangreiches Wissen über Heil, Rausch und bewusstseinserweiternde Substanzen angeeignet haben !

Bei einem Zombi handelt es sich um einen Menschen, der mit gewissen Substanzen quasi vergiftet wurde und nur duch den der ihn "verwandelt" hat mit einer Art Gegengift zurück in´s Leben geholt wird. Da die genaue Zusammensetzung nochimmer ein Geheimnis ist weiss man nur soviel, dass durch das Verabreichen und spätere Wiederbeleben eine Art "Hirnschaden" entsteht, der sich in der Motorik und Mimik des Zombis wiederspiegelt. Der Betroffene hat keinen freien Willen mehr und läuft herum als sei er ein lebendiger Toter.

Gegensätze müssen sich nicht abstossen, vielmehr gewinnt man, wenn man andere Ansichten zulässt, sich selbst erkennt und wertfrei überlegt ob nicht beide Seiten ihre Berechtigung haben...

Sis



melden

Auf der Suche nach "echten" Zombies

01.05.2005 um 15:49
Eine der eingesetzten Substanzen ist wirklich dieses Kugelfischgift, aber weitere Bestandteile aus botanischen Grundstoffen sind ebenfalls mit in diesem Zombipulver enthalten. Wissenschaftler vermuten auch, dass es auch auf die Zubereitung und Dosierung der Bestandteile ankommt, wenn die Verwandlung vollständig wirken soll...

Gegensätze müssen sich nicht abstossen, vielmehr gewinnt man, wenn man andere Ansichten zulässt, sich selbst erkennt und wertfrei überlegt ob nicht beide Seiten ihre Berechtigung haben...

Sis



melden
ghost-hunter Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Auf der Suche nach "echten" Zombies

01.05.2005 um 15:50
Okay gut ich weiss was zombie sind,bin ein grosser fan der romero filme aber ich hörte von geschichten die aus dem jahre 1830 datiert sind in dem mehrere zombies gesichtet und erledigt wurden,also wie kommt es nun zu solch genauen angaben????


melden

Auf der Suche nach "echten" Zombies

01.05.2005 um 15:54
Link: www.sax.de (extern) (Archiv-Version vom 17.03.2007)

Hab da noch nen informativen Link zum Voodoo-Kult

Gegensätze müssen sich nicht abstossen, vielmehr gewinnt man, wenn man andere Ansichten zulässt, sich selbst erkennt und wertfrei überlegt ob nicht beide Seiten ihre Berechtigung haben...

Sis



melden

Auf der Suche nach "echten" Zombies

01.05.2005 um 16:19
Sorry, ich erinnere mich an eine sehr grosse und umfassende Dokumentation, leider finde ich sie im Netz nicht !

Sorry

Gegensätze müssen sich nicht abstossen, vielmehr gewinnt man, wenn man andere Ansichten zulässt, sich selbst erkennt und wertfrei überlegt ob nicht beide Seiten ihre Berechtigung haben...

Sis



melden

Auf der Suche nach "echten" Zombies

07.05.2005 um 18:36
hi

klar gibts zombies.
hier ein foto
http://www.studentenwerk.uni-bonn.de/aktion/Cocktail/zombie.jpg
echt lecker :)

lg


melden

Auf der Suche nach "echten" Zombies

07.05.2005 um 18:40
diese voodoopraktiken sind mir bekannt.
aber echte zombies?
naja, ich glaub nicht dran.

zitat shadow: "Kreis: 288 Beiträge (288 Spam)"
zitat schdaiff: "jetz sins noch ein paar spams mehr^^"
zitat gurkenhannes: "Ich hab dich ein bisschen beobachtet und glaub jetzt, dass ich kaum selten jemanden entdeckt hab, der soviel unsinn von sich gibt..."
zitat palin: "Kreis: 1240 Beiträge(99,9% Spam)"



melden

Auf der Suche nach "echten" Zombies

07.05.2005 um 18:54
Noch nie nen echten Zombie gesehen?

-> http://www.bartime.de/cocktailrezept.zombie.29.html

ist zwar nicht so mein ding ,aber jedem das seine ,ne ? :)

Oh nein, Meine Signatur ist auf einmal Verschwunden, war das ein Geist?Die Illuminaten?Prinz William der Leibhaftige? Kann mir da einer helfen?ach ja, bin neu hier und weiss nicht ob schonmal einer dieses Problem hatte!


melden

Auf der Suche nach "echten" Zombies

07.05.2005 um 18:59
soweit ich weiss, arbeiten die voodoo-priester tatsächlich mit kugelfischgift, um den menschen in eine art scheintoten zustand zu versetzen, wärend dem teile des gehirns absterben.
das ist die schlimmste strafe in deren religion.
danach ist man geistig stark eingeschränkt, taugt aber noch zur feldarbeit.

schni schna schnappi schnappi schnappi schnappi


melden

Auf der Suche nach "echten" Zombies

07.05.2005 um 19:09
Mann das ist echt schlimmer als der tot

suche die Vergangenheit, finde die Zukunft und rette die Gegenwart


melden

Auf der Suche nach "echten" Zombies

07.05.2005 um 19:14
Felicia Mentor, welche 1907 beerdigt wurde, fand man ganze dreißig Jahre später auf einem kleinen Anwesen auf Haiti. Dort wurde sie von einem Unbekannten ihres Willens beraubt und als ewige Sklavin gehalten, bis sie von der Anthropologin Zora Hurst abgelichtet wurde und Verwandte auf dem Photo die verstorbene Felicia wiedererkannten.

Auch im Jahre 1980 wurde ein seltsamer Fall dieser Art bekannt. Clavirivius Narzisse, welcher 18 Jahre zuvor im Alter von 40 Jahren im Albert-Schweizer-Krankenhaus in Haiti an hohem Fieber starb, tauchte urplötzlich wieder auf. Seines Willens noch nicht vollständig beraubt, erzählte er seiner entsetzten Frau, daß er auf Befehl ihrer Brüder zum Zombie geworden war, da er sich weigerte, der Familie gehöriges Land zu verkaufen. Er wußte nicht, wie lange er im Sarg gelegen habe, bevor in ein Voodoo-Zauber ihn ins Leben zurückholte. Mit anderen Zombies war er zur Feldarbeit gezwungen worden, bis ihm vor 16 Jahren die Flucht gelang. In diesen endlosen Jahren streunte er als Bettler und Gelegenheitsarbeiter durchs Land. Erst als der Bruder, unter dessen Anweisung er zum Zombie wurde tot war, wagte er es seine Identität preiszugeben. Doch kann dies wirklich möglich sein? Seinen Behauptungen wird glauben geschenkt und man untersuchte sein leeres Grab intensiv und ausgiebig. Eine Narbe an seiner Backe paßte genau auf einen hervorstehenden Nagel an seinem Sarg, aus welchem er sich befreit hatte. Clavirivius Narzisse gilt als erster authentischer Zombie.

Doch welcher Zauber kann es möglich machen, einen Toten so lange vor dem Verfall zu schützen? Im Jahre 1980 erhielt der Anthropologe Dr. E.Wade Davis vom Leiter des psychiatrischen Zentrums in Port au Prince, Dr. Lamarque Douyon, den Auftrag, das Geheimnis um die Zombies zu lösen. Er fand weitere Beweise für die Theorie, es sei eine Art "Zaubertrank", welcher die Opfer in eine Art Scheintod überführt. Dieser Trank besteht aus einer merkwürdigen giftigen Mischung, welche Leichenteile, Nesseln, Kröten- und Kugelfischgift enthält. Es ist bekannt, das Kugelfischgift nicht nur in der Lage ist Lähmungen zu verursachen, sondern auch den Tod. Einige Kröten besitzen in ihrer Haut und in ihrem Körper ein wahres Chemielabor, welche Halluzinogene, starke Narkotika und giftige Substanzen produzieren, welche sich wiederum auf das Herz und das Nervensystem auswirken. Es kommt eben auf die richtige Mischung an. Zuviel Gift tötet das Opfer, bei zuwenig Gift sieht das Opfer nicht wirklich tot aus. Dieses Rezept steht nur in den Köpfen der Medizinmännern des Voodoo-Kultes und wird nur von einer Generation an die nächste weitergegeben. Der geistige Zustand der Zombies könnte durch den Sauerstoffmangel im Sarg und im Grab erklärt werden, durch den eine ganze Menge an Hirnzellen absterben. Je eher eine zombiefizierte Person wieder aus dem Grab geholt wird, desto mehr mentale Fähigkeiten hat diese. Bleibt ein Opfer zu lange begraben, so stirbt dieses einen langsamen Erstickungstod. Demnach muß der "Zauberer" genau im richtigen Zeitpunkt dafür sorgen, das die zombiefizierte Person das Gegengift erhalten und das Grab verlassen kann. Dies sind aber bislang nur unbewiesene Theorien und Dr. Davis konnte keinen endgültigen Beweis erbringen.

So bleibt das wahre Rätsel um die lebenden Toten bis heute noch ungeklärt und es werden immer wieder neue Zombies durch die Macht der Zauberer erschaffen. Sei es nun durch die magische Kraft der Medizinmänner, welche Tote zum Leben erwecken, oder durch die Wirkung einer verabreichten Droge, welche den Scheintod hervorruft...

Autor: Nadine Schneider

Der Akademikergeist neigt immer dazu, an einmal aufgenommenen Meinungen festzuhalten und sich dabei als Hüter der Wahrheit vorzukommen.
Claude Henri Saint-Simon, Graf de Rouvroy (1760 - 1825),



melden

Auf der Suche nach "echten" Zombies

07.05.2005 um 19:19
Schockierend

Christian Locuta - Causa Finita


melden

Auf der Suche nach "echten" Zombies

07.05.2005 um 19:20
Link: www.paranormal.de (extern) (Archiv-Version vom 13.09.2006)

@ghosthunter

Weitere Fälle auch auf dieser web-site und da hast Du dann auch Dein Foto.



Der Akademikergeist neigt immer dazu, an einmal aufgenommenen Meinungen festzuhalten und sich dabei als Hüter der Wahrheit vorzukommen.
Claude Henri Saint-Simon, Graf de Rouvroy (1760 - 1825),



melden

Auf der Suche nach "echten" Zombies

07.05.2005 um 19:32
Link: www.spinnerbild.de (extern) (Archiv-Version vom 29.08.2003)

Ich möchte Euch auch DIESEN erfrischenden Text nicht vorenthalten. Er ist besonders im Hinblick auf die kommende Fußball-WM extrem wichtig:

<"Ganz Haiti jubelt!

Das gestrige Fußball-Länderspiel Haiti gegen Kolumbien endete völlig überraschend mit einem 1 : 0 durch ein Eigentor der Kolumbianer. Das Erstaunlichste jedoch: Erstmals traten die Haitianer mit einer kompletten Mannschaft von Zombies an. Die Untoten boten diesmal eine ungewohnt erfrischende und lebendige Spielweise....">

Der Akademikergeist neigt immer dazu, an einmal aufgenommenen Meinungen festzuhalten und sich dabei als Hüter der Wahrheit vorzukommen.
Claude Henri Saint-Simon, Graf de Rouvroy (1760 - 1825),



melden

Auf der Suche nach "echten" Zombies

07.05.2005 um 19:38
leute wer soll den text ernst nehemn....

suche die Vergangenheit, finde die Zukunft und rette die Gegenwart


melden

Auf der Suche nach "echten" Zombies

07.05.2005 um 19:44
welchen Text?.. den mit der Fußballmanschaft? oder den von BBC?

weil das mit diesem clavirus oder so... hab ich auch schon gehört und Dokus drüber geguckt

Christian Locuta - Causa Finita


melden

Auf der Suche nach "echten" Zombies

07.05.2005 um 19:51
Den mit der fußballmannschaft natürlich...

suche die Vergangenheit, finde die Zukunft und rette die Gegenwart


melden

Auf der Suche nach "echten" Zombies

07.05.2005 um 20:00
@nimor
<"leute wer soll den text ernst nehemn...">

DU doch hoffentlich auch nicht! Muß man eigentlich bei so etwas immer extra noch dazu schreiben: ACHTUNG SATIRE ??

Der Akademikergeist neigt immer dazu, an einmal aufgenommenen Meinungen festzuhalten und sich dabei als Hüter der Wahrheit vorzukommen.
Claude Henri Saint-Simon, Graf de Rouvroy (1760 - 1825),



melden