Mystery
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Kann eine Abneigung durch Gedankenübertragung entstehen?

24 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Telepathie, Regeln, Abneigung ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Kann eine Abneigung durch Gedankenübertragung entstehen?

14.09.2017 um 18:41
Mich würde mal interessieren, ob bei einer gedanklichen Einstellung eine Abneigung entstehen kann?

Zwar ist folgendes: Mein Cousin, mit dem Niemals ein Streit oder anderes negatives passiert war meldet sich nicht wenn ich ihn mal anschreibe. Es gibt kein Grund sich aus dem Weg zu gehen, wenn er nicht mag ist es seine Sache. Dann mag ich auch nicht, wenn er sich mal melden sollte.

Mein Gedanke oder Einstellung ist, dass ich oft an meine Großeltern denke die meiner Ansicht nach die besten waren die ich haben konnte. Mein Cousin war da anderer Ansicht, und war mit denen nicht so im Einklang. Grund war das die Großeltern meiner Meinung es mit Regeln was benehmen und so wie man sich zeigt nur gut meinten. Es waren sehr vornehme Großeltern, von denen ich viel gelernt und übernommen habe.

Ich habe zwar über so Dinge damals nie mit meinem Cousin geredet. Das mein Cousin deswegen die Großeltern nicht so mochte habe ich durch meine Eltern erfahren.

Das worauf meine Großeltern sehr viel Wert legten sind die so Sachen wie das man sich ansieht, wenn man miteinander redet oder auch andere gute benimm Regeln wie das alle am Esstisch sitzen bleiben bis jeder fertig mit Essen ist.

Deshalb meine Frage, ob bei so einer rein gedanklichen Einstellung Indifferenzen oder Abneigung entstehen kann?


1x zitiertmelden

Kann eine Abneigung durch Gedankenübertragung entstehen?

14.09.2017 um 19:04
kurze antwort: ja, das ist möglich.
Zitat von klapperschlangklapperschlang schrieb:Indifferenzen oder Abneigung
meinst du indifferenzen oder differenzen?

wäre das nicht eher was für den "menschen"-bereich?


1x zitiertmelden

Kann eine Abneigung durch Gedankenübertragung entstehen?

15.09.2017 um 06:40
Zitat von DogmatixDogmatix schrieb:meinst du indifferenzen oder differenzen?

wäre das nicht eher was für den "menschen"-bereich?
Differenzen meine ich

Dachte eher an Mystery, da die Abneigung meines Cousins eher auf Gedankenebene geschah. Hatte mit ihm seit meiner Kindheit kein Kontakt, bis ich mal dachte ihn anzuschreiben und kein Feedback bekam. Seit der Kindheit sind sehr viele Jahre vergangen.

Daher denke ich das die Kommunikation eher telepathisch zustatten ging, und es nur an dem Gedanken an die Großeltern liegt wodurch seine Abneigung entstand.


1x zitiertmelden

Kann eine Abneigung durch Gedankenübertragung entstehen?

15.09.2017 um 12:28
Zitat von klapperschlangklapperschlang schrieb:Daher denke ich das die Kommunikation eher telepathisch zustatten ging, und es nur an dem Gedanken an die Großeltern liegt wodurch seine Abneigung entstand.
Also willst du sagen das du denkst, dass dein Cousin dir die Freundschaft gekündigt hat, weil er durch Telepathie die positiven Gedanken an deine Großeltern mitbekommen hat und du stützt deine Vermutung darauf das er dir nicht zurück schreibt ? Vielleicht hat er keine Zeit gehabt oder keine Lust gehabt.


2x zitiertmelden

Kann eine Abneigung durch Gedankenübertragung entstehen?

15.09.2017 um 12:42
@slimshady
Zitat von slimshadyslimshady schrieb:Vielleicht hat er keine Zeit gehabt oder keine Lust gehabt.
Er sagt ja, dass er keine Lust gehabt haben könnte. Er fragt sich nun, warum er denn keine Lust gehabt haben könnte.


melden

Kann eine Abneigung durch Gedankenübertragung entstehen?

15.09.2017 um 12:45
Na wegen seiner telepathischen Fähigkeiten mit denen er die Zuneigung zu den Großeltern erschnüffelt hat natürlich.


melden

Kann eine Abneigung durch Gedankenübertragung entstehen?

15.09.2017 um 12:56
@slimshady
Das ist die Frage, die er sich stellt, genau.
Und wir sind jetzt hier, um das entweder zu stützen, oder zu entkräften.

Dabei ist die Sache doch ganz einfach.
Der TE mag die Großeltern und deren Ansichten, der Cousin nicht. 
Das kriegt der Cousin doch auch so mit, er ist ja nicht blind.
Und wenn er sich von der Oma distanziert, dann auch von denen, die enger mit der Oma sind.


melden

Kann eine Abneigung durch Gedankenübertragung entstehen?

15.09.2017 um 13:19
@klapperschlang

Vielleicht war dein Cousin als Kind neidisch auf dich, weil eure Großeltern bei dir weniger auszusetzen hatten?

Vielleicht gibt es aber auch gar keinen Grund, außer dass ihr euch auseinandergelebt habt.

Ich habe zu meinen Cousins und Cousinen auch schon seit Jahren keinen Kontakt mehr. Es ist nie etwas gewesen, auch nicht bei den Großeltern. Wir haben ganz einfach jeder unser Leben und treffen uns höchstens bei wichtigen Familienfeiern in der größeren Verwandtschaft. Das war früher, als wir Kinder waren, auch nicht anders. Nur dass sich unsere Familien (und damit auch wir Kinder) mehrmals im Jahr bei den Großeltern trafen.

Mit anderen Worten: Ich glaube nicht, dass da überhaupt etwas hinter steckt. Es ist völlig normal.


1x zitiertmelden

Kann eine Abneigung durch Gedankenübertragung entstehen?

15.09.2017 um 13:39
Vielleicht hat dein Cousin im Moment viel um die Ohren und wenig Zeit für dich?


1x zitiertmelden

Kann eine Abneigung durch Gedankenübertragung entstehen?

15.09.2017 um 18:23
Oder eine dritte Person hat sich eingemischt, um den Kontakt schlechtzumachen. Nur eine Vermutung, weil sich Dein Cousin nicht meldet.pp


melden

Kann eine Abneigung durch Gedankenübertragung entstehen?

15.09.2017 um 21:24
Zitat von slimshadyslimshady schrieb:Also willst du sagen das du denkst, dass dein Cousin dir die Freundschaft gekündigt hat, weil er durch Telepathie die positiven Gedanken an deine Großeltern mitbekommen hat und du stützt deine Vermutung darauf das er dir nicht zurück schreibt ? Vielleicht hat er keine Zeit gehabt oder keine Lust gehabt
Ich denke das er per Telepathie was mitbekommen hat, anders kann ich es mir nicht erklären. Ist auch bestimmt schon 15 Jahre her als ich ihn das letzte mal gesehen habe (Famienfest). Dachte mir, das ich ihn mal anschreibe. Aber keine Antwort.
Zitat von AlteTanteAlteTante schrieb:Vielleicht war dein Cousin als Kind neidisch auf dich, weil eure Großeltern bei dir weniger auszusetzen hatten?

Vielleicht gibt es aber auch gar keinen Grund, außer dass ihr euch auseinandergelebt habt.
Das kann auch sein, das er neidisch war weil ich mit denen zurecht kam und er nicht.
Zitat von Miss_curryMiss_curry schrieb:Vielleicht hat dein Cousin im Moment viel um die Ohren und wenig Zeit für dich?
Das jemand wenig Zeit hat, kann jedem mal passieren. Ne kurze Antwort hat jeder schnell mal geschrieben. Gerade in der heutigen Vielfalt an Medien miteinander zu kommunizieren.


melden

Kann eine Abneigung durch Gedankenübertragung entstehen?

16.09.2017 um 08:39
Ja,mag sein.  Mir ist es auch schon passiert dass ich eine Nachricht gelesen habe,  etwas dazwischen kam oder so und ich dann vergessen habe zu antworten. Ruf ihn doch mal an und frag nach. Vielleicht geht er ja dran und es gibt eine simple Erklärung für sein Verhalten.


melden

Kann eine Abneigung durch Gedankenübertragung entstehen?

16.09.2017 um 11:13
Das passt wirklich ganz gut in den "Menschen" Bereich, denn das kann man vor allem psychologisch sehr gut erklären. Gedankliche Prozesse, die eine Reaktion hervorrufen, können eben auch ein Abneigungs- oder Vermeidungsverhalten entsprechen.

Hat dein Cousin eine Einstellung zu deinen Großeltern, welche für ihn eher negativ belastet war (oder ist), vermeidet er es ihnen zu begegnen oder über sie zu hören/reden. Er beseitigt einen für ihn aversiven Reiz. Ist das für dich nun umgekehrt, und du hältst viel von den Großeltern, kann es passieren, dass dein Cousin dieses Vermeidungsverhalten so generalisiert, das es auch auf dich zutrifft und eben Kontakt automatisch zu dir meidet. Um Thema "Großeltern" aus den Weg zu gehen.

Das ist jetzt meine bescheidene Einschätzung, da ich auch "nur" die Grundsemester in Psychologie hatte.


melden

Kann eine Abneigung durch Gedankenübertragung entstehen?

16.09.2017 um 11:21
@klapperschlang

Das mit der gedanklichen Einstellung und der Telepathie kann gut zustreffen.

Es gab schon Fälle, wo sich 2 Leute sich nicht leiden konnten die sich fremd sind und noch nie im Leben gesehen haben. Das Unterbewusstsein kommuniziert telepathisch, und es werden Informationen ausgetauscht. Da braucht nur eine Einstellung zu etwas oder zu einer Lebensweise dabei sein, und schon können sich die 2 Leute nicht leiden.

Dabei braucht kein Wort gesprochen und keine Geeste gemacht worden sein.

Es ist wie 2 Magneten die sich nie berührt haben, aber durch ihre Polung abstossen. So würde ich das erklären.


1x zitiertmelden

Kann eine Abneigung durch Gedankenübertragung entstehen?

18.09.2017 um 14:05
Zitat von saffertsaffert schrieb:Das Unterbewusstsein kommuniziert telepathisch, und es werden Informationen ausgetauscht. Da braucht nur eine Einstellung zu etwas oder zu einer Lebensweise dabei sein, und schon können sich die 2 Leute nicht leiden
So etwas habe ich schon mal gelesen. Ja, halte ich auch für möglich.
Die gleiche frequenz, Schwingung, oder dergleichen.

Kann aber auch gut sein, dass tatsächlich durch das unbewusste, wahrgenommene Körpersprache dementsprechend ausgewertet wird.


1x zitiertmelden

Kann eine Abneigung durch Gedankenübertragung entstehen?

18.09.2017 um 14:42
Persönliche Vorlieben und Abneigungen haben nix mit Telepathie zu tun.
Wenn man auf den ersten Blick weiß, daß man mit einer bestimmten Person nix zu tun haben will, ist das eine "Programmierung" - weil diese Person irgendetwas an sich hat, was einen "warnt" - typische Gangstervisage, "kalte" Augen oder so - oder einer Person ähnelt, mit der man schon früher ungute Erfahrungen gemacht hat. Häufig erinnert man sich gar nicht mehr, woher diese Programmierung kommt, weil die schon früh, im Kleinkindalter, passiert sein kann.
Daß dieser erste Eindruck oft massiv täuscht und einem einen späteren besseren und unbeschwerten Umgang mit dieser Person erschwert - eine Ähnlichkeit muß nicht gleich tatsächliches gleichartiges Verhalten und Charakter widerspiegeln - sollte klar sein, denn jemand der die Augen oder die Stimme oder die Sprechweise oder irgendein anderes Charakteristikum einer verhaßten Kindergartenlehrerin oder eines miesen Onkels hat, muß deswegen charakterlich noch lange nicht so sein wie diese andere Person.

Und nur weil irgendeine Verwandtschaft sich auf eine Kontaktanfrage nach X Jahren nicht melden will ist das kein Beweis für irgendwelche übersinnlichen Fähigkeiten. Da geht wohl die Phantasie mit @klapperschlang durch.


melden

Kann eine Abneigung durch Gedankenübertragung entstehen?

18.09.2017 um 22:54
Das ist keine Telepathie und auch kein sonstiges Hexenwerk. Zwar kann man bei Abneigung durch ungewollte körperliche Folgen (Abwehrhaltung, verschränkte Armung, monotone Stimmlage) zeigen, und diese nimmt der Gegenüber auch unterbewusst wahr, aber bei euch liegt das wohl an etwas anderem.

Ihr seid verwandt, habt aber schon ewig keinen Kontakt mehr. Und selbst in eurer Kindheit war der Kontakt nur sehr selten und oberflächlich. Zwischen euch ist kein Band entstanden. Da geht es nicht um Neid. Ich z.B. komme mit einem meiner Onkel nicht klar. Ich verachte ihn regelrecht. Meine jüngere Schwester liebt ihn nahezu abgöttisch. Ich bin nicht neidisch auf sie. Es ist mir schlicht und ergreifend völlig egal.

Ich habe auch 2 Cousins, mit denen ich als Kind - wenn wir uns denn mal getroffen haben auf Familienfeiern - auch supergerne gespielt habe. Die haben Facebook, ich habe sie in der Freundesliste. Ich habe aber keinen Drang dazu, ihnen zu schreiben. Warum auch? Wir sind verwandt, aber nicht so nahverwandt, das mich jetzt zwangsläufig interessieren müsste, was sie so treiben. Würde mich einer von denen anschreiben, würde ich je nach Tageslaune mehr oder weniger ausführlich antworten, aber ich wüsste nicht einmal, über was ich mit ihnen reden sollte.

Also, keine Telepathie, sondern nur kein Kommunikationsdrang zwischen Verwandten, die sich nur unregelmäßig, und seit langer Zeit gar nicht mehr gesehen haben.


Meine ehemals bester Freund, mit dem ich allen möglichen Blödsinn durchgezogen habe, auf den ich mich immer verlassen konnte, meldet sich seit 4 Jahren nicht. Gelegentlich habe ich noch ein Treffen vorgeschlagen, bissl über alte Zeiten gequatscht, es war quasi wie früher. Aber der Freundschaftsfunke war erloschen und sprang nicht mehr über, und im weiteren Verlauf hat er Treffen immer kurzfristig abgesagt, und letztlich gar nicht mehr geantwortet. Man grüßt sich auf der Straße, aber stehen bleiben und quatschen? Nö, da hätte ich auch echt keine Lust drauf. Obwohl ich ihn nicht hasse, in sehr guter Erinnerung habe und er mir nie etwas Böses getan hat. Er ist mir nur egal geworden.

Wie du deinem Cousin und umgekehrt.


melden

Kann eine Abneigung durch Gedankenübertragung entstehen?

20.09.2017 um 06:43
Zitat von A.I.A.I. schrieb:Kann aber auch gut sein, dass tatsächlich durch das unbewusste, wahrgenommene Körpersprache dementsprechend ausgewertet wird
Körpersprache ist es weniger, wenn man den Cousin viele Jahre nicht mehr gesehen hat. Naja wenn er sich nicht meldet, soll es seine Angelegenheit sein. Dann habe ich auch keine Lust mehr.

Dachte nur das man sich nach langer Zeit mal um das Wohlbefinden erkundigen kann.


melden

Kann eine Abneigung durch Gedankenübertragung entstehen?

20.09.2017 um 12:08
@klapperschlang
Extrem wunderliche Gedankengaenge, die Du da hast! Ihr habt euch seit 15 Jahren nicht gesehen, dann kommst Du auf die Idee, dass Du ihn ja mal anschreiben koenntest, und denkst an Abneigung durch Telepathie bloss weil der sich nicht meldet? Du weisst rein gar nichts ueber ihn! Vielleicht hat er einfach generell keinen Bock mit Leuten ueber Whats App zu kommunizieren (was ich sehr gut nachvollziehen kann), vielleicht konnte er Dich schon frueher nicht leiden weil er Dich fuer ein Streberkind gehalten hat, das den vornehmen Grosseltern in den Hintern gekrochen ist, oder vielleicht weiss er nichtmal von wem die Nachricht stammt! Was genau hast Du denn geschrieben?


melden

Kann eine Abneigung durch Gedankenübertragung entstehen?

21.09.2017 um 06:40
@Alarmi

Früher sind wir gut zurecht gekommen, haben viel als Kind miteinander gespielt. Bis das wir und das letzte Mal auf einer größeren Famienfeier gesehen haben vor Jahren. Da war noch alles normal. Deshalb hat es mich ja gewundert das er nicht antwortet, aber was solls jeder so wie er will


melden