Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Ein Mann sagte einem Familienangehörigen 1989 Dinge voraus, die wahr wurden

18 Beiträge, Schlüsselwörter: Mystery
Seite 1 von 1

Ein Mann sagte einem Familienangehörigen 1989 Dinge voraus, die wahr wurden

09.04.2019 um 23:44
meine Familienangehörige war 1989 i n den USA und ein ganz normaler Italoamerikaner hat der Frau ihre Zukunft vorhergesagt. VON 6 punkten wurden 5 wahr. was ist davon zu halten?

meine Mutter hat mir das erzählt. Die Hochzeit bzw alter des Sohnes wann er heiratet, dass die 6jährige Tochter homosexuell ist oder wird und viele andere. Was ist davon zu halten?
da ich diese Leute gut kenne, haben wir recherchiert und vieles erfahren, was uns etwas erschaudern liess. Der Mann gab vor einer zu sein und wir haben recherchiert und erfahren dass er 1890 geboren ist und aus Kalabrien (?) stammt. Es gibt einen Zensus in den USA seit 1910 oder so kann man alles nachrecherchierten. Es gibt nur einen Mann mit diesen Namen in den USA und weltweit wahrscheinlich auch. Wir haben dann erfahren, dass laut Zensus er drei Mal verheiratet war und von drei Frauen mehrere Kinder hatte. Und noch was merkwürdiges. Seine Mutter lebte im Haushalt und hatte ihn mit 54 bekommen. Sie war laut Zensur 1836 geboren.


melden
Anzeige

Ein Mann sagte einem Familienangehörigen 1989 Dinge voraus, die wahr wurden

09.04.2019 um 23:52
orangecrush schrieb:Der Mann gab vor einer zu sein
Was zu sein? Ein Hellseher?

naja, ich wäre da skeptisch, wahrscheinlich hat dieser Typ deiner Mutter x SAchen "vorhergesagt" (also mehr als nur sechs) und sie hat sich halt an das erinnert, was dann zufällig eingetroffen ist

Stimmt der Name denn? Der Typ kann doch sonstwas erzählt haben, zu seinem Namen, könnte auch ein Künstlername oder so sein

ich würde mir da nicht zu viele Gedanken machen

so lange er keine Katastrophe vorhergesagt hat und du deshalb Nach für Nacht schlaflos im Bett liegst, ist doch alles halb so wild ;)


melden

Ein Mann sagte einem Familienangehörigen 1989 Dinge voraus, die wahr wurden

09.04.2019 um 23:54
naja nein das war nicht meine Mutter

das war eine bekannte meiner Mutter nein das war der richtige name alles korrekt gewesen

da sind jedoch dinge die mich stutzig machen. Haben die Leute früher mit 54 Kinder gekriegt ? Da sind sie doch mit 30 gestorben ?


melden

Ein Mann sagte einem Familienangehörigen 1989 Dinge voraus, die wahr wurden

09.04.2019 um 23:55
Alicet schrieb:und du deshalb Nach für Nacht schlaflos im Bett liegst, ist doch alles halb so wild ;)
Klar liegt der gerade schlaflos im Bett, sonst würde der uns hier nicht zusammen 😠 Frag mich die ganze zeit ob der Typ kein Kabelfernsehen hat...


melden

Ein Mann sagte einem Familienangehörigen 1989 Dinge voraus, die wahr wurden

09.04.2019 um 23:56
@orangecrush
So Erzählungen um zwei Ecken sind eh mit Vorsicht zu genießen^^

aber okay, du meinst, es wäre alles korrekt so und eingetroffen - und wenn? Daran ist doch jetzt nichts Schlimmes.

Und auch im 19. Jahrhundert gab es Menschen, die alt geworden sind, fallen mir auf Anhieb mindestens drei ein.
TheirSlave schrieb:Frag mich die ganze zeit ob der Typ kein Kabelfernsehen hat...
hab ich auch nicht :D :D :D


melden

Ein Mann sagte einem Familienangehörigen 1989 Dinge voraus, die wahr wurden

09.04.2019 um 23:57
TheirSlave schrieb:heute um 23:55
Alicet schrieb:
und du deshalb Nach für Nacht schlaflos im Bett liegst, ist doch alles halb so wild ;)
Klar liegt der gerade schlaflos im Bett, sonst würde der uns hier nicht zusammen 😠 Frag mich die ganze zeit ob der Typ kein Kabelfernsehen hat...
kabelfernsehen ? Mein gott bist du ein Zeitreisender aus den 90er Jahren ?

Das macht mir angst


melden

Ein Mann sagte einem Familienangehörigen 1989 Dinge voraus, die wahr wurden

09.04.2019 um 23:59
orangecrush schrieb:kabelfernsehen ? Mein gott bist du ein Zeitreisender aus den 90er Jahren ?
Ich ein Zeitreisender? Wer tischt uns denn hier wahllos Anekdoten auf die mindestens 25 Jahre zurück liegen?


melden

Ein Mann sagte einem Familienangehörigen 1989 Dinge voraus, die wahr wurden

10.04.2019 um 00:02
TheirSlave schrieb:ischt uns denn hier wahllos Anekdoten auf die mindestens 25 Jahre zurück liegen?
wegen dem Begriff KABELFERNSEHEN

klingt so nostalgisch als in den 80ern und frühen 90ern Familien vor ihren volks-TVs sassen


melden

Ein Mann sagte einem Familienangehörigen 1989 Dinge voraus, die wahr wurden

10.04.2019 um 00:03
orangecrush schrieb:klingt so nostalgisch als in den 80ern und frühen 90ern Familien vor ihren volks-TVs sassen
Da saß man wenigstens noch zusammen einsam vor ner Kiste - heute sind wir schon ne Stufe weiter :D


melden

Ein Mann sagte einem Familienangehörigen 1989 Dinge voraus, die wahr wurden

10.04.2019 um 00:09
heute ist vieles leichter geworden wie etwa medienbeschaffung via internet, amazon, eBay und. co jedoch sind die menschlichen dinge deutlich verschlechtert worden


melden

Ein Mann sagte einem Familienangehörigen 1989 Dinge voraus, die wahr wurden

10.04.2019 um 00:21
orangecrush schrieb:heute ist vieles leichter geworden wie etwa medienbeschaffung via internet, amazon, eBay und. co jedoch sind die menschlichen dinge deutlich verschlechtert worden
Findest? Ich weiß nicht, ob es früher so viel besser war ... heute gibt es halt mehr Möglichkeiten sich abzulenken.
Aber einsam waren die Menschen schon immer, glaub ich, zumindest. ;)

Einsamkeit ist außerdem ein Luxusproblem - wenn der Tag aus 19 Stunden Arbeit bestand, gab es da nicht viel Spielraum für anderes ...


melden

Ein Mann sagte einem Familienangehörigen 1989 Dinge voraus, die wahr wurden

10.04.2019 um 00:22
Alicet schrieb:b ich, zumindest. ;)
früher waren die menschen sozialer auf jeden fall


melden

Ein Mann sagte einem Familienangehörigen 1989 Dinge voraus, die wahr wurden

10.04.2019 um 00:23
orangecrush schrieb:früher waren die menschen sozialer auf jeden fall
Inwiefern? Meinst du, sie hätten sich da besser/mehr umeinander gekümmert?
Wie kommst du zu dem Schluss?


melden

Ein Mann sagte einem Familienangehörigen 1989 Dinge voraus, die wahr wurden

10.04.2019 um 00:34
Alicet schrieb:früher waren die menschen sozialer auf jeden fall
Inwiefern? Meinst du, sie hätten sich da besser/mehr umeinander gekümmert?
Wie kommst du zu dem Schluss?
das war einfach so

also zumindest in den 80ern und 90ern war das so
heute sind die leute halt distanzierter

und noch mal zurückzukommen auf diese Sache mit dem Hellseher

also keine Mutter brüstet sich damit dass ein Hellseher ihr gesagt hat dass die Tochter mal eine lesbe wird :-)


melden

Ein Mann sagte einem Familienangehörigen 1989 Dinge voraus, die wahr wurden

10.04.2019 um 00:41
hm, ich weiß nicht .. aber okay, geht ja um Hellseher

Ich glaube, so Hellseher hauen auch gerne mal Sachen raus, die besonders einprägsam sein sollen - wenn sie dann wirklich mal nen Treffer landen, bleibt der viel besser im Gedächtnis

wenn sie jetzt erklären würden, man würde mit Mitte fünfzig sich eine Waschmaschine kaufen (oder sonst was Triviales), da würde sich doch niemand erinnern dran (selbst wenn es zufällig so sein sollte)

Aber so raten sie ins Blaue hinein, vielleicht kommen ihnen auch unbewusste Einstellungen des GEgenübers zugute, und wenn es dann stimmt, dann denkt jeder, sie hätten eine besondere Fähigkeit

ist aber nicht so


melden

Ein Mann sagte einem Familienangehörigen 1989 Dinge voraus, die wahr wurden

10.04.2019 um 05:45
orangecrush schrieb:meine Familienangehörige war 1989 i n den USA und ein ganz normaler Italoamerikaner hat der Frau ihre Zukunft vorhergesagt. VON 6 punkten wurden 5 wahr. was ist davon zu halten?
Da es sich bei den aufgezählten Beispielen um Dinge handelt die sich durchaus oft schon lang im Voraus "ankündigen" und sich in einigen Dingen auch ein Muster einspielen kann, dass der Familie bzw Gesellschaft die nach diesen Mustern lebt oft weniger deutlich erkennen als Außenstehende ist das Wahrscheinlichste, dass es sich lediglich um einen Menschen mit ausgezeichneter Beobachtungsgabe handelt.

Hinzu kommt die von @Alicet angesprochene selektive Wahrnehmung.
Wenn er ne Menge voraussagt, dann neigen viele Menschen dazu die Dinge die mehr oder weniger eintreten hoch zu werten, während all das was nicht eingetreten ist vergessen wird.

Und wie gesagt, bei guter Beobachtungsgabe kann man Vieles einschätzen und je näher man die entsprechenden Personen bzw deren Umfeld kennt, desto präziser sind diese Vorhersagen.

Ich war auch z.B. schon oft auf Hochzeiten bei denen ich nicht nur wusste DASS die Ehe scheitern wird, sondern oft auch wie lang das etwa dauern wird, einfach weil ich Einen oder beide Partner kannte ehe sie sich kennengelernt haben / zusammenkamen und wusste wo da Diskrepanzen sind die früher oder später Unüberbrückbar werden, für sowas haben viele Verliebte ebenso wenig nen Blick wie die Angehörigen und Freunde, die sich nur über das Glück ihrer Lieben freuen.

Das jede Beziehung Arbeit erfordert stimmt, aber das Gegensätze sich anziehen ist Quatsch, zumindest sind Gegensätze kein Material für ein Schiff, dass auf die goldene Hochzeit zusteuert.

Wenn ich mit sehr kranken Patienten zu tun habe, dann habe ich sehr oft im Gefühl welche durchkommen und welche nicht, je besser ich das Tier kenne, desto stärker und Zuverlässiger ist das Gefühl.

Als bei meiner Hündin eine Autoimmunerkrankung ausbrach bei der die Prognose in dem Stadium in dem sie war ganz klar infaust lautet, also "eher keine realistische Überlebenschance".
Trotzdem und obwohl ich da sehr stark Realist bin hatte ich irgendwie das Gefühl, dass es ihr schon gut gehen würde.
Und dem ist so und weder ich, noch befreundete Tierärzte können so recht beantworten wie das möglich ist, dass sie nicht nur noch lebt, sondern es ihr auch hervorragend geht.

Ich bin definitiv kein Hellseher, ich gehe nicht davon aus, dass soetwas nicht existier, ich bin schlicht und ergreifend nicht blind und habe für gewisse Dinge einen extrem guten Blick der mir für manch andere Dinge fehlt.

Und da Menschen unterschiedlich sind gibt es auf dieser Welt eben auch Menschen, bei denen das Talent andere einzuschätzen derart ausgeprägt ist, dass sie wie Hellseher erscheinen.
orangecrush schrieb:wir haben recherchiert und erfahren dass er 1890 geboren ist und aus Kalabrien (?) stammt.
orangecrush schrieb:Und noch was merkwürdiges. Seine Mutter lebte im Haushalt und hatte ihn mit 54 bekommen. Sie war laut Zensur 1836 geboren.
Also bevor ich davon ausgehe, dass in dieser Familie eine Frau lebte, die 153 Jahre als war und ihr 99 Jahre alter Sohn, den sie mit 54 bekommen hat würde ich eher etwas Anderes vermuten, dass sehr viel öfter vorkommt als ein solches Alter zu erreichen bzw in dem Alter noch ein Kind zu bekommen.

In den USA gibt es kein klassisches Meldewesen wie hier in Deutschland.
Es gibt keine Meldepflicht, keine Pflicht einen Ausweis bei sich zu tragen usw.

Das macht es illegalen Einwanderern verhältnismäßig einfach sich ne Wohnung und nen Job zu suchen und halt dort zu leben.

Will man aber bestimmte Jobs, Wahlrecht, ein Kind in einer Schule anmelden usw, dann ist das meist nur mit einer Sozialversicherungsnummer möglich.

Die einfach zu erfinden ist heikel, da ist es sehr viel einfacher und üblicher Name und Sozialversicherungsnummer einer verstorbenen Person anzunehmen.
Das passiert gar nicht selten und hat schon vielen illegalen Einwanderern dazu verholfen sich ganz normal in die Gesellschaft und Wirtschaft der USA einzubringen.

Und auch wenn das natürlich verboten ist meine ich das ganz wertfrei, denn es ist einfach mal nicht selten.
Funktioniert in der Regel ganz gut, weil bestenfalls mal geprüft wird ob die Sozialversicherungsnummer existiert und zu dem Namen passt.

Geburtsdatum und Anderes werden da meist nur überprüft, wenn jemand Verdacht schöpft, genauer nachschaut und oder denjenigen verpetzt.

Also für mich erscheint das nicht sonderlich mysteriös.


melden

Ein Mann sagte einem Familienangehörigen 1989 Dinge voraus, die wahr wurden

10.04.2019 um 08:05
Fraukie schrieb:In den USA gibt es kein klassisches Meldewesen wie hier in Deutschland.
Es gibt keine Meldepflicht, keine Pflicht einen Ausweis bei sich zu tragen usw.
Und wenn du einen anderen Namen möchtest, nennst du dich ab sofort, wie du gerne heißen willst. Es ist eben in einigen Aspekten des Lebens das Land der unbegrenzten Möglickeiten.

@orangecrush

sind denn 2 Tage Osterferien schon sooooo langweilig?


melden
Anzeige

Ein Mann sagte einem Familienangehörigen 1989 Dinge voraus, die wahr wurden

10.04.2019 um 11:06
sorry das wurde umbenannt von ZENSUS in ZENSUR

CENSUS 1910,1940


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

382 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Der Sinn des Lebens116 Beiträge