Mystery
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der Mann der mich mein Lebenlang verfolgt

38 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Geist, Mystery ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Der Mann der mich mein Lebenlang verfolgt

27.10.2021 um 14:14
Moin

ich würde gerne die Geschichte erzählen die sich schon durch mein ganzes Leben zieht...eventuell gibt es ja ähnliche Fälle und vielleicht hat jemand von euch Erklärungen/Vermutungen.

Es fing an als ich ein Kind war.
Wenn ich abends in meinem dunklen Zimmer lag hörte ich öfter eine Männerstimme. Ich habe nie verstanden was sie erzählte. Ich sagte es meinen Eltern, als ich diese Stimme das erste Mal hörte...niemand glaubte mir. Ich wollte unmöglich weiter in diesem Zimmer schlafen, aber da meine Eltern mir nicht glaubten musste ich weiterhin in diesem Zimmer schlafen.

Das ging eine ganze Weile, aber die Männerstimme war nicht jede Nacht da.

Als ich ungefähr 10 war hörte ich jeden Morgen (ca. 4 Uhr Morgens) Schritte und die Wohnzimmertür. Ungewöhnlich war es eigentlich nicht, da mein Vater jeden Morgen früh aufgestanden ist um zur Arbeit zu fahren. Ich bin oft voller Freude aufgestanden und wollte zu ihm ins Wohnzimmer rennen...aber tatsächlich stand er immer erst 1 Stunde später auf und ich war verwundert, da ich doch die Tür und die Schritte hörte.

Mit 17 spitzte es sich dann extrem zu...es kamen unzählige Ereignisse auf einmal...

Ich hatte einen Fernseher in meinem Zimmer und jeden Abend wenn ich Fernsehen schaute hatte ich das Gefühl beobachtet zu werden. Ich sah im Augenwinkel einen schwarzen Schatten...eines Nachts wachte ich sogar auf, weil mich etwas auf den Oberschenkel geschlagen hatte. Als ich nachsah war genau diese Stelle extrem rot.

Seit der Nacht an konnte ich nicht mehr richtig schlafen. Ich ließ jede Nacht das Licht an, damit ich den Schatten im Augenwinkel nicht mehr sehen konnte und an Schlaf war kaum zu denken...

Ich war ein paar Tage später alleine Zuhause, was mich jedes Mal nervös machte, da ich Angst hatte das wieder etwas passiert.
Ich wollte mir etwas zu essen machen, deswegen verließ ich mein Zimmer und ging die Treppe runter in die Küche. Meine Katze folgte mir, da sie nach draußen wollte.
Als ich wieder kam lag der ganze Inhalt meines Zimmers im Flur verstreut. Ich suchte nach Erklärungen aber die einzige Erklärung die für mich Sinn machte, war das meine Katze mein Zimmer durcheinander gebracht haben muss...die Katze war aber immer bei mir und ich ließ sie nach draußen weshalb sie nicht mehr im Haus war...
In dieser Nacht ließ ich eine schlafapp laufen (ihr wisst schon so eine die euer schnarchen aufnimmt😆). Auf dieser Aufnahme war neben meinem schnarchen auch etwas anderes zu hören...ich hörte wie meine Zimmertür aufging und ein klopfen wie die Tür zum Kleiderschrank die auf und zu gehauen wird. Tatsächlich sah ich am Kleiderschrank (ich hatte einen da waren beide Türenseiten mit Spiegeln) eine ganz kleine Nachricht...ich hielt es erst für einen Fleck, aber dafür war es zu sauber ...ich konnte es aber nicht lesen es war sehr klein und unleserlich gekritzelt.

Ich hörte es jede Nacht auf den Aufnahmen...ich fragte meine Mutter die tatsächlich Nachts ab und zu in mein Zimmer kam um zu sehen ob ich schon schlafe🙄, aber das tat sie nicht jede Nacht. Komisch finde ich auch den Kleiderschrank..das klopfen war sehr laut und ich bin nie davon aufgewacht.

Meine Mutter erzählte mir als ich 18 war, dass sie als wir noch Kinder waren auch jeden Morgen Schritte und sogar Kinder weinen hörte, also schaute sie in das Zimmer von meiner Schwester und mir, aber wir waren jedes Mal tief und fest am schlafen.

Ich Frage mich immernoch, ob mir jemand etwas mitteilen wollte...

Und plötzlich zu meinem 18. Geburtstag hörte alles merkwürdige auf. Es war verschwunden... Naja bis vor ein paar Tagen zumindest. Ich wohne mittlerweile in der anderen Hälfte des Hauses und das schlafzimmer liegt direkt neben meinem Wohnzimmer. Ich sah öfter das der Fernseher nachts anging als ich auf dem Weg zur Toilette war und dachte mir erst nichts dabei und schaltete ihn immer wieder aus... mittlerweile höre ich Musik aus Wohnzimmer, wenn ich im Bett liege...ich habe mich bis jetzt nie getraut nachzusehen was dort passiert😅

Neben Fakt am Rande:
Mein Uropa starb in diesem Haus. Er baute es selber vor über 70 Jahren. Seit dem ist es im Familienbesitz.

Was haltet ihr davon? Habt ihr mögliche Erklärungen?

Ich mache mir schon so viele Jahre Gedanken über diese Ereignisse und würde gerne eure Meinung dazu hören.🤔


5x zitiertmelden

Der Mann der mich mein Lebenlang verfolgt

27.10.2021 um 14:46
Zitat von RatloseSeeleRatloseSeele schrieb:Ich mache mir schon so viele Jahre Gedanken über diese Ereignisse und würde gerne eure Meinung dazu hören.🤔
Eine Erklärung kann ich nicht liefern, aber einen Vorschlag. Besorg Dir ein paar Kameras mit IR/Nachtsicht. Die kosten nicht mehr viel. Die lässt du laufen und wenn Dir was komisch vorkommen sollte, kannst Du Dir die Aufnahmen ansehen.

Die Musik im Wohnzimmer z.B. könntest Du damit aufnehmen und am nächsten Tag ansehen.


melden

Der Mann der mich mein Lebenlang verfolgt

27.10.2021 um 15:22
Ich schließe mich @Stan_Marsh an. :)
Das ist das sinnvollste.
Zitat von RatloseSeeleRatloseSeele schrieb:Als ich wieder kam lag der ganze Inhalt meines Zimmers im Flur verstreut. Ich suchte nach Erklärungen aber die einzige Erklärung die für mich Sinn machte, war das meine Katze mein Zimmer durcheinander gebracht haben muss...
Hast du nichts davon gehört / mitbekommen ?
Was für Sachen waren verteilt ?


melden

Der Mann der mich mein Lebenlang verfolgt

27.10.2021 um 15:22
@Stan_Marsh das werde ich zeitnah Mal probieren. Dankeschön 👍


melden

Der Mann der mich mein Lebenlang verfolgt

27.10.2021 um 15:25
@Mysticjulez mitbekommen habe ich es leider nicht, da mein Zimmer im oberen Stockwerk lag und ich zu dem Zeitpunkt in der Küche und ich dort die Türen zugemacht hatte.
Hauptsächlich waren es Sachen die man als Jugendlicher so auf dem Tisch liegen hatte. Schulbücher, Schminke und ähnliches.


melden

Der Mann der mich mein Lebenlang verfolgt

27.10.2021 um 15:35
Das Haus scheint (durch den Familienbesitz) schon älterer Natur zu sein, sprich Geräusche pipapo können der arbeitende Boden/arbeitende Decken sein.
Die Geräte, die sich anschalten können im Standby und schwankendem Strom auch daher rühren - altes Haus/vermutlich auch alte Stromleitungen.
Der Schlag inkl roter Stelle auf dem Oberschenkel könntest du selbst gewesen sein - hat im Schlaf gejuckt und du hast unbedacht schlafend eben stärker zugeschlagen als wie du es im wachen Zustand getan hättest.
Schatten im Augenwinkel, dunkle Gestalten die man nur nebenher sieht sind meistens pure Einbildung - welche durch deine Ängste rundum die Thematik natürlich noch geschürt wurden.
Die Nachricht am Spiegel könnte ein Streich deiner Schwester gewesen sein oder aber du hast da etwas als Schrift deklariert, was eigentlich nichts weiter als eben doch Schmutz war. Das du das ja sogar nichtmal lesen konntest, ist das sogar wahrscheinlicher als der Streich deiner Schwester.
Die Schlafapp wird alles mögliche am arbeitenden Haus aufgezeichnet haben, knarrendes Holz kann schon Nachts echt gruselig klingen.


melden

Der Mann der mich mein Lebenlang verfolgt

27.10.2021 um 18:31
Zitat von RatloseSeeleRatloseSeele schrieb:Tatsächlich sah ich am Kleiderschrank (ich hatte einen da waren beide Türenseiten mit Spiegeln) eine ganz kleine Nachricht...ich hielt es erst für einen Fleck, aber dafür war es zu sauber ...ich konnte es aber nicht lesen es war sehr klein und unleserlich gekritzelt.
@RatloseSeele
Du hast diese Nachricht doch bestimmt auch fotografiert, oder?


melden

Der Mann der mich mein Lebenlang verfolgt

27.10.2021 um 18:49
Gibt es im Haus oder in der Nähe eine dauerhafte Geräuschquelle, z. B. Motoren, Trafos oder ähnliches? Eine Erklärung für die Schatten im Augenwinkel ist nämlich Infraschall, also extrem niedrige Töne, die für das Ohr nicht wahrnehmbar sind, aber für das Unterbewußtsein, weil sich diese Art von Schall über Boden und Körper fortpflanzt. Das können z. B. Ventilatoren sein, vibrierende Fernwärmerohre und alles andere was Schwingungen verursacht. Diese tiefen Töne verursachen Gefühle von Paranoia und das genannte Gefühl, aus den Augenwinkeln Bewegungen oder Schatten wahrzunehmen, also leichte Halluzinationen. Bei den Geräten stimme ich Foxy.Vapiano zu, in älteren Gebäuden kommt es leicht mal zu Wackelkontakten, das sollte sich mal ein Elektriker anschauen. Vor allem wenn im Haus viel Holz verbaut wurde, sind auch seltsame Geräusche möglich, weil Holz arbeitet. Und es kann immer mal sein, daß sich außer der Katze auch andere "Untermieter" im Haus breit machen, von angeschleppten und entwischten Mäusen bis zu Mardern und Waschbären, die sich gern mal auf Dachböden einnisten.
Bevor man den lange verstorbenen Uropa als Schuldigen hinstellt, sollte man erst mal alle konventionellen Möglichkeiten untersuchen. Zumal es bei Uropa dann schon lange vor Deiner Zeit Phänomene hätte geben müssen.


melden

Der Mann der mich mein Lebenlang verfolgt

27.10.2021 um 19:24
Zitat von RatloseSeeleRatloseSeele schrieb:Und plötzlich zu meinem 18. Geburtstag hörte alles merkwürdige auf. Es war verschwunden... Naja bis vor ein paar Tagen zumindest. Ich wohne mittlerweile in der anderen Hälfte des Hauses und das schlafzimmer liegt direkt neben meinem Wohnzimmer. Ich sah öfter das der Fernseher nachts anging als ich auf dem Weg zur Toilette war und dachte mir erst nichts dabei und schaltete ihn immer wieder aus... mittlerweile höre ich Musik aus Wohnzimmer, wenn ich im Bett liege...ich habe mich bis jetzt nie getraut nachzusehen was dort passiert
Das ist der Abschnitt der mir Sorgen bereitet. Hättest du das nur in Kindheit/Jugend erlebt, wäre es eben eine Geschichte die man sich erzählt und die zum munteren spekulieren einlädt. Das es jetzt wieder anfängt finde ich bedenklich. Wobei - ist das überhaupt das Gleiche Phänomen? Ich meine bei den älteren Geschichten spielten elektrische Geräte überhaupt keine Rolle. Vielleicht interpretierst du in einen Funktionsfehler (wodurch auch immer ausgelöst) Zuviel hinein, weil du diese Dinge in der Vergangenheit erlebt hast?


melden

Der Mann der mich mein Lebenlang verfolgt

28.10.2021 um 02:41
@RatloseSeele
Ich weiß es ist schwer sich den Dingen anzunehmen aber man soll konfrontieren, wenn du das nächste mal die Musik aus dem Wohnzimmer hörst gehe sofort dort rein und schau nach der Quelle. Mir kommt das bei dir irgendwie spanisch vor, gerade weil es alles mit elektrischen Geräten zu tun hat, hast du vielleicht einen entfehrnten Verdacht, dass dir jemand schaden will und den Fernseher manipuliert und dort Musik einspielt, vielleicht mit kleinen Lautsprechern oder direkt über den Fernseher. Ich kenne mich mit der Technik aus, das kann man auch aus 10 Meter Entfehrnung machen, dazu bedarf es nichtmal eines kabels wie HDMI oder so.

Ich habe einmal meine Eltern, als ich noch bei ihnen wohnte, (unabsichtlich) erschreckt indem ich von meinem Rechner in meinem Zimmer in das Wohnzimmer über Mediaplayer streamte und sich sofort der Horrorfilm öffnete, den ich mir eigentlich erst später anschauen wollte.
Bei vielen modernen Fernsehern ist es leider so, dass sie oft nur im "Standby" sind, d.h. sie warten noch minimal angeschaltet auf einen neuen Input oder Befehl.

Klingt das für dich plausibel und wenn ja, wer könnte dir diesen Streich spielen oder habt ihr teildefekte Mediaboxen, die müssen sofort vom Netzteil getrennt werden sonst können auch ähnliche Sachen auftreten.


melden

Der Mann der mich mein Lebenlang verfolgt

28.10.2021 um 11:12
Bei einem älteren Haus, in dem vermutlich noch viel Holz in Zwischenböden etc. verbaut wurde, muß man grundsätzlich ein Auge auf ältere Elektroinstallationen haben, wegen der Brandgefahr im Fall eines Defektes. Vor allem wenn man den Verdacht hat, daß schon Wackelkontakte etc. vorhanden sein könnten.


melden

Der Mann der mich mein Lebenlang verfolgt

28.10.2021 um 11:41
Vielleicht hat der Fernseher aus Versehen einen Timer, der immer zur gleichen Zeit einschaltet. Uns ist das mal passiert mit dem Küchenradio. Da ist eine Taste direkt neben der Lauter-Taste für den Wecker. Dann ging immer zur gleichen Zeit um 0:00 Uhr das Radio an. Direkt Mitternacht.... Naja, war ja schnell gelöst.

Was ich noch sagen kann: Vieles, was man so tagsüber oder nachts hört und sich nichts dabei denkt, ist auch halb so dramatisch. Wenn man natürlich empfänglich ist, dann ist jedes Geräusch ein Signal.


melden

Der Mann der mich mein Lebenlang verfolgt

29.10.2021 um 15:45
@F.Einstoff
Ich habe es tatsächlich damals Fotografiert, aber dieses Handy existiert leider nicht mehr 😩

@T.Rick
Geräuschquellen gibt es eigentlich nicht, da es direkt am Waldrand liegt. Dort gibt es nur noch Kilometer weit Wald 😅

@wanagi
Komischerweise war es die letzte Nacht komplett ruhig. Aber falls es noch einmal Auftritt werde ich versuchen (trotz mega Angst 😅) nachzusehen.
Ich denke nicht, dass mich jemand erschrecken wollen würde. Warum sollte man Nachts auf der Straße stehen und Leute erschrecken? 😂

@deim0s
Darüber habe ich tatsächlich noch nicht nachgedacht. Da muss ich gleich sofort nachsehen 🤔


1x zitiertmelden

Der Mann der mich mein Lebenlang verfolgt

29.10.2021 um 15:47
Zitat von RatloseSeeleRatloseSeele schrieb:Geräuschquellen gibt es eigentlich nicht, da es direkt am Waldrand liegt. Dort gibt es nur noch Kilometer weit Wald 😅
Infraschall trägt sehr weit. Wenn im Haus keine Technik steckt die Vibrationen erzeugen kann, dann vielleicht irgendwelche Anlagen in der Umgebung. Aber es liegt wahrscheinlich nicht mitten im Wald, oder?


melden

Der Mann der mich mein Lebenlang verfolgt

29.10.2021 um 18:02
@RatloseSeele
Du brauchst kein bisschen Angst zu haben, solche Dinge wollen dass du Angst hast, wollen dich zittern und weinen sehen, dann werden sie immer stärker und dominieren dein Bewusstsein. Räucher deine Wohnung mit Beifuß aus und danach wenn du willst noch etwas süßgras an deinen Schlafplatz, falls bei dir eine Kreatur war ist die danach weg, sie kann sich dann nichtmehr manifestieren.


1x zitiertmelden

Der Mann der mich mein Lebenlang verfolgt

30.10.2021 um 17:49
@wanagi

Ich gehöre ja auch eher zu der Fraktion, dass die Mystery Rubrik einfach so sein sollte, wie sie einmal gedacht war. Die Skeptiker, oder ich weiß jetzt nicht wie ich sie nennen sollte, also die User die hier im Prinzip alles kaputt reden. sollten sich halt einfach hier fern halten.

Aber in deinem Fall, würde ich dir echt raten, dich nicht mit Paranormalen Dingen zu befassen. Egal was deine Psychologin dazu sagt. Ich empfinde es tut dir nicht gut. Und du solltest auch solche Ratschläge
Zitat von wanagiwanagi schrieb:Du brauchst kein bisschen Angst zu haben, solche Dinge wollen dass du Angst hast, wollen dich zittern und weinen sehen, dann werden sie immer stärker und dominieren dein Bewusstsein. Räucher deine Wohnung mit Beifuß aus und danach wenn du willst noch etwas süßgras an deinen Schlafplatz, falls bei dir eine Kreatur war ist die danach weg, sie kann sich dann nichtmehr manifestieren.


besser nicht hier schreiben. Ganz ehrlich. Ich bin wirklich ein aufgeschlossener Mensch, aber das ist doch Quatsch hoch drei.


2x zitiertmelden

Der Mann der mich mein Lebenlang verfolgt

31.10.2021 um 09:54
Zitat von CariettaCarietta schrieb:Ich gehöre ja auch eher zu der Fraktion, dass die Mystery Rubrik einfach so sein sollte, wie sie einmal gedacht war.
Dazu kann ich folgendes sagen: Entweder nennt man die Rubrik dann in "Fantasy" um oder stellt eben nur Dinge ein, die wirklich Mystery sind.

Auf der anderen Seite wirkt diese Angst der OP ja tatsächlich auf sie und ist real. Es ist aber schlicht normal, dann helfen zu wollen und natürliche und logische Erklärungen zu suchen.


melden

Der Mann der mich mein Lebenlang verfolgt

31.10.2021 um 11:17
Zitat von CariettaCarietta schrieb:Die Skeptiker, oder ich weiß jetzt nicht wie ich sie nennen sollte, also die User die hier im Prinzip alles kaputt reden. sollten sich halt einfach hier fern halten.
Also, allein wegen dieser Aussage mach ich es nur noch weil ich es kann, mich nicht fern halten aus solchen Threads 😏
Zitat von CariettaCarietta schrieb:wie sie einmal gedacht war.
Wie war sie denn einmal gedacht?


2x zitiertmelden

Der Mann der mich mein Lebenlang verfolgt

31.10.2021 um 15:44
Zitat von skagerakskagerak schrieb:Wie war sie denn einmal gedacht?
MM war die Mystery Rubrik früher entspannter. Gedacht waren und sind mysteriöse Beiträge, die akzeptiert wurden, ohne sich dessen verbal rechtfertigen zu müssen.
Damals wurden auch noch nicht Beweise und Belege dafür gefordert.
Die ja keiner erbringen kann, sonst wäre es ja nicht mysteriös.

Lediglich die Spekulationen dazu, ob Mystery real erklärbar gemacht werden kann, finde ich total in Ordnung. Ob sie nun zutreffen, liegt im Auge des Betrachters.

Bin schon sehr lange hier und kann mich nicht erinnern, dass sich damals Grüppchen gebildet haben, die "übereinstimmend" skeptisch auf Beiträge reagiert haben.
War eine schöne inspirierende Zeit, wo man gemeinsam Erlebnisse schilderte, die man für mysteriös hielt, ohne Schulmeisterei zu befürchten.


1x zitiertmelden

Der Mann der mich mein Lebenlang verfolgt

31.10.2021 um 16:29
Zitat von skagerakskagerak schrieb:Wie war sie denn einmal gedacht?
Mystery halt. Mysteriöses, Paranormales, Unheimliches, Geister, what ever. Auf jeden Fall nicht Wissenschaft. Hier wird halt ständig gegen alles geschossen. Ich bin auch ein kritischer Mensch und glaube nicht an jeden Unsinn, und wenn merkwürdige Empfehlungen kommen um irgendwelche Dämonen oder sonst was auszutreiben bin ich auch dagegen. Aber der Bereich Mystery sollte schon ein Freiraum sein für Menschen die ungewöhnliches, mysteriöses usw. erlebt haben. Der Bereich hier wird halt mehr und mehr kaputt geschrieben. Ich sagte schon mal in einem anderen Thread, dann sollte sich das komplette Forum umbenennen. Aber immerhin heißt es noch Allmystery.


2x zitiertmelden