Mystery
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Nur eine optische Täuschung?

40 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Gesicht, Optische Täuschung ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Nur eine optische Täuschung?

19.07.2005 um 20:58
Hallo

ich hab vor kurzem mal auf einer page gelesen, dass spiegel, die tore zur unterwelt bzw. geisterwelt sein sollen.
nun, wenn ich mich abends im spiegel betrachte, bemerke ich nach längerem betrachten, dass mein körper (großteils mein gesicht) schwarz oder dunkelgrau und ganz fahl wird und manchmal auch verzerrt, obwohl ich keine bewegung mache. wenn ich jedoch blinzle, ist das spiegelbild wieder ganz normal.
wisst ihr vielleicht woran das liegen könnte?
und NEIN ich stehe nicht unter drogen...
lg, darki

Iт’s søмєтнiиg uиpяє∂icтaвℓє
вuт iи тнє єи∂ iт’s яigнт
I нøpє u нa∂ тнє тiмє øf ¥øuя ℓifє



melden

Nur eine optische Täuschung?

19.07.2005 um 21:01
Wieso ist es nur abends so?

moment ich versuch es auch mal.


melden

Nur eine optische Täuschung?

19.07.2005 um 21:02
Vielleicht hat es wirklich nur was mit einer optischen Täuschung zu tun, weil du einfach lange genug auf einen Punkt schaust und dann hast du einfach das Gefühl das du auf einmal ein grauer werdendes Gesicht siehst. Aber ich seh selbst ein das das nicht unbedingt die Hammermäßige erklärung ist... Warte einfach mal ab bis die andern den Thread gelesen haben...

Gebt Rauschtrank dem Mutlosen und Wein den Verbitterten. Ein solcher mag trinken und seine Armut vergessen und an seine Mühsal nicht mehr denken.
Stay rude!



melden

Nur eine optische Täuschung?

19.07.2005 um 21:04
Vielleicht liegts auch daran das es draußen schon dunkel wird?!? Das hatte ich grade völlig überlesen...

Gebt Rauschtrank dem Mutlosen und Wein den Verbitterten. Ein solcher mag trinken und seine Armut vergessen und an seine Mühsal nicht mehr denken.
Stay rude!



melden

Nur eine optische Täuschung?

19.07.2005 um 21:09
Probiers mal aus... Ist ziemlich unheimlich


Gr,


A.

Bedenkt ihr alle, daß das Dasein reine Freude ist; daß all die Sorgen nichts als
Schatten sind; sie ziehen vorbei & sind getan; aber da ist das, was bleibt.



melden

Nur eine optische Täuschung?

19.07.2005 um 21:15
die tageszeit ist völlig egal, wenn du ne zeit lang nur eine bestimmte stelle im spiegel anschaust dann siehts so aus als würde es sich verändern ;) liegt glaub ich dadran dass zu wenig informationen vom auga ans hirn geleitet werden und dir das hirn halt was vorgaukelt xD

Der Mensch fürchtet sich vor der Zeit. Die Zeit fürchtet sich vor den Pyramiden.


melden

Nur eine optische Täuschung?

19.07.2005 um 21:17
Das kennt doch jeder, oder?
Wenn man längere Zeit bewegungslos auf einen Punkt schaut, dann verschwimmt das Bild!
Woran das liegt weiß ich nicht. Vielleicht entspannen sich die Augen? *gg*


“ICH BIN WICHTIG! ...schrie das Staubkörnchen.”
Oo.NWIO-WBIN.oO



melden

Nur eine optische Täuschung?

19.07.2005 um 21:24
um mit dienen "geistern" in kontakt zu treten, braucht man nur eine weihevolle stimmung. der "spiegel-effekt", erzeug beispielsweise so eine.

aber das weiss ja jeder... *lala

ich bin jung, stark und niemanden rechenschaft schuldig!


melden

Nur eine optische Täuschung?

19.07.2005 um 21:42
isch nisch^^

Iт’s søмєтнiиg uиpяє∂icтaвℓє
вuт iи тнє єи∂ iт’s яigнт
I нøpє u нa∂ тнє тiмє øf ¥øuя ℓifє



melden

Nur eine optische Täuschung?

19.07.2005 um 22:01
Seit den Zeiten der Schamanen galten Spiegel schon immer als "magische" Artefakte. Was heutzutage so im Angebot zu finden ist - siehe "Spiegelmagie" im Netz. Aber wie beim Gläschenrücken gilt auch hier. Es sei davor gewarnt, da einfach nur herumzuprobieren. Psychisch instabile Charaktere können durch solche Spielereien Schaden nehmen.

"Wir wissen heute, daß der Mond nachweislich nicht vorhanden ist, wenn niemand hinsieht."
David Mermin




melden

Nur eine optische Täuschung?

19.07.2005 um 22:21
also psychisch instabil bin ich nich...
aber ich finde es schon komisch, dass genau bei solchen "magischen" gegenständen wie zB, von mir erwähnt, solche täuschungen auftreten. vielleicht is es ja nicht NUR eine täuschung...

Iт’s søмєтнiиg uиpяє∂icтaвℓє
вuт iи тнє єи∂ iт’s яigнт
I нøpє u нa∂ тнє тiмє øf ¥øuя ℓifє



melden

Nur eine optische Täuschung?

19.07.2005 um 22:30
wir haben eine lehrerin die beschäftigt sich mit sowas und die hat einen freund der ist ein Medium und der hat erzählt er hatte einen spiegel und wenn er in den geschaut hat kam immer ein böses gesicht auf ihn zu (nicht sein eigenes).
also ich glaube an die spiegel geschicht gibt ja viele erzählungen darüber

Wenn du vor einer Klippe stehst entscheide dich für`s fliegen, nicht für`s Fallen.


melden

Nur eine optische Täuschung?

19.07.2005 um 22:42
Als Kind wurde mir mit dieser Geschichte Angst gemacht.

Und zwar geht es darum, man sollte das Licht ausmachen und lange genug auf den Spiegel starren.Nach einiger Zeit kommt angeblich ein Schiff, mit einem Kobolt als Kapitän und nimmt dich mit in eine andere Welt.


LOL,wenn ich das jetzt so lese muss ich meine tränen vor lachen zurück halten,was für ein scheiss man als kind glaubt.


melden

Nur eine optische Täuschung?

19.07.2005 um 23:02
auch wenn ich das mit dem Gesicht (das vom Anfangspost, ist auch kein Geist) noch nicht erlebt habe kann ich sagen das Spiegel was unheimliches sind. Achtet mal drauf ob da irgendwas huscht.

Free Tibet!

Die Mods müssen GEWÄHLT werden!



melden

Nur eine optische Täuschung?

19.07.2005 um 23:12
Über andere Dimensionen bzw. Geistern kann ich keine Aussage machen.
Ich habe mich früher vor mir selbst gefürchtet, wenn ich länger in den Spiegel geschaut habe (habe in mir etwas dämonischen oder so gesehen). Ich denke, dass man vielleicht die Seiten von einen selbst sehen kann, die man nicht wahrhaben will bzw. dies ein Teil der mangelnden Selbstreflektion, Selbstliebe etc. ist.
Zumindestens ist das heute nicht mehr so oder sind nur die Joints kleiner.


melden

Nur eine optische Täuschung?

19.07.2005 um 23:19
oh mann...dann schau ich ja aus wie so ein "gefallener engel", der immer grau im gesicht is....*lol*

Iт’s søмєтнiиg uиpяє∂icтaвℓє
вuт iи тнє єи∂ iт’s яigнт
I нøpє u нa∂ тнє тiмє øf ¥øuя ℓifє



melden

Nur eine optische Täuschung?

19.07.2005 um 23:54
Das ist völlig normal! aber Spiegel sind definitiv nur Spiegel...


melden

Nur eine optische Täuschung?

20.07.2005 um 00:21
Ich kann mich jafrael und seiner Warnung nur anschliessen, das Gebiet der Spiegelmagie ist sehr undurchsichtig und kein Kinderspiel.
Gibt hier schon einige Threads mit ausführlicheren Beschreibungen dazu, einfach mal suchen.


Wer nur Stroh im Kopf hat, sollte sich vor dem Funken der Wahrheit in Acht nehmen.



melden

Nur eine optische Täuschung?

20.07.2005 um 00:38
Hallo!
Ich bin bekannt als Zweifler und Widerleger hier im Forum.
Ich muß zugegeben, daß alles wahr ist, was hier beschrieben wurde.Ich hatte solche Erfahrungen auch, aber mit der Zeit vergessen .Wo ich diesen Thread gerade sah, kam die Erinnerung zurück. Früher, als ich mich noch mit Esotherik beschäftigt habe( ca. mit 18-19 Jahren), sah ich lange in den Spiegel, ohne mich auf mein Speiegelbild zu konzentrieren. Also wie man sagt" Durch jemanden durchsehen"Zuerst fiel mir ein gräulicher Schimmer um den Kopf auf, dann wurde mir etwas schwindelig und mein Gesicht veränderte sich scheinbar: Ich wurde immer schmaler und sah plötzlich aus wie ein Kind, dann wie ein verzerrtes Baybgesicht.Und plötzlich wie ein Totenschädel.Das war der punkt zum Aufhören, bzw kurz bevor die Hose voll war.Irgendeine unsichtbare sperre-Schluß aus -vorbei.Ich habe es immer wieder bis zu diesem Punkt getrieben, war aber nicht mutig genug, es länger zu versuchen.

Mit meiner damaligen Freundin habe ich dasselbe versucht, ohne Spiegel.
Wir haben uns angesehen, ohne uns aber genau aufeinander zu fixieren( durch den anderen durchsehen, als sei er nicht vorhanden) .Plötzlich hatte sich meine freundin heftig erschreckt, als bei mir selbst noch kein Gefühl einer Änderung aufgetreten war.
Meine Freundinn behauptete, mein Gesicht hätte sich zu einer Fratze verzerrt, aber vorher sah es kurz aus wie ein kliner Säugling.
Erklären kann ich es nicht, vermuten schon.Ich nehme an, in der menschlichen Aura ist alles , was wir erlebt haben und was wir waren, irgendwie abgespeichert, wie auf einer Memorycard. Irgednwie kann ein Spiegel, bzw das Auge einer anderen Person , unter Einfluß einer offenen , ernsten Atmosphäre diese gespeicherten erinnerungen abrufen. Warscheinlich nicht nur bis zum zeitpunkt der geburt-Vielleicht, betone dieses Wort ; ist es sogar möglich, in ein früheres Leben zu blicken?
Ein babygesicht, danach eine Totenschädel-Fratze. Dannach vielleicht wieder ein allmähliches jüngerwerden des gesichtes-wer weiß? Soweit bin ich nie gegangen.

Ich will daran glauben!
Aber manchen Leuten kann/darf man einfach nicht glauben.



melden

Nur eine optische Täuschung?

20.07.2005 um 00:46
Zusatz: Vielleicht handelt es sich bei der menschlichen Aura ja um die seele .Denn eine Seele soll ja von Leben zu Leben wandern.
Wenn man scharf auf einen Gegenstand schaut, dann strengt man sein gehirn an, also schaltet alles unrationelle ab.Man arbeitet dann mit seinem Verstand.
Durchschaut man sich in einem Spiegel, dann arbeitet vielleicht nicht der Verstand, sondern der Urinstinkt( sechste Sinn), eine Wahrnehmung, die wissenschaftlich bewiesen ist, aber nicht erklärt werden kann.
Warscheinlich können Leute mit hellseherischen oder medialen Fähigkeiten, solche Urinstinkte sogar steuern und gezielt einsetzen?
Da muß ich echt heutenach mal drüber philosophieren.


Ich will daran glauben!
Aber manchen Leuten kann/darf man einfach nicht glauben.



melden

Nur eine optische Täuschung?

20.07.2005 um 01:00
Mit dem Unbekanntem zu operieren ohne das man seine Ängste, Vorstellungen und sich selbst kennt, ist vergleichbar mit einem Zauberlehrling der von nichts eine Ahnung hat und alles ausprobiert ohne sich Gedanken darüber zu machen was daraus entsteht und ob er all das bei Gefahr auch wieder Rückgängig machen kann. Wenn man in das Unbekannte übergeht, wird man gleich mit seinen Ängsten und negativen Vorstellungen konfrontiert. Erst dann merkt man wieviel man davon hat. Alles was wir bis dato an schrecklichen Gesichtern, Kreaturen und Angstzuständen erfahren haben, huscht vor unseren Augen in einigen wenigen Augenblicken.
Sobald wir über die Grenze des materiellen Zustandes gelangen, befinden wir uns im zeitlosen Zustand. Alles was uns da in den Sinn kommt, kann sich in einigen wenigen Augenblicken manifestieren. Aber allein schon durch unsere Ängste ziehen wir niedere Seelen heran, die ab da nicht mehr so leicht von uns lassen. Man kann diese Spiegelübung bei Tageslicht machen. Aber ich rate jedem davor ab sie in der Dunkelheit durchzuführen. Wenn sie in der Dunkelheit richtig gemacht wird, kann man durch sie wie man so schön sagt: in die Teufelsküche kommen.
Versucht doch erst mal mit Selbsterkenntnis und der Bereinigung Euerer negativen Belastungen bevor Ihr Huke-Fuk macht.

Gruss,
Sidhe


Wer nur Stroh im Kopf hat, sollte sich vor dem Funken der Wahrheit in Acht nehmen.



melden