weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Nessie-Ancestor?

37 Beiträge, Schlüsselwörter: Kreaturen, Nessie
tabularasa
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

melden
Anzeige
algiz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nessie-Ancestor?

16.07.2003 um 15:29
na bitte - wir haben endlich des rätsels lösung:
wer in den letzten jahrzehnten nessie sichtetet, sah in wirklichkeit nessies geist...

*..ich denke, aber bin ich?..*


melden

Nessie-Ancestor?

16.07.2003 um 16:57
Hmmm....vielleicht war es nicht Nessis geist sondern auch nur eine Einbildung
Klingt alles ziemlich seltsam ... ;) ;)

grüße...Mausi ;)

____________________________________

Lebe jeden Tag als ob es dein letzter wäre.


melden
ozas
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nessie-Ancestor?

17.07.2003 um 11:13
habt ihr das auch gelesen? oder war das ne neuigkeit von anno dazumal oder wieder verarsche? da hat doch ein forscherteam tatsächlich ein skelett eines plesiosauriers gefunden. sie nehmen sogar an, daß eine ganze population da gewesen sein soll, weil sie sich bis heute gehalten haben. das skelett soll sogar gewebereste aufweisen und blutgefäße erkennbar sein. von einem saurier??? quelle:n-tv.de
ziemlich unwahrscheinlich. die seltenen funde würden die legenden aber genau erklären...


melden
comander
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nessie-Ancestor?

17.07.2003 um 12:05
Naja ist doch möglich das sich so nen paar Tierchen bis in unsere Zeit gehalten haben, damals dachte man auch der Quasstenflosser ist ausgestorben


melden
tshingis
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nessie-Ancestor?

17.07.2003 um 13:03
ich denke nicht, das die sich bis heute fortgepflanzt haben können, ich mein, 150 millionen jahre....
die teile wurden zwar viele jahre alt, auch knapp zweihundert, aber es müsste schon eine große population geben, damit die sich solange fortpflanzen können, ohne dass inzucht eintritt und die nicht mehr lebensfähig wurden...

vielleicht haben aber auch die eiszeiten dafür gesorgt, dass die zeit herausgezögert wurde, wo die sich fortpflanzen, dass die tiere quasi eingfroren sind und sich dementsprechend nicht fortpflanzen mussten, sondern einfach ein paar zehntausend jahre später wieder auftauchten und weiterlebten.

aber das bezweifle ich, weil das eis h2o-eis war und dieses eis die zellstrukturen zerstört und damit die nessis sterben würden, außer natürlich sie haben einen mechanismus, der es ihnen ermöglicht, diese zerstörung zu verhindern, wie einige frösche auf dieser welt, die viel glukose in ihren zellen einlagern, damit sich das wasser an die glukose bindet, es löst und somit nicht mehr frei in der zelle ist, das wasser in der zelle, wenn es sich ausdehnt druch das gefrieren, also nicht mehr die zellen sprengt.

doch da bleibt dann noch ein anderes problem: wie können die dinger sich am leben gehalten haben über mehrere tausend jahre?
ich meine damit, wie kann man sich einen speicher schaffen, auf dcen der körper zugrieft, der über tausende jahre vorhält?



ich denke, das skellett war halt so ein wassersaurier, die population ist aber schon ewig ausgestorben...wenn nicht, sollte es mich wundern.
ich glaube nicht wirklich an nessi, bis jetzt gibt es ja keine ordentlichen beweise..
das heisst aber nicht, dass ich nicht an dinbge glaube, die nicht bewiesen sind, wie aliens oder tiere, die wir halt noch nicht entdeckt haben, denn bis jetzt haben ja nur nen paar freaks *fotos* davon geschossen oder nen paar besoffene schotten meinten, irgendwas zu sehen.

L'alurl gol zhah elghinyrr gol


melden
roshi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nessie-Ancestor?

17.07.2003 um 19:56
Das mit dem Geist ist noch ne interessante These (nein, ich meins ernst!)
Ist schon komisch das man in einem See immerwieder ein Plesiosaurier-artiges Tierchen sichtet, und dann die Knochen von einem findet.Vielleicht ist Nessie ja nur ein Geist und deshalb so schwer zu finden...
Einige von euch wissen vielleicht, dass es um Loch Ness mehrere Geistersichtungen gab, vielleicht ist dort irgendein Übergang auf die "andere Seite"

Ach: man sah dort auch mehrere Ufos.... vielleicht erzählen sich die Leute dort auch gern Geistergeschichten, wer weiss... aber das mit den Knochen fond ich schon einen erstaunlichen Zufall


melden
comander
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nessie-Ancestor?

18.07.2003 um 09:45
Das Nessie ein Geist sein könnte würde die Frage klären das man das Tierchen nicht unter Wasser findet, aber es könnte doch sein das es eine ziemlich große Anzahl von ihnen gibt obwohl die hätte man schon finden müssen


melden
florian
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nessie-Ancestor?

20.07.2003 um 03:11
Return of the Sommerloch!

In unserer Tageszeitung hieß es wie jedes jahr, irgendein Panther wäre aus irgendeinem zoo ausgebrochen.
Die vom spiegel sind da gleich ne Nummer größer, vorsichtiger und somit eine Spur seriöser (es wird nciht gleich behauptet, nessie existiere, nein, sie nehmen ein Foto von einem dicken Mann, welcher einen erstaunlich gut erhaltenen Rückenwirbel eines Plesiosauriers in der Hand hält und basteln ihre Story drumrum und sagen, dass sie sich nur auf die Aussagen einer anderen kleinen schottischen Zeitungen stützen)

Was lernen wir daraus? Auch online-redakteure haben mal langeweile... bei der Hitze ist'sauch kein Wunder, das man sich nicht sonderlich anstrengen möchte ;)

Und wenn alles versagt fangen wir an zu raten und zu spekulieren...


melden
roshi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nessie-Ancestor?

21.07.2003 um 22:06
Die Geschichte stammt nicht ausm Spiegel, ich habs bei den News gesehen, bei mehreren Sendern, alle hatten Video-Aufnahmen vom Fettsack, die etwas verschieden waren, also nicht nur aus einer Quelle


melden
general.kiff
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nessie-Ancestor?

22.07.2003 um 13:51
blablabla
ich kann auch mit ne weissen substanz daherkommen und sagen, dass dies eingetrocknetes Speram eines Sauriers ist!
Das ist alles Marketing. Die wollen Touristen locken! Ich stimme da Florian zu!

Some people tell me that I need help.
Some people can fuck off and go to hell


melden
forke
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nessie-Ancestor?

22.07.2003 um 17:10
Nessie setze ich gleich mit "von onanieren bekommt man knochenschwund".

Die Onaniergeschichte sagt man aus irgendwelchen - meist religiöse, aber das is jetzt wieder ein anderes Thema - Gründen pubertierenden Jugendlichen damit die es, aus welchem obskuren Grund auch immer, sein lassen.

Mit Nessie will man einfach nur Geld machen.

Zumal schreiben die in dem Artikel dass der Fund 150 Millionen Jahre alt is. Is ungefähr so als wenn man in Memphis ein altes Toupé finden würde und "Elvis lebt doch" publizieren würde. Mir is jetzt grad kein besseres Beispiel eingefallen. Kennt jemand eins?

Man kann ein Problem nicht mit den gleichen Denkstrukturen lösen die zu seiner Entsehung geführt haben.
- Albert Einstein


melden
general.kiff
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nessie-Ancestor?

23.07.2003 um 07:56
@forke
ich find dein Beispiel gut!

Some people tell me that I need help.
Some people can fuck off and go to hell


melden
forke
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nessie-Ancestor?

25.07.2003 um 20:35
UPDATE

Der Fund wurde vermutlich von einer dritten Person an Loch Ness gelegt.

Das besagen Untersuchungen des Steines in dem das Fossil eingebettet war.

Zudem war der Plesiosaurus ein maritimes Tier d.h. er hat im Meer gelebt. Da der Fund 150 Millionen Jahre alt ist, aber Loch Ness erst nach der Eiszeit vor 25000 Jahren entstand ist, muss das Fosil also dorthin gebracht worden sein.

Man kann ein Problem nicht mit den gleichen Denkstrukturen lösen die zu seiner Entsehung geführt haben.
- Albert Einstein


melden
cascaya
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nessie-Ancestor?

25.07.2003 um 20:38
Ich sag ma so warum sollte Nessi nicht länger gelebt haben als die Dinos?Krokodile,Schildkroöten und Quallen leben ja auch noch.
Die chance gut erhaltenen Skelete zu finden ist zwar schlecht, aber ich habe die Woche auf N24 eine reportage gesehen, wo sie ein komplett erhaltenes Mammut gefunden haben.
Mammuts lebten zwar später, aber man weiß ja nie ob man nicht doch auch Dinoknochen finden kann die gut erhalten sind.


melden
forke
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nessie-Ancestor?

25.07.2003 um 20:40
Weil wo kein Loch Ness Tümpel is kein Plesiosaurus sterben kann, deshalb.

Man kann ein Problem nicht mit den gleichen Denkstrukturen lösen die zu seiner Entsehung geführt haben.
- Albert Einstein


melden
cascaya
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nessie-Ancestor?

30.07.2003 um 10:48
Wer sagt das Loch Ness nicht einmal ein Tümpel war?
Wer sagt das Nessi nicht in einer der vielen Hölen gestorben ist?
UNd den Loch Ness giebt es ja^^


melden
ozas
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nessie-Ancestor?

30.07.2003 um 18:09
wer sagt eigentlich, daß dinosaurier nicht so alt werden können? vielleicht haben die dinosaurier gerade in der evolutionsgeschichte eine besondere dna bekommen, und vielleicht gerade im speziellen die plesiosaurier, daß sie 40.000 jahre alt werden? in der evolution gibt es schon derart viele unwahrscheinliche zufälle, daß diese annahme nun wirklich realistisch ist.


melden
roshi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nessie-Ancestor?

08.08.2003 um 21:18
Trodz dem update find ich die Geister-theorie absolut haltbar, habt ihr final fantasy gesehen?

Wer ja weiss was ich meine (ja is nur ein film) aber vielleicht unterschieden sich die geister der dinos von unseren, so das sie noch nach millionen von jahren rumspucken könnten


melden
blackjesus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nessie-Ancestor?

18.08.2003 um 16:27
Also ich kann mir schon denken das es mögich ist, dass es einmal dort solche Plesiosaurus gelebt haben und das die Knochen bis heute erhalten sind denn wie ich aus erster Hand weiß (da ich dort war) dass es dort Torf gibt das konserviert.
Das Nessie heute noch leben kann ist irgendwie wenn man es logisch betrachtet unwahrschenlich doch gebe ich zu dass es mich interessiert und deshalb auch irgendwie daran glaube. Es kann einen sehr simplen Grund geben dass Nessie bis heute übelebt hat (Eis wie Tshingis schon gesagt hat oder Zwitter wie ein Regenwurm).

Do you really think you find, more than you left behind?


melden
Anzeige
forke
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nessie-Ancestor?

18.08.2003 um 16:34
aber loch ness war ja noch nicht da vor 150 millionen jahren, worauf der fund datiert wurde! da war also kein see und kein torf!
zumal du nicht unbedingt mit leuten darüber reden solltest die ihr brot damit verdienen den mythos am leben zu halten.

Man kann ein Problem nicht mit den gleichen Denkstrukturen lösen die zu seiner Entstehung geführt haben.
- Albert Einstein


melden
185 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden