Mystery
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Geschehnisse erahnen

33 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Vorahnungen, Geschehnisse erahnen ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Geschehnisse erahnen

21.11.2020 um 23:50
Hallo zusammen,
mir passiert es immer öfter, dass etwas an das ich denke in naher Zukunft passiert.
Vor einigen Jahren ist das auch schon passiert, aber nur sehr selten. Damals habe ich z.B. von einer Frau im weißen Kleid geträumt, die aus dem Auto steigt und nicht auf den Verkehr achtet. Seit ich dass geträumt habe, war ich an dieser Stelle der Straße immer besonders vorsichtig. Einige Zeit später stieg tatsächlich an genau dieser Stelle eine Frau im weißen Kleid aus dem Auto. Ich hatte aber noch genug Abstand zum bremsen und es ist nichts passiert.
In den letzten 6 Monaten passiert mir sowas ständig. Es sind (bis auf einmal) keine schlimmen Sachen und es stört mich auch nicht. Aber 'normal' finde ich es irgendwie auch nicht 😅
Was haltet ihr davon? Ist euch sowas auch schon öfter passiert?


3x zitiertmelden

Geschehnisse erahnen

22.11.2020 um 11:27
Zitat von zuulizuuli schrieb:In den letzten 6 Monaten passiert mir sowas ständig
@zuuli
Was meinst du mir „ständig“? Passiert das täglich, stündlich, wöchentlich?


melden

Geschehnisse erahnen

22.11.2020 um 11:45
Ziemlich willkürlich. Diese Woche z. B. 3x, dann mal 1, 2 Wochen garnicht. Dennoch öfter als sonst.


melden

Geschehnisse erahnen

22.11.2020 um 13:46
@zuuli
inwiefern entsprechen denn deine Träume, den Geschehnissen die nachher passieren. Geschieht das dann genau so oder gibt es nur wenige Übereinstimmungen?
Vielleicht stimmen einzelne Aspekte des Traumes nur zufällig überein mit dem späteren Ereignis?

Beschreib doch mal weitere Situationen, wo dir das passiert ist.


melden

Geschehnisse erahnen

22.11.2020 um 14:08
Das war der einzige Traum in dem es war, andere Situationen sind eher Gedanken.
Zum Beispiel am Dienstag, da hab ich Nachmittags irgendwie gedacht heute verletzt sich jemand (eine nahestehende Person). Dann kam am Abend mein Verlobter humpelnd von der Arbeit heim und hat sich dort den Zeh gebrochen.
Dann hab ich vor ein paar tagen einfach an meine Schwiegermutter und ihre Mutter gedacht, abends hat sie angerufen und erzählt, dass sie die Oma heute besucht hat.
Vor ein paar Wochen auch ganz witzig, da hab ich an meine Schwägerin gedacht, dass sie schwanger ist und am Nachmittag hat sie angerufen und es uns erzählt (wir wohnen sehr weit auseinander). Solche Sachen halt. Nichts wildes aber schon lustig 😁


1x zitiertmelden

Geschehnisse erahnen

23.11.2020 um 12:06
@zuuli
Vermutlich wie schon oft einfach Confirmation Bias, sprich wenn etwas eintrifft fällt es dir auf und wenn nicht dann nicht...


melden

Geschehnisse erahnen

23.11.2020 um 12:24
Das ist möglich


melden

Geschehnisse erahnen

23.11.2020 um 18:49
Zitat von zuulizuuli schrieb:Zum Beispiel am Dienstag, da hab ich Nachmittags irgendwie gedacht heute verletzt sich jemand (eine nahestehende Person). Dann kam am Abend mein Verlobter humpelnd von der Arbeit heim und hat sich dort den Zeh gebrochen.
Zufall oder confirmation bias
Zitat von zuulizuuli schrieb:Dann hab ich vor ein paar tagen einfach an meine Schwiegermutter und ihre Mutter gedacht, abends hat sie angerufen und erzählt, dass sie die Oma heute besucht hat.
confirmation bias
Zitat von zuulizuuli schrieb:Vor ein paar Wochen auch ganz witzig, da hab ich an meine Schwägerin gedacht, dass sie schwanger ist und am Nachmittag hat sie angerufen und es uns erzählt (wir wohnen sehr weit auseinander).
Zufall, oder Ursprung des Gedankens basiert auf irgendeiner unscheinbaren früheren Äußerung deiner Schwägerin bzgl. Kinderwunsch und dir kam das deshalb in den Sinn?


melden

Geschehnisse erahnen

23.11.2020 um 19:42
Das ist möglich. Kannte ich vorher so nicht aber man lernt ja nie aus. Danke 🤗


melden

Geschehnisse erahnen

23.11.2020 um 22:49
Wie oft ahnst du denn etwas, das dann nicht eintritt? ;)


1x zitiertmelden

Geschehnisse erahnen

24.11.2020 um 19:55
Zitat von nachthauchnachthauch schrieb:Wie oft ahnst du denn etwas, das dann nicht eintritt?
Eben.
Es kann ja einfach auch sein dass man nur auffällig großes Glück gehabt hat.

Ich vergleiche es mal mit mir.
Ich mache grad, so wie fast jeder, eine schwierige Zeit durch, Corona bedingt.
Allerdings musste ich auch feststellen, dass ich dieses Jahr, soweit ich mich recht gut erinnere, nur zwei oder drei Mal im Regen fahren musste mit dem Rad. Gefühlt unzählige Male hab ich Glück gehabt dass es grad nicht regnete.
Oder beim Kniffeln, dem Würfelspiel

Deshalb kann es einfach auch nur möglich sein dass man zufällig zur richtigen Zeit als die richtige Person genau darauf aufmerksam war.
Glücklicher Zufall sozusagen. Oder zufällig Glück? 🤔


melden

Geschehnisse erahnen

10.12.2020 um 12:50
Ich möchte mich auch mal hier zu Wort melden.
Mir passiert es auch mehr als oft, dass ich den Gedanken habe, dass etwas passiert oder dass ich zum Beispiel nicht zu einem Termin muss, oder das ich einen kleinen Gedanken habe, zb. ein Bild von einem 50 Euro Schein.....und all das passiert dann tatsächlich.

Beispiele: Ich bin berentet und habe dementsprechend mehr Zeit als andere. Da ich aber sozial sehr eingebunden bin, fühle ich mich manchmal doch überfordert, dass heißt, wenn ein Termin ansteht, ein guter sowie ein belastender, dann habe ich kurz den Gedanken, ach nee, wäre schön, wenn ich nicht hin muss.....und prompt meldet sich diese Person bei mir und sagt ab. Klappte bis jetzt jedesmal.

Oder: Ich mag es nicht an der Strasse zu warten und endlose Autokaravanen ziehen an mir vorbei, ohne dass ich eine Chance habe, über die Strasse zu kommen.....seit geraumer Zeit ist es aber so, dass ich, jedesmal wenn ich über die Strasse gehe, kein Auto kommt.....Ich muss nur aufpassen, da es immer jetzt so ist, dass ich nicht leichtsinnig werde :)

Weiter : Beispiel 50 Euro Schein. Ich habe plötzlich das Bild eines zusammen gefalltenen 50 Euro Schein im Kopf....diese Gedanken sind difus und nur selten klar....Peng, finde ich einen.

Im Grunde brauche ich mir überhaupt keine Sorgen mehr machen, dass ich mit meiner kleinen Rente nicht auskomme, ich habe ca. 10 Euro pro Tag zur freien Verfügung....seit Jahren brauche ich mir echt keine Sorgen mehr machen, denn von irgendwo passt jemand wohl auf mich auf und schickt mir kleine Beträge, so dass es nicht mehr alzu knapp wird mit dem Geld.

Diese Dinge, die passieren sind kleine Dinge....aber sie passieren und ich sage mal.....95 % werden wahr.


4x zitiertmelden

Geschehnisse erahnen

10.12.2020 um 13:26
Zitat von JurilarisJurilaris schrieb:.....seit geraumer Zeit ist es aber so, dass ich, jedesmal wenn ich über die Strasse gehe, kein Auto kommt....
@Jurilaris
Ich überquere die Strasse auch immer nur dann, wenn da keine Autos kommen. Ist auf Dauer gesünder und ich glaube, das machen bestimmt die meisten so.


1x zitiertmelden

Geschehnisse erahnen

10.12.2020 um 14:47
Zitat von F.EinstoffF.Einstoff schrieb:Ich überquere die Strasse auch immer nur dann, wenn da keine Autos kommen. Ist auf Dauer gesünder und ich glaube, das machen bestimmt die meisten so.
Ja.....so sollte es sein :) sonst macht es AUa....:)

Dann formuliere ich es gerne für Dich um....

Es ist momentan so, wenn ich diese Strasse zu Fuss erreiche und sie überqueren will, dass dann wirklich kein Auto zu sehen ist.....nicht rechts , nicht links....

Besser?


melden

Geschehnisse erahnen

10.12.2020 um 19:21
@zuuli
Ist schon ein interessantes Thema.
Ahnungen von Geschehnissen können sehr belastend sein, wenn sie dann eintreffen. Banaler Kram wäre dann kein Thema, aber z.B. vor Todes-oder Krankheitsvisionen kann man sich schützen, indem man diese Visionen als Täuschung wahrnimmt und ihnen keine Bedeutung mehr zumessen sollte.

Davon mal abgesehen, bekommt man dadurch sicher kaum Freunde. Jeder hätte dann Angst vor deinen Visionen, ob sie selbst davon betroffen sein könnten. Hast du das mal in Erwägung gezogen?


3x zitiertmelden

Geschehnisse erahnen

10.12.2020 um 21:23
Zitat von AgathaChristoAgathaChristo schrieb:Banaler Kram wäre dann kein Thema, aber z.B. vor Todes-oder Krankheitsvisionen kann man sich schützen, indem man diese Visionen als Täuschung wahrnimmt und ihnen keine Bedeutung mehr zumessen sollte.
Eigentlich der einzige Bereich in dem ich so etwas wie Vorahnungen habe.
Bezieht sich auf die mir anvertrauten Personen in der Pflege, ich ahne, wann sie sterben oder gestorben sind. Früher habe ich das auf Arbeit auch kundgetan, mittlerweile nicht mehr, meine Kollegen begannen sich vor mir zu gruseln. Creepy paxito.
Ich bezweifle, dass sich etwas ändern würde, wenn ich mir fest einrede meine Ahnungen seien Täuschungen oder versuchen würde sie zu ignorieren.


2x zitiertmelden

Geschehnisse erahnen

21.12.2020 um 16:19
Zitat von paxitopaxito schrieb am 10.12.2020:Eigentlich der einzige Bereich in dem ich so etwas wie Vorahnungen habe.

Das wäre dann die Frage, warum nur im Pflegebereich und nicht im persönlichen Umfeld.

Vorahnungen von negativen Geschehnissen, als auch Tod, die z.B. geliebte Familienangehörigen betreffen könnten, sind aber ein ganz anderes Kaliber.
Das ist mm Kopfkino, was Ängste auslösen könnte.



melden

Geschehnisse erahnen

21.12.2020 um 16:20
@paxito

Zitierfunktion nicht beachtet.


melden

Geschehnisse erahnen

21.12.2020 um 16:47
Zitat von paxitopaxito schrieb am 10.12.2020:Das wäre dann die Frage, warum nur im Pflegebereich und nicht im persönlichen Umfeld.
Das wüsste ich auch gern. Habe meine Großeltern am Ende begleitet, da wurde ich völlig überrascht. Vielleicht weil man nicht sieht, was man nicht sehen will? Weil es nicht mein Job ist? Keine Ahnung, bin für Vorschläge offen.
Zitat von paxitopaxito schrieb am 10.12.2020:Das ist mm Kopfkino, was Ängste auslösen könnte
Könnte sicher, muss aber nicht sein.


melden

Geschehnisse erahnen

21.12.2020 um 18:20
Also beim Geheimdienst gibt es solche "Wahrsager", die schätzen oder erahnen sollen, wie sich bestimmte Dinge wie die Weltpolitik so entwickeln könnten. Weil die Dienste selbst teilweise schon etwas betriebsblind sind und mit zuviel altem Wissen hantieren. Und gleichzeitig gibt es Menschen, die zwar auch viel Wissen, aber auch ein gutes Bauchgefühl haben, wie die Dinge wahrscheinlich werden könnten in Zukunft.

Was du auch noch machen kansnt mit deinen Ahnungen, ist die Aufzuschreiben. Dann kannst du wenn sie eintreten sicher prüfen, das du dir das vorher gedacht hast, aufgrund der Aufzeichnung. Weil sonst kann das Gehirn dir auch vorgaukeln, in dem Moment wo du den Geldschein findest, das du erst gestern an einen Geldschein gedacht hattest. Und dann siehst du an deinen Aufzeichnungen auch welche Geschehnisse, obwohl du sie aufgeschrieben hast, am Ende nicht oder ganz anders eingetreten sind.

Und du kannst bei Ahnungen auch schätzen wie wahrscheinlich die sind. z.b. das du eine Frau in weißem Kleid siehst oder ein rotes Auto deine Weg kreuzen wird, also das wird ganz sicher bald mal eintreten. Spannend sind dann eher die außergewöhnlichen Ahnungen. Die dann tatsächlich eintreten - oder auch nicht.


melden