weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

wasser menschen

53 Beiträge, Schlüsselwörter: Menschen, Wasser, Wassermenschen
leseratte
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

wasser menschen

15.04.2006 um 18:33
@myth_buster

Das Bild hab ich "ergoogelt" ;)

Es ist aber aufvielen
Seiten zu diesen Themen ebenfalls zu finden.

"Es tut unserer Seele gut, wenn wir in den Rhythmus der Natur einschwingen. Naturgemäß leben heißt auch, dem Wesen der Seele gemäß leben." A. Grün
We watch and are always there - Talamasca
---Back to the roots - www.allmystery.de---


melden
Anzeige
nirrti
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

wasser menschen

15.04.2006 um 18:39
Servus
Also ich finde die ganze Theorie eher unwahrscheinlich.
Sicher gibt es inden Untiefen der Meere noch viele unentdeckte Lebensformen, aber eine mernschenähnlicheForm, bzw. ein Parallelzweig der menschl. Evolution halte ich für ausgeschlossen.
DieErzählngen der Meerjungfrauen und Sirenen beruhen einfach auf liebestollen Seemännern,die Seekühe oder kleine Wale gesehen haben.
Jeder der schonmal etwas an derMeeresoberfläche, oder knapp darunter, schwimmen gesehen hat weiß, dass die Konturenverschwimmen und mit etwas Phantasie und Sehnsucht ergibt sich daraus halt ne Frau......

Und diese Theorie, dass der Mensch eigentlich aus dem Wasser kommt, halte ichauch für wahrscheinlich...immerhin sind wir ja fast die einzigen Säugetiere, die kaumHaare haben - genau wie Wale, Delfine und Seekühe, welche ausschließlich im Wasser leben.Robben zählen hier nicht, da sie auch an Land leben. Es gibt da natürlich auchLandsäugetiere ohne Fell, wie den Nacktmull, aber da sind die Ursachen anders.

Was ist denn mit unseren Vorfahren? Die Para- und Australopothecinen hatten dochHaare, der Homo erectus, aus dem sich wahrscheinlich der Homo sapiens entwickelt hatte,hatte doch ebenfalls noch viele Haare, oder irre ich mich da so? Und das wird ja als Fellbezeichnet......
Das Wegfallen der Haare beruht einfach auf der Tatsache, dass derMensch lernte, sich durch Feuer und Kleidung zu wärmen. Evolutionstechnisch hatte danndas Fell keinen ausschlaggebenden Nutzen mehr, soll heißen: Auch Menschen mit wenigerFell konnten dank Feuer und Kleidung überleben udn erforen nicht. Das Erbmaterial dafürist ja imemr noch in unserer DNS - siehe Atavismen wie extremen Haarwuchs etc.

Man sieht ja auch bei menschlichen Embryos die Schwimmhäute deutlich zwischen denFingern. Die bilden sich dann zwar zurück, aber es gibt bestimmt auch ein paar wenigeMenschen, bei denen sie noch vorhanden sind.

Das hat ein gewisser Herr Haeckelbereits im letzten Jahrhundert erklärt. Und zwar durchlaufen alle Wirbeltierembryos inder Ontogenese, also der Embryoentwicklung dieseStadien, dabei durchläuft im kleinennochmals die Evolution von Meereswesen zu dem was sie später sind. Embryos besitzen indiesen Stadien ja auch noch Ansätze von Kiemenbögen wie bei Fischen....
Das hateinfach was mit der Evolution zum Wirbeltier hin zu tun und nicht damit, das es Menschengab/ gibt die im Wasser lebten.

Das könnte man - meiner Meinung nach - nunendlos so weiterführen.
Für mich steht fest, dass es niemals Menschen gab, die imWasser lebten, aber ich lasse mich auch gerne vom Gegenteil überzeugen wenn ich einemgegenübersteh ;)

MfG


melden

wasser menschen

15.04.2006 um 18:42
bin zwar eher ein rationaler mensch, das halte ich aber auch für möglich(dass eswassermenschen gab).

Das Warten auf das Böse ist meistens schlimmer als das Böse selbst.

Freiheit für Tibet!


melden
leseratte
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

wasser menschen

15.04.2006 um 18:43
@nirrti

Naja, wie Myth_Buster schon sagte, man kann es halt glauben oder auchnicht.

Deine Theorien sind ja auch nicht weit hergeholt, muss ich sagen.

Naja, wobei es immer noch nicht klar ist, ob der Mensch nun überhaupt vom Affenabstammt. Ich denke eher, dass er aus dem Wasser kam.

Vielleicht gab es auchmehrere Linien, von denen eben die einen auf dem Land lebten und die anderen im Wasser.

"Es tut unserer Seele gut, wenn wir in den Rhythmus der Natur einschwingen. Naturgemäß leben heißt auch, dem Wesen der Seele gemäß leben." A. Grün
We watch and are always there - Talamasca
---Back to the roots - www.allmystery.de---


melden
myth_buster
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

wasser menschen

15.04.2006 um 18:49
@nirrti

ja genau weil es so unerforscht ist könnte es doch sein das es imWasser nenschenähnliche Geschöpfe gibt vielelicht haben sie ncith so viel intelligenz wiedie heutigen Menschen aber sind ncoh schlau genung sich zu verstecken und sich ncith vonMenschen oder so sehen lassen.

-Wenn du sehr heftig kritisiert wirst,musst du irgentetwas richtig machen,denn man greift nur denjenigen an,der den Ball hat.
-Du hast einen menschen nicht überzeugt,nur weil du ihn zum schweigen gebracht hast.
-Wenn 50 Millionen etwas dummes sagen,bleibt es trozdem eine Dummheit.


melden
joybeat
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

wasser menschen

15.04.2006 um 19:05
Ich bezweifel das wir einmal im Wasser gelebt haben.
Schwimmhäute zwischen denFingern?
Ich denke nicht das die Zwischenräumen an den Fingern und Zehen
malSchwimmhäute waren.
Was ist dann mit unserer Haut, überleg mal wie die aussieht wennwir zu lange im Wasser bleiben.
Und was ist mit der Lunge?
Wir können nichtunterwasser atmen.
Hat sich das dann auch zurückgebildet?

Meerjungsfrauenhalte ich für schöne Seemannsmärchen,
mehr aber auch nicht.

NiChT tHeRaPiErBaR !!! :)



melden

wasser menschen

16.04.2006 um 01:37
Also nur mal soo,ich denke so um die 200 Meter Tiefe da kenne wir schon so ziemlichalles, und danach, tja da kanns keine Meermenschen geben, de würden zerplatzen wieWürstchen im heissen Wasser nur aus einem anderen Grund.

Aber es wär schön zuglauiben das die Menschen aus dem meer kamen, naja da müssen wir eh mal zurück, ich binaj eh dafür alle Städte zu schwimenden Inseln zu machen und die dann auf dem Meer baumelnzu lassen dann haben wir viel mehr Platz um Sachen zum Essen anz7upflanzen, aber anaj dasist eine andwere geschichte,...

MfG


melden

wasser menschen

16.04.2006 um 15:49
hi...naja das mit der haut wenn wir zu lange im wasser waren kann ja auch dadurchentstnden sein dass sich alles zurückgebildet hat,denn wir "wohnen" ja nicht mehr im meerwie die "wassermenschen" und je mehr sport man macht desto größer wird doch auch dielunge-mehr luft...(hab ich i-wo gelesen) also kanns doch auch sein das sie sichzurückgebildet hat weil wir heutzutage weniger im wasser sind als auf dem land.....dennman brauch ja weniger luft aufm land als im wasser oder nicht?...naja das is halt meinemeinungg...aber es könnte durchaus sein das es "meermenschen" gibt/gab.....


melden

wasser menschen

16.04.2006 um 16:06
Also, das auf dem Foto ist ein Fake. Sowas wird von Einheimischen auf irgendeiner Insel(ich weiß im Moment leider nicht mehr genau wo) für Touris hergestellt, aus einemFischkörper und dem Oberkörper irgendwelcher Affen.

Und es gibt eine Theorie,die allerdings als allgemein gültig gilt, daß die Meerjungfrauen, die die Seeleute damalsgesehen haben, wahrscheinlich eine Seekuh-Art gewesen ist. Aufgrund von Dehydration undNahrungsmangel, was häufig früher auf den Schiffen vorkam, waren die Seeleute bei solchenSichtungen nicht mehr bei klarem Verstand und haben daher Meerjungfrauen gesehen. DieLaute dieser Seekühe glichen in diesem Zustand wahrscheinlich sehr dem Gesang von Frauen.
Und wenn man sich jetzt fragt, warum sie ausgerechnet Meerjung"frauen" gesehenhaben, das lässt sich damit erklären, wenn man sich vorstellt, daß diese Männer wochen-,bzw. monatelang keinen Kontakt zu Frauen hatten.

Ich will jetzt nicht sagen, daßes absolut unmöglich ist, daß es Wassermenschen vielleicht tatsächlich gegeben habensoll, aber ich halte es eher für unwahrscheinlich.


melden

wasser menschen

16.04.2006 um 16:13
@leseratte

"Naja, wobei es immer noch nicht klar ist, ob der Mensch nunüberhaupt vom Affen abstammt. Ich denke eher, dass er aus dem Wasser kam."

Solangsam macht Allmy den Eindruck einer grundwissenfreien Zone


melden
c12h22o11
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

wasser menschen

16.04.2006 um 16:16
@Darth:

Danke für den Kommentar. Ich darf ja bei den Beiträgen gewisser Personenkeine Kritik mehr anbringen, da sich diese gewissen Personen dann gleich beleidigt fühlenund sich an die Obrigkeit wenden... :|


melden
nirrti
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

wasser menschen

16.04.2006 um 16:18
@ DarkLight - genau meine Argumentation :) Schön, dass ich damit nicht alleine bin

@ MythBuster
Du kannst dich im Wasser nicht verstecken. Also natürlich schon,aber nur in ungeheuren Tiefen, in denen der Mensch - also wir - nocht nicht vorgedrungenist.
Aber in dieser Tiefe kann nichts menschenähnliches leben, aufgrund vonmangelndem Licht, etc.
Daraus schließen wir, dass Menschenähnliches sich nur inflachem Wasser hätte entwickeln können. Dort hötte es aber auf alle Fälle von Menschenentdeckt werden müssen.
Und die Theorie dass sich wasser- und landlebende Menschenvermischt hätten.... selbst wenn es sie geben würde, wären die Unterschiede doch zugewaltig, als dass aus einer Paarung ein überlebens- und zeugungsfähiger Organismusentstanden wäre. Schimpansen sind uns zu 98,5% identisch - und gibt es da vermischungen?- nein.....
Wie gesagt - glaubt gerne, aber ich würde nicht mit einer Verbissenheitdarauf beharren, dass es Wassermenschen gab/gibt.


melden
.mawet.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

wasser menschen

16.04.2006 um 16:55
Schon mal was von Charles Darwin gehört bzw. von der darwinistischen Evolutionstheorie.Also mir ist darin nichts bezüglich Meeresmenschen aufgefallen.

@leseratte: Anden Weihnachtsmann und den Osterhasen glaubst du auch ?
Sollen jaziemlich gefährlich sein diese mutierten Hasen. Meinst du die
legen ihre Eier selbst? Vielleicht können die sogar die Vogelgrippe
bekommen, wer weiß.......


p.s.: Ach und bitte komm mir jetztkeiner mit "Intelligentem Disign"!


melden
.mawet.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

wasser menschen

16.04.2006 um 16:57
@nirrti: bin was deinen letzten Beitrag angeht voll deiner Meinung.


melden
favole
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

wasser menschen

16.04.2006 um 19:59
Ich halte das auch für unwahrscheinlich, also, dass es mal Meermenschen gab.
MeinerMeinung nach hätten Forscher schon lange sowas in der Art entdeckt und ne Doku drausgemacht.
Hm und um nochmal zu den "Meerjungfrauen" zurück zu kommen die früher vonSeefahrern gesehen wurden...da hat doch mal einer rausgefunden, dass das so Seekühewaren, also das hat er zumindest angenommen.


melden

wasser menschen

16.04.2006 um 20:16
siehe mein Post weiter oben. ;)


melden
favole
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

wasser menschen

16.04.2006 um 20:24
lol mist, ich hab alle überflogen ob das schon gepostet wurde und deinen hab ichübersehen ~__~


melden

wasser menschen

16.04.2006 um 20:33
lol

kann ja passieren, es war ja nur ein ganz kleiner. :D


melden
favole
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

wasser menschen

16.04.2006 um 20:36
XD Naja, immerhin wissen wir jetz, dass wir gleich schlau sind ;)


melden
Anzeige

wasser menschen

16.04.2006 um 20:38
Jep ;)


melden
345 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden