Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Stifte als Medium

32 Beiträge, Schlüsselwörter: Medium

Stifte als Medium

17.10.2006 um 13:47
Hallo!

Vorweg: Ob ich an Geister glaube oder nicht sei erstmahl dahingestellt.Ich weiß es nemlich selber nicht so genau, bin der ganzen Sache gegenüber eher skeptischeingestellt, weil ich denke dass sich vieles so erklären lässt.

Als ich damalsin der 8ten Klasse war, "spielte" die halbe Klasse Gläserrücken, alle die es taten warenfasziniert von der Angst und dem Gedanken mit "Geistern" zu kommuniezieren.

Einer meiner Mitschüler zeigte uns damals noch einen anderen Weg mit "Geistern" zukommunizieren. Er kannte diese Metode von seiner russischen Oma die ihm sagte das er soKontakt zu seinen Hausgeistern aufnehmen könne.

Ich habe mahl im Internetgeschaut ob ich etwas zu dieser Methode finde aber das war leider nicht der Fall,deswegen werde ich Sie einmhal hier beschreiben . Vieleicht kennt das ja jemand von euchoder kann sich erklären was dort eigendlich passiert.

Also: als erstes benötigtman 2 Menschen und 6 stiffte.
http://www.memod.com/Bild1.JPG
Die Stifftesollten wie in dem Bild möglichst gleich lang und dick sein.

Jede Person bekommt3 stiffte. Die Stiffte legt man wie die nägste Zeichnung es zeigt zu einem U
http://www.memod.com/Bild2.JPG
Mann hält das ganze an den Punkten 1 und 2 fest.also ganz locken zwischen Daumen(oben) und Zeigefiger(unten).

Die 2te Personmacht das natürlich genauso mit seinen 3 Stifften.

Man setzt sich dann gegenüberund hält die Stiffte an den Punkten 3 und 4 aneinander.
http://www.memod.com/Bild3.JPG
Und alles immer ganz locken;)

nun stelltman Fragen und die Stiffte bewegen sich wie von allein nach oben oder unten
http://www.memod.com/Bild4.JPG

Hmm.. . hat sicher etwas mit dem abstand derPersonen zueinander oder so zu tuen das sich die Stiffte hoch und runter bewegen abereinige von euch finden sicher eine viel bessere Erklärung.

Achja wer das nichttesten möchte muss es natürlich auch nicht machen!


Mfg Askar!


melden
Anzeige

Stifte als Medium

17.10.2006 um 13:51
"Achja wer das nicht testen möchte muss es natürlich auch nicht machen! "


Zum Glück hast du das dazu gesagt, sonst würde ich mich jetzt gezwungen fühlen! :D


Zur Methode: Ist nichts anderes als Gläserrücken. Selbes Prinzip.


melden

Stifte als Medium

17.10.2006 um 14:01
Selbes Prinzip und Funktioniert trotzdem nicht!


melden

Stifte als Medium

17.10.2006 um 14:06
wie sollen denn die geister da kontakt aufnehmen können ?
sollen die denn etwa an denstiften wackeln ?
also wenn ich ein geist wäre würde mir wohl nicht im traumeinfallen wieso ich diese stifte bewegen sollte !?!?


melden
loona
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Stifte als Medium

17.10.2006 um 14:18
Hört sich für mich ganz schön verwirrend an..ich frag mich auch wie das klappen soll

Ich glaub ja schon bei Gläserrücken nicht dran das irgendwas funktionieren würde,aber das hört sich noch absurder an


melden

Stifte als Medium

17.10.2006 um 14:21
@ Askar
Wenn du nicht an Geister glaubst - was sprichst du dann von einem Medium ?
Ausserdem sollte man als Unwissender die Finger von solchen Experimenten lassen -
es kann böse enden !!!
Rate jedem der das liest - es nicht zu probieren - es istnicht kalkulierbar !!!

Delon.


melden

Stifte als Medium

17.10.2006 um 14:42
was es nicht so alles gibt o0

is aber echt das selbe prinzip wie dasGläserrücken....
schonmal von Tischerücken gehört....
es gibt echt verrücktedinge, und die menschen lassen sich auch schon noch damit voll quatschen-.- schade


melden

Stifte als Medium

17.10.2006 um 15:10
Als unwissender?
Nenn mir einen der sich mit Übersinnlichem, oder Geistern auskennt!
Den gibt es wohl eher nicht.
Wie will sich jemand mit der "Materie" auskennen,wenn er die Existenz von "Geistern" nicht einmal wiederlegen kann?


melden

Stifte als Medium

17.10.2006 um 19:17
merkwürdige Methode- nie davon gehört, aber daran glauben tu ich nicht wirklich.


melden

Stifte als Medium

17.10.2006 um 19:22
stifte? klappt das auch mit edding :D


melden

Stifte als Medium

17.10.2006 um 21:43
Nein, nur mit Stiften.


melden

Stifte als Medium

17.10.2006 um 21:48
jeara woher weisst das so genau schon mit edding probiert? ;)


melden

Stifte als Medium

17.10.2006 um 21:51
Nein, nur mit Stiften.

*fg


melden

Stifte als Medium

17.10.2006 um 21:52
und wher weisst du das dann so genau ;)


melden

Stifte als Medium

17.10.2006 um 21:58
Menno, Stifte oder Edding, ist doch alles das gleiche. Mehr wollte ich nicht gesagthaben...

;)


melden

Stifte als Medium

17.10.2006 um 22:06
ic hab dir en lieben eintrag im gb gemacht *SCHLEIM* sagte ich bereits wie gut du hiermod bist :D


melden

Stifte als Medium

17.10.2006 um 22:15
Köstlich. :)


melden

Stifte als Medium

17.10.2006 um 22:21
@Delon

"Ausserdem sollte man als Unwissender die Finger von solchenExperimenten lassen -
es kann böse enden !!!
Rate jedem der das liest - esnicht zu probieren - es ist nicht kalkulierbar !!!"


Wenn du hier schon soauf die Kacke haust, dann lass uns Unwissende mal an deiner Erfahrung mit Stiftenteilhaben.:D

Warum die Finger davon lassen?
Was heisst böse enden?
Warumist es nicht kalkulierbar?


Wenn es geht bitte einmal etwas ausfühlicher als4 angebrochnene Zeilen, also bitte keinen typischen Delon.:D Danke

Gruss Krümel


melden

Stifte als Medium

18.10.2006 um 01:02
Mir fällt eigentlich kein Grund ein, warum das Gläserrücken richtig und das mit denStiften falsch sein soll.

Probiert es mal mit frischgerollten Tüten, das funztimmer. ;)


melden

Stifte als Medium

18.10.2006 um 01:04
Frischgerollte tüten rocken aber auch gewaltig!^^


melden
Anzeige

Stifte als Medium

18.10.2006 um 01:06
Mit frischgerollten Tüten müsste so einiges funktionieren! ;)


melden
363 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt